Hessen

Hessen ✧ Hessen ✧ Local City Guide

Die Region Hessen im Herzen Deutschlands bietet eine Vielzahl von Urlaubsmöglichkeiten. Es ist für jeden etwas dabei – von Kultur, Wandern, Radfahren und Wellness bis hin zu Familienurlauben, Städtereisen und Outdoor-Abenteuern. Hessen ist auch schnell und einfach zu erreichen. Ihr Urlaub in der Region kann sofort beginnen, wenn Sie am Frankfurter Flughafen ankommen.

Die schönsten Ausflugsziele in Hessen

Hessen ✧ Hessen ✧ Local City Guide
Hessen
Hessen ✧ Hessen ✧ Local City Guide
Hessen
Hessen ✧ Hessen ✧ Local City Guide
Hessen

Die schönsten Städte in Hessen

Hessen ✧ Hessen ✧ Local City Guide
Frankfurt am Main
Hessen ✧ Hessen ✧ Local City Guide
Kassel
Hessen ✧ Hessen ✧ Local City Guide
Wiesbaden

Urlaub in Hessen: Es ist für jeden etwas dabei

Die wichtigsten Urlaubsziele in Hessen zeichnen sich durch Abwechslung aus. Die Region Frankfurt Rhein-Main ist die erste Wahl für internationale Besucher. Kulturelle Attraktionen und das Nachtleben sind Teil seiner breiten Anziehungskraft, aber Natur und Landschaft sind nie zu weit entfernt. Der Odenwald und die Hügel des Taunus, Vogelsbergs und Spessarts sind nur eine kurze Autofahrt vom Frankfurter Zentrum entfernt . Zu den wichtigsten Attraktionen des Taunus zählen das riesige Freilichtmuseum Hessenpark und die weltweit einzige rekonstruierte römische Festung in Saalburg in der Nähe des UNESCO-Weltkulturerbes Roman Limes. Das Vogelsberg-Hochland reicht weit ins Frankfurter Hinterland und in der Region befinden sich reizvolle kleine Kurorte wie Bad Salzhausen, Bad Salzschlirf und Herbstein sowie zwei der wichtigsten Radwege Hessens – der Vulkanradweg und der BahnRadweg Hessen . Die Hügel Vogelsberg und Spessart treffen sich im Kinzigtal, zu dessen Wahrzeichen Kaiser Barbarossas Kaiserpalast in Gelnhausen und Hanau, dem Geburtsort der Brüder Grimm, gehört. Das Gebiet westlich von Frankfurt geht in das Rheingau über, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört Oberes Mittelrheintal – eine der schönsten Weinregionen Deutschlands. Zum Rheingau gehört auch die hessische Hauptstadt Wiesbadenmit seiner bemerkenswerten historischen Architektur. Im Süden Hessens finden wir den mythischen Odenwald, die Weinberge der Hessischen Bergstraße um Heppenheim und Bensheim sowie Darmstadt , eines der deutschen Jugendstilzentren .

Nordhessen mit seiner weitgehend unberührten Natur ist die Heimat der Brüder Grimm. Eine Hauptattraktion ist hier der Nationalpark Kellerwald-Edersee, dessen bewaldete Hügel bis zum Ufer des Edersees reichen, einem der größten Stauseen Deutschlands und ein Wassersportparadies. Der Hohe Meißner – die Heimat von Mutter Hulda aus dem Märchen der Brüder Grimm – und die Sababurger Urwälder im Reinhardswald bieten hervorragende Möglichkeiten zum Wandern. Die Hauptstadt von Nordhessen und Austragungsort des documenta Festivals Kassel hat sich unter Kunstliebhabern einen Namen gemacht.

Weiter südwestlich liegt das romantische Lahntal. Historische Städte wie Marburg, Wetzlar, Weilburg und Limburg an der Lahn sind beliebte Ziele für Tagesausflüge in dieser Region, die bei Kanufahrern und Radfahrern beliebt sind. Zu den Rhön-Hügeln im äußersten Osten Hessens gehört der höchste Berg der Region, der Wasserkuppe (950 m). Ein Blick in die Ferne von den praktisch baumlosen Hochebenen zeigt eine Landschaft aus Hügeln und Tälern. Entdecken Sie eine Region der Kontraste. 

