Porto ist außergewöhnlich. In mehrfacher Hinsicht. Die “Cidade Invicta” (unbesiegte Stadt), die von Reisenden aus 174 Ländern zum besten europäischen Reiseziel gewählt wurde, ist Geschichte, Architektur, Kultur, Gastronomie, Handel, Begegnungen und Entdeckungen.  Porto hat den Charme von Städten, die glücklich mit ihrem Fluss zusammenleben. Sie können in der Ribeira entlang des Flusses Douro (Fluss aus Gold) spazieren, mit dem Hubschrauber darüber fliegen oder die Architektur von Porto, seine atemberaubenden Landschaften und herrlichen Brücken entdecken, indem Sie eine Kreuzfahrt auf diesem majestätischen Fluss unternehmen. Porto ist auch eine Seestadt und in kürzester Zeit bringt Sie eine Straßenbahn zu den sanften Stränden von Foz do Douro, die dem Atlantik gegenüberstehen.

 

Betreten Sie den üppig kühlen Palacio da Bolsa, spazieren Sie mit portugiesischen Abenteurern durch die Geschichte, folgen Sie den Handelsrouten des Landes und lassen Sie sich von den Schätzen verblüffen, die sie zurückgebracht haben. Bemerkenswerte Gebäude wie das Sé Catédral und seine Terrassen bieten hervorragende Ausblicke auf eine Vielzahl von Märkten, Lebensmittelgeschäften, Bars, Restaurants…

Entdecken Sie die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Porto , seine berühmten Monumente, die besten Orte mit atemberaubendem Blick auf die Stadt, die besten Kreuzfahrten auf dem Douro, die besten Restaurants, die traditionellsten Hafenkeller, die besten Museen, aber auch die besten Spaziergänge und die besten Einkaufszentren und Einkaufsstraßen in Porto.

Porto in Portugal – Videorundgang Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Porto

Porto ist eine fantastische Stadt, die in einer Kaskade aus Granit und roten Dächern zum Fluss Douro abfällt, aber es gibt so viel mehr zu sehen als diese einzigartige Landschaft! Mit den verschiedenen Bereichen, von denen jeder seine eigene Geschichte und seinen eigenen Reichtum hat, historischen Gebäuden, berühmten Straßen, Plätzen und Gärten im Zentrum, damit Sie sich mitten in Ihrer Besichtigung entspannen können, werden Sie sich in Porto nie langweilen! Beschwört all deine Energie, nimm die Karte und erkunde die Stadt! Es gibt Gebiete in Porto, die Sie unbedingt besuchen sollten: das malerische Ribeira , wo Sie am Ufer des Flusses Douro spazieren können, oder die exquisiten, goldenen Strände von Foz . Hier ist ein Vorschlag: Sie müssen in einem der Restaurants am Meer in Matosinhos etwas essen …

Wenn Sie sich für Kunstgeschichte interessieren oder historische Gebäude bewundern möchten, ist Porto mit seinen Gebäuden mit Barock-, Rokoko-, Gotik-, Jugendstil- und neoklassizistischer Architektur wie der Sé do Porto (Kathedrale), Igreja de São Francisco und Torre dos Clérigos . Das historische Zentrum der Stadt wurde 1996 von der UNESCO nicht umsonst zum Weltkulturerbe erklärt! Es ist ein städtisches Ensemble von seltener Schönheit. Verpassen Sie es nicht! Sie können auch die Geschichte von Porto in seinen engen, geschäftigen Straßen spüren, von denen einige mit traditionellen Geschäften gefüllt sind, die so charakteristisch sind! Zum Beispiel ist die Rua de Santa Catarina wirklich berühmt für ihre Geschäfte, Cafés, Konditoreien und Restaurants, die sich über 1.500 Meter erstrecken. Diese Straße ist nur für Fußgänger gedacht, daher mischen sich Tausende von Menschen, gehen zur und von der Arbeit, gehen spazieren und kaufen ein.

Um sich nach der Hektik der Stadt zu entspannen, gibt es nichts Schöneres als einen Spaziergang durch einen der Gärten der Stadt , wie den Parque da Cidade , wo genau wie in der New Yorker Fernsehserie Eltern Kinderwagen schieben oder Leute joggen , denn hierher kommen gerne Sportliebhaber.

Porto Clerigos Turm in Portugal ✧ Besuche Porto in Portugal ✧ Local City Guide

Clérigos-Turm (Baixa)

Dieser reich verzierte 75-Meter-Glockenturm, der liebevoll über die Stadt Porto wacht, ist wohl die kultigste Silhouette der Stadt. Es wurde 1763 eröffnet und ist dank seines italienischen Designers Nicolau Nasoni mit einer wunderschönen Flut von Barockmotiven gesegnet. Aufgrund seiner herausragenden Lage können Sie von oben einen atemberaubenden 360 ° -Anblick auf die Stadt erhalten, müssen jedoch 225 Stufen hinaufsteigen, um dorthin zu gelangen.

