Wenn Sie Albaniens Hauptstadt, Tirana besuchen, tauchen Sie in die Vergangenheit und Gegenwart eines Landes ein, das seit seiner Gründung im 17. Jahrhundert heftige Turbulenzen erlebt hat. Tirana hat Gebäude aus der Sowjetzeit, brandneue Projekte und stolze historische Monumente nebeneinander, während die wunderbare Hochlandlandschaft, die die Stadt im Osten begrenzt, nach Erkundung verlangt.



Jedes Denkmal hat seine eigene komplizierte und emotional aufgeladene Geschichte zu erzählen, sei es über die Unterdrückung des 20. Jahrhunderts oder das tägliche Leben in Tirana in osmanischen Zeiten. Und wenn es Ihnen im Sommer zu heiß wird, können Sie sich in der Adria abkühlen, die Sie bequem mit dem Auto erreichen.

Wenn Sie für ein paar Tage in Albanien sind, sollten Sie einen Tagesausflug in Betracht ziehen. In der Nähe der Hauptstadt Tirana befinden sich wunderschöne Sandstrände, historische Burgen, antike römische Städte, spektakuläre Seen und Berge sowie die UNESCO-Weltkulturerbestadt Berat. Albaniens kaputtes öffentliches Verkehrssystem bedeutet, dass das Fortbewegen zeitaufwändig sein kann. Es ist also sinnvoll, einen organisierten Tagesausflug mit uns zu unternehmen! Wir können jede mögliche Reise zusammenstellen und sind immer offen für neue Ideen! Wir haben tolle Guides und geben immer jede Menge Informationen weiter. 

Wie kommt man nach Tiran, Albanien?

Tirana Airport Albanien ✧ Besuchen Sie Tirana, die Hauptstadt Albaniens ✧ Local City Guide

MIT DEM FLUGZEUG

Das Fliegen nach Tirana ist im Vergleich zu anderen Ländern auf dem Balkan überraschend teuer, da nur wenige große Billigfluggesellschaften direkt hierher fliegen – aber die Dinge beginnen sich zu ändern. Wenn Sie vorhaben, mehrere Ziele in Albanien zu besuchen, ist es oft günstiger, nach Korfu zu fliegen und stattdessen eine Fähre nach Saranda im Süden Albaniens zu nehmen.

Suchen Sie jetzt mit Skyscanner nach Tirana oder laden Sie die Skyscanner-App herunter , um die besten Angebote für Sie zu finden.

VOM FLUGHAFEN

Ein Flughafenshuttle verkehrt fast stündlich zwischen der Innenstadt und dem Flughafen zwischen 7.00 und 22.00 Uhr und zwischen 8.00 und 23.00 Uhr. Der Bus fährt hinter dem Nationaltheater in der Nähe des Skanderbeg-Platzes ab und kostet nur 250 Lek (2 €).

Flughafen-Taxis werden mit einem Standardtarif von 2.000 bis 2.500 Lek (16 bis 20 €) vom Flughafen ins Zentrum von Tirana befördert und warten in einer Warteschlange direkt vor dem Terminal. Viele Hostels und Hotels können auch einen Abholservice arrangieren, bei dem Sie jemand am Gate abholt und Ihrem Taxifahrer für ein paar zusätzliche Euro die richtige Wegbeschreibung gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Adresse Ihrer Unterkunft aufschreiben, da viele Fahrer kein Englisch sprechen.

AUF DEM SEEWEG

Für den langsamen Reisenden ist die Anreise auf dem Seeweg möglicherweise der perfekte Weg, um einen ersten Blick auf die albanische Küste zu werfen. Durres, nur 30 Autominuten von Tirana entfernt, ist ein wichtiger Hafen mit Fährverbindungen von Bari, Ancora und Triest in Italien. Busse verkehren regelmäßig zwischen Durres und Tirana.

VOM BUSBAHNHOF

Tirana hat keinen zentralen Busbahnhof, sondern vier verschiedene “Terminals” am Rande des Stadtzentrums.