Wo gibt es gute Angebote für Unterkünfte und Hotels in Hessen

Online-Buchungsplattformen machten es uns leicht, eine Unterkunft für die nächste Reise zu finden. So kann man die Suche auf eigene Bedürfnisse zuschneiden und erhält schnell eine klare Liste der Unterkünfte. Nach wenigen Klicks ist die Reise gebucht. Booking.com ist Marktführer unter den Online-Buchungsportalen. Für viele ist es die erste Anlaufstelle bei der Suche nach einer Unterkunft. Es gibt jedoch viele andere Anbieter mit einem ebenso guten System, die bei einzelnen Suchanfragen möglicherweise andere und auch günstigere Angebote bieten können.

hrs logo neu ✧ Hessen ✧ Local City Guide

HRS Hotelsuche

Das deutsche Unternehmen HRS besteht schon seit den 1970ern. Es ist einer der drei Marktführer unter den Online-Buchungsportalen. Wie Booking.com bietet auch HRS nicht ausschließlich Unterkünfte an. Auf der Website sind Mietwagen- und Bahnangebote eingebunden. Bei den Unterkünften wirbt die Website mit besonderen Tarifen für Geschäftsreisen. Auch für Seminare und Tagungen gibt es im Unterpunkt „Gruppen“ einen eigenen Bereich.

Hotelsuche mit Expedia

Die Ergebnisliste von Expedia ähnelt vom Aufbau her Booking.com. Auch hier macht rote Schrift auf eine angeblich hohe Nachfrage aufmerksam, an einem Hotel läuft als „Deal des Tages“ ein Countdown herunter und mehrere Preise sind durchgestrichen, um auf ein günstiges Angebot hinzuweisen. Insgesamt will Expedia 5.532 Unterkünfte gefunden haben. Wie auf den anderen Plattformen kann man auch hier auf einer Karte suchen und filtern.

✧ Hessen ✧ Local City Guide
hotels.com ✧ Hessen ✧ Local City Guide

Hotels.com

Hotels.com ist ein führender Anbieter von Hotelzimmern weltweit, die über ein eigenes Netzwerk lokalisierter Websites sowie telefonisch über Callcenter gebucht werden können. Hotels.com zählt mit zu den größten Anbietern von Unterkünften im Internet, zu denen unabhängige Hotels und große Hotelketten sowie Unterkünfte mit Selbstverpflegung gehören. 

Die schönsten Führungen und Touren in Hessen

Welche Anbieter bieten Touren, Stadtführungen oder Tagestrips in Hessen an?

Online-Reisebüros (OTAs) sind Online-Märkte, in denen Reise- und Aktivitätsanbieter ihre weltweit aufgelisteten Dienste einsehen können. Gleichzeitig investieren OTAs Geld und Zeit, um die aufgeführten Dienstleistungen zu vermarkten und einer globalen Kundschaft zugänglich zu machen. Die beiden Hauptakteure in der Branche sind Viator und Get Your Guide.

Viator

Viator ist ein Unternehmen, das seinen Kunden aufregende Ausflüge und Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Wenn Du im Urlaub etwas Besonderes erleben willst, ein Geschenk für einen Freund oder Freundin suchst oder auf der Suche nach etwas Ablenkung bist, mit Viator findest Du all das und noch viel mehr.

viator de neu ✧ Hessen ✧ Local City Guide
Get Your Guide ✧ Hessen ✧ Local City Guide

Get-Your-Guide

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2009 von vier Studenten, die ähnlich wie wir manchmal, ohne local Guide in Peking etwas aufgeschmissen waren. Einer von ihnen landete einen Tag früher als der Rest in Peking und irrte ziellos durch die Stadt ohne Idee, was man unternehmen könnte. Erst als am nächsten Tag sein Freund Tao dazustieß, hatten sie einen Plan und konnten die Stadt erkunden und genießen. Aus dieser Erfahrung ist die Idee entstanden.

Wann ist die Beste Reisezeit für einen Urlaub in Hessen?

