fbpx

Seite auswählen

Berlin

Berlin

Berlin, die Hauptadt von Deutschland liegt an der Spree und hat sich als Zentrum für Kunst, Kultur und Wirtschaft zu einem der beliebtesten Reiseziele in Europa entwickelt. Ob für einen festlichen Urlaub, ein Wochenende mit viel Kultur oder einen Familienurlaub, die Luft Berlins ist immer einen Besuch wert. Die einzigartige Geschichte der Stadt macht sich in vielerlei Hinsicht bemerkbar – fast keine Hauptstadt bietet so viele interessante historische und moderne Gebäude unterschiedlichen Stils und gleichzeitig genug Platz für etwas Neues.

Die schönsten Ausflugsziele in Berlin

Museumsinsel auf der Spree in Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Museeumsinsel
Branderburger Tor in Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Brandenburger Tor
Fernsehturm Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Fernsehturm von Berlin

Stadtteile, die Sie in Berlin besuchen sollten

Berlin Charlottenburg Schlosspark ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Berlin Mitte Reichstagskuppel ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Mitte
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Spandau
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Lichtenberg-Hohenschönhausen
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Marzahn-Hellersdorf
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Neukölln
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Pankow
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Reinickendorf
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Steglitz-Zehlendorf
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Tempelhof-Schöneberg
Berlin ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Berlin Treptow-Köpenick

Urlaub in Berlin: Es ist für jeden etwas dabei

Berlin ist besonders attraktiv für junge Leute. Das Leben hier ist lebendig und insbesondere junge Menschen scheinen hier viele Möglichkeiten zu haben. Über 180.000 Studenten leben allein in Berlin, einer Stadt mit über einer Million Einwohnern. Ob Kultur, Sport, Musik, Poesie, Shopping oder Arbeit, hier fühlen sich vor allem junge Menschen zu Hause. Die Partyszene ist sehr lebhaft und verwandelt Nacht in Tag. Dort wird jeder Musikgeschmack serviert.

Andere beliebte Ziele für Touristen sind:

  • Der KU-Damm ist wirklich eine Straße für sich. Der Kurfürstendamm startet direkt an der U-Bahn zur Zoo Station. Zwischen vielen Designer-Boutiquen und Luxus-Boutiquen finden Fans hier sicherlich trendige Boutiquen. Wenn Sie nach etwas Bestimmtem suchen, wird ein Einkaufsführer empfohlen.
  • Berlins Wasserstraßen: Entdecken Sie Berlin bequem vom Wasser aus. Auch hier gibt es viel zu entdecken, denn die Wasserstraßen von der Spree nach Berlin bieten die Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten der Innenstadt auf praktische Weise zu erkunden. Berlin hat mit seinen 916 Brücken übrigens mehr als Venedig. Durch verschiedene Besuche von vielen verschiedenen Anbietern und von sehr unterschiedlicher Dauer können Kunden entscheiden, wie lange sie Berlin an Bord genießen möchten.
  • Madame Tussauds Berlin ist seit ihrer Eröffnung im Juli 2008 ein weiterer Magnet für die Öffentlichkeit. Kein Wunder, denn hier können Besucher im Urlaub ihren Lieblingsstars sehr nahe sein. Hier werden Wachsfiguren gezeigt, die auf dem realen Leben basieren. Madame Tussauds präsentiert Stars und Persönlichkeiten aus der Geschichte Berlins und der Gegenwart. Stars der Musikwelt wie Michael Jackson, die Beatles oder Lady Gaga posieren hier für das gute Selfie. Wer es sportlicher mag, kommt auf seine Kosten: Manuel Neuer, Dirk Nowitzki und viele andere Spitzensportler finden Sie hier.
  • Wenn Sie in Berlin Urlaub machen, sollten Sie den Charlie Checkpoint während eines Besuchs nicht verpassen. Der alte Kontrollpunkt ist heute eines der Symbole des Kalten Krieges. Es war nicht ungewöhnlich für Konflikte zwischen amerikanischen und sowjetischen Soldaten, bei denen sich die beiden Seiten bereits mit Panzern gegenüberstanden. Während der DDR-Zeit war Checkpoint Charlie wiederholt Schauplatz spektakulärer Fluchtversuche, die sich leider nicht immer als unbeschwert herausstellten. Viele dieser Erfahrungen werden heute im nahe gelegenen Wall Museum dokumentiert. Wenn Sie möchten, können Sie ein Erinnerungsfoto mit als Soldaten getarnten Schauspielern machen und an die Vergangenheit Deutschlands erinnern.

