Reykjavik, die nördlichste Hauptstadt der Welt, bietet eine überraschende Vielfalt an kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen sowie eine Fülle an trendigen Restaurants, Cafés und Bars. Es ist ein großartiger Ort für eine Städtereise und ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge in nahe gelegene Regionen wie Südisland, die Halbinsel Snæfellsnes oder die Westfjorde.

Als eine der kleinsten Hauptstädte Europas ist die Innenstadt von Reykjavík sicher und einfach zu durchqueren. Sie können viele der Hauptattraktionen der Stadt zu Fuß sehen, wenn Sie einen oder drei Tage aussetzen.

Sie finden viele Museen und Galerien in der ganzen Stadt, mit Präsentationen von Wikinger-Relikten bis zu Ausstellungen moderner Kunst.

Die Stadt Reykjavík ist wie das ganze Land ein Ort der Gegensätze. Hier mischen sich charmante historische Gebäude aus Stein und Holz mit einfallsreicher moderner Architektur wie der Harpa-Konzerthalle und dem Konferenzzentrum.

Flughäfen in der Nähe

Der Flughafen Reykjavík ist der Inlandsflughafen der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Er liegt in unmittelbarer Nähe des Stadtgebiets, von dem er im Westen und Norden begrenzt wird. Im Süden liegt das Meer, im Osten das Naherholungsgebiet Öskjuhlíð.

Adresse: 101 Reykjavík, Island
Flughafencode: RKV
Höhe: 14 m
ICAO-Code: BIRK
Terminals: 1

Beliebteste Tour

Weiter Beiträge
Unter diesen Tags: - ATLANTIK | HAUPTSTADT | ISLAND | NORDATLANTIK | NORDEUROPA | REYKJAVIK - könnt ihr weitere Beiträge finden.

Etwas Geschichte von Reykjavik

Reykjavik in Island Geschcihte und Statue ✧ Reykjavik - Die Hauptstadt Islands besuchen ✧ Local City Guide

Im Zentrum von Reykjavík erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die isländische Geschichte, von der Siedlungsausstellung rund um das ausgegrabene Wikinger-Langhaus der ersten Einwohner der Region bis hin zum riesigen Nationalmuseum, in dem die wertvollsten Artefakte des Landes aufbewahrt werden.

Im alten Hafen können Sie die Kinder in einem hochkarätigen Saga-Museum begeistern oder die maritime Geschichte der Region kennenlernen. Und versuchen Sie auf Ihrem Weg hinter das glänzende, auf Touristen ausgerichtete Furnier zu schlüpfen, um die heutigen Menschen zu finden, die ästhetischen Einfallsreichtum mit einem fast urigen Gemeinschaftsgefühl verbinden, das Ihre Nachbarn kennt.

Die Highlights von Reykjavik, Island

Die Kunstmuseen, Geschäfte und Galerien der Hauptstadt bieten einen perfekten Einblick in das zeitgenössische Stadtleben. Dazu gehören herausragende Ausstellungsräume wie das Reykjavík Art Museum und die National Gallery sowie Geschäfte mit modernem isländischen Design. Aufregende Galerien für zeitgenössische Kunst wie die im Marshall House zeigen aufstrebende und international bekannte isländische Künstler.

Reykjavík bietet auch die Möglichkeit, isländisches Kino mit englischen Untertiteln zu sehen. Oder spazieren Sie durch die Straßen und fotografieren Sie kreative Graffitis und öffentliche Kunstinstallationen wie die allseits beliebte Sun Voyager- Skulptur am Meer , die mit dem Licht ihre Gestalt ändert.

Besuchen Sie das Rathaus am Ufer des Tjornin-Sees

Das Rathaus von Reykjavík befindet sich an prominenter Stelle am nördlichen Ende des zentralen Teichs von Reykjavík, Tjörnin. Es ist ein modernes Gebäude aus Beton und Glas, das sich nahtlos in die Umgebung einfügt. Das Gebäude ist für Besucher geöffnet und über eine Brücke über den Teich zugänglich. Enten tummeln sich hier und warten gespannt darauf, dass Passanten ihnen etwas Brot zuwerfen.

