Bitola ist ganz nett, und es ist die Lieblingsstadt der Mazedonier, da es die meiste europäische Atmosphäre hat. Es war im 19. Jahrhundert ein Sitz der Konsuln und mit ihnen brachten sie die europäische Kultur und beeinflussten die lokale Aristokratie, die anfing, in europäischer Mode zu leben und ihre Häuser im gemischten neoklassischen Stil zu bauen. Bitola ist ein schöner Ort, den man besuchen sollte, da der Pelister-Nationalpark in der Nähe liegt, die antike Stadt Heraklea dort ist, sie hat eine schöne osmanische und romantische Architektur des 19. Jahrhunderts, also einige gute Beispiele für alles.

Eine der schönsten Städte Mazedoniens, Bitola, liegt eingebettet in die Bergketten Baba, Nitze und Kajmakčalan. So sorgen Sie für eine dramatische, atemberaubende Kulisse. Die von der Tourismusbranche weitgehend unberührte Stadt ist das geheime kulturelle Zentrum Mazedoniens. Mit ihren raffinierten Galerien, Museen, Restaurants und der blühenden Coffeeshop-Kultur ist sie einer der besten Orte, um in Mazedonien Kontakte zu knüpfen. Von dem Felsmonument Veluška Tumba aus prähistorischer Zeit bis zu den neoklassizistischen Gebäuden, die den schrulligen Straßen von New Orleans ähneln , ist Bitola eine wunderschöne Mischung aus architektonischen Stilen und der perfekte Ort, um einige großartige Fotos zu machen. Heimat des Bitola-Museums und verschiedene schöne Kirchen und Moscheen, insbesondere die elegante Yeni-Moschee, gibt es einfach keinen Grund, Bitola nicht zu besuchen.

Was Sie in Bitola sehen sollten

Der Pelister-Nationalpark auf einer Höhe von 660 m über dem Meeresspiegel verfügt über eine Kultiviertheit, die aus der Zeit der Osmanen stammt, als er als “Stadt der Konsuln” bekannt war. Die Mazedonier schwärmen von ihren eleganten Gebäuden, den national bedeutenden Ruinen und der Kaffeehauskultur – und dennoch ist es für Touristen etwas abseits der ausgetretenen Pfade.

Bröckelnde und farbenfrohe Stadthäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert in Verbindung mit einem authentischen Workaday Čaršija (Alter Osmanischer Basar) machen Bitola zu einem Tagesausflug oder einer Übernachtung, wenn Sie es zum Wandern bis zu Pelisters Westbergen geschafft haben.

Genießen Sie mit den Einheimischen einen Kaffee und beobachten Sie die Menschen entlang der Fußgängerzone Širok Sokak, der Hauptpromenade und dem Herzen der Stadt, und erkunden Sie die wunderschöne Stadt Čaršija . Verpassen Sie nicht die antiken Ruinen von Heraclea Lyncestis , eine der besten archäologischen Sehenswürdigkeiten des Landes.

Heraclea Lyncestis

Heraclea Lyncestis ✧ Bitola - Besuche die Stadt in Nordmazedonien ✧ Local City Guide

Heraclea Lyncestis liegt 1 km südlich des Zentrums von Bitola und gehört zu den besten archäologischen Stätten in Nordmakedonien. Sehen Sie die römischen Bäder, den Portikus und das Amphitheater sowie die auffälligen frühchristlichen Basilika- und Bischofspalastruinen mit wunderschönen, gut erhaltenen Bodenmosaiken – sie sind einzigartig in der Darstellung von endemischen Bäumen und Tieren. Es gibt ein kleines schattiges Café auf dem Gelände und die Umgebung ist bukolisch.

Herakleia, das von Philipp II. Von Mazedonien gegründet wurde, erlangte vor der Ankunft der Römer (168 v. Chr.) Wirtschaftliche Bedeutung, und seine Lage an der Via Egnatia sorgte für Wohlstand. Im 4. Jahrhundert wurde Herakleia Bischofssitz, wurde aber erst von Goten und dann von Slawen geplündert.