Das Klima Hessens wird sowohl vom europäischen Festland als auch vom Atlantischen Ozean her geprägt. Es herrschen recht strenge Winter und angenehm warme Sommer. Niederschläge sind in Hessen häufig, allerdings kann das Klima insgesamt als warm-gemäßigt beschrieben werden. Das Bergklima in Hessen, beispielsweise in den Mittelgebirgen der Rhön und des Hessischen Berglandes, ist natürlich extremer als das in den Tälern. So eignen sich die Berge dank ihrer Winde jedoch auch bestens als Ausgangspunkt zum Drachen- oder Segelfliegen – wie etwa von der Wasserkuppe in der Rhön aus. Die beste Reisezeit für Hessen ist Mai bis September.

Anreise nach Hessen

Mit dem Flugzeug nach Hessen

Internationale Besucher werden hauptsächlich am Frankfurter Flughafen ankommen, dem zweitgrößten Flughafen Europas und wichtiger Knotenpunkt der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa. Der Frankfurter Hauptbahnhof ist weniger als 15 Minuten mit der U-Bahn entfernt.

Hahn , offiziell etwas irreführend “Frankfurt Hahn” genannt , obwohl der Weiler mehr als 100 km von Frankfurt entfernt ist, ist ein ehemaliger Militärflugplatz, der von Billigfluggesellschaften ohne Schnickschnack genutzt wird. Die Fahrt von Hahn nach Frankfurt dauert mit dem Bus ca. 90 Minuten (es gibt keinen Zug, der nächste Bahnhof ist ca. 9 km vom Flughafen entfernt).

Mit dem Zug nach Hessen

Regelmäßige und schnelle InterCity-Züge (Express) verbinden Hessen mit dem Rest des Landes sowie mit verschiedenen internationalen Zielen wie Wien , Basel , Brüssel und Amsterdam . TGV verbindet Hessen auch mit französischen Städten wie Paris Marseille und Straßburg .

Mit dem Auto nach Hessen

Die A3 und A5, die sich in der Nähe von Frankfurt kreuzen, bieten einen schnellen Weg nach und durch Hessen.

Flughäfen in Hessen

Hessische Verkehrsflugplätze sind hauptsächlich der Frankfurter Flughafen (FraPort) als Hauptflughafen und Luftverkehrsknotenpunkt sowie viele andere Landeplätze, darunter kleine Verkehrsflughäfen in allen Regionen Hessens, Sportflugplätze und Militärflugplätze für zivile Zwecke. Der Frankfurt-Hahn-Flughafen, an dem das Bundesland Hessen beteiligt ist, ist ein internationaler Zivilflughafen in den USA, der umgebaut wurde Amerikanischer Militäreinsatz seit 1993. Hahn Rheinland-Pfalz, nach London Stansted Europas wichtigster europäischer Luftverkehrsknotenpunkt für die irische Billigfluggesellschaft Ryanair. Trotz der unterschiedlichen Verbindungen in Bezug auf Verkehrstechnik, Wirtschaft und Logistik gehört der Flughafen nicht zu Hessen, sondern zum Land Rheinland-Pfalz.

Mit Skyscanner finden Sie die günstigsten Flüge von Hessen, es stehen unzählige Fluggesellschaften zur Auswahl. beim. United, Lufthansa, Delta. Es ist nicht erforderlich, ein genaues Datum oder Reiseziel einzugeben. Um die günstigsten Flüge für Ihre Reise zu finden, buchen Sie einen günstigen Flug von Hessen aus der Liste der Flüge von Hessen.

Hessen auf der Karte

In Hessen umherreisen

Es gibt viele schöne Orte in Hessen, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Wir erklären die besten Reisemöglichkeiten im Bundesland Hessen. Eine der günstigsten und einfachsten Möglichkeiten, sich fortzubewegen, sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Es gibt ausgezeichnete Verkehrsnetze, die Sie fast überall hin bringen.

Busse eignen sich hervorragend, um sich in lokalen und ländlichen Gebieten fortzubewegen. Es gibt mehrere Busunternehmen, die in verschiedenen Regionen des Staates tätig sind. Sie können ihre Websites nach Informationen zu verfügbaren Verbindungen und Zeiten durchsuchen. Wenn Sie jedoch in andere Städte und Regionen außerhalb Bayerns reisen möchten, ist es oft nicht die beste Option, Busse zu nehmen. Es gibt nicht viele nationale Busunternehmen in Deutschland und die Menschen bevorzugen lange Strecken mit dem Zug oder dem Auto.

