Athen, die Hauptstadt von Griechenland und eine der ältesten Städte der Welt, ist als Geburtsort der Demokratie bekannt . Athen hat eine über 3.000-jährige Geschichte und ist die beste Stadt für Sightseeing. Nach dem Mythos erhielt die Stadt ihren Namen nach Athene, der Göttin der Weisheit und Tochter des Zeus. Sie war die Beschützerin der Stadt und der Parthenontempel auf der Akropolis ist ihr gewidmet.

Die ersten Spuren Athens stammen aus der mykenischen Zeit, als es im 5. Jahrhundert vor Christus seinen Höhepunkt erreichte, bekannt als das Goldene Jahrhundert des Perikles , der athenische Staatsmann, der so viele Innovationen für seine Heimat inspiriert und zu seinem Ruhm geführt hat. Bereits im 8. Jahrhundert v. Chr. Entwickelte sich Athen allmählich zu einem wichtigen Stadtstaat für Griechenland, wobei der Schwerpunkt auf der Kultur und ihrer Seemacht lag. Aber es war im 5. Jahrhundert v. Chr., Als große politische Formationen gebildet wurden, neue Gebäude gebaut wurden, einschließlich der Akropolis, des Poseidontempels in Sounion und der antiken Agora, und siegreiche Kaiserkriege fanden statt, damit Athen neue wirtschaftliche Quellen erhielt.

Flughäfen in der Nähe

Der Flughafen Athen-Ellinikon war von 1938 bis 2001 der internationale Verkehrsflughafen der griechischen Hauptstadt Athen. Er wurde durch den neuen Flughafen Athen-Eleftherios Venizelos abgelöst und geschlossen.

Höhe: 21 m
ICAO-Code: LGAT
Terminals: 2
Schließung: 28. April 2001
Eröffnung: 1938
Flughafencode: HEW, ATH

Der Internationale Eleftherios-Venizelos-Flughafen Athen ist der internationale Verkehrsflughafen der griechischen Hauptstadt Athen.

Adresse: Attiki Odos, Spata Artemida 190 04, Griechenland

Flughafencode: ATH
Höhe: 94 m
Fläche: 1244 ha
Eröffnung: März 2001
Beliebteste Tour

Weiter Beiträge
Unter diesen Tags: - ATHEN | AUSFLUGSZIELE | EUROPA | GRIECHENLAND | HAUPTSTADT | MITTELMEER | SEHENSWÜRDIGKEITEN | SÜDEUROPA - könnt ihr weitere Beiträge finden.

Was können Sie in der historischen Hauptstadt, Athen Griechenlands erleben?

All diese antiken, byzantinischen und neoklassizistischen Sehenswürdigkeiten machen Athen zu einer großartigen Stadt. Die Olympischen Spiele 2004 haben das Image der Stadt mit guten Verkehrsmitteln und dem Wiederaufbau alter Gebäude verbessert. Obwohl das Zentrum von Athen mit seinem unorganisierten Erscheinungsbild die Besucher zunächst entmutigen mag, gibt es Orte von historischer Schönheit, wie Plaka, Monastiraki und Thissio, die es zu besuchen gilt.

Die Akropolis

Athen Griechenland Die Akropolis ✧ Athen - Erkunden Sie die Hauptstadt von Griechenland ✧ Local City Guide

Die Akropolis, auch der heilige Felsen genannt , ist das wichtigste antike Erbe des Landes. Es ist auch die Marke und berühmteste Stätte von Athen und von Griechenland. Es ist seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. Die Hauptattraktion Athens und ist Athena gewidmet, der Göttin der Weisheit und Beschützerin der Stadt. Der Parthenon, der berühmteste antike griechische Tempel aller Zeiten, thront stolz über der modernen Großstadt Athen und erinnert an die große Zivilisation, die er erlebt hat. Die Akropolis ist von fast jedem Teil Athens aus zu sehen. Es war und ist ohne Zweifel die ultimative Errungenschaft der klassischen und architektonischen Herrlichkeit der Stadt.

