Brüssel ist eine interessante Stadt: Auf der einen Seite mag sie manchmal etwas schmutzig erscheinen, auf der anderen Seite hat sie ein wunderschönes, charmantes Stadtzentrum. Auch wenn die Stadt nicht so beliebt ist wie Leuven , Antwerpen , Gent oder Brügge , ist sie wirklich einen Besuch wert. Hier erfahren Sie alles, was Sie an einem Tag in Brüssel unternehmen können! Wenn Sie sich fragen, was Sie in Brüssel unternehmen können, lesen Sie weiter und finden Sie einen Leitfaden mit meinen besten Tipps, wie Sie etwas unternehmen und sehen können, wo Sie essen und wie Sie dorthin gelangen!

Sie fragen sich, was Sie an einem Tag in Brüssel unternehmen können ?! Brüssel ist nicht nur die schöne Hauptstadt von Belgien, sondern auch eine Stadt voller Geschichte , Architektur, gutem Essen und köstlicher Schokolade. Was gibt es an dieser Kombination nicht zu lieben? Wenn Sie in Brüssel, Belgien, nur 24 Stunden Zeit haben, ist dies der perfekte eintägige Stadtführer für Sie! Dies ist eine kuratierte Liste mit den wichtigsten Aktivitäten in Brüssel an einem Tag (Ihre Pflichtliste).

Historisch und doch hip, bürokratisch und doch bizarr, selbstbewusst und doch unshowy, Brüssel ist multikulturell bis zu seinen Wurzeln.

Flughäfen in der Nähe

Der Flughafen Brüssel-Zaventem ist der größte Flughafen Belgiens. Der Flughafen dient auch als Militärflugplatz der belgischen Luftstreitkräfte, die den Flugplatz als Vliegbasis Melsbroek bezeichnen. Sie nutzen ihn als Heimatstandort ihrer Transportflugzeuge.

Adresse: Leopoldlaan, 1930 Zaventem, Belgien
Flughafencode: BRU
Höhe: 58 m
Telefon: +32 2 753 77 53
Anzahl der Start- und Landebahnen: 3

Beliebteste Tour

Weiter Beiträge
Unter diesen Tags: - AUSFLUGSZIELE | BELGIEN | BRÜSSEL | EUROPA | HAUPTSTADT | STÄDTEREISE - könnt ihr weitere Beiträge finden.

Karte der Hotels in Brüssel

Die Architektur

Das Stadtbild schwankt von majestätisch über schrullig bis heruntergekommen und wieder zurück. Art-Deco-Fassaden stehen den konkreten Entwicklungen der 1960er Jahre gegenüber, und königliche Villen aus dem 19. Jahrhundert kontrastieren mit dem schimmernden Glas der Gotham City in der EU. Dieser ganze Strudel wirbelt aus dem mittelalterlichen Stadtkern Brüssels, wo der Grand Place mit Sicherheit einer der schönsten Plätze der Welt ist. Aber Brüssels größter architektonischer Ausdruck kam um die Wende des 19. Jahrhunderts mit dem Jugendstil, und sein Baumeister ist Horta. Während Zurückhaltung sein Äußeres charakterisiert, sind die Innenräume sinnliche Symphonien von Form und Farbe.

Kunst

Manchmal sieht es so aus, als würde jedes Gebäude in der Stadt in eine Galerie für zeitgenössische Kunst verwandelt, von Stadthäusern über Eisbahnen bis zur riesigen Citroën-Garage am Kanal, die umgebaut wird, um konzeptuelle Kunst zu präsentieren. Da die Immobilienpreise unter denen von Paris liegen, ziehen es viele kommerzielle Galerien in die Stadt. Und Studenten und junge Künstler öffnen ihre Türen, um an offenen Studio-Wochenenden und Event-Abenden Arbeiten zu zeigen. Egal, ob Sie ikonoklastische oder außenseiterkunst bevorzugen, Magritte oder die flämischen Primitiven, in Brüssel ist wirklich für jeden Kunstliebhaber etwas dabei.

Essen und Trinken

Wie bei vielen anderen Aspekten des Lebens essen und trinken die Brüsseler gerne etwas anders, und es gibt einige tief verwurzelte Gewohnheiten: köstliche Pommes müssen doppelt gebraten werden, und die klassische Waffel hat einen Schneefall aus Puderzucker. Sie haben sogar ihren eigenen Keks: die Mürbeteig-Zimt- Spekulatius . Neben dem sagenumwobenen Bier, auf das sich viele Besucher konzentrieren, bietet Brüssel das Half-en-Half , eine berauschende Mischung aus Weißwein und Champagner. In jüngster Zeit wurde der Schwerpunkt zunehmend auf die regionale Bio-Küche gelegt, und diese Stadt mit ihren starken Essgewohnheiten wird auf jeden Fall gesünder.

