Akranes in Westisland wurde im 9. Jahrhundert von den irischen Brüdern Thormodr und Ketill, Söhnen von Bresi, besiedelt. Die Stadt, wie wir sie heute kennen, begann sich im 19. Jahrhundert zu formen. Im Jahr 1942 wurde es gechartert und einige Jahre später verzeichnete die Stadt den größten Bevölkerungszuwachs in ihrer Geschichte. Die Hauptindustrie von Akranes ist die Fischerei. Die Stadt hat auch ein Zementwerk, das seit den 50er Jahren in der Stadt betrieben wird. Schließlich gibt es noch eine Aluminiumschmelzanlage, die seit 1998 dort ist.

Das Museumsviertel von Gardar ist das kulturelle Zentrum von Akranes und ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Nicht weit davon entfernt befindet sich der hochgelobte 18-Loch-Golfplatz Gardavollur. Der Gardalundur-Außenbereich mit einem Spielplatz für Kinder jeden Alters liegt ebenfalls in der Nähe. Die Küste rund um das Dorf ist reich an Vögeln und es gibt viele verschiedene Arten von Stränden entlang der Küste. Einer davon ist der Strand von Langisandur, einer der beliebtesten Außenbereiche in Akranes. Unten am Hafen gibt es zwei Leuchttürme. Der größere ist derzeit in Gebrauch und für die Öffentlichkeit zugänglich. Dort gibt es eine Fotoausstellung.

Flughäfen in der Nähe

Der Flughafen Keflavík ist der größte Flughafen Islands, der fast den gesamten internationalen zivilen sowie militärischen Flugverkehr der Insel abwickelt.

Adresse: Keflavíkurflugvöllur, 235 Keflavík, Island
Flughafencode: KEF
Höhe: 52 m
Telefon: +354 425 6000
Gemeinde: Reykjavík

Beliebteste Tour

Weiter Beiträge
Unter diesen Tags: - AKRANES | ATLANTIK | EUROPA | HAFEN | ISLAND | NORDATLANTIK - könnt ihr weitere Beiträge finden.

Akranes – Ein paar tolle Sachen, die man hier machen kann.

An einem klaren Tag in Reykjavík ist eine Stadt namens Akranes oft vom alten Hafenviertel aus zu sehen. Die Stadt liegt direkt gegenüber der Bucht, etwa 50 Autominuten von Reykjavík entfernt und nur ein bisschen länger mit dem Bus 57. Akranes liegt nicht weit von der Ringstraße entfernt, ist aber trotz der vielen Aktivitäten oft ein vergessenes Touristenziel. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Tag in Akranes verbringen können.

Besuche ein Museum

Akranes war früher ein großes Fischerdorf. Sie können das Akranes Volksmuseum besuchen , um alles über Akranes und seine Fischereiindustrie zu erfahren. Die Ausstellung zeigt Ruderboote aus dem späten 19. Jahrhundert, alte Autos und drei komplett eingerichtete alte Häuser, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Nach einem Rundgang durch das Museum ist Garðakaffi , das sich auf dem Gelände befindet, der perfekte Ort für eine Tasse Kaffee.

Besuchen Sie die beiden Leuchttürme

Wenn Sie Leuchttürme mögen, dann ist der Leuchtturm von Akranes der richtige Ort für Sie. Der Leuchtturm von Akranes wurde 1944 erbaut und ist heute die Heimat von Kunstausstellungen, Konzerten und Führungen. Die Aussicht von oben ist an einem schönen Tag malerisch und der Leuchtturm ist im Winter ein beliebtes Ziel für Nordlichtjäger.

Gehen Sie Baden

Wie in den meisten Städten Islands gibt es in Akranes ein Thermalbad. Das Jaðarsbakkar-Schwimmbad ist einer der Treffpunkte des Schwimmerteams ÍA. Es verfügt über Whirlpools, einen 25 m langen Pool und eine Wasserrutsche.

Für diejenigen, die es wagen, gehen Sie schwimmen! Meeresschwimmen ist eine beliebte Sportart bei Einheimischen und an Wochenenden kann man Leute vom Strand Langisandur schwimmen sehen.

Anders als die meisten Strände in Island hat Langisandur keinen schwarzen, sondern gelben Sand, was es einzigartig macht.

Wenn Sie nicht zu den Tapferen gehören, können Sie trotzdem ein schönes warmes Bad im kürzlich eröffneten heißen Pool Guðlaug genießen, der direkt am Strand liegt. Sie haben einen atemberaubenden Blick über die Bucht von Faxaflói, während Sie sich im warmen Wasser erfrischen.

Essen und Trinken in Akranes

Akranes mag klein sein, aber es beherbergt ein paar gute Restaurants wie Galito und Gamla Kaupfélagið. Gehen Sie nach Galito, wenn Sie nach qualitativ hochwertiger Pizza suchen, und nach Gamla Kaupfélagið, um saftige Einsätze zu machen. Kaffeeliebhaber sollten ins Lesbókin Café gehen, einem gemütlichen Ort am Hauptplatz von Akranes.

Übernachten in Akranes, Island

Warum in der Stadt Akranes in der Region West übernachten? Die Suche nach einem Hotel, einer Pension oder einer geeigneten Unterkunft in Akranes ist eine Option für Reisende in der Region West und auf der Halbinsel Snæfellsnes in Island. Wenn Sie vorhaben, Borgarfjörður und Snæfellsnes zu besuchen und all die herrlichen Naturwunder der Region wie Dritvík, Gerðuberg und Rauðfellsgjá oder die reiche historische Region in Borgarfjörður zu erleben, ist Akranes ein guter Ort zum Verweilen. Akranes ist auch nur eine kurze Strecke und 40 Autominuten von Reykjavik der Hauptstadt entfernt.

Hotels auf der Karte von Akranes