Urlaub in Rheinland-Pfalz

Urlaub in Rheinland-Pfalz

Fahren Sie langsam am Rhein entlang und fahren Sie mit der Seilbahn über hügelige Hügel im größten Weinbaugebiet Deutschlands. Rheinland-Pfalz ist ein Bundesland, der für seine Burgen und Weinberge bekannt ist. Die bezaubernde Region hat einen dichten Wald, um den herum malerische Städte mit Kirchen und Ruinen liegen. Begeben Sie sich in der großen Wildnis dieses malerischen Geländes auf Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Camping.

Die schönsten Städte von Rheinland-Pfalz

Bad Ems

Bad Ems

Bad Ems ist die Kreisstadt des rheinland-pfälzischen Rhein-Lahn-Kreises und hat etwa 9.000 Einwohner. Die Postleitzahl der Stadt lautet 56130 und die Telefon-Vorwahl ist die 02603. Nachbargemeinden von Bad Ems sind unter anderem Fachbach (ca. 1,9 km entfernt), Nievern...

Nassau

Nassau

Nassau liegt an der Lahn in Rheinland-Pfalz und hat etwa 4.600 Einwohner. Die Postleitzahl der Stadt lautet 56377 und die Telefon-Vorwahl ist die 02604. Nachbarorte von Nassau sind Dienethal (Entfernung ca. 2,3 km), Misselberg (Entfernung ca. 2,9 km), Hömberg...

Diez

Diez

Diez liegt an der Lahn in Rheinland-Pfalz und hat etwa 10.800 Einwohner. Die Postleitzahl der Stadt lautet 65582 und die Telefon-Vorwahl ist die 06432. Nachbargemeinden von Diez sind Birlenbach (ca. 1,8 Kilometer entfernt), Aull (ca. 2,1 Kilometer entfernt), Altendiez...

Neuwied

Neuwied

Neuwied ist die Kreisstadt des gleichnamigen rheinland-pfälzischen Landkreises und hat etwa 64.100 Einwohner. Nachbarorte von Neuwied sind unter anderem Weißenthurm (ca. 2,4 Kilometer entfernt), Kettig (ca. 5 Kilometer entfernt), Urmitz (ca. 5 Kilometer entfernt),...

Linz

Linz

Linz liegt am Rhein in Rheinland-Pfalz und hat etwa 5.900 Einwohner. Die Postleitzahl der Stadt lautet 53545 und die Telefon-Vorwahl ist die 02644. Nachbargemeinden von Linz am Rhein sind unter anderem Ockenfels (Entfernung ca. 1,3 km), Dattenberg (Entfernung ca. 2,1...

Leutesdorf

Leutesdorf

Leutesdorf liegt am Rhein in Rheinland-Pfalz und hat etwa 1.800 Einwohner. Die Postleitzahl der Gemeinde lautet 56599 und die Telefon-Vorwahl ist die 02631. Nachbarorte von Leutesdorf sind Andernach (ca. 2,8 Kilometer entfernt), Hammerstein (ca. 4 Kilometer entfernt),...

Lahnstein

Lahnstein

Lahnstein liegt am Rhein und an der Lahn in Rheinland-Pfalz und hat etwa 17.600 Einwohner. Die Postleitzahl der Stadt lautet 56112 und die Telefon-Vorwahl ist die 02621. Orte in der Nähe von Lahnstein: Rhens (ca. 4 km entfernt), Brey (ca. 5 km entfernt), Miellen (ca....

Koblenz

Koblenz

Koblenz liegt am Rhein und an der Mosel in Rheinland-Pfalz und hat etwa 110.000 Einwohner. Zur Stadt Koblenz gehören unter anderem die Ortsteile Pfaffendorf, Asterstein, Neuendorf, Arzheim, Horchheim, Güls, Arenberg, Bubenheim sowie Kesselheim.Andere Gemeinden in der...