Das Gebäude wurde 1992 eröffnet und beherbergt neben den Büros des Bürgermeisters und anderer Stadtbeamter und Schlüsselpersonen häufig Ausstellungen und Veranstaltungen. Ein beliebter Bestandteil des Rathauses ist die riesige topografische Karte Islands, die häufig eine der wichtigsten Hallen einnimmt, die von Besuchern besichtigt werden können.


Tjörnin, der Reykjavik-Teich, ist eine ruhige Oase im Herzen des Stadtzentrums. An einem schönen Tag können Sie auf den Bänken in der Nähe des Rathauses sitzen und die Enten, Gänse und Schwäne beobachten, die im Sommer und Winter vorbeischweben Genießen Sie die gut erhaltenen historischen Häuser entlang der Straße Tjarnargata.

Der Park Hljómskálagarður am südlichen Ende von Tjörnin ist in den Sommermonaten ein beliebter Ort, an dem Einheimische ihre Kinder zum Spielen, Grillen und Genießen des schönen Wetters mitnehmen können. Am selben Ende des Teiches befindet sich ein Skulpturengarten, in dem ausschließlich Statuen weiblicher Bildhauer ausgestellt sind.

Hallgrímskirkja das Wahrzeichen der Kirche in Reykjavík

Reykjavik in Island Hallgrimskirkja ✧ Reykjavik - Die Hauptstadt Islands besuchen ✧ Local City Guide

Hallgrímskirkja ist das Wahrzeichen der lutherischen Kirche in Reykjavík. Hallgrímskirkja ist mit einer Höhe von 73 Metern die größte Kirche des Landes und nach Hallgrímur Pétursson, dem Autor der Passionshymnen, benannt.

Das Design der Kirche soll von den Basalt-Lavasäulen inspiriert sein, die viele Gebiete entlang der isländischen Küste säumen. Obwohl Guðjón Samúelsson 1937 mit dem Entwurf der Kirche beauftragt wurde, begannen die Bauarbeiten erst 1945 und wurden erst 1986 abgeschlossen.

Der Kirchturm von Hallgrímskirkja befindet sich auf der Spitze von Skólavörðurholt, dem höchsten Punkt im Zentrum von Reykjavík und bietet Besuchern einen atemberaubenden Rundumblick über Reykjavík und die Umgebung. Die Kirche ist ein visuelles Wahrzeichen der Stadt für Einheimische und Besucher und dient als Versammlungsort für Feiernde während der rauen Silvesterfeierlichkeiten der Stadt.

Das Herzstück des Hofes vor der Hallgrímskirkja ist eine große Statue von Leif Eriksson, einem isländischen Entdecker, der als erster Europäer in Nordamerika landete und im heutigen L’Anse aux Meadows, Neufundland, eine Siedlung in Vinland gründete , Kanada. Die Statue wurde Island 1930 von den Vereinigten Staaten zum 1000. Jahrestag des isländischen Parlaments geschenkt.

Perlan, oder “Die Perle”

1024px Perlan ✧ Reykjavik - Die Hauptstadt Islands besuchen ✧ Local City Guide

Perlan, oder “Die Perle”, thront etwas außerhalb des Stadtzentrums auf Öskjuhlíð und überblickt den Strand von Nauthólsvík und den Inlandsflughafen von Reykjavík. Das auffälligste Merkmal ist das Design – eine Glaskuppelstruktur auf sechs riesigen Warmwasserspeichern. Die meisten Besucher kommen vom Aussichtsdeck aus, um den beeindruckenden Rundumblick über Reykjavik zu genießen – besonders bei Sonnenuntergang im Sommer. Im Inneren befinden sich jedoch auch ein rotierendes Gourmetrestaurant, ein Café mit leichteren Gerichten und ein Ausstellungsraum.