Vom internationalen Bahnhof verkehren täglich internationale Flüge nach Montenegro, Mazedonien, Kosovo, Kroatien und Griechenland.

Die meisten Terminals sind mehr oder weniger zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt, aber es ist viel einfacher, einen Stadtbus zu nehmen. Die Stationen Süd, International und Nord können alle mit jedem Bus mit der Bezeichnung “INSTITUT” oder “KAMEZ” erreicht werden, der hinter dem National Opera Theatre abfährt und die Rruga Dritan Hoxha herunterfährt.

Nehmen Sie zur Südoststation einen Bus mit der Aufschrift TEG / SAUK, der in der Nähe von Rruga e Kavajes am Skanderbeg-Platz abfährt. Alle Stadtbusse kosten nur 40 Lek (0,30 €) und werden an Bord bezahlt.

Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Tirana

Tirana ist kein Urlaubsort für jederman, in der Tat sind einige völlig ratlos darüber, warum jemand mehr als einen Tag dort verbringen würde, wenn es die herrliche Küste und die schroffen Berge des albanischen Nordens zu bewältigen gibt. Doch nachdem wir in den vergangenen Monaten einige der bezauberndsten historischen Städte Europas durchstreift hatten, in denen sich elegante Straßenlandschaften und unglaublich hübsche Gebäude in einem Meer aus Pastell- und Kopfsteinpflasterstraßen zu vermischen begannen, erwies sich Tiranas Lärm und Lebhaftigkeit als wundervoll unerwartete Überraschung.

Sehen Sie, Tirana ist weder eine hübsche Stadt noch eine Hauptstadt mit einer endlosen Liste von Sehenswürdigkeiten. Stattdessen ist es ein Ort, der trotz seiner turbulenten Vergangenheit und schwierigen Gegenwart vor Leben strotzt. Lassen Sie uns die besten Aktivitäten in Tirana erkunden :

ERFAHREN SIE AUF EINEM KOSTENLOSEN RUNDGANG MEHR ÜBER ALBANIENS VERGANGENHEIT

Tirana Albanien Skanderberg Platz ✧ Besuchen Sie Tirana, die Hauptstadt Albaniens ✧ Local City Guide

Um wirklich etwas über Albaniens Gegenwart zu verstehen, ist es wichtig, einen Blick auf die Vergangenheit des Landes zu werfen. Ein Rundgang ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt und eines der besten Dinge, die man in Tirana unternehmen kann.

Ehrlich gesagt wusste ich sehr wenig über Albanien, bevor ich hier Fuß setzte. Nachdem ich einige Monate in anderen Teilen des Balkans verbracht hatte, war ich zu Unrecht davon ausgegangen, dass Albanien einen ähnlichen Weg eingeschlagen hatte, aber viele Jahre unter osmanischer Herrschaft verbracht hatte und in den Kommunismus abrutschte, sich aber nicht als Teil Jugoslawiens seinen Nachbarn anschloss, hat Albanien tatsächlich einen ganz andere, sehr erschütternde Geschichte.

Unser Führer, Eri, ein schlagfertiger Absolvent der lokalen Geschichte, hat legendäre Geschichten über Albaniens Helden Skanderbeg zusammengestellt, die skurrilen Entscheidungen, die zum farbenfrohen Zentrum der Stadt führten, und amüsante Anekdoten über die Erfahrungen seiner Familie im Gefolge des Kommunismus und der dunklen Zeiten Es dauerte nur ein paar informative und packende Stunden, und einige der Hauptattraktionen der Stadt, wie die Pyramide von Tirana, der Skanderbeg – Platz, die Ethem – Bej – Moschee, der Glockenturm, der Toptani – Platz, wurden angekreuzt.

