Entdecke den Eiffelturm in Paris, Frankreich

Gibt es ein Denkmal auf der Welt, das berühmter und ikonischer ist als der berühmte Turm von Herrn Gustave Eiffel? Dieses riesige Eisendenkmal im 7. Arrondissement ist eine wahre architektonische und technische Leistung und heute das Symbol von Paris und Frankreich für Touristen aus aller Welt. Der Stolz und die Freude der Pariser wurden schnell zum meistbesuchten Denkmal für bezahlte Eintritte der Welt!

Eiffelturm – Touren und Führungen

Viele Besucher stehen an, um einen der schönsten Panoramablicke auf die Stadt Paris zu entdecken. In der Tat gibt es im zweiten Stock einen atemberaubenden Blick auf die Gebäude und Denkmäler von Paris. Das berühmte Restaurant Jules Verne serviert raffinierte Gerichte in einem schicken Designer-Ambiente. Die energischsten Besucher können in die 3. Etage, die Spitze des Eiffelturms, klettern, um einen atemberaubenden 360 ° -Anblick vom Himmel aus zu genießen. Als Belohnung können Sie ein Glas Champagner genießen!

Jeden Abend funkelt der prestigeträchtige Pariser Turm mit goldenen Lichtern, eine magische Darstellung, die stündlich bis 1 Uhr morgens fünf Minuten lang stattfindet. Am Fuße des Denkmals befindet sich der weitläufige Champ-de-Mars-Garten , der einen angenehmen Ort für ein entspannendes Picknick mit herrlichem Blick auf die beeindruckende Metallstruktur bietet. Der Eiffelturm befindet sich unweit von Les Invalides, einer weiteren berühmten Pariser Sehenswürdigkeit, und ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad, Boot, Bus oder der U-Bahn über den Bahnhof Bir-Hakeim erreichbar.

Anschrift des Eifelturms

Eiffelturm Champ de Mars
5 Avenue Anatole France
75007 Paris, Frankreich

Zur Website

Öffnungszeiten

Montag 09:00–00:45 Uhr
Dienstag 09:00–00:45 Uhr
Mittwoch 09:00–00:45 Uhr
Donnerstag 09:00–00:45 Uhr
Freitag 09:00–00:45 Uhr
Samstag 09:00–00:45 Uhr
Sonntag 09:00–00:45 Uhr

Hotels direkt am Eiffelturm

Die Geschichte des Eiffelturms in Paris

Die Geschichte des Eiffelturms ist Teil des nationalen Erbes. Es ist seit Jahrzehnten das Symbol Frankreichs und Paris . Als Gustave Eiffel 1889 seinen Bau erreichte, sollte der Turm nur vorübergehend in der Pariser Landschaft sein und war keineswegs das beliebteste Wahrzeichen der Pariser. Entdecken Sie die Entwicklung und Geschichte des Pariser Eiffelturms .

Geschichte des Eiffelturms: der Anfang

Der beliebteste Touristenort in Paris erstreckt sich seit bis in den Pariser Himmel 127 Jahren . Obwohl es jetzt ein Symbol für Frankreich ist, sollte es nicht von Dauer sein. Ohne Zweifel fand der Wendepunkt in der Geschichte des Eiffelturms auf der Weltausstellung von 1889 statt . Zum Gedenken an den 100. Jahrestag der Französischen Revolution wurde ein Wettbewerb mit dem Ziel organisiert, „auf dem Champ-de-Mars einen Eisenturm mit einer quadratischen Basis zu bauen, der 125 Meter breit und 300 Meter hoch ist“. Aus den 107 eingereichten Vorschlägen wurde Gustave Eiffels ausgewählt. An seiner Seite standen die Ingenieure Maurice Koechlin und Emile Nouguier sowie der Architekt Stephen Sauvestre .

Der Eiffelturm und die Skepsis der Pariser

Die Geschichte des Eiffelturms war nicht einfach. Zu dieser Zeit waren viele gegen das Gebäude und äußerten ihre Besorgnis in einem Brief, in dem der Turm als Bedrohung für die Ästhetik von Paris bezeichnet wurde. Ein eiserner Turm im Herzen von Paris wurde als inakzeptabel angesehen , ein starker Kontrast zur Eleganz und raffinierten Schönheit der Stadt. Zum Beispiel nannte Verlaine den Eiffelturm das „ Skelett von Beffroi “, um das unansehnliche Aussehen des Riesenturms zu demonstrieren, das die Stadt „entstellen“ musste.