Kestert

Kestert

Kestert liegt am Rhein in Rheinland-Pfalz und hat etwa 600 Einwohner. Die Postleitzahl der Gemeinde lautet 56348 und die Telefon-Vorwahl ist die 06773. Nachbargemeinden von Kestert sind Lykershausen (ca. 3,0 km entfernt), Prath (ca. 3,3 km entfernt), Karbach (ca. 5 km...

SCHÖNSTEN AUSFLUGSZIELE IN RHEINLAND-PFALZ

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Es ist für jeden etwas dabei

Betrachten Sie den römischen Einfluss auf das Gebiet in seiner größten Stadt, Mainz . Lernen Sie hier im Gutenberg Museum den lokalen Erfinder der Druckmaschine kennen . Spazieren Sie durch die Altstadt zu den wichtigsten kirchlichen Sehenswürdigkeiten wie der Augustinerkirche , der Christ Church und Dom St. Martin . Fahren Sie ca. 1 Stunde nach Nordwesten in die Stadt Koblenz . Zu den Highlights gehört die Landzunge Deutsches Eck mit einer majestätischen Skulptur. Fahren Sie mit der Koblenzer Seilbahn über den Rhein und genießen Sie ein atemberaubendes Panorama auf dem Weg zur Festung Ehrenbreitstein , um mehr über die deutsche Militärgeschichte zu erfahren.

Sehen Sie sich ein Fußballspiel im Fritz Walter Stadion in Kaiserslautern an . Bringen Sie die Kinder zum Kaiserslautern Zoo und Planet Bowling .Entdecken Sie mehr römischen Einfluss in der historischen Stadt Trier und besuchen Sie Speyer für eine der größten romanischen Kirchen der Welt, den Speyerer Dom . Nehmen Sie Ihre Familie für einen Landschaftswechsel in den Pfalzwald mit seinen vielen Wanderwegen und faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Das warme Klima in diesem südlichen Teil Deutschlands ist ideal für Sommerwanderungen im Wald sowie für den Weinanbau. Rotwein steht im Mittelpunkt von Ahr-Mittelrhein , während Weißweine in Mosel-Nahe dominieren . Besuchen Sie einige der vielen Weingüter in den Städten, um einen Überblick über die Trauben des Landes zu erhalten.

Die Region nimmt einen großen Teil Südwestdeutschlands ein. Fliegen Sie zu Flughäfen in Hahn, Zweibrucken oder Frankfurt und erkunden Sie die Gegend mit Zug oder Bus. Erwägen Sie eine Kreuzfahrt auf oder ab dem Rhein als alternatives Reisemittel. Rheinland-Pfalz ist eine Oase im Freien mit malerischen Naturmerkmalen, malerischen Städten und hübschen Weinbergen.

WO GIBT ES GUTE ANGEBOTE FÜR UNTERKÜNFTE UND HOTELS IN RHEINLAND-PFALZ

Online-Buchungsplattformen machten es uns leicht, eine Unterkunft für die nächste Reise zu finden. So kann man die Suche auf eigene Bedürfnisse zuschneiden und erhält schnell eine klare Liste der Unterkünfte. Nach wenigen Klicks ist die Reise gebucht. Booking.com ist Marktführer unter den Online-Buchungsportalen. Für viele ist es die erste Anlaufstelle bei der Suche nach einer Unterkunft. Es gibt jedoch viele andere Anbieter mit einem ebenso guten System, die bei einzelnen Suchanfragen möglicherweise andere und auch günstigere Angebote bieten können.

hrs logo neu

HRS Hotelsuche

Das deutsche Unternehmen HRS besteht schon seit den 1970ern. Es ist einer der drei Marktführer unter den Online-Buchungsportalen. Wie Booking.com bietet auch HRS nicht ausschließlich Unterkünfte an. Auf der Website sind Mietwagen- und Bahnangebote eingebunden. Bei den Unterkünften wirbt die Website mit besonderen Tarifen für Geschäftsreisen. Auch für Seminare und Tagungen gibt es im Unterpunkt „Gruppen“ einen eigenen Bereich.