Crystal Palace Gärten (Massarelos)

Wenn Sie in diesem Park googeln und mit einem Haufen Glasfaser-Dinosaurier konfrontiert sind, befinden Sie sich im falschen Kristallpalast. Trotz des Mangels an prähistorischen Modellen sind diese Gärten etwas exotischer als das, was London zu bieten hat. Dieses grüne Paradies hat nicht nur ein Labyrinth aus Gehwegen, von Bäumen gesäumten Wasserstraßen, einem skulpturalen Topiary und einem riesigen Kuppelpavillon (alles dank des deutschen Landschaftsarchitekten Emile David), sondern auch einen Blick auf den Fluss Douro. Lohnt sich die Wanderung dort oben.

Bruecke in Porto ✧ Besuche Porto in Portugal ✧ Local City Guide

Serra do Pilar (Vila Nova de Gaia)

Die Serra do Pilar ist ein zerklüfteter Hügel über dem Fluss Douro auf der Gaia-Seite. Unnötig zu erwähnen, dass die Aussicht besonders bei Sonnenuntergang spektakulär ist. Besuchen Sie das Kloster aus dem 13. Jahrhundert, um mehr über die vier Welterbestätten im Norden Portugals zu erfahren: die historischen Zentren von Porto und Guimarães, die Weinregion Douro und den Archäologischen Park Côa.

Livraria Lello (Galerias)

Die Guardian- und Reise-Website Lonely Planet hat dies als drittschönste Buchhandlung der Welt ausgewählt. Haben sie ein Lachen? Es ist wunderschön! Mehr als ein Jahrhundert alt, Lello ist eine Jugendstil – Perle mit gotischen Details, Buntglas und einer fabelhaften roten Treppe, sagte den in Hogwarts (JK Rowling einmal in Porto lebte) inspiriert hat. Harry-Potter-Fans: Machen Sie sich hier sofort auf den Weg. Es gibt heutzutage so viele Besucher, dass Ihnen jetzt die Teilnahme in Rechnung gestellt wird, dies wird jedoch von jedem Kauf abgezogen. Viele Touren gehen zum Lello Bookstore.

Porto in Portugal Kirche ✧ Besuche Porto in Portugal ✧ Local City Guide

Kathedrale von Porto (Sé)

Die Kathedrale von Porto (‘Sé’) ist die wichtigste Kirche der Stadt. Es wurde im 12. und 13. Jahrhundert erbaut und ist ein nationales Denkmal. Achten Sie auf den gotischen Kreuzgang, die Fresken der Kapelle, die Skulptur Teixeira Lopes im Baptisterium und das mittelalterliche Porträt Unserer Lieben Frau von Vandoma, der Schutzpatronin der Stadt. Wenn Einheimische über das ‘Sé’ sprechen, meinen sie nicht nur die Kathedrale: Der Name gilt auch für das historische Viertel im Herzen von Porto. Bummeln Sie durch die Straßen, lassen Sie Google Maps ausgeschaltet und Sie werden uns dafür danken.

Porto Bahnhof Sao Bento ✧ Besuche Porto in Portugal ✧ Local City Guide

Bahnhof São Bento (São Bento)

Warum leiten wir Sie zu einem Bahnhof? Weil es eines der schönsten der Welt ist. Wir sind auch nicht voreingenommen, da São Bento in Travel + Leisure zum zehntschönsten gewählt wurdeMagazinliste der schönsten Bahnhöfe der Welt. Erleben Sie zuerst das Pariser Belle Epoque-Äußere und bereiten Sie sich dann darauf vor, dass Sie beim Betreten nur ein wenig umgehauen werden. Die Halle ist umwerfend schön, mit 20.000 dekorativen Fliesen an den Wänden, für deren Fertigstellung der Maler Jorge Colaço 11 Jahre gebraucht hat, nicht weniger. Erleben Sie die Szenen der kunstvoll gemalten portugiesischen Geschichte, des täglichen Lebens und des Transports (für die Zugspotter) hautnah. Und wenn Sie reisen möchten, können Sie von hier aus einen Zug in nahe gelegene Städte wie Miramar (mit seinen schönen Stränden und Villen), Braga oder Guimarães nehmen.

Wie komme ich nach Porto

Porto ist ein internationales Ziel, das von einem internationalen Flughafen sowie nationalen und internationalen Bahnverbindungen mit zwei Hauptbahnhöfen in der Stadt bedient wird. Es gibt Autobahnen, die von Norden, Süden und Osten nach Porto führen. Die Stadt grenzt im Westen an den Atlantik.

