Schaffhausen ist eine malerische mittelalterliche Stadt, die eher mit Deutschland in Verbindung gebracht wird – was angesichts der Nähe zur Grenze kein Zufall ist. Aufwändige Fresken und Erkerfenster zieren die pastellfarbenen Häuser in der Fußgängerzone der Altstadt am Rheinufer, während die kreisförmige Festung Munot sie über einem von Weinbergen gesäumten Hügel thront.

Während des Zweiten Weltkriegs verwechselten alliierte Piloten Schaffhausen mit einer deutschen Stadt. Im April 1944 warfen sie zwei Mal Bomben am Stadtrand ab und gaben ihr die zweifelhafte Ehre, das einzige Stück Schweizer Boden zu sein, das während des Krieges direkt getroffen wurde.



Westlich von Schaffhausen breitet sich das Rotweinanbaugebiet Klettgau aus, das in das benachbarte Deutschland übergeht. Wie Cordblätter sind die gezackten Reihen der meisten Pinot Noir-Weinberge über erbsengrüne Felder und sanfte Aufstiege gehüllt.

Über diese beruhigende Landschaft verteilen sich bezaubernde Dörfer wie das mittelalterliche Neunkirch, 13 km von Schaffhausen entfernt. Weitere sehenswerte Orte sind Beringen, Hallau und Osterfingen. Einige dieser langsamen Weiler werden Mitte Oktober für Weinfeste zum Leben erweckt. Achten Sie insbesondere auf das Osterfinger Trottenfest , wenn Winzer ihre Türen für Verkostungen öffnen. Wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt kommen, sollten Sie nach Bad Osterfingen fahren – seit 1472 ist das rustikale Wirtshaus und Weingut stark und kombiniert herzhafte regionale Küche mit hausgemachten Weinen.

Busse von Schaffhausen bedienen diese Dörfer.

Flughäfen in der Nähe

Flughafen Zürich

Flughafen mit In- und Auslandsflügen, 3 Terminals, Bahnhof und Busverbindungen.
Adresse: 8058 Kloten, Schweiz
Telefon: +41 43 816 22 11

Beliebteste Tour

Weiter interessante Beiträge
Unter diesen Tags: - EUROPA | RHEINFALL | SCHAFFHAUSEN | SCHWEIZ | STÄDTEREISE | WOCHENENDREISE - könnt ihr weitere Beiträge finden.

Was Sie in Schaffhausen machen können

Rhein Brücke Schaffhausen ✧ Ausflug nach Schaffhausen in der Schweiz ✧ Local City Guide

Der Rhein fließt schnell durch das Herz von Schaffhausen und es gibt keinen besseren Weg, ihn zu erkunden, als ein Fahrrad zu mieten. Eine Reihe gut markierter Wanderwege beschatten den Fluss und schlängeln sich durch die umliegende Landschaft. Zu den landschaftlich reizvollen Fahrten zählt die 20 km lange Rheinfall-Rheinau- Route, die am donnernden Rheinfall vorbei zum Benediktinerkloster Kloster Rheinau führt. Oder Sie radeln durch Weinberge und an Fachwerkhäusern vorbei auf der 43 km langen Klettgauer Weinstraße . Details zu diesen und weiteren Routen finden Sie auf www.veloland.ch.

Rent a Bike vermietet am Bahnhof Flyer E-Bikes / Citybikes für 54/35 Franken pro Tag. Buchen Sie online oder telefonisch im Voraus.

Der Rheinfall – Das Ausflugsziel in Schaffhausen

Schaffhausen Schweiz Rheinfall Europa Rhein ✧ Ausflug nach Schaffhausen in der Schweiz ✧ Local City Guide

Der donnernde Rheinfall bietet Niagara möglicherweise nicht viel Konkurrenz in Bezug auf Höhe (23 m), Breite (150 m) oder Wasserfluss (700 m³ pro Sekunde im Sommer), aber der größte ebene Wasserfall Europas ist trotzdem atemberaubend. Wanderwege verlaufen entlang des Ufers, und Aussichtspunkte bieten zahlreiche Fototermine.

Wo kann man in Schaffhausen essen?

Wirtschaft Zum Frieden

Seit 1445 essen, trinken und feiern die Einheimischen in diesem holzgetäfelten Gasthaus Fröhlichkeit. Mit einem Kachelofen, kleinen Tischen und alten Schwarzweißfotos ist es auch heute noch eine unglaublich gemütliche Wahl. Kommen Sie herein für regionale Gerichte mit einem Hauch von Med, wie zum Beispiel Tartar vom Aargauer Wasserbüffel mit Pecorino-Brei oder Zitronen-Ravioli mit Bärlauch-Pesto. Es gibt auch immer eine Handvoll vegetarische Picks.

Gasthaus zum Adler

Der Adler ist die Heimat des berühmten lokalen Malers Tobias Stimmer aus dem 16. Jahrhundert und betreibt seit drei Jahrhunderten als Gasthaus ein reges Treiben. Auf der Speisekarte werden traditionelle und regionale Gerichte sowie saisonale Produkte (Pilze, Spargel, Wild und dergleichen) angeboten. Für Vegetarier ist bestens gesorgt.

Gerberstube

Hinter einer Rokokofassade aus dem Jahr 1708 locken die opulenten Speisesäle eines mittelalterlichen Rathauses mit sorgfältig zubereiteter italienischer Küche. Auf der Speisekarte stehen Risotto mit Steinpilzen, Thunfisch mit Pfefferkruste oder Lammbraten in einem Stern mit Kräuterkruste.