Wo in München übernachten? Unsere Top Empfehlungen!

Sie haben Flüge gebucht, wissen aber nicht, wo Sie in München übernachten sollen? Wählen Sie aus unserer Auswahl der besten Viertel der Stadt. Von den unzähligen herausragenden Museen und Galerien bis zu den lebhaften Surfspots und Biergärten in der Innenstadt, die im Sommer überlaufen, bietet die süddeutsche Metropole eine gelungene Kombination aus Kultur und guter Laune.

Die ganze Stadt ist wirklich sehr schön. Wenn Sie sich also noch nicht sicher sind, wo Sie in München übernachten sollen, geben wir Ihnen keine Schuld. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung. Anschließend können Sie Ihre Auswahl treffen. Möchten Sie historische Plätze und Kirchen bewundern? Münchner Altstadt mit seiner Parade der Renaissance, Barock und neo-gotischen Gebäude könnte Ihnen Hause werden von Hause weg. Wenn Kunst Ihre Tasche ist, probieren Sie die Maxvorstadt und ihr weltberühmtes Pinakothek-Trio, das Haus der Kunst und das Museum Brandhorst, die alle zu Fuß erreichbar sind. Für eine entspannte Atmosphäre jenseits der Touristenströme strömt das zunehmend begehrenswerte Schwabing mit erstklassigen Cafés und Bistros über, während LGBTQ + -freundliches Glockenbach einige der steiferen bayerischen Knöpfe Münchens mit einigen der besten Cocktail-Bars und -Clubs der Stadt aufhebt. Möchten Sie mehr wissen? Lesen Sie weiter für unseren vollständigen Leitfaden zu den besten Übernachtungsmöglichkeiten in München.

Übernachten in München

Altstadt

Besuchen Sie den Ort, an dem Geschichte, Kultur und Shopping in München aufeinander treffen: die Altstadt. Jeder Ausflug in die Altstadt wird die beeindruckende Vergangenheit der Stadt dank beeindruckender Gebäude und der dazugehörigen Plätze offenbaren. Wie zum Beispiel der Marienplatz, der zentrale Platz im Schatten des hoch aufragenden neugotischen Rathauses. Oder der Odeonsplatz im Norden, der vom makellos gestalteten Hofgarten und der Wiederbelebungsarchitektur der Bayerischen Staatskanzlei aus dem 19. Jahrhundert flankiert wird. Ein weiteres bemerkenswertes Wunder ist die prächtig verzierte Residenz, in der einst die bayerische Königsfamilie lebte und in der Mozart auftrat. Ganz zu schweigen von den angebotenen Geschäften, Restaurants, Bars und anderen Attraktionen.

Unterkunft

Für einen geräumigen, modernen und mühelos stilvollen Aufenthalt besuchen Sie das Hotel Louis, in dem sich auch ein hauseigenes japanisches Restaurant befindet. Um Ihre Pfennig für Sightseeing sparen, versuche Mercure‚s einfach, sauber und erschwinglich zentrale Altstadt Vorposten.


Gastronomie

Beginnen Sie den Tag auf dem berühmtesten Münchner Lebensmittelmarkt, dem Viktualienmarkt . Sie einen Spaziergang durch die Stände, an denen frische und regionale Produkte mit Spezialitäten wie Brot, Speck, Schweinshaxe Machen (Schinken) und Pilzen in der Nähe verkauft werden. Dort finden Sie auch Tian , ein hochwertiges vegetarisches Restaurant. Und wenn Sie sich wie ein König fühlen möchten, begeben Sie sich zum Brenner in die ehemaligen Ställe eines königlichen Palastes .

Aktivitäten

Wenn unser Teaser über die wundersame Architektur der Altstadt nicht ausreichte, um Ihren Appetit früher anzuregen, lassen Sie uns näher darauf eingehen. Die Gebäude in der Altstadt haben eine Vielzahl von Epochen und Stilen, von der gotischen, gewölbten Frauenkirche bis zur größten Renaissancekirche nördlich der Alpen (Michaelkirche). Es gibt auch Geschichte in Grenzen, also begeben Sie sich zum Marienplatz, wo Sie Orte sehen können, die eine Schlüsselrolle beim gescheiterten Versuch des Münchner Putsches von 1923 gespielt haben – Hitlers Putschversuch. Am nördlichen Ende des Marienplatzes befindet sich außerdem das Glockenspiel im Rathaus, eine Kuckucksuhr aus dem Jahr 1908. Mit zwei oder drei Shows täglich (je nach Jahreszeit) zeigt diese Uhr die Geschichte der Stadt in 43 Glocken und 32 lebensgroßen Zahlen.

Wenn Sie nur eines tun …

Klettern Sie auf die Spitze von genießen Sie einen St. Peter und atemberaubenden Blick über die Altstadt. Aber seien Sie gewarnt: Es gibt 299 Schritte zu erobern.