Hotelsuche mit Expedia

Die Ergebnisliste von Expedia ähnelt vom Aufbau her Booking.com. Auch hier macht rote Schrift auf eine angeblich hohe Nachfrage aufmerksam, an einem Hotel läuft als „Deal des Tages“ ein Countdown herunter und mehrere Preise sind durchgestrichen, um auf ein günstiges Angebot hinzuweisen. Insgesamt will Expedia 5.532 Unterkünfte gefunden haben. Wie auf den anderen Plattformen kann man auch hier auf einer Karte suchen und filtern.

hotels.com

Hotels.com

Hotels.com ist ein führender Anbieter von Hotelzimmern weltweit, die über ein eigenes Netzwerk lokalisierter Websites sowie telefonisch über Callcenter gebucht werden können. Hotels.com zählt mit zu den größten Anbietern von Unterkünften im Internet, zu denen unabhängige Hotels und große Hotelketten sowie Unterkünfte mit Selbstverpflegung gehören. 

WELCHE ANBIETER BIETEN TOUREN, STADTFÜHRUNGEN ODER TAGESTRIPS IN RHEINLAND-PFALZ AN?

Online-Reisebüros (OTAs) sind Online-Märkte, in denen Reise- und Aktivitätsanbieter ihre weltweit aufgelisteten Dienste einsehen können. Gleichzeitig investieren OTAs Geld und Zeit, um die aufgeführten Dienstleistungen zu vermarkten und einer globalen Kundschaft zugänglich zu machen. Die beiden Hauptakteure in der Branche sind Viator und Get Your Guide.

Viator

Viator ist ein Unternehmen, das seinen Kunden aufregende Ausflüge und Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Wenn Du im Urlaub etwas Besonderes erleben willst, ein Geschenk für einen Freund oder Freundin suchst oder auf der Suche nach etwas Ablenkung bist, mit Viator findest Du all das und noch viel mehr.

viator de neu
Get Your Guide

Get-Your-Guide

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2009 von vier Studenten, die ähnlich wie wir manchmal, ohne local Guide in Peking etwas aufgeschmissen waren. Einer von ihnen landete einen Tag früher als der Rest in Peking und irrte ziellos durch die Stadt ohne Idee, was man unternehmen könnte. Erst als am nächsten Tag sein Freund Tao dazustieß, hatten sie einen Plan und konnten die Stadt erkunden und genießen. Aus dieser Erfahrung ist die Idee entstanden.

Wann ist die Beste Reisezeit für einen Urlaub in Rheinland-Pfalz?

Rheinland-Pfalz hat ein gemäßigtes Klima mit milden Sommern und gemäßigten Wintern. Aufgrund der Topographie des Landes gibt es starke räumliche Unterschiede. Während die südliche Weinstraße eine der heißesten Regionen Deutschlands ist, ist beispielsweise das Klima im Norden des Westerwaldes deutlich härter.

Das Ende des Sommers und der Beginn des Herbstes sind die Zeiten der Weinfeste, von denen es in allen wichtigen Weinregionen viel zu entdecken gibt. Das größte davon und zugleich das größte Weinfest der Welt ist der Dürkheimer Wurstmarkt im September, der regelmäßig über 600.000 Besucher in die Kurstadt an der Deutschen Weinstraße lockt. Rheinland-Pfalz hat ein gemäßigtes Klima mit milden Sommern und gemäßigten Wintern.

Aufgrund der Topographie des Landes gibt es jedoch starke räumliche Unterschiede. Während einige Regionen, wie das Gebiet um die südliche Weinstraße, zu den wärmsten in Deutschland gehören, ist das Klima in anderen Regionen deutlich rauer.

