Mors – Besuche die dänische Insel

Mors ist eine Insel mitten im Limfjord, auf der wundervolle Urlaubserlebnisse auf Sie warten. Mors ist bekannt für seine erstaunliche Natur, die einen aktiven oder erholsamen Urlaub ermöglicht. Hier ist ein Juwel, das sogar die UNESCO-Welterbeliste entdeckt hat, nämlich Hanklit . Hier können Sie das Treiben der Geschichte spüren und mit etwas Glück einen Blick auf die versteinerten Tiere und Pflanzen werfen, die mehr als 55 Millionen Jahre alt sind und im MoClay zu finden sind.

Hotels auf der Insel Mors

Auf Mors erwarten Sie 367 Quadratkilometer echte Urlaubserlebnisse. Die größte Insel im Limfjord ist bekannt für ihre einzigartige und abwechslungsreiche Landschaft, die vielen Möglichkeiten des Limfjords für einen aktiven Urlaub und für köstliche Fische und Schalentiere, die von einheimischen Fischern gefangen werden.

Aktivitäten und Touren auf Mors

Sie können nicht nur die wunderschöne und herrliche Natur von Mors auf gehen, bei einem Fossilienjagd genießen, sondern auch im MoClay Ausritt entlang der Küste der Insel den Wind ins Haar bekommen oder an Bord einer Robbensafari gehen – es gibt viele Möglichkeiten. Genießen Sie die schönsten Blumen im Jesperhus Holiday Park , dem größten Blumenpark Nordeuropas, in dem auch die Kleinsten mit einem Ausflug in einen Wasserpark unterhalten oder ihre Neugier im Dschungel wecken können. Nur die Vorstellungskraft setzt Grenzen.

Wo genau liegt Mors ?

Mors (auch Morsø oder Morsland) ist eine Insel im Limfjord im nördlichen Jütland. Im Westen und Osten ist sie über Brücken zu erreichen, im Norden und Süden durch Fährverbindungen. Die höchste Erhebung (Salgerhøj) ist 89 m hoch. Ähnlich wie die Nachbarinsel Fur hat Mors Vorkommen von Moler.

Entfernungen:

Wie kommt man nach Mors ?

Es gibt eine Brückenverbindung zur Insel von Salling über die Sallingsund-Brücke im Südosten von Mors und eine weitere von Thy über die Vilsund-Brücke im Nordwesten der Insel. Zusätzlich zu diesen beiden Brücken gibt es auch Fährverbindungen von Südwesten Mors und vom Norden der Insel nach Thy. Es gibt auch einen kleinen Flugplatz namens “Morsø” mit ICAO EKNM.

Fakten, die man von Mors kennen sollte

  • Gewässer Limfjord, Nordsee
  • Fläche 363,31 km²
  • Höchste Erhebung Salgerhøj 89 m
  • Einwohner 20.217
  • 56 Einw./km²
  • Hauptort Nykøbing Mors

Essen und Trinken in Mors

Genießen Sie einen Bio-Käse aus Milch lokaler Jersey-Kühe, probieren Sie eine lokal gefangene Limfjord-Auster, während Sie den Blick auf den Limfjord genießen, ein eiskaltes Bier direkt vom Fass in einer der lokalen Brauereien und frisch gefangenen Fisch direkt von der Räucherei.

Sehenswerte Orte auf der Insel Mors

Die dänische Insel Mors ist seit Jahrhunderten bei Urlaubern, Künstlern und Naturfreunden beliebt. Abwechslungsreiche Landschaften entlang der Limfjordküste zeugen von den Naturgewalten, welche Ufer und Molergestein zu fantastischen Eindrücken geformt haben. Zahlreiche Unterkünfte und Aktivitäten laden zur Erkundung der aufregenden Insel ein.