Theater des Herodes Atticus

Athen Griechenland Theater des Herodes Atticus ✧ Athen - Erkunden Sie die Hauptstadt von Griechenland ✧ Local City Guide

Das Herodeion Theater ist eines der beeindruckendsten Denkmäler Athens und beherbergt heute das Athener Festival mit Aufführungen von Theater, Musik und Tanz. Das Theater ist nur während der Vorstellungen für Besucher geöffnet. Es befindet sich am Südhang der Akropolis und wurde im Jahr 161 n. Chr. Während der römischen Herrschaft hinzugefügt. Das Theater wurde von Herodes Atticus, einem reichen Römer, in Erinnerung an seine Frau Regilla gebaut. Es verfügt über außergewöhnliche akustische Kapazitäten und bietet Platz für bis zu 5.000 Zuschauer. Es hat eine Fassade von 28 m Höhe und 2,4 m Breite.

Alter Friedhof von Kerameikos

Athen Griechenland Friedhof von Kerameikos ✧ Athen - Erkunden Sie die Hauptstadt von Griechenland ✧ Local City Guide

Trotz seiner zentralen Lage ist dieser Ort einer der grünsten Orte in Athen. Das Kerameikos war der Friedhof von Athen vom 12. Jahrhundert v. Chr. Bis zur Römerzeit. Besuchen Sie auch das Museum, in dem Stelen, Skulpturen, Vasen und Figuren ausgestellt sind.

Filopappos Hügel

Philopappos ✧ Athen - Erkunden Sie die Hauptstadt von Griechenland ✧ Local City Guide

Der Musenhügel im Südwesten der berühmten Akropolis wird im Volksmund als Philopappou-Hügel bezeichnet. Von diesem Ort aus kann man den unverbauten Blick auf die Akropolis und den majestätischen Parthenon genießen.

Antike Agora

Athen Griechenland Antike Agora ✧ Athen - Erkunden Sie die Hauptstadt von Griechenland ✧ Local City Guide

Die antike Agora war das Handels-, Verwaltungs- und Sozialzentrum Athens. Während des klassischen Zeitalters verbrachten viele bewundernswerte Männer wie Sokrates, Sophokles und Aristoteles dort Zeit und drückten ihre Gedanken und Ideen aus. Es wird gesagt, dass der Heilige Paulus 49 n. Chr. Auf der Agora anwesend war. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der antiken Agora sind die Stoa von Attalos und der Tempel des Hephaistos.

Stoa von Attalos

Das Museum der antiken Agora befindet sich in der exakten Reproduktion der Stoa von Attalos. Funde aus der Gegend werden ebenso ausgestellt wie eine interessante Reproduktion der Agora in der Antike. Die ursprüngliche Stoa wurde 159 v. Chr. Von König Attalos II. Erbaut und diente als Unterschlupf teurer Geschäfte für wohlhabende Athener.

Tempel des Hephaistos

Athen Griechenland Tempel des Hephaistos ✧ Athen - Erkunden Sie die Hauptstadt von Griechenland ✧ Local City Guide

Der Tempel des Hephaistos ist der am besten erhaltene dorische Tempel in Griechenland. Es war Hephaistos, dem Gott der Schmiede, gewidmet, daher befand sich der Tempel früher im Zentrum zahlreicher Schlossereien und Gießereien. Es wurde während des Umbauprogramms von Pericles gebaut.

Tempel des Olympischen Zeus

Athen Griechenland Tempel des Olympischen Zeus ✧ Athen - Erkunden Sie die Hauptstadt von Griechenland ✧ Local City Guide

Der Tempel des olympischen Zeus wurde in 700 Jahren gebaut und ist der größere, der jemals geschaffen wurde. Die Arbeiten wurden von Kaiser Hadrian im Jahr 131 n. Chr. Abgeschlossen. Der riesige Tempel besteht aus 104 korinthischen Säulen mit einer Höhe von 17 m. Von seiner Größe ist heute nur noch wenig übrig, da nur noch 17 Säulen stehen.