FAHREN SIE MIT DER SEILBAHN ZUM BERG DAJTI

Dajti Nationalpark in Tirana Albanien ✧ Besuchen Sie Tirana, die Hauptstadt Albaniens ✧ Local City Guide

Hinter den alten Wohnblöcken, die den Stadtrand markieren, ragen die grünen Gipfel des Mount Dajti-Nationalparks empor.

Sie können entweder nach oben wandern oder mit der malerischen 15-minütigen Seilbahn nach oben fahren – eine schnelle und einfache Möglichkeit, die hektischen Straßen der Stadt in wenigen Minuten gegen üppige Ausläufer und wunderschöne Aussichten auszutauschen.

Obwohl dicker Smog die Stadt in eine dunstige blaue Decke hüllt, können Sie an einem klaren Tag bis zum glitzernden Meer und über die Berge sehen, die nach Montenegro und in den Kosovo führen.

Es ist ein ausgezeichneter Ort für den Sonnenuntergang und bietet die besten Aussichten im Restaurant Ballkoni Dajtit oder in der rotierenden Bar im siebten Stock des Dajti-Turms.

Anreise

Steigen Sie in einen der hellblauen Stadtbusse, die hinter dem Nationaltheater in der Nähe des Skanderbeg-Platzes abfahren, und fragen Sie nach dem Mount Dajti. Diese fahren regelmäßig und bringen Sie für nur 40 Lek (0,30 €) zu Fuß zur unteren Seilbahnstation.

Öffnungszeiten

Die Seilbahn, Dajti Ekspres , fährt im Sommer von 9 bis 21 Uhr und im Winter von 19 Uhr. Die letzte Seilbahn fährt 30 Minuten vor Schließung. Dienstags geschlossen.

Preis

Eine Hin- und Rückfahrkarte für Erwachsene kostet 1.000 Lek (8 €). Das Kombiticket Bunk Art + Cable Car ist leider nicht mehr erhältlich.

TAUCHEN SIE BEI BUNK’ART 1 TIEF IN DIE KOMMUNISTISCHE VERGANGENHEIT ALBANIENS EIN

tyw9mshm58191ee762e4c 2400 1400 C 75 ✧ Besuchen Sie Tirana, die Hauptstadt Albaniens ✧ Local City Guide

Wenn die Wanderung Ihren Appetit auf albanische Geschichte weckt, dann ist Bunk’art Ihre nächste Station.

Bunk’art befindet sich im ursprünglichen Atombunker des kommunistischen Diktators Enver Hoxha und zeichnet den Aufstieg des Faschismus, des Kommunismus und des tapferen Aufstands nach, der zur endgültigen Befreiung Albaniens führte. Der Raum ist riesig, sehr atmosphärisch und ehrlich gesagt, es gibt fast zu viel zu sehen, aber ein paar Stunden hier werden einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Für diejenigen, die keine Zeit haben, in die Peripherie der Stadt zu reisen, bietet das im Herzen der Stadt gelegene Bunk’art 2 eine kleinere Alternative.

Anreise 

Kurz vor der Seilbahn Dajti Ekspres gelegen, ist es sinnvoll, diese beiden Attraktionen am selben Tag zu besuchen. Beginnen Sie mit Bunk’art, bevor Sie zum Sonnenuntergang zur Seilbahn gehen. Nehmen Sie den gleichen Bus wie oben erwähnt.

Öffnungszeiten 

9 bis 18 Uhr im Sommer oder 16 Uhr im Winter. Montag und Dienstag geschlossen.

Preis 

Der Eintritt beträgt 500 Lek (4 €).

MACHEN SIE EINEN SPAZIERGANG DURCH DEN GRAND PARK VON TIRANA UND DEN KÜNSTLICHEN SEE

Der Grand Park und sein künstlicher See inmitten der Kerfuffle von Zentral-Tirana bieten eine dringend benötigte Ruhepause.

