Die kreisfreie Wartburgstadt Eisenach mit knapp 42.000 Einwohnern liegt im Westen Thüringens. Bekannt ist Eisenach als Lutherstadt mit Wartburg und Bachhaus. Diese Sehenswürdigkeiten werden auch viel von ausländischen Gästen besucht. Die Stadt liegt übrigens auf 221 m Meereshöhe am Nordwestende des Thüringer Waldes, wo Hörsel und Nesse zusammenfließen. Die kreisfreie Stadt ist fast vollständig vom Wartburgkreis umgeben; lediglich im Westen grenzt das Stadtgebiet an den hessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Stadt liegt im Tal der Hörsel. Der Südosthang des Großen Drachensteins (462 Meter) – zugleich der höchste Punkt des Eisenacher Stadtgebiets – bietet einen wunderbaren Blick auf den Thüringer Wald. Der Rennsteig zwischen der Hohen Sonne und dem Vachaer Stein bildet die südliche Grenze des Stadtgebiets. Stadtteile von Eisenach sind Stedtfeld, Neuenhof-Hörschel, Wartha-Göringen, Stregda, Madelungen, Neukirchen, Berteroda, Hötzelsroda und Stockhausen.

Eisenach im Netz

Die Gemeinde Eisenach ist auf Facebook vertreten: – zur Fanpage

Anschrift und Kontakt

Büro der Oberbürgermeisterin – Pressestelle
Markt 2
99817 Eisenach

Tel 0 36 91 / 67 01 56
Fax 0 36 91 / 67 09 13

Wetter in Eisenach

Kurzinfo über Eisenach

Die historisch bedeutende Wartburg, die seit 1999 zum Weltkulturerbe gehört, befindet sich oberhalb der Lutherstadt Eisenach. Bei einem Rundgang durch den mächtigen Gebäudekomplex mit seiner Kapelle und dem 40 m langen Ballsaal sehen Sie auch die berühmte Luther Lounge. Martin Luther übersetzte das Alte Testament 1521/1522 ins Deutsche. Eisenach bietet auch eine Vielzahl von Möglichkeiten zur aktiven Entspannung. Der Rennsteig, Deutschlands bekanntester Höhenwanderweg, lädt zu einem bezaubernden Naturausflug ein. Vor Eisenach verlaufen mehrere Radwege wie der Unstrut-Radweg oder der Herkules-Wartburg-Radweg, die Sie zu einer Fahrt durch den Thüringer Grünen Wald einladen.

Eine Urlaubsreise nach Eisenach ist die perfekte Kombination aus Geschichte, Kultur und Natur. Die historische Wartburg, aber auch die spektakulären Drachenschluchten sind nur zwei der vielen Attraktionen auf dem Gelände. Eisenach ist so geschichtsträchtig und vielfältig, dass für jeden etwas dabei ist.

Das Gute an der Ferienregion Eisenach ist, dass sie die perfekte Attraktion für jeden Geschmack bietet. Der bekannteste Anblick ist natürlich die Wartburg. Es stammt aus dem Jahr 1067 und ist das Symbol von Eisenach. Ein interessantes Detail ist, dass Martin Luther das Neue Testament auf der Wartburg vom Griechischen ins Deutsche übersetzt hat. Wartburg erkunden Sie am besten mit einer Führung. Eine große Veränderung ist die Wanderung durch die Drachenschluchten. Es ist eine Schlucht im Thüringer Wald an der südlichen Grenze zu Eisenach. Die Kehle des Drachen ist ungefähr drei Kilometer lang und in zehn Abschnitte unterteilt. An der engsten Stelle ist der Hals nur 68 Zentimeter breit, was ihm etwas Mystisches verleiht. Diese kurze Wanderung ist besonders für Kinder geeignet, da sie etwas bietet, das Sie überraschen können, ohne zu anstrengend zu sein.

Unterkünfte in Eisenach

Sie suchen eine Unterkunft in Eisenach? Nutzen Sie die 4 bekannten Buchungsportale. Im Laufe der Zeit werden auf dieser Seite von uns speziell Hotels, Ferienhäuser oder Ferienwohnungen vorgestellt. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich vor Reiseantritt ausgiebig zu informieren.oder sehen Sie sich die Hotels an, die wir vorstellen!
Weitere Hotels in Eisenach auf Booking.com
Weitere Hotels in Eisenach auf hotels.com
Weitere Hotels in Eisenach auf Expedia.de
Weitere Hotels in Eisenach auf HRS.de

Unsere Tipps für Unterkünfte

Beiträge folgen

Eisenach auf der Karte

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Eisenach

In Eisenach und Umland gibt es einiges zu sehen und zu entdecken. Was wir für Sie gefunden haben:

Beiträge folgen

Lokales aus Eisenach

Suchen Sie etwas bestimmtes aus Eisenach, oder möchten Sie einen nahegelegenen Anbieter von Dienstleistungen finden? Wer in Bous Dienstleistungen und Services für Touristen und Einwohner anbietet, erfahrt Ihr auf diesen Seiten:

Beiträge folgen