Panathenaisches Stadion

Das panathenäische (römische) Stadion wurde im 4. Jahrhundert vor Christus erbaut. Es war Gastgeber der Panathenaic Athletic Wettbewerbe. Herodes Atticus weihte das Stadion ein, als er die Sitze mit Pentelic-Marmor umbaute. Das Stadion wurde für Jahrhunderte seltsamerweise aufgegeben. Es wurde schließlich restauriert, um die ersten modernen Olympischen Spiele von 1896 zu begrüßen.

Tempel von Sounion

Athen Griechenland Tempel von Sounion ✧ Athen - Erkunden Sie die Hauptstadt von Griechenland ✧ Local City Guide

Der Poseidon-Tempel in Kap Sounion, dem südlichsten Punkt Attikas, wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. Erbaut und ein Teil davon ist bis heute erhalten. Dies ist eine der berühmtesten antiken Stätten in Athen.

Römische Agora

Die römische Agora befindet sich in Monastiraki und war eigentlich ein Einkaufsort. Der Turm der Winde , eine achteckige Struktur aus Pentelic Marmor, ist das bekannteste Denkmal der Agora. Es wurde im 1. Jahrhundert vom Astronomen Andronicus erbaut und diente als Sonnenuhr, Wetterfahne, Wasseruhr und sogar als Kompass. Sein Reliefdekor repräsentiert den Gott der Winde, daher der Name des Turms.

Bogen von Hadrian

Der Hadrianbogen wurde 132 n. Chr. Von Kaiser Hadrian erbaut, um die Grenze zwischen dem antiken Athen und seiner neuen Stadt zu markieren. Es ist auch ein Gedenken an die Weihe des Tempels des olympischen Zeus. Es befindet sich am Ende der Amalias Avenue.

Theater des Dionysos

Das Theater des Dionysos ist das älteste Theater in Athen. Es liegt am Südosthang der Akropolis. Es gab einmal ein älteres Theater aus dem 6. Jahrhundert v. Chr., Das sich an derselben Stelle befand, an der das Festival der Großen Dionysien stattgefunden hatte. Das Festival war von großer kultureller Bedeutung und begrüßte große Theaterautoren wie Sophokles oder Euripides. Das Theater wurde später mit Marmor mit einer Kapazität von 17.000 Sitzplätzen renoviert. Trotzdem gibt es heute nicht mehr viel zu bewundern.

Die schönsten Bars von Athen in Griechenland

Wenn Sie Lust auf einen oder zwei Drinks haben und nicht möchten, dass der Tag nach dem Abendessen zu Ende geht, stehen in Athen so viele Möglichkeiten zur Verfügung, dass Sie sich nur darum sorgen sollten, nicht überfordert zu werden. beschränken Sie sich nicht, wenn Sie Lust dazu haben, gehen Sie weiter und gönnen Sie sich Barhopping, es wird sich absolut lohnen! Direkt neben Psyrri befindet sich ein aufstrebendes Viertel mit vielversprechenden Veranstaltungsorten und versteckten Bars. Kolokotroni Straßeund einige andere enge Gassen, die es umgeben, sind voll von raffinierten und modernen Bars. Tauchen Sie ein in diesen gemütlichen Komplex des athenischen Nachtlebens und genießen Sie einige hausgemachte Cocktails, ausgewählte Weinsorten und genießen Sie Ihren Abend wie ein Einheimischer in der Stadt!

The Clumsies: Diese ganztägig geöffnete Bar befindet sich in der Praxitelous Str . 30 und ist eine der beliebtesten Bars im Stadtzentrum. Gehen Sie durch den neonlichtverzierten Eingang und tauchen Sie ein in die heimelige Umgebung von “The Clumsies”. Entspannen Sie sich und vertrauen Sie dem erfahrenen Barkeeper, der Ihnen köstliche Drinks und Cocktails anbietet, die selbst den anspruchsvollsten Kunden zufrieden stellen.