Umgeben von Bäumen und Parkanlagen mit einem Netz von gepflasterten Wegen, die den See und den Wald einnehmen, ist ein friedlicher Spaziergang hier eine wunderbare Möglichkeit, um einen Nachmittag zu verweilen. Beobachten Sie Familien, die im Schatten picknicken, Läufer, die ihre tägliche Dosis Endorphine erhalten, oder treffen Sie sich mit Freunden beim Mittagessen.

ERFAHREN SIE AUF EINEM TAGESAUSFLUG NACH KRUJA MEHR ÜBER ALBANIENS HELDEN SKANDERBEG

Wenn Sie vor Ihrer Ankunft in Albanien noch nichts von Skanderbeg gehört haben, werden Sie sicherlich wissen, wer er ist, wenn Sie abreisen.

Als junger Adliger wurde Skanderbeg als Geisel genommen und zum Dienst in der osmanischen Armee ausgebildet. Jahrzehnte später, während der Schlacht in Albanien, gab er seine Sache auf und trat als Lord von Kruja an, bevor er den albanischen Aufstand gegen das Osmanische Reich anführte.

Diese sagenumwobene Saga wird im ganzen Land mit ihrem Helden als Namensgeber für alles Wichtige gedacht.

Kruja und seine Burg liegen eingebettet unter launischen, nebligen Gipfeln und bieten sich für einen halbtägigen Ausflug von Tirana aus an. Bummeln Sie durch die Ruinen der alten Burganlage, stöbern Sie in Antiquitäten, die die kopfsteingepflasterte Hauptstraße schmücken, und betreten Sie das Skanderbeg-Museum, um den Rest der Geschichte dieses verehrten Charakters und die schöne Aussicht vom Balkon im zweiten Stock zu genießen.

Versuchen Sie jedoch, früh anzureisen, da dies nachmittags eine beliebte Haltestelle für Reisebusse ist und es ziemlich voll werden kann.

Top Tipp

Es wurde mir dringend empfohlen, ein einzigartiges traditionelles Gericht aus der Region namens Kabuni zu probieren, das seltsamerweise ein süßes, klebriges Dessert aus Fleisch ist. Langsam gekocht und mit weihnachtlichen Gewürzen, Obst und Reis übergossen, ist es sicherlich eine interessante Erfindung und einen Versuch wert.

Anreise 

Obwohl Sie Kruja auf einer organisierten Tour besuchen können , ist es leicht genug, unabhängig zu erreichen. Die Busse fahren etwa alle 2 Stunden vom Nordbusbahnhof ab und benötigen etwa 1 Stunde, um den historischen Teil von Kruje zu erreichen. Während meines Besuchs verkehrten die Busse um 10 und 11 Uhr sowie um 13, 15, 17 und 18 Uhr. Alternativ fahren häufig Kleinbusse vom Parkplatz neben der Bushaltestelle nach Fusha-Kruje – dem unteren Teil der Stadt. Von hier aus können Sie in einen anderen Bus umsteigen, der Sie nach Kruja auf dem Hügel bringt.

Um zurückzukehren, müssen Sie entweder bei Ihrer Ankunft die Abfahrtszeiten direkt mit Ihrem Fahrer bestätigen oder einfach in einen Bus nach Fusha-Kruje steigen, der jede halbe Stunde abfährt und in einen Bus nach Tirana umsteigt. Der direkte Bus von Tirana nach Kruja kostet 100 Lek (0,80 €), während die unterbrochene Fahrt etwas mehr kostet.

Zeit knapp? Suchen Sie hier nach den besten Kruja-Tagesausflügen .

Preis 

Der Schlosskomplex kann kostenlos erkundet werden. Der Eintritt in das Skanderbeg-Museum beträgt 200 Lek (1,60 €).

CAFE HOP IM STADTTEIL BLLOKU

“Im Kommunismus sind alle gleich”, scherzt mein Führer mit einem Lächeln, “aber manche sind gleichberechtigter als andere.”