ANREISE NACH RHEINLAND-PFALZ

Mit dem Flugzeug

Rheinland-Pfalz hat in Hahn nur einen Flughafen mit Linienflügen . Der Markenflughafen Frankfurt-Hahn (HHN IATA) wird von Billigfluggesellschaften als Alternative zu großen Flughäfen in Westdeutschland genutzt. Der Flughafen liegt jedoch nicht in der Nähe von Frankfurt, sondern tief im Hunsrück . Öffentliche Verkehrsmittel aus Großstädten in Rheinland-Pfalz bieten direkte Bus-Shuttles zum Flughafen an. Im Gegensatz zu den meisten anderen deutschen Flughäfen gibt es keinerlei Bahn- oder Schnellverkehrsverbindungen (Stand 2015). Pläne zum Bau einer Eisenbahnverbindung wurden angekündigt, aber ob sie jemals verwirklicht werden, bleibt abzuwarten.

Die eigentliche Frankfurter Flughafen ist im Nachbarland von Hessen und ist in Deutschland der größte Flughafen mit Verbindungen in ganz Europa und der ganzen Welt. Direkte Hochgeschwindigkeits- und Nahverkehrszüge verbinden den Flughafen mit Mainz und Koblenz , wo Sie zu Regionalzügen und Bussen zu weiteren Zielen wechseln können. Mainz und Koblenz werden auch mit direkten stündlichen Regionalzügen vom Flughafen Köln-Bonn (CGN IATA) und vom Flughafen Düsseldorf (DUS IATA) bedient. Einige ICE-Hochgeschwindigkeitszüge nach Koblenz und Mainz halten ebenfalls an der DUS.

Mit dem Zug

Wenn Sie mit dem Zug nach Deutschland reisen, ist Rheinland-Pfalz von Köln , Frankfurt , München und Stuttgart aus leicht zu erreichen .

Mit dem Boot

Der Rhein war ein Schlüsselfaktor in der Geschichte der Region und heute eine wichtige Touristenattraktion. Der Rhein bietet zusammen mit dem Main und der Donau (durch einen Kanal durch Franken und Bayern verbunden ) eine schiffbare Route von der Nordsee über Rotterdam nach Basel und Budapest bis zum Schwarzen Meer. Die Mosel (deutscher Name: Mosel) bietet auch eine kurvenreiche Strecke nach Frankreich. Kreuzfahrtunternehmen wie Avalon und Viking bieten Reisen in die Region an.

Mit dem Bus

Sie können einen Inlandsbus von oder zu fast jedem Ort nehmen. Erwarten Sie nichts Besonderes, da die Stationsinfrastruktur immer noch sehr begrenzt ist.

FLUGHÄFEN IN RHEINLAND-PFALZ

Flughafen Frankfurt-Hahn – Der Flughafen Frankfurt-Hahn wurde ab 1993 aus einem ehemaligen Militärflugplatz zu einem internationalen Verkehrsflughafen entwickelt. Er ist mit seiner Start- und Landebahn von 3800 Meter für Passagier- und Frachtverkehr auf Interkontinentalstrecken ausgebaut.

Die Landesregierung hat als Alternative für die Verkehre des Frankfurter Flughafens in der Nacht den Flughafen Frankfurt-Hahn mit seiner 24-Stunden Genehmigung angeboten. Die bestehende gute Verkehrsanbindung wird ständig weiterentwickelt. Der vierstreifige Ausbau der B 50 von der A 61 bei Rheinböllen zum Flughafen Frankfurt-Hahn ist fertiggestellt, der Hochmoselübergang mit einer Verbesserung der Anbindung an die belgischen und holländischen Häfen ist im Bau.

Verkehrslandeplatz Speyer – Einer der größten Verkehrslandeplätze mit einer Start- und Landebahn von 1677 Meter in Rheinland-Pfalz ist der Flugplatz Speyer mit dem Einzugsbereich des Rhein-Neckar-Raumes und der Region Karlsruhe-Südpfalz.

Sonderlandeplatz Zweibrücken – Auf einer Konversionsliegenschaft befindet sich der Flugplatz Zweibrücken. Er ist im Besitz der Immobilienentwicklungsgesellschaft TRIWO AG. Die TRIWO wird das Konversionsgelände Zweibrücken künftig unter anderem als Sonderlandeplatz nutzen und mit einer Kfz-Testentwicklungsstrecke kombinieren.