Taxis vom Zentrum von Bitola kosten 80MKD, aber sie halten sich nicht vor Ort auf – fragen Sie die Mitarbeiter an der Rezeption, ob es ihnen nichts ausmacht, wenn Sie eines für Sie anrufen, wenn Sie abreisen möchten. Alternativ gibt es eine Bushaltestelle an der Hauptstraße in Richtung Norden ins Zentrum von Bitola. Die wichtigsten Bus- und Bahnhöfe der Stadt sind nicht mehr als 15 Minuten zu Fuß von Heraclea Lyncestis entfernt. Wenn Sie also durch die Stadt gehen, ist es einfach, sie zu Fuß zu besuchen: Biegen Sie vor den Bahnhöfen links auf die Hauptstraße ab, und gehen Sie Nach 500 m sehen Sie den Park zu Ihrer Rechten und fahren an ihm vorbei. Nehmen Sie die rechts ausgeschilderte Abzweigung zu den Ruinen. Folgen Sie der schmalen Straße am Friedhof vorbei (auf der rechten Seite), bis Sie das Gelände erreichen.

Stara Čaršija

In Bitolas Stara Čaršija gab es in osmanischer Zeit etwa 3000 Kunsthandwerksläden. Heute werden nur etwa 70 verschiedene Trades durchgeführt, aber es ist immer noch ein interessanter Ort zum Wandern – zumal es ein viel lebendigeres Gefühl hat als das Čaršija in Skopje. Hier sehen Sie Einheimische, die Proviant, Kleidung usw. kaufen. Einer der interessantesten Bereiche des Basars ist der Lebensmittelmarkt in der östlichen Ecke.

Der Markt ist wunderbar für Selbstversorger und alle, die sich für die mazedonische Küche interessieren. Hier stapeln sich Bergkräuter und Pilze aus dem Pelister sowie fette Oliven und Paprikapyramiden. Getrocknete Paprikaschoten reihen sich wie Feuerlecken aus den Ständen, und Händler fordern die Besucher auf, im Sommer saisonale Highlights wie Kirschen und Tomaten zu probieren.

Yeni Moschee & Glockenturm

Yeni Moschee Bitola ✧ Bitola - Besuche die Stadt in Nordmazedonien ✧ Local City Guide

Die Yeni-Moschee aus dem 16. Jahrhundert und der steinerne Glockenturm aus dem 17. Jahrhundert befinden sich an der Spitze von Širok Sokak, der wichtigsten Fußgängerzone in Bitola, vor dem Fluss Dragor und dem Tor zur Stara Čaršija . Heute ist der Ort ein hübscher Park, in dem sich die Einheimischen unter schattigen Bäumen abkühlen. Der Glockenturm läutet immer noch um 6 Uhr, 12 Uhr, 18 Uhr und Mitternacht.

Die Yeni-Moschee wurde kürzlich restauriert, und Sie können die Fundamente der alten St.-Georgs-Kirche sehen, auf denen die Moschee ursprünglich gebaut wurde. Als der Grundstein für diese Strukturen gelegt wurde, war dieses Gebiet südlich des Flusses Teil des Basargebiets.

Museum von Bitola

Das Geschichtsmuseum von Bitola ist ein wenig ungepflegt, bietet aber interessante Einblicke in die lokale Archäologie, die regionale Architektur, die Revolutionsgeschichte und die Rolle der Region im Ersten Weltkrieg. Es gibt sogar eine Rekonstruktion eines Bitola-Salons aus dem 19. Jahrhundert und eines Gedenkraums für Mustafa Kemal Atatürk, den Vater der modernen Türkei, der in Bitola das Militärgymnasium besuchte. Es gibt überall englischsprachige Übersetzungen.

Širok Sokak

Bitolas Širok Sokak ist die bekannteste und lebhafteste Straße der Stadt – seine mehrfarbigen Fassaden und die europäischen Honorarkonsulate zeugen von der Raffinesse der osmanischen Zeit. Die Cafés hier zu genießen, während das bunte Leben vor Ort vorbei ist, ist ein unverzichtbares Bitola-Erlebnis.

Kirche von Sveti Dimitrij

Diese orthodoxe Kirche (1830) hat einige reiche Fresken, kunstvolle Lampen und eine riesige Ikonostase. Manchmal finden hier Hochzeiten statt und es lohnt sich zu prüfen, ob es eine gibt, bevor Sie den Eintritt bezahlen, da Sie nicht in der Lage sind, in der Kirche herumzulaufen, wenn eine Zeremonie stattfindet.