Wo gibt es gute Angebote für Unterkünfte und Hotels in Berlin

Online-Buchungsplattformen machten es uns leicht, eine Unterkunft für die nächste Reise zu finden. So kann man die Suche auf eigene Bedürfnisse zuschneiden und erhält schnell eine klare Liste der Unterkünfte. Nach wenigen Klicks ist die Reise gebucht. Booking.com ist Marktführer unter den Online-Buchungsportalen. Für viele ist es die erste Anlaufstelle bei der Suche nach einer Unterkunft. Es gibt jedoch viele andere Anbieter mit einem ebenso guten System, die bei einzelnen Suchanfragen möglicherweise andere und auch günstigere Angebote bieten können.

hrs logo neu ✧ Berlin ✧ Local City Guide

HRS Hotelsuche

Das deutsche Unternehmen HRS besteht schon seit den 1970ern. Es ist einer der drei Marktführer unter den Online-Buchungsportalen. Wie Booking.com bietet auch HRS nicht ausschließlich Unterkünfte an. Auf der Website sind Mietwagen- und Bahnangebote eingebunden. Bei den Unterkünften wirbt die Website mit besonderen Tarifen für Geschäftsreisen. Auch für Seminare und Tagungen gibt es im Unterpunkt „Gruppen“ einen eigenen Bereich.

Hotelsuche mit Expedia

Die Ergebnisliste von Expedia ähnelt vom Aufbau her Booking.com. Auch hier macht rote Schrift auf eine angeblich hohe Nachfrage aufmerksam, an einem Hotel läuft als „Deal des Tages“ ein Countdown herunter und mehrere Preise sind durchgestrichen, um auf ein günstiges Angebot hinzuweisen. Insgesamt will Expedia 5.532 Unterkünfte gefunden haben. Wie auf den anderen Plattformen kann man auch hier auf einer Karte suchen und filtern.

✧ Berlin ✧ Local City Guide
hotels.com ✧ Berlin ✧ Local City Guide

Hotels.com

Hotels.com ist ein führender Anbieter von Hotelzimmern weltweit, die über ein eigenes Netzwerk lokalisierter Websites sowie telefonisch über Callcenter gebucht werden können. Hotels.com zählt mit zu den größten Anbietern von Unterkünften im Internet, zu denen unabhängige Hotels und große Hotelketten sowie Unterkünfte mit Selbstverpflegung gehören. 

Die schönsten Führungen und Touren in Berlin

Welche Anbieter bieten Touren, Stadtführungen oder Tagestrips in Berlin an?

Online-Reisebüros (OTAs) sind Online-Märkte, in denen Reise- und Aktivitätsanbieter ihre weltweit aufgelisteten Dienste einsehen können. Gleichzeitig investieren OTAs Geld und Zeit, um die aufgeführten Dienstleistungen zu vermarkten und einer globalen Kundschaft zugänglich zu machen. Die beiden Hauptakteure in der Branche sind Viator und Get Your Guide.