The Baba Au Rum: Diese kleine preisgekrönte Bar in Athen wird Sie auf jeden Fall überraschen. Die Beständigkeit in hochwertigen Cocktails und Spirituosen, das einzigartige Design und der Zusammenfluss von Menschen, die in Warteschlangen warten, um den Ort zu betreten, sind einige der Dinge, die Sie erwarten sollten, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Nacht dort zu verbringen. Das Hotel liegt im Stadtzentrum in der Klitiou Straße 6 und ist nur wenige Minuten von diesem kleinen Juwel des athenischen Nachtlebens entfernt .

Cantina Sozial: In der Nähe der alten Tempel von Hephaestus , im Bezirk Monastiraki bei 30, Leokoriou Str. ‚Cantina Soziale‘ ist eine sehr geliebte Bar von Athen. Es liegt in einer winzigen Gasse und ist leicht zu übersehen. Folgen Sie also dem Lärm der mit Menschen vollgepackten Bar und Sie werden sich an einem der hippsten Orte in Athen wiederfinden .

Noel: Für diejenigen, die ihren Drink in einer noblen Bar genießen möchten, ist “Noel” der richtige Weg. ‘ Noel ‘ ist ein Ort, an dem Eleganz zum Leben erweckt wird und der besonders zu Weihnachten wegen seiner beeindruckenden Weihnachtsdekoration sehr beliebt ist. Als einer der wenigen ausschließlich rauchfreien Orte in Athen wird ‘Noel’ Sie verzaubern und Sie mit seinen köstlichen Getränken und Snacks verwöhnen.

Übernachten in Athen

Bedbox Hostel: Eine Jugendherberge, 300 m vom Monastiraki-Platz und 700 m von der Akropolis entfernt. Schlafsaal ab 18 € pro Nacht. Stärken: die Lage, das sehr nette Personal und die Sauberkeit!

Evripides Hotel: 400 m von der Ermou-Straße und 500 m von Monastiraki entfernt. Die Zimmer sind einfach, aber komfortabel und kosten ab 70 € pro Nacht inklusive Frühstück. Was ich geliebt habe: die atemberaubende Aussicht auf die Akropolis vom Dach aus, die Lage (perfekt, um Athen zu Fuß zu erkunden) und das freundliche und hilfsbereite Personal! Eine gute Wahl in Athen für sein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis!

Amalia Hotel: Das Hotel liegt am Syntagma-Platz, direkt vor den Nationalgärten. Die Doppelzimmer sind modern und geräumig. Einige von ihnen haben sogar einen Balkon mit schöner Aussicht auf die Gärten. Der Preis beginnt bei 155 € pro Nacht inklusive Frühstück. Stärken: Der Komfort, das reichhaltige Frühstück und die Lage im Zentrum von Athen.

Wyndham Grand Athens: 5-Sterne-Hotel, 1 km von der Ermou-Straße und 1,5 km von der Akropolis entfernt. Sie werden die eleganten und eleganten Doppelzimmer hier lieben, ab 200 € pro Nacht. Das Frühstück kostet 16 €. Stärken: der Außenpool auf dem Dach, der Blick auf die Akropolis, das Wellnesscenter und die Lage direkt neben einer U-Bahn-Station!

Electra Metropolis: Dieses 5-Sterne-Hotel liegt nur 200 m vom Syntagma-Platz und 600 m von der Akropolis entfernt. Der Preis für ein geräumiges und komfortables Doppelzimmer beginnt bei 270 € pro Nacht, inklusive Frühstück. Was ich geliebt habe: die ideale Lage, der Blick auf die Akropolis vom Dach, das fantastische Restaurant, der Pool. Die beste Wahl für einen Luxusaufenthalt in Athen!