Der erste Konzertsaal und das Konferenzzentrum Islands

Reykjavik in Island Harpa ✧ Reykjavik - Die Hauptstadt Islands besuchen ✧ Local City Guide

Der erste Konzertsaal und das Konferenzzentrum Islands, Harpa, wurden am 4. Mai 2011 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Bau von Harpa, der vom dänischen Architekturbüro Henning Larsen Architects in Zusammenarbeit mit dem isländisch-dänischen Künstler Olafur Eliasson entworfen wurde, begann vor dem finanziellen Zusammenbruch Islands im Jahr 2008 und wurde am gestoppt die Zeit des Zusammenbruchs, als die Entwickler bankrott waren.

Die isländische Regierung beschloss, den Rest des Baus zu finanzieren. Die daraus resultierende Struktur besteht aus einem Stahlgerüst, das mit geometrisch geformten Scheiben aus farbigem Glas verkleidet ist und mit Außenleuchten ausgestattet ist, die das Leuchten des Nordlichts imitieren.

Harpa beherbergt das Icelandic Symphony Orchestra und die Icelandic Opera sowie ein Café, ein Restaurant und das Icelandic Design Store Epal. Rundgänge durch das Gebäude werden täglich angeboten.

Esja ist das Wahrzeichen von Reykjavík

Reykjavik in Island Berg Esja ✧ Reykjavik - Die Hauptstadt Islands besuchen ✧ Local City Guide

Esja ist der Wahrzeichen von Reykjavík, der ständig an der Nordküste von Reykjavík in der Kollafjörður-Bucht sichtbar ist. Der Berg wird von den Einheimischen oft als Esjan (Die Esja) bezeichnet und steht auf seinem höchsten Gipfel mit 914 Metern. Esja ist eigentlich kein einzelner Berg, sondern eine Kette von Vulkangipfeln.

Das Esja befindet sich in Kjalarnes, 10 km von Reykjavík entfernt, gleich hinter der Stadt Mossfellsbær. Esja ist eine Referenz in Kjalarnes Saga, wo ein junger Ire namens Búi mit seiner irischen Pflegemutter Esja auf dem Esjuberg lebt. Esja ist eine autarke, unverheiratete Frau und wird oft als Zauberin bezeichnet.

Laut den Einheimischen in Reykjavík ist Esja die Heimat der 13 Yule Lads aus Island, die in den Tagen vor Weihnachten nacheinander vom Berg herunterkommen, um Unheil zu stiften und kleine Geschenke in den Schuhen von Kindern zu hinterlassen, denen es gut ging benahm sich das ganze Jahr über.

Der Aufstieg zur Esja ist bei Einheimischen und Besuchern als Tagesausflug außerhalb von Reykjavík beliebt. Die öffentlichen Verkehrsmittel fahren direkt von Reykjavík zum Ausgangspunkt und die Wanderung dauert einen halben Tag, Hin- und Rückfahrt. Für diese Wanderung sind gute Wanderschuhe und eine Wasserflasche erforderlich. Wenn Sie eine Wanderung planen, überprüfen Sie die Wettervorhersage im Voraus und beachten Sie alle Warnungen.

Sólfarið, oder The Sun Voyager

Reykjavik in Island The Sun Voyager ✧ Reykjavik - Die Hauptstadt Islands besuchen ✧ Local City Guide

Sólfarið, oder The Sun Voyager, ist eine ikonische Statue entlang der Küste von Reykjavík, die zum 200. Geburtstag der Stadt Reykjavík am 18. August 1990 enthüllt wurde. Die vom Künstler Jón Gunnar entworfene Statue ist aus rostfreiem Stahl und stammt von dem Künstler Interpretation eines Traumbootes und Ode an die Sonne. Jóns Absicht war es, der Stadt etwas zu geben, das Träume und Fantasie anregt und Licht und Hoffnung symbolisiert. Es ist kein Wikingerschiff, wie manche meinen.