Maxvorstadt

Die Maxvorstadt beherbergt zwei Universitäten und viele der Weltklasse-Museen Münchens und ist ein lebendiger kultureller Hotpot nördlich der Altstadt. Hier finden Sie das herausragende Münchner Pinakothek-Trio – die Alte Pinakothek, die Neue Pinakothek und die Pinakothek der Moderne – sowie das moderne und zeitgenössische Museum Brandhorst, das historische Haus der Kunst und das verspätete, aber ausgezeichnete München Dokumentationszentrum für Geschichte von Nationalsozialismus . Weiter unten in der Leopoldstraße befindet sich der elegische Siegestor , bevor die Straßen im weitläufigen, wunderschönen Englischen Garten Bäumen und sanften Wiesen weichen.

Unterkunft

hervorragend für den Königsplatz und das Pinakothek-Trio geeignet und Ruby Lilly ist verspricht eine makellose Nachtruhe in seinen minimalistischen, schallisolierten Zimmern mit Boxspring-Matratzen, luxuriöser Bettwäsche und Verdunkelungsvorhängen. Die Ruby Bar und das Café servieren rund um die Uhr leichte italienische Gerichte und Getränke, darunter ein Bio-Frühstück mit frischem Obst, Vollkorn-Müsli und Brot der örtlichen Bäckerei Mauerer.

Gastronomie

Besuchen Sie für einen unauffälligen Brunch oder ein Mittagessen mit Panoramablick auf die Stadt das Café im Vorhölzer Forum der Technischen Universität München. Es ist nicht mehr der Geheimtipp, der es einmal war, aber es bietet immer noch großartige Stimmung und an einem klaren Tag Blick auf die Alpen. Für eine anspruchsvollere Atmosphäre der alten Schule ist Halali das Münchner Restaurant der Wahl, wenn Sie traditionelle, typisch spielbasierte Gerichte bevorzugen.

Aktivitäten

Holen Sie sich eine Tageskarte in die Kunstmuseen der Pinakothek und tauchen Sie ein in eine der besten Sammlungen europäischer Kunstgeschichte der Welt. Zu den Stars zählen Albrecht Dürers Selbstporträt mit pelzbesetzter Robe (Alte Pinakothek) und Vincent van Goghs Sonnenblumen (Neue Pinakothek). Auf der anderen Seite des Platzes bringt das Brandhorst Museum mutige zeitgenössische Architektur in ein weitgehend klassisches Viertel sowie bedeutende Werke von Andy Warhol, Cy Twombly, Sigmar Polke, Gerhard Richter und Damien Hirst.

Wenn Sie nur eines tun …

Holen Sie sich ein Bier im Augustiner-Keller , der Flaggschiff-Bierhalle einer der ältesten Münchner Brauereien. Der Biergarten mit 5.000 Sitzplätzen unter schattigen Kastanienbäumen ist wohl der beste der Stadt.

Glockenbach

Mit einer Reihe charakteristischer Bistros, Bars und Clubs ist Glockenbach das Münchner Nachtleben und das Herz der LGBTQ + -Szene der Stadt entlang der Müllerstraße. Immer noch in der Nähe des Stadtzentrums, aber abseits der Touristenfallen, ist es eine gute Wahl für diejenigen, die am nächsten Morgen trinken, tanzen und einen erstklassigen Kaffee trinken möchten. Die Glockenbach Werkstatt ist ein beispielhaftes Gemeindezentrum mit einem lebendigen Programm aus Jazz, Musik, Poetry Slams und vielem mehr sowie einem freundlichen Biergarten.

Unterkunft

Der Design-Neuling Flushing Meadows verspricht geräumige, gut beleuchtete Zimmer mit stilvollen Möbeln aus der Mitte des Jahrhunderts, hellen Textilien und zeitgenössischen Kunstwerken. Die Bar auf dem Dach ist besonders beliebt für Aperitifs und Sonnenuntergang.

Gastronomie

Das exzellente Wirtshaus Maximilian verleiht dem klassischen bayerischen Bistro mit einem hellen, reduzierten Dekor und innovativen Akzenten regionaler und alpiner Gerichte eine frische Note. Die beliebte Nachbarschaft Cooperativa aus der kombiniert geradlinige mediterrane Aromen mit einem Jubel im Stil einer Bierhalle, während die gehobene Colette eine stilvolle, zeitgenössische Brasserie des deutschen Spitzenkochs Tim Raue ist, die erstklassige französische Gerichte und preisgünstige Mittagsmenüs bietet.

Aktivitäten

Erkunden Sie das Nachtleben von Glockenbach stilvoll mit einer Tour durch einige der besten Cocktail-Bars. Probieren Sie magische Zubereitungen in der renommierten Zephyr Bar , Highballs und Hip Hop im The High oder südländische Aromen im Rhythmus-, Blues- und Whisky-Joint Zum Wolf.

Wenn Sie nur eines tun …

Holen Sie sich im einen Kaffee oder ein Eis Del Fiore , lehnen Sie sich auf dem hellblumigen Gärtnerplatz zurück und beobachten Sie die Glockenbach-Welt.