Am Rande des Blocks, dem angesagtesten Drehkreuz des modernen Tirana, ist es ziemlich konfrontiert zu glauben, dass dieses Gebiet einst als geschlossene und stark patrouillierte Tasche der Stadt existierte, in der die heftigsten kommunistischen Verteidiger des Landes das hohe Leben hinter verschlossenen Türen führten, während ihre Landsleute versanken tiefer in Armut außerhalb des Geländes.

Heute ist Blloku ein pulsierendes Netz der besten Restaurants und Cafés der Stadt, stilvoller Boutiquen und angesagter Bars. Hier kommt Tirana, um zu essen, einzukaufen und zu feiern, bis die Gegend um Mitternacht ihre Pforten schließt.

Es ist auch eine geschichtsträchtige Gegend, und neben KFC, Tiranas erstem und einzigem amerikanischen Fast-Food-Lokal, freut sich unser Führer, uns mitzuteilen, dass das finstere Haus gegenüber dem spöttischen Lächeln des Obersten die ehemalige Residenz des kommunistischen Führers Enver Hoxha war. Eine weitere starke Erinnerung an den unerschütterlichen Sinn für Humor des Balkanvolkes.

GENIESSEN SIE DIE BLÜHENDEN KULINARISCHEN ERLEBNISSE DER REGION VOM BAUERNHOF BIS ZUM TISC

Albanien ist kaum als Feinschmecker-Reiseziel bekannt, aber eine starke Veränderung durch einige der schärfsten Restaurantbesucher des Landes hat zu einer Art Essensrevolution geführt.

Die Slow-Food-Bewegung Albaniens verfolgt einen gesunden Ansatz von der Farm bis zum Tisch, bei dem regionale Bio-Zutaten und lokale kulinarische Traditionen gewürdigt werden. Bauernhof für Bauernhof, Restaurant für Restaurant verändern die Ernährungsszene des Landes.

Während sich das bezaubernde Mullixhiu im Herzen der Stadt befindet, finden Sie in der näheren Umgebung eine Reihe weiterer fantastischer Restaurants neben dem fruchtbaren Terrain, das diese Entwicklung der Lebensmittel zu einem wilden Erfolg gemacht hat.

Leider habe ich die Höfe außerhalb der Stadt nicht besucht, aber ich habe mehrere Reisende getroffen, die ihnen begeisterte Kritiken gegeben haben, und beim nächsten Mal werde ich nicht den Fehler machen, etwas zu verpassen.

Dieser Artikel befasst sich eingehend mit Albaniens Slow Food-Bewegung und enthält einige großartige Empfehlungen für lokal betriebene Bauernhöfe und Restaurants in der Region.

WO MAN IN TIRANA ISST UND TRINKT

ODA 

Oda ist ein wunderbarer Ort, um authentische hausgemachte Gerichte im Herzen von Tirana zu probieren. Die Speisekarte ist kurz, aber mit lokalen Favoriten gefüllt. Knoblauchkränze zieren den Türrahmen, und verblasste Schwarzweißfotos drängen sich an den Wänden dieses traditionellen albanischen Restaurants.

Es gibt auch viele vegetarische Gerichte, und für diejenigen, die alleine essen oder ein bisschen von allem probieren möchten, kann die Hälfte von fast allem zum halben Preis bestellt werden.

ERA BLLOKU 

Etwas gepflegter als Oda serviert Era wunderschön zubereitete albanische und mediterrane Gerichte mit einem modernen Touch.

In Anbetracht dessen, dass es eines der besten Restaurants der Stadt ist, bieten die Mahlzeiten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und es ist keineswegs ungewöhnlich, 2 Gänge und Getränke für weniger als 10 € zu erhalten. Es ist nicht überraschend, dass es mit Einheimischen und Touristen gleichermaßen zu tun hat. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie abgewiesen werden, weil Sie keine Reservierung haben.