Hotels in Athen auf der Karte

Reisen nach Athen

Reisen nach Athen, Griechenland: Es ist ziemlich einfach, das ganze Jahr über nach Athen zu reisen, da dies ein Verkehrsknotenpunkt für das ganze Land ist. Es gibt viele Flüge aus dem Ausland, die das ganze Jahr über am internationalen Flughafen von Athen ankommen, sowie Inlandsflüge zu den Inseln. Die drei Haupthäfen von Athen (Piräus, Rafina und Lavrion) dienen als Fähren zu den griechischen Inseln und zu wenigen Häfen auf dem Festland, so dass alle Häfen der Ägäis leicht zu erreichen sind.

Abgesehen von Fähren und Flügen können Sie nach Athen auch mit dem Bus oder dem Zug reisen. Das Schienennetz in Griechenland ist nicht so groß, kann aber für Verbindungen nach Thessaloniki, in die Städte Nordgriechenlands und nach Patra nützlich sein. Zwei große (grüne) Bushaltestellen in Vororten (eine in Kifissos und die andere in Liossion) verbinden Athen auch mit allen Städten und Regionen in Griechenland. Auf dieser Seite finden Sie Reiseinformationen zu Flügen, Fähren, Zügen und Bussen nach Athen, aber auch nützliche Telefonnummern, einen PDF-Reiseführer und Informationen zu unseren Reiseleistungen.

Vergessen Sie nicht, sich über den Transport vor Ort zu informieren , um Ihren Transfer zu Ihrem Hotel zu organisieren oder sich fortzubewegen.

Flüge

Der internationale Flughafen von Athen befindet sich in der Region Spata, 30 km vom Stadtzentrum entfernt. Es werden täglich viele Inlands- und Auslandsflüge angeboten und es besteht eine regelmäßige Verbindung mit dem Zentrum von Athen, dem Hafen von Piräus und dem Hafen von Rafina rund um die Uhr. Neben internationalen Flügen werden das ganze Jahr über Inlandsflüge zu den griechischen Inseln angeboten. Der Flug von Athen zu einer Insel ist kurz und dauert 40-60 Minuten.
Buchen Sie online Ihren Transfer vom Flughafen Athen zu Ihrem Hotel oder nehmen Sie sich einen Mietwagen.

Fähren

Es gibt 3 Häfen um Athen . Am stärksten frequentiert ist der Hafen von Piräus, der Fähren zu den meisten griechischen Inseln, nach Kreta und zu einigen Häfen auf dem Peloponnes anbietet. 

Der Hafen von Rafina im Nordosten Athens liegt am nächsten am Flughafen und bietet Fähren zu den Kykladen und nach Süd-Euböa.
Der Hafen von Lavrion liegt in der Nähe von Kap Sounion und bietet das ganze Jahr über Fähren nach Kea und Lemnos sowie im Sommer zu einigen Inseln der Kykladen.
Buchen Sie Ihre Fährtickets nach Athen!

Busse

KTEL-Busse (Vorortbusse) verbinden Vororte und Städte in ganz Griechenland. Es gibt Busse von Athen zu fast allen Städten im ganzen Land. Es gibt zwei Hauptbushaltestellen in Athen: Kifissos KTEL Station und Liossion KTEL Station. Die meisten Busse fahren vom Bahnhof Kifissos ab, während der Bahnhof Liossion Busse nach Zentralgriechenland und zu wenigen Zielen in Nordgriechenland wie Pieria anbietet.

Züge

Die meisten Züge fahren vom Bahnhof Larissis in der Nähe des Zentrums von Athen ab. Der Zug ist der günstigste Weg, um nach Griechenland zu reisen. Züge fahren in der Regel langsam, da sie häufig anhalten. Das Eisenbahnnetz Griechenlands ist ungefähr 2.500 km lang und deckt einen großen Teil des Festlandes ab. Es verbindet das Land mit Mitteleuropa und der Türkei. Es gibt langsame und Expresszüge von Athen nach Thessaloniki, während der langsame Zug nach Alexandroupoli fährt.