Tuzla im Nordosten Bosniens liegt abseits der Touristenpfade und ist Drehscheibe für WizzAir-Flüge ins Land. Abenteuerlustige haben die Möglichkeit, die unwahrscheinliche Zufälligkeit dieser Industriestadt zu erkunden. Nachdem die Stadt aufgrund des Salzreichtums eine wichtige osmanische Stadt geworden war, stieg die Bevölkerung zu einer der größten in Bosnien auf. Heute finden Sie eine moderne Universitätsstadt mit Elementen und Baustilen aus osmanischen, österreichisch-ungarischen und jugoslawischen Einflüssen. Hier sind 10 Dinge, die man in Tuzla unternehmen kann .

Tuzla hat eine lange und bewegte Geschichte. Tuzla ist die drittgrößte Stadt von Bosnien und Herzegowina und das Verwaltungszentrum des Kantons Tuzla der Föderation von Bosnien und Herzegowina. Die Geschichte von Tuzla reicht bis ins 9. Jahrhundert zurück, aber der moderne Teil von Tuzla reicht bis ins Jahr 1510 zurück, als die Stadt eine wichtige Garnison unter dem Osmanischen Reich wurde.

Während des Bosnienkrieges war Tuzla die einzige Stadt, die nicht von nationalistischen Autoritäten regiert wurde. Nach der Unabhängigkeitserklärung wurde die Stadt von serbischen Truppen angegriffen und blieb von den Grausamkeiten , die diesen Krieg charakterisierten, nicht verschont.

Flughäfen in der Nähe

Der Flughafen Tuzla ist einer von insgesamt vier internationalen Flughäfen in Bosnien und Herzegowina. Er liegt südlich der Stadt Tuzla im Norden Bosniens.

Adresse: BA, Dubrave Gornje 75273, Bosnien und Herzegowina
Flughafencode: TZL
Höhe: 239 m
Telefon: +387 35 302-400
ICAO-Code: LQTZ

Beliebteste Tour

Weiter Beiträge
Unter diesen Tags: - BOSNIEN UND HERZEGOWINA | EUROPA | OSTEUROPA | STÄDTEREISE | TUZLA - könnt ihr weitere Beiträge finden.

Am 25. Mai 1995 wurden bei dem Massaker in Tuzla 71 Menschen getötet und 200 verletzt .Sie können immer noch einige Spuren dieses brutalen Krieges sehen, während Sie die Altstadt von Tuzla besuchen.

Während des Krieges gelang es Tuzla, mit Bosniaken, Serben, Kroaten und bosnischen Juden in Tuzla eine der multikulturellsten Städte in Bosnien zu bleiben . Tuzla entwickelte auch eine wichtige touristische Aktivität, da 35.000 Menschen die einzigen Salzseen auf dem europäischen Kontinent besuchten.

Was erlebt man in Tuzla, Bosnien & Herzegowina

Altstadt von Tuzla

Das Stadtzentrum von Tuzla ist neben den pannonischen Seen das schönste Gebiet von Tuzla. Sie können es in 2-3 Stunden erkunden, indem Sie durch die engen Gassen schlendern.

Finden Sie in diesem Hotel ein Zimmer für Ihre Tuzla-Reise

Die Stadt hat viele malerische Geschäfte und nicht zu vergessen, dass die meisten Dinge für westeuropäische Reisende sehr billig sind. Schöne österreichisch-ungarische Hausfassaden verleihen der Altstadt viel Pastellfarbe. Ich habe auch die zahlreichen Terrassen von Tuzla genossen, die schon am frühen Morgen fast voll waren.

In den Sommermonaten, wenn die Temperaturen abkühlen, ist der Freedom Square der bevorzugte Treffpunkt für jede Generation. Es ist übrigens eines der größten in ganz Bosnien.

Moscheen von Tuzla

Ich entwickelte eine besondere Zuneigung für die Moscheen ( džamija ) von Tuzla. Bisher habe ich nur 3 muslimische Länder besucht, aber die Moscheen von Tuzla mit ihrer üppig grünen Natur waren sicherlich ein Highlight. Tuzla ist größtenteils muslimisch, aber das Stadtbild wird sowohl von orthodoxen Kirchen als auch von Moscheen geprägt.

Tuzla hat ungefähr 45 Moscheen. Sie können 2 Stile unterscheiden : die mit einem hohen, schmalen weißen Turm und die mit einem breiten, dunklen Holzturm. Das Gebet (für mich vergleichbar mit einem Gesang) des Muezzin verleiht Tuzla einen ganz besonderen Charme, der sicherlich in vielen anderen bosnischen Städten zu finden ist. Da es für mich das erste Mal war, hörte ich den „Gesang“ des Muezzin, der mich mitnahm.