Die Geschichte des Baus des Eiffelturms (1887 – 1889)

Trotz des ganzen Aufruhrs würde der zerbrechliche Eisenturm den Tag sehen. Um die Geschichte des Eiffelturms zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, dass sein Bau verschiedenen Schritten folgte. Der Bau selbst dauerte zwei Jahre .

  • Juni 1884 : Das Projekt beginnt und die ersten Zeichnungen wurden gemacht.
  • 28. Januar 1887 : Die Arbeiten beginnen.
  • 1. April 1888 : Die erste Etappe wurde abgeschlossen.
  • 14. August 1888 : Die zweite Etappe wurde abgeschlossen.
  • 31. März 1889 : Die dritte und letzte Phase, in der der Turm vollständig fertiggestellt wurde, endete.
  • Der Eiffelturm wurde am 31. März 1889 eingeweiht. Gustave Eiffel ging die 1.710 Stufen zur Spitze des Turms, um die dreifarbige französische Flagge auf seinem Gipfel zu platzieren . Zu dieser Zeit war der Turm 312 Meter hoch .

Die Geschichte eines provisorischen Gebäudes wurde zu einem französischen Symbol

Als das Projekt ins Leben gerufen wurde, war festgestellt worden, dass die mit der Konvention für den Bau des Turms verbundenen Lizenzrechte nur 20 Jahre dauern würden, gefolgt von einer bevorstehenden Zerstörung. jedoch besuchten zwei Millionen Menschen den Turm Während der Weltausstellung . Nach diesem unglaublichen Erfolg wurde das Gebäude zum Symbol der französischen Industriemacht . Der Turm war während der Weltausstellung 1900 ebenso erfolgreich. zu entschlossen, die Zerstörung des Turms vermeiden, und Gustave Eiffel war unternahm große Anstrengungen zu , um seine wissenschaftliche Nützlichkeit beweisen . Wissenschaftliche Experimente wurden auf den Gebieten der Astronomie und Physiologie durchgeführt, aber was den Turm am Ende wirklich retten würde, war seine Verwendung als Funkantennenturm, zuerst für die militärische Kommunikation und dann für die permanente Funktelegraphiekommunikation; Tatsächlich diente der Turm während des Ersten Weltkriegs vielen Zwecken . Der Eiffelturm ist Teil der französischen Geschichte .

Die Erfolgsgeschichte des Eiffelturms

Jedes Jahr besteigen rund 7 Millionen Besucher den Turm . Der Erfolg ist so groß, dass viele Länder auf der ganzen Welt den Turm mehr oder weniger identisch mit dem ursprünglichen Turm nachgebaut haben. Können Sie sich Paris wirklich ohne den Eiffelturm vorstellen? Verpassen Sie während Ihres Aufenthalts in Paris nicht die des Lichtshows Eiffelturms , die Touristen und Pariser seit dem Ende des 19. Jahrhunderts begeistern.

Einige interessante Fakten über den Eiffelturm

Design

  • 18.038 Metallteile
  • 5.300 Werkstattentwürfe
  • 50 Ingenieure und Designer

Bauzeitdauer

  • 2 Jahre, 2 Monate und 5 Tage Bauzeit

Konstruktion

  • 150 Arbeiter in der Levallois-Perret-Fabrik
  • Zwischen 150 und 300 Arbeiter auf der Baustelle
  • 2.500.000 Nieten
  • 7.300 Tonnen Eisen
  • 60 Tonnen Farbe
  • 5 Aufzüge

Blick von der Spitze des Eiffelturms

Die weiten Aussichten von der Spitze des Eiffelturms werden Sie sprachlos machen! Sie können jedes berühmte Denkmal sehen – den Arc de Triomphe, Les Invalides , Notre Dame und Sacre Coeur . Es war eine großartige Idee, zum Eiffelturm zu gehen, bevor wir irgendwo anders waren, weil wir uns orientieren und die Stadt markieren konnten. Wir haben so viel Zeit oben verbracht und einfach in Ehrfurcht vor der wundervollen Stadt vor uns gestanden!

Letzte Gedanken zum Besuch des Eiffelturms

Wir beide besuchten gerne den Eiffelturm und waren froh, dass wir die Treppe hinaufgingen, anstatt Zeit damit zu verschwenden, auf den Aufzug zu warten. Wir genossen es, die verschiedenen Stockwerke in unserem eigenen Tempo zu erkunden und lernten viele interessante Fakten über den Eiffelturm anhand der Displays und Schilder entlang des äußeren Durchgangs. Der Höhepunkt des Besuchs des Eiffelturms ist definitiv die Aussicht – sowohl von oben als auch von weitem auf den Turm. Es ist wirklich eine elegante Struktur, ein Muss, besonders wenn Sie zum ersten Mal in Paris sind .

Pin It on Pinterest