Die Statue befindet sich entlang Sæbraut, als Teil von Reykjavíks Skulpturenpfad. Sólfarið ist 18 Meter lang und befindet sich auf einer kreisförmigen Steinplattform, die in das Meer hineinragt und von den Künstlern „Jónsnes“ (Jóns Halbinsel) genannt wird.

Freilichtmuseum im Stadtteil Árbæjar in Reykjavík

Um einen Einblick in das Leben von Reykjavík zu bekommen, müssen Sie das Freilichtmuseum Árbæjarsafn besuchen. Dieses Freilichtmuseum im Stadtteil Árbæjar in Reykjavík besteht aus mehr als 20 Häusern, die auf einer weitläufigen Grünfläche für Besucher zum Erkunden angeordnet sind. Das Museum soll zeigen, wie das Leben in Dörfern und auf dem Land war, und es werden auch traditionelle Rasenhäuser gezeigt.

Um die Erfahrung noch realer zu machen, streifen oft Schafe über die Felder und Pferde und Ziegen in geschlossenen Gehegen, damit die Gäste mit ihnen füttern und interagieren können.

Diese familienfreundliche Destination bietet auch einen großen Spielbereich für Kinder und Güterwagen für junge Besucher, die um den Hauptplatz der Stadt rasen. In einem der Gebäude befindet sich ein Café, in dem leichte Snacks und Erfrischungen serviert werden.

Das Freilichtmuseum Árbæjarsafn ist vom 1. Juni bis 31. August täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Eine Führung findet täglich um 13:00 Uhr statt. Während des restlichen Jahres ist das Museum nur für Gruppenführungen nach Vereinbarung geöffnet. Es befindet sich in Kistuhyl, 110 Reykjavík.

Essen und Trinken in Reykjavik

Sobald Sie den fermentierten Hai und die besten Hot Dogs der Stadt probiert haben, finden Sie in Island eine Fülle fantastischer Restaurants. Für alle, die Sightseeing-Highlights und ein Feinschmeckerparadies kombinieren möchten, ist die Golden Circle & Local Food Tour eine gute Wahl. Die Tour bietet einen Abholservice um 9.00 Uhr von den meisten bekannten Hotels, Hostels und Pensionen in der Stadt Reykjavík. Auf dem Weg sehen Sie den Thingvellir-Nationalpark , den Gullfoss-Wasserfall und das wunderschöne geothermische Geysir-Gebiet. Die angebotenen Mahlzeiten stammen von sorgfältig ausgewählten Orten, sodass Sie die lokalen Gerichte der isländischen Bauern und ihrer Familien genießen können. Dazu gehören die köstliche Farm, um das Efsti-Dalur-Anwesen, das Fridheimar-Gewächshaus und einige erlesene traditionelle isländische Gerichte im Icelandic Turf House zu versorgen.

Profi-Tipp: Warme Kleidung, Wanderschuhe und Appetit nicht vergessen!

In den Restaurants der Stadt bietet der Fischmarkt eine Auswahl an wunderschön zubereiteten Meeresfrüchtegerichten und erlesenen Weinen. Die Platte mit Königskrabbenbeinen ist sehr zu empfehlen, ebenso die Auswahl an Sushi. Sie servieren auch mehr Fleischgerichte für Nicht-Meeresfrüchteliebhaber und ein Degustationsmenü ist für diejenigen verfügbar, die alles probieren möchten. Das Restaurant serviert auch geräucherte Papageientaucherbrust, von der wir wissen, dass sie in den vergangenen Jahrhunderten eine der Grundnahrungsmittel des isländischen Volkes war.

In Reykjavík gibt es eine große Auswahl an Restaurants der mittleren Preisklasse, von denen keines besser ist als das Vegamót – Bistro / Bar. Vegamót ist seit vielen Jahren ein Bistro der Wahl für Einheimische. Es hat eine warme und einladende Atmosphäre, in der sich viele junge Leute treffen, um Kontakte zu knüpfen und gutes Essen zu genießen, bevor sie in die Nacht aufbrechen. Die Speisekarte ändert sich ständig, wobei der Preis für die meisten Gerichte im Bereich von 20 USD liegt, obwohl ein Steak den Preis auf 30 USD ansteigen lässt.