Die Marolles

Das einst entschlossene Arbeiterviertel Marolles in Brüssel hat sein proletarisches Image teilweise durch eine Vielzahl von intimen Restaurants und flippigen Einrichtungsgeschäften entlang der Hauptstraßen Rue Haute und Rue Blaes verloren. Nichtsdestotrotz sind noch immer Taschen mit originalem Bruxellois-Charakter zu finden, insbesondere rund um den Place du Jeu-de-Balle. In einigen der unterhaltsamen Cafés auf dem unteren Markt können Sie Menschen belauschen, die im erdigen Bruxellois-Dialekt sprechen, und an mindestens einem Stand wird noch das traditionelle Streetfood verkauft: Schnecken. Beachten Sie, dass Jeu-de-Balle (aka balle-pelotte ) trotz des Namens hier nicht mehr gespielt wird.

Grand Place oder Grote Markt

Brüssel Belgien Grotemarkt ✧ Tagesausflug Brüssel - Hauptstadt von Belgien ✧ Local City Guide

Der Grand-Place oder der Grote Markt ist eines der Wahrzeichen Belgiens. Es befindet sich im Herzen von Brüssel und gilt als einer der wichtigsten Plätze des Landes. Der Grand Place steht auf der UNESCO-Welterbeliste. Nach der Aufnahme des Grand Place in die UNESCO-Liste wurden von der Verwaltung der Region Brüssel-Hauptstadt mehrere Dekrete zum Schutz der Innenräume erlassen.

Es gibt drei Hauptstrukturen, die die Größe des Grote Marktes ausmachen . Dazu gehören das Rathaus, das Königshaus und die Häuser des Grand Place. Dieser Touristenort sollte in Ihre Reiseroute aufgenommen werden. Sie werden fasziniert sein von den atemberaubenden goldenen Verzierungen und Designs aller Händler- und Gildengebäude. Auf dem Grand-Place finden das ganze Jahr über viele Veranstaltungen statt. Dazu gehört das Flower Carpet Event, eine Blumenveranstaltung (Begonien), die Mitte August alle zwei Jahre stattfindet. Jedes Jahr im Dezember finden auf dem Marktplatz der Weihnachtsmarkt und der Baum statt.

In den Sommermonaten finden hier kostenlose Konzerte statt. Die Meyboom- Prozession beginnt ebenfalls am Grand Place. Der Grand-Place ist nur eine von vielen kostenlosen Aktivitäten in Brüssel. Der Grand-Place ist definitiv ein Muss in Brüssel und der Ausgangspunkt für Ihre Erkundungstouren durch Brüssel.

Stadtmuseum und Brüsseler Rathaus

Das Rathaus befindet sich am zentralen Punkt des Grand Place. Es ist das einzige mittelalterliche Gebäude , das in seiner alten Form am Grand Place existiert. Das Rathaus beherbergt immer noch einen erheblichen Teil der städtischen Ämter. Es wird durch einen Glockenturm verschönert, der die ikonischste Struktur des Platzes darstellt.

Das Rathaus wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts in verschiedenen Stadien erbaut, und wenn man sich die Architektur genau ansieht, stellt man fest, dass sie asymmetrisch ist … auch einer der Gründe, warum das Rathaus ästhetisch kritisiert wird! Meiner Meinung nach ist es immer noch atemberaubend. Es gibt Schönheit in seinen Unvollkommenheiten.

In der Nähe des Brüsseler Rathauses befindet sich das Königshaus ( Maison du Roi ), in dem sich das Museum der Stadt Brüssel befindet. (Teilnahmegebühr – 8 Euro für Erwachsene.) Gruppen- und Führungen sind ebenfalls erhältlich. Es ist definitiv eine der Hauptattraktionen in Brüssel.

Machen Sie eine Kutschfahrt auf dem Hauptplatz

Brüssel Belgien Kutschfahrt ✧ Tagesausflug Brüssel - Hauptstadt von Belgien ✧ Local City Guide

Unternehmen Sie eine Kutschfahrt ab dem Grand Place und erkunden Sie alle Gebäude und Märkte in und um das Zentrum von Brüssel. Die Kutschfahrt kostet 44 € und dauert 30 Minuten. Es ist eine perfekte Möglichkeit, um unvergessliche Aktivitäten im historischen Stadtzentrum zu unternehmen.

Wenn Pferdekutschen nicht Ihr Ding sind, machen Sie einen Spaziergang durch die Gebäude und machen Sie ein paar Souvenir-Einkäufe und / oder essen Sie Ihr Herz aus.

Essen Sie ein paar Waffeln im Maison Dandoy

Brüssel Belgien belgische Waffel ✧ Tagesausflug Brüssel - Hauptstadt von Belgien ✧ Local City Guide

Sie sind in Belgien, also müssen Sie die Waffeln probieren. Belgische Waffeln, auch Originalwaffeln genannt, unterscheiden sich deutlich von denen, die wir in Nordamerika essen.  Diese Waffeln wurden von Maurice Vermersch aus Brüssel eingeführt und basieren auf einem vereinfachten Rezept für die Brüsseler Waffeln – sie haben einen leichteren Teig , größere Quadrate und tiefere Taschen als nordamerikanische Waffeln.