Viator

Viator ist ein Unternehmen, das seinen Kunden aufregende Ausflüge und Erlebnisse auf der ganzen Welt bietet. Wenn Du im Urlaub etwas Besonderes erleben willst, ein Geschenk für einen Freund oder Freundin suchst oder auf der Suche nach etwas Ablenkung bist, mit Viator findest Du all das und noch viel mehr.

viator de neu ✧ Berlin ✧ Local City Guide
Get Your Guide ✧ Berlin ✧ Local City Guide

Get-Your-Guide

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 2009 von vier Studenten, die ähnlich wie wir manchmal, ohne local Guide in Peking etwas aufgeschmissen waren. Einer von ihnen landete einen Tag früher als der Rest in Peking und irrte ziellos durch die Stadt ohne Idee, was man unternehmen könnte. Erst als am nächsten Tag sein Freund Tao dazustieß, hatten sie einen Plan und konnten die Stadt erkunden und genießen. Aus dieser Erfahrung ist die Idee entstanden.

Wann ist die Beste Reisezeit für einen Urlaub in Berlin?

Berlin liegt in der gemäßigten Zone, aber beim Übergang vom maritimen zum kontinentalen Klima. Letzteres kann im Winter zu Gefriertemperaturen und beißendem Wind führen. Wenn Sie eine Pauschalreise in die Hauptstadt planen und diese hauptsächlich für Museumsbesuche ausgeben möchten, kommen Sie auch in der kalten Jahreszeit auf Ihre Kosten. Wenn Sie jedoch den besonderen Charme der Metropole in allen Zügen genießen möchten, müssen Sie zwischen Mai und Ende Oktober anreisen. Denn die heiße Jahreszeit gleicht den manchmal kalten Winter leicht aus. Touristen stehen dann eine Vielzahl von Unterhaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, spätestens abends werden Berliner und Besucher nach draußen gedrängt und die zahlreichen Bars und Pubs zeigen die Hauptstadt auf ihrer lebendigen Seite. Die ideale Jahreszeit für eine Reise nach Berlin hängt daher auch von Ihren persönlichen Vorlieben und Interessen ab.

Anreise nach Berlin
Wie erreicht man die Hauptstadt von Deutschland?

Autofahren in Berlin ist eine echte Option: Auf dem Weg nach Berlin (Autobahnen) überqueren Sie in der Regel gut und können auch in der Stadt fahren. Der Verkehr in Berlin kann etwas stark sein, aber normalerweise kann man gut fahren. Autobahnen führen aus allen Teilen Deutschlands nach Berlin: Die A2, A9, A11, A12, A13 und A24 münden alle in den Berliner Ring (A 10). Von dort aus können Sie über verschiedene Abfahrten ins Zentrum gelangen: südlich der A 115 (Avus) und der A 113, nördlich der A 114 und der A 111.

Der Innenbereich des S-Bahn-Rings ist ein Umweltbereich: In diesem Bereich dürfen nur Fahrzeuge mit dem entsprechenden grünen Aufkleber fahren.

Das Parken muss insbesondere in der Innenstadt und in beliebten Gegenden wie Prenzlauer Berg oder Friedrichshain bezahlt werden: Da dort Parkplätze eingerichtet wurden, muss am Parkautomaten ein Parkticket gekauft werden. Einige Hotels bieten Parkplätze an, was sicherlich eine der einfachsten Möglichkeiten ist. Es gibt auch viele Parkplätze in Berlin. Außerhalb der Parkplätze ist das Parken kostenlos und einfach. Wenn sich die Unterkunft auf einem Parkplatz befindet und Sie Ihr Auto nicht jeden Tag benötigen, ist es möglicherweise eine gute Idee, etwas weiter nach einem kostenlosen Parkplatz zu suchen und die öffentlichen Verkehrsmittel für Sie zu nutzen. komm dorthin.

Wer kommt mit dem Mietwagen an: Alle großen Autovermieter haben mehrere Stationen in Berlin, dh. Mit dem Auto anzukommen und abzusetzen ist kein Problem.

Flughäfen in Berlin

Mit dem Flugzeug zu reisen ist natürlich oft der schnellste Weg nach Berlin. Es gibt viele Verbindungen und die Flughäfen liegen sehr nahe am Zentrum Berlins, so dass die Entfernungen kurz sind. Es lohnt sich zu fliegen, besonders für lange Strecken.