Haidhausen

Das ruhige Haidhausen wird manchmal als “französisches Viertel” bezeichnet und ist eines der schönsten Viertel Münchens. Am Ostufer der Isar finden Sie einige schöne lokale Cafés und im Gasteig ein reichhaltiges Programm an klassischer Musik und Kultur. Haidhausens wahrer Segen ist jedoch die Nähe zum Fluss mit schönen Spaziergängen zum Flaucher vor Ihrer Haustür. Leiser als in anderen Stadtteilen, ist es ideal für diejenigen, die R & R genauso schätzen wie Sightseeing.

Unterkunft

Das Hotel Prinz München bietet schicke, komfortable Zimmer, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und einen hauseigenen Fahrradverleih.

Gastronomie

In einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert in einer ruhigen Straße der gemütliche, gesellige Preysinggarten serviert erstklassige mediterrane Gerichte mit guten vegetarischen Optionen. Die Terrasse im Innenhof eignet sich besonders gut für einen sonnigen Sonntagsbrunch. Buchen Sie jedoch im Voraus. Probieren Sie für Kaffee und Kuchen das Café Bla .

Aktivitäten

Fahren Sie entlang des Flusses nach Südwesten in Richtung Flaucher, einem grünen Badebereich, der nur eine halbe Stunde außerhalb der Stadt liegt. Bemerkenswert sauber, wenn man bedenkt, wie nahe es an der Stadt liegt, ist es im Sommer besonders bezaubernd, mit Horden von fröhlichen Münchner Sonnenbaden, Schwimmen, Gitarre spielen, sich mit einem Bier zurücklehnen oder “grillen”.

Wenn Sie nur eine Sache tun …

Schwingen Sie sich an der schrulligen Villa Stuck vorbei , in der einst Franz von Stuck lebte, einer der Avantgarde-Pioniere Deutschlands und prominentes Mitglied des Münchner Secessionskollektivs. Die Villa zeigt eine Reihe seiner Werke an der Wand sowie eine beeindruckende Jugendstilsammlung.

Schwabing

Das nördliche Viertel Schwabing, einst eine böhmische Enklave und ehemaliger Treffpunkt Lenins, Hitlers und Kandinskys, ist zum Höhepunkt des städtischen Wohlstands und zu einem der begehrtesten Stadtteile Münchens geworden. Es ist ideal für diejenigen, die einen entspannten Ort abseits des ausgetretenen Stadtzentrums suchen. Es bietet mehrere großartige Cafés, Restaurants, Bars und Boutiquen entlang der Hauptboulevards, der Leopoldstraße und der Hohenzollernstraße sowie die Nähe zum Englischen Garten. Größer als der New Yorker Central Park und der Londoner Hyde Park, ist dies Münchens grüner Stolz und Freude, ein weitläufiger, informell gestalteter Raum mit welligen Rasenflächen, Radwegen und plätschernden Nebenflüssen der Isar.

Unterkunft

In einer umgebauten Wassermühle ist der Gästehaus Englischer Garten eine altmodische und ruhige Münchner Enklave mit einfachen, komfortablen Zimmern und einem Garten, in dem im Sommer das Frühstück serviert wird. Der Englische Garten und die Bars, Geschäfte und Restaurants von Schwabing sind bequem zu Fuß erreichbar. Buchen Sie im Voraus und fragen Sie nach einem Zimmer im Haupthaus.

Gastronomie

Ganz oben auf den Schwabing-Charts – und in der Preisklasse – steht Tantris , Münchens berühmtestes Restaurant, das seit 1974 stolz seine Michelin-Sterne bewahrt hat. Gourmet-Version, und genießen Sie Riesengarnelen mit Ravioli und Sternaniscreme oder Wildmedaillons mit Wildpilzen und Edelkastanienpüree. Es ist alles köstlich, aber erwarten Sie eine dreistellige Rechnung. Genießen Sie für eine viel brieftaschenfreundlichere Küche eine entspannte Pizza auf einer grünen Terrasse im Passaparola oder feines afghanisches Essen im Lemar .

Aktivitäten

Der Englische Garten ist eine der größten Freuden Münchens. Machen Sie einen Lauf, einen gemütlichen Spaziergang, einen Schlittschuh, ein Sonnenbad oder sogar ein Bad in einem der bemerkenswert sauberen Bäche, die von der Isar abfließen. Machen Sie sich abends auf den Weg zum weitläufigen und gemütlichen Biergarten am im Pagodenstil Chinesischen Turm oder kaufen Sie Ihre eigene Flasche und bringen Sie sie zu den Monopteros, um einen herrlichen Blick auf den Sonnenuntergang zu genießen.

Wenn Sie nur eines tun …

Spazieren Sie durch den Garten hinunter zur Eisbachwelle , dem unpassenden (aber unbedingt zu besuchenden) Surf-Hotspot Münchens.

Weitere Aktivitäten in München

Pin It on Pinterest