Wusstest du , dass es Brüssel Waffeln und Liege Waffeln ( eine andere Stadt in Belgien). Lassen Sie uns zunächst die authentischen „Brüsseler Waffeln“ probieren. Einer der beliebtesten Orte in Brüssel, um Waffeln zu essen, ist Maison Dandoy. In der Nähe des Grand Place finden Sie ungezwungene Restaurants, in denen Sie auch Waffeln probieren können.

Probieren Sie belgische Pommes und Bier

Belgische Pommes gibt es auch nur in Brüssel. Sie sind flauschiger als die üblichen Pommes Frites und werden in einem Kegel serviert. Probieren Sie Pommes bei Belgian Frites im Zentrum von Brüssel. Belgien Pommes sind Pommes und ganz viel Geschmack. Probieren Sie sie, Sie werden sehen, warum sie sich von Pommes unterscheiden . Fügen Sie auch etwas Sauce hinzu! Lecker!

Hier sind einige andere Orte, an denen Sie köstliche belgische Pommes genießen können:

  • Platziere Flagey: Fries Food Truck
  • Maison Antoine
  • Friterie du Miroir

Auch belgisches Bier ist beliebt. Viele Besucher besuchen Belgien wegen seiner Biere. In vielen Teilen Belgiens können Sie Brauereien besuchen, um zu sehen, wie Bier hergestellt wird, und den gesamten Brauprozess bei einer Führung miterleben.

In Belgien gibt es über 296 aktive Brauereien . Belgien hat die berühmteste Geschichte eines Landes, wenn es darum geht, köstliche Biere zu brauen. Zu den Bieren in Belgien zählen helles Lager bis hin zu Amber Ales, Lambic Beers, Ales und Stouts. Erleben Sie auf einer Biertour das Beste aus belgischem Bier oder besuchen Sie eine Brauerei.

Comic-Spaziergang und Museum

Brüssel ist die Heimat der Comicstars Tim und Struppi, Spirou und die Schlümpfe und sie sind überall in der Stadt. Die belgische Comicstraße ist eine Straße voller Wandgemälde im Stadtzentrum von Brüssel (55 Wandgemälde). Es ist ein absoluter Augenschmaus.

Tipp: Dieser Ort ist auch ein großartiger Ort zum Fotografieren!

Sie wissen, dass Brüssel Tim und Struppi liebt (mein Mann auch). Seine ikonischen Graffiti mit blonden Haaren sind überall in der Stadt zu finden. Wenn Sie ein Comic-Fan sind, besuchen Sie das Comic-Museum. Das Comic Center ist ein Museum, das sich der bunten Welt der Comics widmet .

Sie werden hier nicht enttäuscht sein. Dies ist eine andere Art, die skurrile Seite Brüssels zu erkunden .

St. Michael und St. Gudula Kathedrale, Brüssel

Brüssel Belgien Kathedrale ✧ Tagesausflug Brüssel - Hauptstadt von Belgien ✧ Local City Guide

Die Kathedrale St. Michael und St. Gudula ist eine römisch-katholische Kirche im Zentrum von Brüssel. Die Kathedrale besteht aus Steinbruch und sieht von außen atemberaubend aus. Wenn Sie etwas Zeit haben, lohnt es sich, auch die Innenräume der Kathedrale zu besichtigen. Es gibt viele Marmor-Alabaster-Altarbilder und Kanzeln im Barockstil.

Manneken Pis Statue

Manneken Pis ist eine seltsame Touristenattraktion in Brüssel. Ich sage komisch , weil es ein „ kleiner Mann pinkeln “ Statue. Die Statue erfordert ein wenig Geschick im Jagen (es sei denn, Sie sehen es als Teil einer Tour), aber es lohnt sich, durchzuhalten. Sie finden es, indem Sie die rechte Spur vom Rathaus nehmen. Auf jeden Fall einen Besuch wert, um zu sehen, was die Aufregung geht!

Einkäufe in der Hubert Hall

Die Saint-Hubert Royal Galleries sind eine atemberaubende Auswahl an Einkaufspassagen in Brüssel. Diese Galerie befindet sich in der Nähe des Hauptplatzes und stammt aus den 1850er Jahren.

Die interne Passage ist sehr schön und eignet sich hervorragend zum Fotografieren. Wenn Sie morgens hier sind, bevor die Geschäfte öffnen, genießen Sie ein Frühstück und einen Kaffee. Die Geschäfte haben bis 21.00 Uhr geöffnet. Wir genossen am Abend einige belgische Pralinen während unseres Aufenthalts! Das Saint-Hubert Royal steht aufgrund seiner kulturellen Bedeutung auf der UNESCO-Liste.