Nykøbing Mors


Von j.e.c, CC BY-SA 3.0, Link

Nykøbing Mors ist die größte Stadt auf der dänischen Limfjordinsel Mors. Die Stadt erhielt ihre Urkunde im Jahr 1299 und hat 9.031 Einwohner (1. Januar 2014). Es befindet sich in der Gemeinde Morsø und gehört zur Region Nordjylland. Nykøbing war der Geburtsort des dänisch-norwegischen Schriftstellers Aksel Sandemose und die angebliche Inspiration für die fiktive Stadt Jante, die mit dem Jante-Gesetz in Sandemoses Roman “Ein Flüchtling kreuzt seine Spuren” verbunden ist. Bild © Credits zu Wikipedia / Hubertus45

Jesperhus


CC BY 2.5, Link

Der Jesperhus Blomsterpark ist ein Blumenpark, ein 3000 m² großer Indoor-Zoo, ein Vergnügungspark, ein Wasserpark und ein Ferienort für Familien. Das Hotel liegt auf Mors, einer kleinen Insel im Limfjord in Jütland, Dänemark. Es zieht Besucher aus ganz Skandinavien und Deutschland an und ergänzt das Erlebnis mit saisonalen Aktivitäten und guten Unterkunftsmöglichkeiten wie großen Familienzelten, Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Wohnwagen.

Landbrugsmuseet Skarregaard

Im Skarregaard Agricultural Museum steht die Zeit seit Opas Kindheit still. Andererseits ist das nicht genau richtig, da der Hof ein sehr aktiver Ort mit Ausstellungen und modernem ökologischen Landbau ist.

Eine Farm in den 1950er Jahren war eine Familienfarm, die die Hilfe aller benötigte, genau wie es männliche und weibliche Arbeiter auf der Farm gab. Der Sinn für Idylle, der in den Büchern des dänischen Autors Morten Korch beschrieben wird, ist bei Skarregaard deutlich zu sehen. Und die Familienfarm, die um einen Platz in den Hügeln des Fjords gebaut wurde, ist nicht nur eine Kulisse, sondern ein echtes Geschäft. Im Bauernhaus spazieren Sie in Wohnzimmern und Küchen mit dem Grundriss der 1950er Jahre herum, und in den Flügeln des Bauernhofs können Sie die harte Arbeit auf dem Bauernhof mit modernen Werkzeugen und vielen Aufgaben spüren.

Kloster Dueholm


By Stephan HenseOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

Erleben Sie die Atmosphäre im alten Kloster, das eine Geschichte über Mönche und Nonnen, tapfere Ritter und schöne Mädchen erzählt. Sehen Sie sich die vielen alten und gut erhaltenen Gegenstände an, die Generationen von Einheimischen geschützt haben und daher heute unersetzliche Schätze in den Sammlungen des Museums sind.

Sie können alles sehen, vom Wikingerschwert bis zum feinsten Porzellan und Glaswaren aus der Zeit unserer Urgroßeltern. Mit anderen Worten, es ist für jeden etwas dabei. Die große Spielzeugsammlung des Museums könnte leicht als Kinderparadies bezeichnet werden. Sehen Sie den Traum jedes Jungen und den höchsten Wunsch jedes Mädchens und erzählen Sie Ihren eigenen Kindern oder Enkeln von der Zeit, als ihr Großvater ein Kind war.

Hanklit


Entlang der Küste von Nord-Mors erheben sich die charakteristischen Moler-Hänge über dem Wasser. Die einzigartigen Moler-Ablagerungen werden bei der Herstellung von hochisolierendem Material, Brandschutzmaterial sowie Katzenstreu verwendet. Diese Produkte werden in die ganze Welt exportiert.

Die bekannteste Molerbildung ist Hanklit. Im 61 Meter hohen Hanklit kennzeichnet das dunkle Band aus Vulkanasche die dramatische geologische Geschichte der Insel, die mehr als 55 Millionen Jahre zurückreicht. Sowohl professionelle als auch Amateurgeologen können immer noch faszinierende Fossilien von Tieren und Pflanzen finden.

Etwas Geschichte über Mors

Während des Aufstands der jütländischen Bauern im Jahr 1441 , bayerische Christopher von Bayern näherte sich der König von Dänemark , dem Rebellenlager in Husby Hole in der Nähe des St. Jørgen-Hügels in Nordjütland und sandte die Nachricht, dass jeder, der das Lager verließ und nach Hause ging, nicht für den Aufstand bestraft werden würde. Die Männer von der Insel Mors sowie die von Thisted gingen , für die sie später Feiglinge und Verräter genannt wurden.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Wie ist das Wetter in Mors ?

Pin It on Pinterest