RHEINLAND-PFALZ AUF DER KARTE

IN RHEINLAND-PFALZ UMHERREISEN

Die Region hat sehr gute Verbindungen mit dem Zug oder Bus und alle Ziele und Attraktionen sind leicht zu erreichen. Koblenz, Ludwigshafen, Kaiserslautern, Speyer und die anderen romantischen Städte sind leicht mit dem Zug zu erreichen, und in den Städten können Sie sich auch mit einem Fahrrad vorwärts bewegen, das oft als Leihfahrrad zur Verfügung steht. Sie können auch zwischen Koblenz und Mainz den Rhein hinauf oder hinunter fahren; Einzelheiten finden Sie im Rheintal . Eine Bootsfahrt, die für immer ein unvergessliches Erlebnis sein wird. In der Region gibt es mehrere Möglichkeiten zur Autovermietung, auch eine praktische Möglichkeit, sich leicht fortzubewegen. Einige gute Angebote zur Erkundung der Umgebung sind das Rheinland-Pfalz-Ticket , das unbegrenzte Fahrten in Nahverkehrszügen für bis zu 5 Personen in den Bundesländern Rheinland-Pfalz , Saarland und Wiesbaden ermöglicht.

Mit dem Flugzeug

Der größte Flughafen in Rheinland-Pfalz ist der Flughafen Frankfurt-Hahn, der sich im Hunsrück bei der Gemeinde Hahn befindet. Dies ist nicht zu verwechseln mit dem rund 100 Kilometer entfernten Flughafen Frankfurt. Es wurde 1993 von einem US-Militärflugplatz zu einem Zivilflughafen umgebaut. In Bezug auf den Passagierverkehr wird der „Billigflughafen“ hauptsächlich von verschiedenen Billigfluggesellschaften angeflogen, insbesondere von Ryanair. Der Flughafen ist über die seit 2011 vierspurige B 50 mit der A 61 verbunden. Die langjährige Reaktivierung der Hunsrückbahn wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der zweite Flughafen mit regelmäßigen und internationalen Verbindungen war der Flugplatz Zweibrücken, der vom Luftwaffenstützpunkt Zweibrücken aus entwickelt wurde und von 1953 bis 1991 von der Alliierten Luftwaffe (Royal Canadian Air Force 1953-1969, United States Air Force 1969-1991) genutzt wurde. Am 3. November 2014 wurde dort der reguläre kommerzielle Dienst unterbrochen. Kleinere Flugplätze befinden sich in Ailertchen, Bitburg, Koblenz-Winningen, Lachen-Speyerdorf, Mainz-Finthen, Pirmasens, Speyer, Trier-Föhren und Worms.

Auf der Straße

Die Bundesstraßen 1, 3, 60, 61, 62, 63 und 65 verlaufen von Nord nach Süd, die Autobahnen A 6, A 8, A 48, A 64, A 602 und A 650 von West nach Ost. Rheinland-Pfalz. Die Moseltalbrücke, die die A 61 über die Mosel überquerte, war zum Zeitpunkt ihres Baus die höchste Autobahnbrücke Europas. Im Mittelrheintal war eine Rheinüberquerung auf der Mittelrheinbrücke zwischen Saint-Goar und Saint-Goarshausen geplant. Während der Koalitionsverhandlungen nach der Wahl des Landtags im Jahr 2011 einigten sich die SPD und die Grünen darauf, das Projekt “Mittelrheinbrücke” derzeit nicht zu bauen, während der Bau der großen Brücke, die als Hochmoselübergang bekannt ist, im Gange ist. Der mit 1540 m längste Straßentunnel ist der Malberg-Tunnel bei Bad Ems.

Der öffentliche Nahverkehr ist in sechs Verkehrsverbände unterteilt. Im Detail sind dies die Allianzen Karlsruhe, Rhein-Main, Rhein-Mosel, Rhein-Nahe, Rhein-Neckar und die Region Trier.

