Die Top Spots zum Wandern in Deutschland

Deutschland ist mit einer wahrhaft großartigen Naturschönheit gesegnet, die märchenhaft ist. Von heiligen Seen bis zu den verzauberten Schwarzwäldern, von den Küstenpfaden, die sich um die Ostsee schlängeln, bis zu den jenseitigen Gipfeln, die bis zum Himmel reichen, sind hier einige der besten Orte für Outdoor-Enthusiasten, um ein kleines Stück Naturparadies zu genießen Deutschland.

Sächsische Schweiz


Von Thomas Wolf, CC BY-SA 3.0 de, Link

In der Nähe von Dresden gelegen, hat die Schönheit der Sächsischen Schweiz mythische Ausmaße. Alte, fingerartige Felsformationen machen es zum perfekten Ort zum Klettern und Wandern. Der riesige Nationalpark ist bekannt für seine Sandsteinformationen und herrlichen Täler und Wasserfälle. Die besten Orte zum Wandern und Klettern im Park sind das Schrammsteine, eine lange und gezackte Felsengruppe, und der markante Berg Lilienstein.

Der Schwarzwald


Von VillageHero, CC BY-SA 2.0, Link

Deutschlands Schwarzwald war die Inspiration für die berühmten Märchen der Brüder Grimm und andere legendärer deutsche Mythen und Legenden . Es liegt im Südwesten des Landes Baden-Württemberg und ist einer der beliebtesten Wander- und Trekkingorte für Outdoor-Pilger. Die Gegend ist voller bergiger Gebiete, kilometerlanger atemberaubender Wälder mit charmanten kleinen Dörfern. Es gibt drei Hauptfernwanderwege; der Westweg im Westen, der Mittelweg im Zentralwald und der Ostweg im Osten.

Allgäuer Alpen


Von Friedrich-Karl Mohr, CC BY-SA 3.0 de, Link

Die Bodenseeregion umfasst vier verschiedene Länder und ist durch ein Netz von Wegen, Bergen, Schluchten und Wasserstraßen im Herzen der Natur verbunden. Diejenigen, die sich der Herausforderung einer einwöchigen Wanderung um den See stellen möchten, werden mit natürlichen Ausgaben belohnt, die kulturelle Grenzen überschreiten. In Deutschland ist dieser See als Bodensee bekannt, aber wer höher will, kann sich für die Allgäu-Alpen entscheiden, einen klassischen Wanderweg in Süddeutschland.

Garmisch-Partenkirchen


Von Karsten Würth, CC0, Link

Diese kleine Stadt in den bayerischen Alpen ist zu jeder Jahreszeit ein Traum für Wanderer und ein beliebtes Ziel zum Skifahren, Wandern und sogar Eislaufen. Die Stadt liegt in der Nähe der Zugspitze, Deutschlands höchstem Gipfel. Weitere Gipfelattraktionen sind die Alpspitze mit ihrem Pyramidengipfel, der die Stadt Garmisch-Partenkirchen symbolisiert.

Ostseeküste


Von Klugschnacker, CC BY-SA 3.0, Link

Die norddeutsche Ostsee bietet Wanderern über 400 km Küstenwege mit regelmäßigen Ausblicken auf das Meer von Lübeck bis Ahlbeck. Wanderer können den Geruch der Seeluft, die Pracht der Kiefernwälder und die für die Wanderwege charakteristischen gelben Rapsfelder genießen. Wenn Sie Lust haben, tauschen Sie Ihre Wanderausrüstung gegen Ihren Badeanzug aus und tauchen Sie ein in die baltischen Gewässer.

Berchtesgaden National Park


Von Kroppe, CC BY-SA 3.0, Link

Diese Gebirgslandschaft in Bayern wird als Adlernest bezeichnet. Es verfügt über ein Wegenetz für Anfänger und erfahrene Wanderer. Der 12 km lange Weg vom Informationspunkt Hintersee-Nationalpark zur Bindalm sorgt für einen erlebnisreichen Tag in den Bergen, durch Wälder und Täler. Der Nationalpark ist bekannt für seine beeindruckende Tierwelt – zu den besonders schönen Sichtungen zählen der Steinadler und der Rotwild. Eine Wanderung zum herrlichen Königssee ist ebenfalls zu empfehlen.

Naturpark Pfalzwald


Von Andreas Wilmers, CC BY-SA 4.0, Link

Was gibt es Schöneres als im ruhigen Sonnenschein des deutschen Südwestens zu wandern? Dies ist nicht nur das größte Waldgebiet des Landes, sondern auch ein Weinland, in dem Wanderer die wunderschönen hügeligen Weinberge und die epische Landschaft genießen können. Das ist aber noch nicht alles, denn die Pfade führen auch an acht Ruinen des Trifels Castle vorbei, wo Richard Löwenherz gefangen genommen wurde. Es stehen Hunderte von Wegen zur Auswahl. Schnappen Sie sich also Ihre Wanderschuhe und wählen Sie Ihr eigenes Abenteuer.

Pin It on Pinterest