  • Der Flughafen Tegel ist der Hauptflughafen der Stadt im Norden der Stadt. Fliegen Sie mit Lufthansa, Eurowings, Swiss, Austrian und Easyjet.
  • Der Flughafen Schönefeld liegt am südlichen Stadtrand. Ryanair und Easyjet.

Der beste Weg, einen Flug zu finden, sind Portale wie Skyscanner. Sie vergleichen und geben einen guten Überblick über die Fluggesellschaften und Angebote zum gewünschten Zeitpunkt. Es lohnt sich auch, einen Blick auf die Website direkt bei Lufthansa, Eurowings oder Swiss zu werfen. Wenn Sie sich rechtzeitig um Ihre Reservierung kümmern, können Sie in der Regel viel beim Ticketpreis sparen.

Berlin auf der Karte

In Berlin umherreisen

Berlin: dreieinhalb Millionen Einwohner, zwölf Stadtteile und endlose Möglichkeiten, von A nach B zu gelangen. Auf den ersten Blick wirkt das verworrene Netz von S-, U- und Straßenbahnzügen ziemlich chaotisch. Wir bringen ein wenig Licht in die Dunkelheit und zeigen Ihnen die wichtigsten öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt:

S-Bahn – Die typischen rot-beigen S-Bahnen prägen nicht nur das Stadtbild, sondern sind auch eines der wichtigsten Transportmittel. Insgesamt gibt es 15 Linien und die meisten Züge fahren über dem Boden. Um den inneren Teil der Stadt verläuft die Ringstraße (Linien 41 und 42) in zwei Richtungen in einem Kreis, innerhalb des Gürtels gibt es eine West-Ost-Verbindung (Linien 5, 7 und 75) und eine Verbindung Nord-Süd (Linien) Zeile 1, 2 und 25). Außerhalb des Rings fahren manchmal verschiedene S-Bahnen weit von der Stadt entfernt, manchmal nach Brandenburg.

U-Bahn – Wie der Name schon sagt, ist die U-Bahn eigentlich die U-Bahn, und die meisten Linien – zumindest im Stadtzentrum – halten sich an diesen Namen. Nur die Linien U1 und U2 verkehren teilweise auf Hochbahnen über den Straßen. U-Bahnen sind in der Regel etwas kleiner als S-Bahnen und vollständig gelb gestrichen. Im Industriepalast Hostel hält die U1-Linie, die Sie zu den wichtigsten Ecken des trendigen Stadtteils Kreuzberg bringt, direkt neben Schöneberg und sogar dem berühmten Kurfürstendamm westlich von Berlin.

Straßenbahn und U-Bahn – Vor allem im Osten Berlins gibt es neben der S-Bahn und der U-Bahn auch gelbe Straßenbahnen, deren Schienen hauptsächlich in der Mitte der Straßenbahnen verlaufen. Die Straßenbahnlinien sind nicht auf den üblichen Karten der S- und U-Bahn-Netze aufgeführt, sondern verfügen über eigene Netzkarten, die an jeder Haltestelle angezeigt werden. Straßenbahnlinien, die als “Metrotram” bezeichnet werden, fahren im Allgemeinen etwas häufiger als andere Linien. Hier in der Warschauer Straße erwartet Sie die Linie M10, die Sie weiter nach Friedrichshain und weiter nach Prenzlauer Berg bringt, auch direkt zum Mauerpark, wo am Wochenende der berühmteste Flohmarkt Berlins stattfindet.

Bus – In Berlin ist fast nichts so kompliziert wie das Busnetz. Fast unzählige Linien mit unterschiedlichen Namen schlängeln sich in einer manchmal schwer verständlichen Reihenfolge durch die Straßen der Stadt – selbst etablierte Berliner kennen selten mehr als eine Handvoll Buslinien. Wenn Sie den Bus benutzen möchten, informieren Sie sich am besten vorher über den Anschluss und die notwendigen Änderungen. In Berlin ist es übrigens üblich, dem Busfahrer immer das Ticket zu zeigen, das Sie bereits gekauft haben, oder ihm ein Ticket zu kaufen. Eine der wichtigsten Buslinien der Stadt ist der TXL-Bus, der Sie vom Alexanderplatz, Hauptbahnhof oder Zoologischen Garten zum Flughafen Tegel bringt.