Der Flughafen Francisco Sá Carneiro (OPO) in Porto liegt 11 km nordwestlich des Zentrums. Es gibt einige Billigfluggesellschaften, die nach Porto fliegen, darunter Transavia, Air Berlin, EasyJet, Ryanair und die portugiesische nationale Fluggesellschaft TAP.

Für Nah- und Regionalzüge ist der beeindruckende Bahnhof São Bento (gleich um die Ecke von der Avenida dos Aliados) der richtige Ort. Sie können in eine beliebige Anzahl von S-Bahnen fahren, die in die Außenbezirke von Porto fahren, sowie in Züge, die in andere Städte fahren Der Bahnhof Campanhã, wenige Kilometer östlich des Zentrums, ist der Bahnhof für interregionale und internationale Züge. Weitere Informationen erhalten Sie beim nationalen Zug CP oder Eurolines über nationale und internationale Reisen.

Wenn Sie mit dem Auto aus dem Süden kommen, kommen Sie wahrscheinlich über die Autobahn A1 in Porto an. Wenn Sie über Guimarães einfahren, rollen Sie auf der A7. Nehmen Sie die A4 in Richtung Osten, außerhalb der Stadt. Die Autobahn führt durch Vila Real und Bragança auf dem Weg nach Spanien. Das historische Zentrum von Porto ist ein komplexes Labyrinth von Straßen . Wenn möglich, lassen Sie Ihr Auto in einer Garage, am Rande der Stadt oder in Ihrem Hotel.

In Bezug auf Busse gibt es keinen zentralen Hub mit einer One-Stop-Shopping-Option. Busunternehmen sind in der ganzen Stadt verstreut, obwohl es Verbindungen zu fast jedem Ort gibt, den Sie in Portugal benötigen. ALSA fährt Busse von Porto nach Spanien, und Rede Nacional de Expressos im Paragem Atlântico Terminal unterhält Strecken durch Portugal. Rodonorte fährt täglich nach Aveiro, Bragança, Castelo Branco, Vila Real und anderen Orten. Wenn Sie nach Lissabon reisen, ist Renex die beste Wahl für eine direkte Route. Eurolines bietet internationale Ziele an, ebenso wie Internorte. Wenn Sie die verschiedenen Dienstleistungen und Garagen verwirrend finden, können Sie alles in einem offiziellen Tourismusbüro erledigen.

Fortbewegung in Porto – Transportalternativen

Porto ist eine fantastische Stadt, die Sie zu Fuß entdecken können. Wenn Sie jedoch Sehenswürdigkeiten wie das Castelo do Queijo , das Foz do Douro , den Parque de Serralves , Matosinhos oder die Port Wine-Keller besuchen möchten , nutzen Sie am besten die öffentlichen Verkehrsmittel, einschließlich Taxis .

Die Tatsache, dass sich die meisten historischen Stätten und Gebäude fast alle in der Innenstadt von Porto befinden, erleichtert den Besuch, da Sie nicht auf öffentliche Verkehrsmittel warten müssen und zu Fuß gehen können. Zusätzlich zu den gängigsten öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bussen und sogar Taxis können Sie die U-Bahn in Porto nutzen, ein Transportmittel, das vor einigen Jahren eingeführt wurde und bis in die Vororte und einige der kleinen Städte fährt um Porto. Um Orte wie Foz und die Avenida da Boavista zu besuchen , müssen Sie jedoch einen Bus oder eine Straßenbahn nehmen.

Die Routen der Straßenbahnen ermöglichen es Ihnen, charakteristische und malerische Gebiete der Stadt zu besuchen. Eine Fahrt mit der Straßenbahn kann eine angenehme Art sein, die Stadt kennenzulernen!

Wenn Sie außerhalb von Porto reisen, können Sie die Züge nutzen . Es gibt verschiedene Dienste, die städtische Zentren verbinden, die näher an den weiter entfernten liegen. Es gibt auch Fernverbindungen mit Verbindungen zu Städten außerhalb Portugals, beispielsweise nach Spanien (Städte wie Madrid und Vigo).

Es gibt auch Fähren in Porto (wie die in Vila Nova de Gaia, die Afurada mit dem Nordufer des Douro verbindet). Der größte Teil des Flussverkehrs besteht jedoch aus Kreuzfahrtschiffen, die den Douro River hinauf und hinunter fahren. Eine andere Alternative, um sich in Porto fortzubewegen, ist ein Auto zu mieten . Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass Sie bequem vom und zum Flughafen von Porto gelangen können. Alternativ gibt es andere Möglichkeiten, um zum Flughafen und zurück zu gelangen. Lesen Sie mehr unter Flughafentransfers.