Mit dem Zug

Die wichtigsten Verbindungspunkte für den Personenfernverkehr sind der Hauptbahnhof Mainz, der Hauptbahnhof Koblenz, der Hauptbahnhof Ludwigshafen (Rhein), der Bahnhof Montabaur, der Hauptbahnhof Neustadt und die Weinstraße, der Hauptbahnhof Trier und der Hauptbahnhof Kaiserslautern. Die rechte und linke Linie des Rheins und die Linie Mainz-Mannheim verlaufen entlang des Rheins als wichtige Eisenbahnlinien. Die Mosellinie liegt an der Mosel und die 2004 fertiggestellte Hochgeschwindigkeitsstrecke Köln-Rhein / Main überquert den Westerwald. Die Verbindung zwischen Mitteldeutschland und Paris über Mannheim, Kaiserslautern und Saarbrücken führt durch den Pfalzwald mit der Eisenbahnlinie Mannheim – Saarbrücken. Der mit 4205 m längste Eisenbahntunnel ist der Kaiser-Wilhelm-Tunnel bei Cochem.

Für den Ausbau des Ferngüterverkehrsnetzes wurden nach Angaben eines Eisenbahnsprechers Bundesmittel für den Mainzer Nordkopf in Höhe von 48 Millionen Euro bewilligt. Die Kapazitätserweiterung ist unter anderem auch notwendig, da der Gotthard-Basistunnel 2016 in der Schweiz eröffnet wurde und sich der Güterverkehr zwischen Nordsee und Mittelmeer (und damit über das Rheinland-Pfalz) mit 40 Millionen Tonnen nahezu verdoppeln wird. Die Planung einer neuen Bauroute für den Schienengüterverkehr zur Reduzierung des Drucks auf die Frachtroute Rhein-Main-Rheintal befindet sich 2012 noch in der frühen Bewertungsphase.

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN RHEINLAND-PFALZ

Rheinland-Pfalz ist landschaftlich und kulturell eines der interessantesten Bundesländer Deutschlands. Mit den Höhenlagen des Rheinschiefergebirges, die von den felsigen Flusstälern und den flachen Ebenen des Südens durchzogen werden, hat die Region ein abwechslungsreiches und attraktives Erscheinungsbild, von dem die Römer bereits fasziniert waren. Der Staat hat sowohl kalte als auch raue Höhen sowie sanfte Täler und daher eine klimatische Vielfalt, die das Flair des Südens sowie den Charme des Nordens ausstrahlt. Kein Wunder, dass Rheinland-Pfalz mit seinen niedrigen Bergen, idyllischen Weinstädten und spektakulären Gebäuden aus der Römerzeit eine einzigartige Dichte an attraktiven Sehenswürdigkeiten aufweist. Besonders mit dem romantischen Mittelrheintal, das mit seinen Schlössern und historischen Städten sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, dem felsigen Moseltal mit seinen charmanten Weindörfern und den vielen historischen Städten bietet das Land eine Vielzahl von Attraktionen, die nicht nur lange Erinnerungen wecken von einer Reise oder einem Urlaub wach bleiben, aber immer den Wunsch wecken, zurückzukehren.

Rheinhessen: Deutschlands größtes Weinanbaugebiet

Es ist die Kombination aus Wein und Kultur, von Landschaften mit hügeligen Weinbergen bis hin zu pulsierenden Städten, die einen Urlaub in Rheinhessen so einzigartig machen. Erkunden Sie Deutschlands größtes Weinanbaugebiet mit dem Fahrrad oder melden Sie sich für eine Gartentour an! Wohin Sie auch gehen, das Vergnügen eines guten Glases Wein wird nie weit entfernt sein: Bleiben Sie auf einem Weingut oder holen Sie sich Expertentipps in einem der herausragenden neuen Weinkeller. Erleben Sie Rheinhessens reiche kulturelle Vielfalt mit einem Vorgeschmack auf das städtische Leben in Mainz, Alzey oder Worms. Besuchen Sie faszinierende Museen, imposante Kaiserkathedralen oder Veranstaltungen wie das Nibelungenfestival, das Bingen Swingt Jazz Festival oder die vielen Weinfestivals. Ein weiterer interessanter Ort ist das Landesmuseum in Mainz. Eines der ältesten Museen Deutschlands.