Was gibt es noch? – Neben der S-Bahn fahren auch einige Regionalbahnen durch die Hauptbahnhöfe. Im Allgemeinen fahren rote Züge viel schneller als die S-Bahn, jedoch seltener und mit weniger Haltestellen.

Taxis prägen auch die Straßen Berlins, sind aber in der Regel teurer als öffentliche Verkehrsmittel. Eine kurze Fahrt kann jedoch von Zeit zu Zeit mit dem Taxi nützlich sein – dann sollten Sie auf jeden Fall im Voraus “kurze Strecke” sagen, dann ist das Taxi billiger.

Transport in Berlin

  • Wie oft fahren Züge? – Während der Hauptverkehrszeit verkehren die S-Bahn und die U-Bahn mindestens alle 5 Minuten, früher am Morgen und später am Abend nur alle 7 bis 20 Minuten. Während der Woche endet es zwischen 12:30 Uhr und 4:30 Uhr, aber es gibt oft Nachtbusse, um es zu ersetzen. Die Züge fahren am Wochenende ununterbrochen.
  • Welches Ticket brauche ich? – Tickets sind an den weißen und gelben Automaten an jeder Haltestelle erhältlich. Es gibt auch Einzelkarten, aber diejenigen, die mehr als zwei Strecken an einem Tag abdecken, müssen die Tageskarte kaufen. Normalerweise reicht eine AB-Tageskarte für 6,70 €. Nur für Reisen außerhalb der Stadt (z. B. Flughafen Schönefeld) benötigen Sie eine ABC-Karte. Wenn Sie ein paar Tage bleiben, lohnt sich oft eine Berlin Welcome Card, die Sie direkt bei uns an der Rezeption des Hostels kaufen können. Im Gegensatz zu anderen Städten gibt es in Berliner Bahnhöfen kein Drehkreuz, aber Sie sollten sich das schwarze Fahren ersparen: Die Fluglotsen fahren oft in den Zügen weiter und wer erwischt wird, zahlt viel.
  • Wie finde ich meine Verbindung? – Wenn Sie sich im offenen Dschungel nicht zurechtfinden, finden wir an der Rezeption jederzeit die richtige Verbindung für Sie. Smartphone-Nutzer können auch die kostenlose App “Allryder” herunterladen, die Sie genau von A nach B führt

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Der Berliner Fernsehturm ist zweifellos ein Symbol Berlins. Und das nicht nur wegen der Größe. Mit einer Gesamthöhe von 368,03 Metern steigt die beliebte Attraktion des Berliner Bezirks Mitte. Die reine Bauzeit des Fernsehturms betrug 53 Monate und begann im August 1965. Noch heute erfüllt der Fernsehturm seinen ursprünglichen Zweck, die Übertragung von Fernseh- und Radiosignalen. Die höchste Radiodichte findet sich rund um den Fernsehturm in Deutschland. Von der Aussichtsplattform und den Restaurantfenstern haben Besucher einen Fernblick von bis zu 70 Metern. Blitzschnelle Aufzüge bringen Besucher in kürzester Zeit an ihr Ziel. Sie rollen 6 Meter pro Sekunde, können jeweils bis zu 15 Personen transportieren und befinden sich in 40 Sekunden im Belvedere auf einer Höhe von 203 Metern. Neben der schönen Aussicht auf die Stadt bietet der Berliner Fernsehturm auch praktische Vorteile. Er ist auch als bester Blitzableiter Berlins bekannt. Im Inneren sind Sie gut geschützt, da der Rumpf des Turms einem Faradayschen Käfig ähnelt, ähnlich einem Auto.

