Ski Resort Wasserkuppe

Das bekannte Bundesland Hessen bietet eine große kulturelle und geografische Vielfalt. Die Schönheit Hessens ist für ihre atemberaubenden Wälder und Gipfel bekannt und einfach makellos. Aber inmitten all der Schönheit werden die Augen eines Wintersportfans immer nach Orten suchen, an denen sie den Anstieg ihres Adrenalinspiegels spüren können. Egal wie gut ein Ort ist, er ist unvollständig, bis sie ihren Anteil am Skifahren und Snowboarden haben. Wenn Sie einer von ihnen sind, machen Sie sich keine Sorgen mehr, denn wir geben Ihnen den Ort, an dem Sie Ihr Verlangen erfüllen können. Und wir versichern Ihnen, dass dieser Ort Sie faszinieren wird. Wir sprechen über das Skigebiet Wasserkuppe. Möchten Sie wissen, wo es ist? Folgen Sie unserem Weg.

Hotels in der Nähe vom Skigebiet

Daten vom Wasserkuppe

Daten
  • Grundhöhe: 450 m
  • Gipfelhöhe: 919 m
  • Vertikaler Gefälle: 470 m
Aufzüge
  • Aufzüge: 5
Geeignet für
  • 0% – Beginner
  • 30% – Intermediate
  • 61% – Advanced
  • 9% – Expert

Allgemeines von Skigebiet Wasserkuppe

Das ist buchstäblich das Beste an Wasserkuppe. Die Piste des Resorts ist einfach eine der besten, die Sie in Hessen finden werden. Es bietet Skifahrern und Snowboardern auf allen Ebenen, vom Amateur bis zum Profi, einen guten Rasen. Dieses Resort bietet Ihnen eine Skipiste von insgesamt 4,4 Kilometern, deren Schwierigkeitsgrad variabel ist und in drei Stufen unterteilt ist: Leicht, Mittelstufe und Schwierig. 27 Prozent (ca. 1,2 Kilometer) der Piste werden als leicht bezeichnet und sind gut für Sportler. Der nächste Teil von 2 Kilometern, der 46 Prozent der gesamten Piste ausmacht, bietet einen mittleren Schwierigkeitsgrad, und nicht zuletzt sind die verbleibenden 27 Prozent, dh 1,2 Kilometer Gesamtlänge, für erfahrene Skifahrer gedacht, die einige schwierige Terrains herausfordern möchten Kompetenzen. Die Piste ist mit 5 Kanonen zur Herstellung von Kunstschnee ausgestattet, und diese Ausrüstungen decken 80 Prozent der Piste ab, sodass die Verfügbarkeit von Schnee sicherlich kein Problem darstellt. Mit der Verfügbarkeit von Talpisten für Skifahrer und einem lustigen Snowpark für Kinder ist dieses Resort das ideale Angebot für jeden Wintersportler. 2,5 Kilometer der gesamten Piste sind beleuchtet, also bieten sie Ihnen auch die Möglichkeit zum Nachtskifahren. Das Nachtskifest dauert 6 Tage die Woche, außer sonntags.

Wo liegt das Skigebiet Wasserkuppe?

Das Skigebiet Wasserkuppe liegt auf einer Höhe von 720 und 930 Metern im Landkreis Fulda in Hessen und ist das höchste Hochskigebiet in Hessen. Es gehört immer zu den Top 3 des Landes. Die nächstgelegenen Flughäfen zur Wasserkuppe sind Frankfurt und Mannheim in einer Entfernung von 15 bzw. 70 Kilometern vom Resort. Vom Flughafen aus stehen lokale Busse oder Taxis zur Verfügung, die Sie in einer Zeitspanne von 30 Minuten bis 1 Stunde zu Ihrem Ziel bringen.

Anreise zum Skigebiet

Kleiner Video-Einblick

Wie ist das aktuelle Wetter im Skigebiet Wasserkuppe?

Wann lohnt sich eine Reise zum Ski Resort Wasserkuppe?

Die Saison im Skigebiet Wasserkuppe beginnt ab Mitte Dezember und endet Ende März. Damit haben Sie ein Zeitfenster von mehr als 90 Tagen, 99 genau das ist der Durchschnitt aller Skigebiete in Deutschland. Sie bieten 34 Sonnentage während der Saison und behaupten, dass der Januar mit 13 Sonnentagen der sonnigste Monat der Saison ist. Das Resort ist von 9.00 bis 22.00 Uhr in der Nacht geöffnet, da hier auch Nachtskifahren angeboten wird. Zusätzlich zu all den oben genannten Funktionen gibt es eine Skischule und eine Snowboardschule, in denen Sie die Grundlagen erlernen oder Ihre Fähigkeiten auffrischen können, um sie auf ein höheres Niveau zu bringen. Außerdem gibt es ein Geschäft, in dem Sie alle für Skifahren und Snowboarden erforderlichen Ausrüstungen mieten können. Wasserkuppe ist ein Resort, das verspricht, kinder- und seniorenfreundlich zu sein. Und mit all den oben genannten Leckereien können Sie sicher sein, dass sie zu den besten in Hessen gehören.

Preise für Skilifte und Skipässe:

Das Skigebiet Wasserkuppe bietet 6 Lifte, mit denen die Passagiere von der Basis zum Gipfel des Berges gebracht werden können, auf dem sie sich befinden. An erster Stelle steht die 4-Personen-Standseilbahn mit einer Länge von 620 Metern und einer Tragfähigkeit von 900 Personen pro Stunde. Die restlichen 5 Skilifte sind T-Bar- / Knopflifte, von denen jeder in einer Stunde bis zu 1000 Personen nach oben befördern kann. Alle zusammenarbeitenden Aufzüge umfassen eine Gesamtaufzugslänge von 3,5 Kilometern und ungefähr 6000 Fahrgäste mit einer Dauer von einer Stunde. Obwohl sie ein so gutes Resort sind, das gutes Gelände zum Skifahren und eine mit Flutlichtern und Schneekanonen ausgestattete Piste bietet, sind ihre Preise sehr sparsam, was sie zum begehrtesten Ort im Herzen jedes Kunden macht. Sie berechnen nur 16 Euro für Erwachsene und Jugendliche, während Kinder eine Ermäßigung von 5 Euro erhalten und 11 Euro für eine Tageskarte zahlen müssen. Ein Pass für 4 Stunden ist ebenfalls erhältlich und kostet 12 Euro für Erwachsene und Jugendliche. Für den gleichen Pass müssen Kinder nur 8 Euro bezahlen.

Pin It on Pinterest