MULLIXHIU 

Mullixhiu liegt am Ufer des künstlichen Sees von Tirana und ist ein schöner Ort, um der Verrücktheit der Stadt zu entfliehen. Umgeben von einem Meer aus unbehandeltem Holz, Maiskolben und ausgefranstem Hessisch und mit einem Trio von Mühlen, die leise an der Vorderwand herumwirbeln, ist es ein Ort, der der Stadt eine Oase des rustikalen Bauernlebens beschert.

Als Marktführer in der florierenden albanischen Slow-Food-Bewegung – achten Sie auf die Aufkleber an der Tür – bewahrt das Essen hier einen ähnlichen gesunden Charme und verwendet die besten saisonalen Zutaten. Die preisgünstigen 6- und 8-Gänge-Degustationsmenüs (bis zu 15 €) sind eine beliebte Wahl. Wenn Sie jedoch à la carte bestellen, erhalten Sie eine Reihe von zusätzlichen Gerichten, um das kulinarische Erlebnis abzurunden.

CIOCCOLAT ITALIANI

Wenn Tirana durch die Sommerhitze schwillt, ist es Zeit, sich auf den Weg nach Cioccolat Italiani zu machen. Dieses köstliche, wenn auch ein wenig teure Desserthaus im Herzen von Blloku wird als das beste Eis der Stadt bezeichnet (keine Argumente hier!).

GRILLHAUS

Für diejenigen mit einem knappen Budget, die ein billiges, aber sättigendes Futter suchen, gibt es in der ganzen Stadt viele lokale Grillhäuser, die eine Fülle von frischen Salaten und Gemüse sowie deren Spezialität Grillfleisch anbieten. Der Tirana Grill 2 (Zgara Tirana 2), der gleich um die Ecke von meinem Hostel liegt, wurde zu einem häufigen Zwischenstopp für ein fauleres, leckeres und preiswertes Abendessen.

PANORAMABAR

Für ein freches G & T mit den besten Ausblicken auf die Stadt, setzen Sie Ihre Ziele hoch und steigen Sie auf die Spitze des Sky Tower. Sicher, es ist ein bisschen steril, aber die Aussicht vom Drehdeck ist unschlagbar, besonders bei Sonnenuntergang.

KOMITETI

Diese Hole-in-the-Wall-Bar ist so etwas wie eine Tirana-Institution. Wie eine verblasste, eingefrorene Postkarte aus den 70er Jahren ist sie voller Erinnerungsstücke aus der kommunistischen Ära, traditioneller albanischer Waren und Unmengen an Atmosphäre. Das umfangreiche Angebot an Raki – ein hausgemachter Obstbrand, der auf dem Balkan allgegenwärtig ist – ist der Hauptgrund, warum sich die Besucher in diesem charakteristischen kleinen Haus wohlfühlen.

GÜNSTIG ÜBERNACHTEN IN TIRANA

Tirana Backpackers Hostel

Albaniens erstes Hostel, Tirana Backpackers, befindet sich in günstiger Lage zwischen dem Busbahnhof und dem Skanderbeg-Platz und hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Reisende in Tirana entwickelt. Der künstlerische Platz im Freien, ein gutes Frühstück und erschwingliche Abendessen für Familien machen es zu einer großartigen Wahl für ein Hostel in Tirana.

Trip ‘n Hostel

Abends ist das Trip’n Hostel etwas lebhafter als in anderen Tirana-Hostels. Es ist eine weitere erstklassige Option mit einem geräumigen (wenn auch etwas rauchigen) Außenbereich, einer gemütlichen Innenlounge, einem großartigen auf Bestellung zubereiteten Frühstück und sehr kompetentem Personal.

Gästehaus Milingona

Das farbenfrohe Milingona bietet einen entspannten Ort, um nach einem Tag im hektischen Tirana zu fliehen. Ausgestattet mit traditionellen albanischen Waren und mit viel Platz zum Kennenlernen – einschließlich der grünen Gartenanlage – ist dies eine weitere gute Wahl in Tirana. Eine Gästeküche und kostenloses Raki sind weitere Vorteile.

Aktivitäten rund um Tirana

Karte der Hotels in Tirana