Eine der wichtigsten Moscheen von Tuzla ist die Turalibeg- Moschee, die nach dem Stadtplaner aus dem 16. Jahrhundert benannt wurde. Mit ihrem steinernen Minarett und dem pyramidenförmigen Dach ist die Moschee einzigartig in Bosnien und der islamischen Welt.

Pannonische Salzseen

Das wahre Highlight von Tuzla sind die einzigen Salzseen auf dem europäischen Kontinent. Die Salzseen sind ein erfrischender Ort für Menschen aus Tuzla und Umgebung. Es ist sehr beliebt in den heißen Sommermonaten. Mir wurde gesagt, dass es an Wochenenden bis zu 10.000 Menschen geben kann, die sich von der Balkanhitze erfrischen möchten.

Insgesamt gibt es 3 verschiedene Seen: Der Hauptsee Pannonica hat Strände und eine Reihe von Kaskaden und Badebereichen. In der Nähe gibt es Restaurants und Cafés. Salzwasser soll heilende Wirkung haben und ich muss bestätigen, dass all meine kleinen Kratzer und kleinen Ekzeme nach dem Besuch der salzigen Seen von Tuzla sehr schnell verheilt sind.

Die Geschichte von Tuzla war schon immer eng mit den Salzressourcen verbunden. Sogar die Griechen wussten um das Salz der Region. Tuzla erhielt seinen Namen jedoch viel später: Der Name leitet sich vom türkischen Wort Tuz ab , das Salz bedeutet. Das erste osmanische Dokument über die Ausbeutung der Salzwasserquellen von Tuzla stammt aus dem Jahr 1548.

Bosnienkrieg und historische Denkmäler im Slana Banja Park

Tuzla Bosnien Herzegowina Graeber ✧ Tuzla - Die drittgrößte Stadt von Bosnien und Herzegowina ✧ Local City Guide

Die pannonischen Seen befinden sich in der Nähe des Slana Banja Parks, in dem sich einige der wichtigsten historischen Monumente von Tuzla befinden . Heute ist es eine der wichtigsten Gedenkstätten in Bosnien. Es wurde in sozialistischer Zeit erbaut, zunächst als Gedenkfriedhof für gefallene Partisanen des Zweiten Weltkriegs . Später wurde es mit Dutzenden kleinerer und größerer Denkmäler angereichert. Am bekanntesten ist das Denkmal für das Massaker an 72 jungen bosnischen Männern aus Tuzla im Jahr 1995. Die ursprüngliche Grabstätte der Getöteten wurde in einen Gedenkfriedhof umgewandelt. Ein weiteres Denkmal ist den Gefallenen von Tuzla im Krieg 1992/95 gewidmet.

Das Massaker von Mai 1995 war und ist der traumatischste Moment in der jüngeren Geschichte der örtlichen Gemeinde .

Während meines Besuchs wurde ich unfreiwillig Zeuge eines Ehepaares mittleren Alters, das am Grab seines Geliebten weinte. Es war ein markantes Erlebnis, das beispielhaft zeigt, wie traumatisch der Bosnienkrieg war und dass Kriegswunden noch viele Jahre nach Kriegsende weh taten. In seiner Bedeutung folgt dem bosnischen Kriegsdenkmal das Tito-Denkmal, umgeben von Statuen seiner wichtigsten Partisanen und Helden des sozialistischen Regimes. Trotz der ernsten historischen Bedeutung der Stätten der Slana Banja wurde der Gedenkkomplex zu einer sehr angenehmen Umgebung für die Erholung der Bürger und Besucher von Tuzla.

Gemeindezentrum Kuca Plamena Mira

Das Gemeindezentrum Kuća plamena mira im Herzen der Gedenkstätte Slana Banja ist ein positives und kreatives Gegenstück zu allen historischen Denkmälern, die an die tragische Geschichte Bosniens erinnern. Das Gemeindezentrum Kuća plamena mira ist ein Ort des „neuen“ Bosnien, an dem kreative Jugendliche ihr Instrument üben, Festivals und Ausstellungen stattfinden und vieles mehr.

Die farbenfrohe Innenarchitektur und die innovative Architektur ziehen jeden Besucher an. Werfen Sie einen Blick in dieses auffällige Gebäude, denn seine Mosaike gehören zu den lebendigsten, die ich seit langem gesehen habe.