Das Brandenburger Tor ist auch weit über Deutschland hinaus ein bekanntes Symbol. Viele verbinden es sofort intuitiv mit Berlin. Natürlich ist es ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt und nicht zu vergessen die Wiedervereinigung Deutschlands. Als es 1791 fertiggestellt wurde, war es eines der vielen Stadttore, aber im Laufe der Zeit wurde es zu einer Hauptattraktion für einen Urlaub in Berlin. Das Brandenburger Tor hatte übrigens nie die typische Funktion eines Tores. Das 20 Meter hohe Denkmal am Pariser Platz ist ein Symbol der Freiheit. Im Dezember 1985 fand am Brandenburger Tor symbolische Politik statt. Zu dieser Zeit eröffneten Helmut Kohl und Hans Modrow (damals Präsident des Ministerrates der DDR) den Grenzübergang zwischen Ost- und Westdeutschland.

Der Reichstag in Berlin ist eine weitere Attraktion. Der Sitz der Bundesregierung seit 1990 ist einer der meistbesuchten Standorte in Deutschland. Insbesondere die Glaskuppel ist für die meisten Besucher ein Highlight. Von 1884 bis 1894 wurde das Gebäude nach den Plänen von Paul Wallot gebaut. Berlin wurde die Hauptstadt des Reiches und das neu geschaffene Parlament brauchte einen Regierungssitz. Für den Bau wurden bewusste Elemente der Renaissance, des Barock und des Klassizismus ausgewählt. Dies gab dem Gebäude das gewünschte repräsentative Aussehen. Von der Dachterrasse und der Kuppel haben Besucher einen einzigartigen Panoramablick auf das gesamte Regierungsviertel, das sich am Spreebogen befindet.

Weitere interessante Beiträge

Berlin Mitte

Berlin Mitte

Berlin-Mitte ist das Herz der Hauptstadt. Die großen Politiker der Welt treffen sich in Mitte, hier finden Sie mehr Sehenswürdigkeiten als in jedem anderen Stadtteil, hier tobt das kulturelle Leben in Form von Museen und Theatern und die Bars und Clubs sind ebenfalls...

Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Charlottenburg-Wilmersdorf liegt westlich von Berlin und ist bekannt für seine vielen Einkaufsmöglichkeiten rund um den Kurfürstendamm und die Tauentzienstraße sowie für das riesige kulturelle Angebot in Form von Theatern, Museen und vielem mehr. Außerdem befindet...

Berliner Fernsehturm am Alex

Berliner Fernsehturm am Alex

Berlin ist groß, schillernd, vielfältig - wer als Tourist hierher kommt, verliert schnell den Überblick. Die Übersicht über Berlin kann schnell wieder hergestellt werden: auf dem Fernsehturm Alexanderplatz! Der Berliner Fernsehturm ist eines der wichtigsten Denkmäler...

Brandenburger Tor im Berliner Zentrum

Brandenburger Tor im Berliner Zentrum

Kein Besuch in Berlin ohne das Brandenburger Tor! Das Berliner Denkmal kann viel über die turbulente Geschichte der Stadt erzählen. Das Brandenburger Tor in Berlin ist eines der wichtigsten Denkmäler der Metropole. Das einzige Stadttor in Berlin, das zuvor die...

Museumsinsel im Herzen Berlins

Museumsinsel im Herzen Berlins

Die Museumsinsel in Berlin erhielt diesen Namen, weil sie einen Komplex weltbekannter Museen beherbergt, darunter das Pergamonmuseum, das Alte Museum, das Neue Museum, das Bode Museum und die Alte Nationalgalerie. Die weltberühmte Museumsinsel in Berlin liegt an der...

Berlin – Bunte Vielfalt in der Hauptstadt von Deutschland

Berlin – Bunte Vielfalt in der Hauptstadt von Deutschland

Berlin ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Während dies nicht immer der Fall war, ist das moderne Berlin eine internationale Stadt, die allen Interessen gerecht wird. Ob es sich um Geschichte, Kultur, Nachtleben oder eine alternative Seite handelt,...

Themen

Gesponserte Suchanfragen



Einreisebestimmungen Deutschland

Anzeige


 

Pin It on Pinterest