Hessen verfügt über ein ausgezeichnetes Schienennetz, das Sie fast überall hin bringt, wo Sie reisen möchten. Zugtarife können teuer sein, aber es gibt oft Sonderangebote. Wenn Sie viel reisen und andere Städte außerhalb Hessen sehen möchten, lohnt es sich möglicherweise, eine “Bahncard” zu kaufen. Mit dieser Railcard erhalten Sie 25 oder 50% Rabatt auf Standardtarife. Wenn Sie frühzeitig Bahntickets buchen, erhalten Sie häufig günstigere Tarife ohne Bahnticket.

Natürlich können Sie auch Ihr eigenes Auto mitbringen oder kaufen und auf der deutschen Autobahn fahren, die für ihre fehlenden Geschwindigkeitsbegrenzungen bekannt ist. Benzin ist jedoch teuer und der Versuch, in Städten einen Parkplatz zu finden, kann stressig sein. Wenn Sie für ein paar Tage nur ein Auto benötigen, stehen in Großstädten wie Kassel eine Reihe von Mietwagen- und Carsharing-Programmen zur Verfügung.

Taxikosten in Deutschland sind nicht billig. Ein Taxi kann jedoch eine bequeme und sichere Option sein, wenn Sie in entlegene Gebiete oder spät in der Nacht reisen. Die Tarife werden von den örtlichen Behörden festgelegt und müssen auf dem Taxameter sichtbar sein. An Wochenenden und Abenden sind die Preise in der Regel höher. Sie können ein Taxi telefonisch buchen oder an offiziellen Taxistationen oder auf der Straße abholen.

Sehenswürdigkeiten in Hessen

Das in Westmitteldeutschland gelegene Land Hessen grenzt an die Bundesländer Niedersachsen, Thüringen, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen (beginnend im Norden und im Uhrzeigersinn). Zu den wichtigsten Städten Hessens zählen Frankfurt am Main, Wiesbaden, Darmstadt, Offenbach, Hanau, Gießen, Wetzlar und Limburg im Großraum Rhein, Fulda im Osten sowie Kassel und Marburg an der Lahn im Norden.

Die Landschaft ist hügelig und es gibt zahlreiche Gebirgszüge, darunter den Rhön, den Westerwald, den Taunus, den Vogelsberg, den Knüll und den Spessart. Der größte Teil der hessischen Bevölkerung lebt im südlichen Teil Hessens im Rheinhauptgebiet. Der Rhein grenzt im Südwesten an Hessen, ohne durch den Staat zu laufen, nur ein alter Arm – der sogenannte Alt-Rhein – verläuft durch Hessen. Hessen ist das grünste Bundesland in Deutschland. Wald bedeckt 42% des Staates.

Bergpark Wilhelmshöhe

Der atemberaubende Wilhelmshöhe-Park (Bergpark Wilhelmshöhe), ein UNESCO-Weltkulturerbe, wurde vom Kunsthistoriker Georg Dehio als “die großartigste Errungenschaft des Barockstils in der Verschmelzung von Architektur und Landschaft” beschrieben. Auf einer Fläche von zweieinhalb Quadratkilometern wurde 1696 Europas größter Hangpark gegründet, dessen Fertigstellung 150 Jahre dauerte – und das Warten hat sich gelohnt.

Der höchste Punkt des Parks ist der 526 Meter hohe Karlsberg. Darüber befindet sich das atemberaubende Herkules-Denkmal (Herkules), von dem aus eine lange Wasserkaskade in die Gärten weit unten stürzt. Es ist ein beeindruckender Anblick, besonders an Sommerabenden, wenn der riesige Große Brunnen, die Kaskaden und die Figur des Herkules beleuchtet sind (Führungen sind möglich).

Bemerkenswert ist auch Kurhessen-Therme , eine Reihe von Bädern für Sport und Erholung. Beachten Sie, dass Sie viel spazieren gehen müssen, um diesen erstaunlichen Park und seine vielen Touristenattraktionen zu erkunden. Tragen Sie daher unbedingt geeignete Schuhe.