Übernachten in Porto, Portugal

Sie können sicher sein, dass Sie in einem der elegantesten, zugänglichsten und zentralsten Hotels der ganzen Stadt übernachten, sodass Sie Ihre Geschäftskonferenz, Besichtigungsziele, kulturelle Veranstaltungen , den Strand oder das Stadtzentrum in nur wenigen Minuten erreichen können . Wir haben über alle Gründe nachgedacht, warum Sie diese Stadt besuchen sollten, und die Hotels in Porto ausgewählt, die am besten zu Ihrem Urlaub oder Ihrer Geschäftsreise passen, sowie die besten Apartments , Hostels, Pensionen und Villen.

Die Avenida da Boavista ist die Hauptverkehrsader, die den Strand mit dem zentralen Kreisverkehr der Stadt verbindet. Neben der Avenue befinden sich angesagte neue Restaurants, Konferenzzentren, Luxusbekleidungsmarken, der Stadtpark und luxuriöse Wohnapartments. Wenn Sie nach den angesagten neuen Orten in der Stadt suchen, einkaufen möchten und sich in einer leicht zugänglichen Gegend befinden möchten , ist das Porto Palácio Congress Hotel & Spa perfekt. Egal, ob Sie geschäftlich, mit der Familie, in einer Gruppe oder alleine unterwegs sind, alle Sehenswürdigkeiten der Stadt sind von diesem Hotel aus bequem zu erreichen, entweder mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln . Wenn Sie ein Gästehaus in der Avenida da Boavista suchen, gibt es das Koolhouse Porto, ein historisches Haus mit einem Garten ganz in der Nähe des Musikhauses ( Casa da Música ). Wenn Sie ein Hostel bevorzugen, bietet das So Cool Hostel Porto eine gemütliche Atmosphäre und einen Garten, in dem Sie sich entspannen können. Die Rotunde da Boavista liegt nur fünf Gehminuten entfernt.

Das Viertel Bessa ist eine ruhige Wohngegend an der Spitze der Hauptstraße. Dies ist ein aufstrebendes Viertel mit neuen Geschäften und modernen Gebäuden. Wenn Sie in einer ruhigen Gegend und doch nicht weit vom Stadtzentrum und vom Strand entfernt sein möchten, ist das BessaHotel genau das Richtige .

Das Gebiet der Ribeira liegt mitten im Herzen der historischen Stadt. Mit seinen charakteristischen Häusern, lokalen Restaurants, kleinen Souvenirläden und der unschlagbaren Lage am Fluss hat die UNESCO viele Teile der Ribeira zum Weltkulturerbe erklärt. Eines dieser Gebäude ist das Pestana Vintage Porto Hotel mit Blick auf das Wasser des Flusses Douro und die berühmten Weinhütten auf der anderen Seite. Die wichtigsten kulturellen Attraktionen sind nur einen Steinwurf entfernt. In dieser Gegend können Sie auch Ferienwohnungen mieten, wie das 1872 River House , das einen Panoramablick auf Ribeira und Vila Nova de Gaia bietet. Hier finden Sie auch das Dixo’s Oporto Hostel mit modernem Dekor und allen Annehmlichkeiten, die Sie benötigen, oder ExtendALL, ein Gästehaus mit minimalistischem Stil, aber sehr einladend.

Die Zeiten, in denen das historische Zentrum von Porto ein ruhiger und lebloser Ort war, sind lange vorbei. Stilvolle Geschäfte, große, geräumige Restaurants, renovierte alte Häuser, die in neue Bars umgewandelt wurden, Märkte für lokale Produkte, Theater, Cafés, Geschäfte, blau gekachelte Kirchen neben Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert und alte Straßenbahnen, die neben Hybridbussen verkehren, sind das gemeinsame Leben der Stadt jetzt. Inmitten all dessen befindet sich das Hotel Teatro , ein altes Theater, das zu einem modernen Hotel restauriert wurde. Wenn Sie andere Unterkunftsalternativen wünschen, finden Sie im Herzen der Stadt auch das Gästehaus Casa Formosa , das Wine Hostel Porto oder die Taipas Apartments .

Das Südufer des Flusses Douro , wo Vila Nova de Gaia liegt , hat auch einige Sehenswürdigkeiten wie die Portweinkeller oder die fantastischen und ausgedehnten gelben Sandstrände. Was die Unterkunft betrifft , so liegt hier das prächtige Hotel The Yeatman Oporto , ideal für Weinliebhaber, da es den umfassendsten Keller portugiesischer Weine der Welt hat!

Unterkünfte auf der Karte von Porto