Unterkünfte in Bitola, Nordmazedonien

Bitola bietet Ihnen absolute Stressfreiheit und Wohlbefinden. Dies ist eine herzliche Einladung, die Mischung aus Osten und Westen zu spüren, Ihren Begriff des Geschmacks aufgrund der kulinarischen Köstlichkeiten der städtischen Restaurants neu zu erfinden und Teil eines sehr typischen und lebendigen lokalen Lebensstils zu sein. Die städtische Atmosphäre von Bitola ist perfekt mit seiner malerischen Umgebung verbunden. Die Stadt ist bekannt für ihre kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, einzigartigen Traditionen und den Lebensstil der Einheimischen.

Wenn Sie durch die am meisten umgebene Straße des Landes, Shirok Sokak, gehen, werden Sie die Gelegenheit haben, Ihre Zeit mit Geschichten zu füllen, wie diese Stadt die Beinamen verdient hat: die Stadt der ersten Kamera auf dem Balkan, die Stadt der Konsuln, die Stadt von Klaviere, das kulturelle Zentrum in Mazedonien.

Folgend finden Sie einige Hotels und Unterkünfte in Bitola:

Bitola bietet Ihnen absolute Stressfreiheit und Wohlbefinden. Dies ist eine herzliche Einladung, die Mischung aus Osten und Westen zu spüren, Ihren Begriff des Geschmacks aufgrund der kulinarischen Köstlichkeiten der städtischen Restaurants neu zu erfinden und Teil eines sehr typischen und lebendigen lokalen Lebensstils zu sein. Die städtische Atmosphäre von Bitola ist perfekt mit seiner malerischen Umgebung verbunden. Die Stadt ist bekannt für ihre kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, einzigartigen Traditionen und den Lebensstil der Einheimischen.

Wenn Sie durch die am meisten umgebene Straße des Landes, Shirok Sokak, gehen, werden Sie die Gelegenheit haben, Ihre Zeit mit Geschichten zu füllen, wie diese Stadt die Beinamen verdient hat: die Stadt der ersten Kamera auf dem Balkan, die Stadt der Konsuln, die Stadt von Klaviere, das kulturelle Zentrum in Mazedonien.

Folgend finden Sie einige Hotels und Unterkünfte in Bitola:

  • Hotel Sator Trnovo – Das Hotel Sator repräsentiert eine Kapazität der dritten Kategorie (3 Sterne) ***, die vollständig an das äußere und innere Erscheinungsbild der Umgebung angepasst ist.
  • Hotel Premier Centar Bitola – Das Hotel Premier Center befindet sich im Zentrum der Stadt in einem Objekt mit alter, traditioneller Architektur. Mit stilvollem Innendesign hinter seinen traditionellen …
  • Haus Bastion Bitola – Das House Bastion befindet sich in Bitola, 70 m von der Hauptstraße Shirok Sokak entfernt. Das Hotel Bastion bietet eine 24-Stunden-Rezeption und klimatisierte Zimmer. Gratis Wifi…
  • Hotel Treff Bitola – Das Hotel Treff befindet sich an der Hauptstraße – Sirok Sokak in Bitola. Es verfügt über ein Restaurant, eine Bar und kostenfreies WLAN in der gesamten Unterkunft …
  • Hotel Sumski Feneri in Trnovo – Das Hotel Sumski Feneri im Dorf Trnovo in der Nähe von Bitola verfügt über 17 komfortable und exklusive Zimmer, von denen 4 für Familien oder Gruppen …
  • Baroom Hotel – Das Baroom Hotel befindet sich in der Partizanska Straße. Nr. 2, 7000 Bitola, Mazedonien. Das Baroom Hotel begrüßt Sie in Bitola, 46,7 km von Ohrid entfernt. Freuen Sie sich auf ein …

  • Milenium Hotel Bitola – Das Milenium Hotel befindet sich an der Hauptstraße in Bitola – Shirok Sokak. Das Hotel Millenium verfügt über ein Keller-Restaurant mit Holzbalkendecken und …

  • Hotel Epinal Bitola – Das Hotel Epinal liegt zentral in Bitola, gegenüber dem Kulturzentrum und nur 15 km von der griechischen Grenze entfernt. Es verfügt über eine eigene …

  • Hotel Bulevar – Das Hotel Bulevar ist ein 2-Sterne-Hotel in Bul. 1-vi Maj 31, 7000 Bitola, Mazedonien. Mit kostenfreiem WLAN, einem Restaurant und einer Terrasse. Die Gäste können …

Unterkünfte auf der Karte von Bitola