Der fabelhafte und weltberühmte romantische Rhein

Das romantische Ambiente des Rheins fasziniert seit 200 Jahren die Besucher des Rheintals! Es ist ein malerisches Flusstal – mit schroffen Klippen, steilen Weinbergen, einer Burg auf fast jedem Hügel und malerischen Städten und Dörfern am Ufer des Flusses. Die Verleihung des UNESCO-Weltkulturerbes für das obere Mittelrheintal ist ein weiterer Beweis für den einzigartigen Charakter der Region. Das Rheintal und seine Burgen und Schlösser sind voller Mythen und Legenden, insbesondere der Geschichte der Jungfrau des Lorelei-Felsens. Weitere wichtige Highlights eines jeden Urlaubs im Rhein sind eine Flusskreuzfahrt, ein Besuch eines Weinfestivals sowie eine oder mehrere Burgen und andere Sehenswürdigkeiten auf dem Weg. Kein Rheinbesuch wäre komplett ohne eine Flusskreuzfahrt auf der Köln-Düsseldorfer Linie oder eine Seilbahnfahrt über den Rhein von Koblenz bis zur Festung Ehrenbreitstein. Und ein absolutes Muss ist natürlich ein Besuch des legendären und berühmten Lorelei Rock.

Westerwald

Das Naturgefühl der Region Westerwald macht sie zu einem idealen Ziel für Wanderer! Der Westerwald-Steig führt Sie quer durch die hügeligen Landschaften der Region. Wenn Sie ein sanfteres Tempo bevorzugen, können Sie von Kloster zu Kloster wandern oder sich auf dem Wied im Kanufahren versuchen – der Westerwald bietet für jeden etwas. Die Einwohner der Region oder “Wäller” bleiben ihren Wurzeln nahe und halten an ihren traditionellen jährlichen Festen fest. Die lokale Keramikindustrie hat eine internationalere Perspektive. In der Region Kannenbäcker um Höhr-Grenzhausen werden neben Töpfen, Fliesen und Porzellan Hightech-Keramiken für innovative Technologien hergestellt. Suchen Sie typische Westerwald-Artikel? Dann sind “Kräuterwind-Produkte” genau das, was Sie für Ihre Küche brauchen.

Die Pfalz – Ein Ort mit Sonnenschein, Natur und Wein

Schönes Wetter begleitet normalerweise einen Urlaub im angenehmen Klima der Pfalz, wo die deutsche Weinstraße eine einzigartige Naturlandschaft offenbart: Mandelbäume, Feigen, Zitronen, hohe Oleanderbüsche, Weinberge, die sich im Sonnenschein sonnen und mit wehenden Aromen gefüllt sind. Der Naturpark Pfalzwald mit seinen Burgen und Ruinen ist ein idealer Ort für lange oder kurze Wanderungen, aber die Pfalz bietet auch eine Fülle von Möglichkeiten für die gemütlicheren Genüsse des Essens und Trinkens. Als zweitgrößtes Weinbaugebiet Deutschlands bietet die Region nicht nur ein beeindruckendes Stück Land zwischen Haardtrand und Rheinebene, das ausschließlich Weinbergen gewidmet ist, sondern auch einige Weine von höchster Qualität. Nehmen Sie an einer barrierefreien Draisin-Radtour in Altenglan teil oder besuchen Sie die Burg Hambach, die Wiege der deutschen Demokratie. in Neustadt an der Weinstraße. Das UNESCO-Weltkulturerbe der Speyerer Kathedrale ist ebenso eine Reise wert wie das Technologiemuseum in Speyer.

Anzeige

Kategorien

Hotel finden

Booking Hotels

Anzeige