Das Fridericianum

Auf der Nordostseite des Friedrichsplatzes in Kassel befindet sich das Fridericianum, ein riesiges neoklassizistisches Gebäude, das 1779 fertiggestellt wurde und damit eines der ältesten Museen Europas (und das älteste öffentliche Museum der Welt) ist. Obwohl die umfangreichen Sammlungen im Laufe der Zeit in Berliner Museen übertragen wurden, wird das Fridericianum heute hauptsächlich für temporäre Kunstausstellungen genutzt – einschließlich der weltberühmten Kunstveranstaltung “documenta”, die 1955 gegründet wurde und seitdem alle fünf Jahre in Kassel stattfindet. Es ist auch einen Besuch wert für seine weitläufigen Gründe.

In der Nähe, auf der Südostseite des Friedrichsplatzes, befindet sich das Staatstheater , in dem seit Beginn des 16. Jahrhunderts Opern-, Ballett- und Theateraufführungen sowie Konzerte mit klassischer Musik stattfinden, die vom eigenen Orchester des Theaters, einer Kasseler Institution, seit dem frühen 16. Jahrhundert aufgeführt werden. Ein Besuch lohnt sich. Dieses wichtige Museum für moderne Kunst befindet sich in einem attraktiven und architektonisch ansprechenden Gebäude und ist bekannt für seine Exponate zeitgenössischer Kunstwerke aus der ganzen Welt.

Die Brüder Grimm und Grimm World

Kassel hat die Auszeichnung, zumindest für einige Jahre die Heimatstadt der berühmten Brüder Grimm zu sein. Nach ihrem Abschluss sicherten sich die Brüder Jacob und Wilhelm eine Anstellung in der Stadtbibliothek, wo sie einen Großteil der Forschungen durchführten, die die Grundlage für ihre berühmten Märchen bilden sollten. Infolge dieser wichtigen Verbindung erhielt Kassel eine zusätzliche UNESCO-Auszeichnung als “Erinnerung an die Welt” in Anerkennung der Stadt, in der Originalschriften der berühmten Brüder aufbewahrt werden.

An diese Tatsache erinnert auch die neueste Hauptattraktion der Stadt: GRIMM WORLD Kassel. Mit modernster Technologie erforscht dieses faszinierende Museum die Arbeit und das Erbe der Grimms anhand von Ausstellungen und Exponaten von Originalschriften und Artefakten aus dieser Zeit sowie neueren Interpretationen ihrer Arbeiten. Viel Raum wird auch dafür verwendet, die sprachlichen und wissenschaftlichen Talente der Brüder zu verstehen.

Weitere unterhaltsame Dinge, die Sie hier tun können, sind die Teilnahme an einer englischsprachigen Führung, die Teilnahme an einem Bildungsworkshop oder das Essen im hoteleigenen Restaurant.

Schloss Wilhelmsthal

Obwohl das Schloss Wilhelmsthal etwa 11 Kilometer nordwestlich von Kassel liegt, wurde es zwischen 1743 und 1761 von Francois de Cuvilliés als Sommerresidenz für den Kurfürsten erbaut und sollte auf jeden Fall in Ihren Kassel-Urlaubsplan aufgenommen werden. Es gilt weithin als eines der charmantesten Rokoko-Paläste Deutschlands mit einem prächtigen Interieur, zu dem auch die Galerie der Schönheit mit Gemälden von Frauen aus dieser Zeit von Johann Heinrich Tischbein gehört. Es gibt auch eine beeindruckende Sammlung französischer Möbel sowie asiatische Möbel und Porzellan.

Der Eintritt erfolgt nur über stündlich geführte Touren, bei denen das Beste aus den gut erhaltenen königlichen Wohnräumen, den Dienervierteln und der Originalküche gezeigt wird. Bemerkenswert ist auch der Park Wilhelmsthal mit seiner Mischung aus Rokoko und Barock, schönen Wegen und Blumenbeeten (auf dem Gelände befinden sich auch Kriegsgräber aus einer Schlacht, die hier während des Siebenjährigen Krieges 1762 stattfand).