Es gibt viele vegane und glutenfreie Speisen sowie gemütliche Cafés, Bäckereien, Konditoreien und Eisdielen.

Reise nach Reykjavik, Island

Flug nach Island

Flugverbindungen Island-MitteleuropaDas Angebot an Nonstop-Flügen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Islands internationalem Flughafen Keflavík ist mittlerweile recht groß.

Die Flugdauer beträgt 3 bis 4 Stunden.

Fluplan (pdf)

Rail&Fly Bahnticket zum Icelandair-Flug und zurück: ca. € 100,-;
andere Flüge: auf Anfrage

Flughafentransfer in Island Keflavík – Reykjavík mit dem Flybus oder Airport Express, Fahrzeit ca. 45 min. passend zu allen Flügen, optional auch mit Zubringer zur Unterkunft bzw. zu einer Sammelhaltestelle nahe Ihrer Unterkunft. 

Flug-Schiff-Kombination

Eine reizvolle Anreisemöglichkeit: eine Strecke mit dem Schiff, die andere mit dem Flugzeug. Bei Interesse fragen Sie uns nach einem Reisevorschlag!

2. Anreise mit dem Fährschiff:

Das Fährschiff Norröna verkehrt jede Woche zwischen Hirtshals in Dänemark über Tórshavn, die Hauptstadt der Färöer, nach Seyðisfjörður in Island – neuerdings wieder rund ums Jahr, d.h. auch im Winter.
Im Sommer gibt es eine zusätzliche Fahrt Dänemark – Färöer, so dass Sie die Reise nach Island für drei Tage auf den Färöern unterbrechen können (sehr zu empfehlen!)

Anhaltspunkte fur Autofahrer
Entfernung nach Hirtshals
– von Hamburg: 520 km, ca. 6 Std.
– von Flensburg: 370 km, ca. 4 Std.

Bordverpflegung kann bei Buchung der Überfahrt mitgebucht werden, bis zu 20% günstiger als an Bord

Kabinen an Bord sind zwingend buchbar. Mindestens ein Liegeplatz (im 6er-Abteil, mit Gemeinschaftsdusche / WC) muss für die Überfahrt gebucht werden. Diese Liegeabteile sind nicht abschließbar. Weiterhin haben Sie die Wahl zwischen Innenkabinen ohne Fenster und Außenkabinen mit Fenster. Alle Kabinen verfügen über Dusche / WC, TV und Schrank.

Übernachten in Reykjavik, Island

Das Stadtzentrum von Reykjavik ist klein, aber die Hauptstadtregion ist weit verbreitet. Wenn Sie Reykjavik nur an einem Tag besuchen, lohnt es sich, eine Unterkunft in der Nähe des Zentrums zu suchen, um die Reisezeit von und zu Ihrem Hotel zu minimieren.

Es gibt eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten im Zentrum von Reykjavik. Dies sind einige meiner Favoriten in Bezug auf Lage und Qualität (die folgenden Links führen zu meiner bevorzugten Buchungsseite: booking.com).

  • Icelandair Hotel Marina , am alten Hafen, bekannt unter anderem für ihre exzellente Cocktailbar
  • Centerhotel Plaza , im Herzen der Altstadt von Reykjavik, in der Nähe von Restaurants und Geschäften
  • Das Hotel Fron in der Haupteinkaufsstraße von Reykjavik serviert ab 4 Uhr morgens ein leichtes Frühstück
  • Apotek Hotel , im Herzen des alten Reykjavik und mit einem bekannten, wenn auch teuren Restaurant
  • Das Skuggi Hotel liegt in der Nähe der Einkaufsstraße von Reykjavik und bietet saubere, gemütliche und moderne Zimmer sowie einen hervorragenden Kundenservice

Alle diese Hotels befinden sich auch in der Nähe der Abholpunkte für Tagestouren.

Hotels auf der Karte von Reykjavik