Besuche Warna – Hafenstadt und ein Strandresort an Bulgariens Schwarzem Meer

Warna oder auch Varna wurde vor 5 Jahrhunderten von den Griechen als Kolonie unter den Römern und ihren Nachfolgern, den Slawen, gegründet und hat sich zu einem wichtigen Hafenhandel mit Konstantinopel, Venedig und Dubrovnik entwickelt. Die heutige Stadt Varna ist eine der attraktivsten bulgarischen Städte, die Perle der bulgarischen Schwarzmeerküste – wie sie aus guten Gründen genannt wird. Ein Urlaub in Warna eignet sich für diejenigen, die in der Nähe des Meeres übernachten möchten und dennoch vollen Zugang zur Stadt und den vielen Nachtclubs und Bars sowie großartigen Einkaufszentren haben möchten.

Hotels in Warna

Eine salzige Meeresbrise weht über Varna, durch charismatische Straßen und durch die atemberaubend einzigartige bulgarische Architektur. Der Geruch des Meeres strömt über atemberaubende Landschaften, während die Kraft des Ozeans eine Mauer durchbricht. Es durchdringt den historischen römischen Badekomplex; es klopft an den Türen. Wenn Sie hier in die Luft schnuppern, werden Sie verstehen, warum die Leute Varna als die maritime Hauptstadt Bulgariens betrachten.

Mit einer Geschichte, die selbst den eifrigsten Historiker oder Archäologen jahrelang beschäftigt, ist dies ein herausragendes Urlaubsziel, das natürliche Pracht mit einer tiefen und interessanten Vergangenheit verbindet, aber auch viele moderne Annehmlichkeiten bietet, um sicherzustellen, dass Sie sich wohl fühlen.

Aktivitäten und Touren in Warna

Wenn es um Aktivitäten geht, könnte man sich keine bessere Stadt als Varna wünschen. Diese pulsierende Metropole hat Geschichte, natürliche Schönheit und eine Party-Atmosphäre in einem – und das ohne die fabelhaften Strände zu erwähnen. Apropos, wenn Sie längere Zeit hier sind, sollten Sie auf jeden Fall die Gelegenheit nutzen, um mit einigen Wassersportarten aktiv zu werden. An der gesamten Küste gibt es Zentren, die vom Windsurfen bis zum Parasailing alles bieten. Wenn das nicht gefällt, gibt es einige Volleyballnetze entlang des Sandes – diese sind großartig, wenn Sie Freunde finden möchten, und es ist einfach, einen Passanten zu fragen, ob er teilnehmen möchte.

Wo genau liegt Warna, die Stadt auf 7 Hügeln?

Varna, auch Warna, Seehafen und drittgrößte Stadt in Bulgarien. Die Stadt liegt an der Nordküste der Bucht von Varna an der Schwarzmeerküste und wird vom Dobrudzhansko-Plateau geschützt, das sich auf über 300 Meter über dem Meeresspiegel erhebt.

Entfernungen:

Wie kommt man nach Warna?

Mit dem Flugzeug

Varna verfügt über einen eigenen neu renovierten Flughafen, der etwa 8 km vom Stadtzentrum entfernt liegt. Es gibt eine Reihe von Flügen, die das ganze Jahr über angeboten werden. Am besten nehmen Sie jedoch an einem der vielen Charterflüge teil, die im Sommer von Reisebüros organisiert werden. Turkish Airlines bietet jetzt einen täglichen Flug von und nach Istanbul an, von dem aus Sie einen Anschlussflug zu fast überall auf der Welt erhalten. Eine andere Möglichkeit ist, nach Sofia zu fliegen und einen der täglichen Flüge von Bulgaria Air nach Varna zu nehmen.

Der Weg vom Flughafen in die Stadt selbst ist sehr einfach. Der Bus Nr. 409 vom Flughafen bringt Sie direkt zur Kathedrale im Stadtzentrum. Die Kathedrale ist ein Wahrzeichen der Stadt – eine riesige Kirche mit goldenen Kuppeln. Sie können es unmöglich verpassen! Eine andere Möglichkeit ist, nur ein Taxi zu bekommen. Seien Sie jedoch sehr vorsichtig und immer überprüfen Sie die Preisliste auf der Windschutzscheibe oder an der Seite des Autos. Wie in einem anderen Beitrag in diesem Blog erwähnt , gibt es einige “Rouge” -Taxis, die das Doppelte oder Dreifache des Standardtarifs verlangen. Viele von ihnen „jagen“ rund um den Flughafen und den Busbahnhof, da Touristen höchstwahrscheinlich in die Irre geführt werden.

Mit Bus oder Bahn

Eine andere sehr einfache Möglichkeit, nach Varna zu gelangen, ist die Nutzung des Bus- oder Eisenbahnsystems. Letzteres wird definitiv länger dauern und wir würden es nicht empfehlen, besonders im Sommer, da die meisten Züge für manche Leute etwas zu altmodisch sein könnten. Busse nach Varna fahren von so ziemlich jeder anderen Stadt in Bulgarien ab. Sie sind bequem und billig.

Wenn Sie bereits irgendwo an der Schwarzmeerküste sind, wie zum Beispiel am Sonnenstrand oder in Burgas, können Sie einen Minibus (Shuttlebus) nehmen und in kürzester Zeit nach Varna gelangen. Kleinbusse werden von privaten Unternehmen betrieben. Sie fahren normalerweise von einer separaten Bushaltestelle ab, sind jedoch in Bulgarien ein weit verbreitetes Transportmittel, sodass es sehr einfach ist, weitere Informationen im Internet oder bei den Einheimischen zu finden.

Wenn Sie jedoch die Busse benutzen möchten, sollten Sie einige der Lektionen auf learn-bulgarian.net überprüfen und einige Schlüsselbegriffe lernen. Sie werden oft auf jemanden stoßen, der Englisch spricht, aber es ist immer besser, darauf vorbereitet zu sein. Wenn es keine bequemen Flüge direkt nach Varna gibt, können Sie auch jederzeit nach Sofia oder Bukarest fliegen – mieten Sie ein Auto oder nehmen Sie einen Bus und erkunden Sie unterwegs unser wunderschönes Land.

Fakten, die man von Warna kennen sollte

  • Staat: Bulgarien
  • Oblast: Warna
  • Einwohner: 336.505
  • Fläche: 154,236 km²
  • Bevölkerungsdichte 2.181,8 Einwohner/km²
  • Postleitzahl: 9000–9030
  • Telefonvorwahl: (+359) 052
  • Kfz-Kennzeichen: B
  • Website: www.varna.bg

Essen und Trinken in Warna

Die bulgarische Küche ist ein absoluter Genuss, und Varna eignet sich besonders gut dafür. An der Schwarzmeerküste gelegen, können Sie erwarten, dass leckere Produkte aus dem Meer viele der Menüs dominieren. Gegrillter Fisch ist eine bulgarische Spezialität, daher ist dies ein absolutes Muss. Der Strand ist in der Hochsaison fantastisch, gesäumt von Open-Air-Bars und Restaurants, die Tintenfische und Lachse an den Strand ziehen, bevor sie ihn vorbereiten und auf Ihren Teller legen. Wenn Sie jedoch nicht in der Hochsaison reisen, ist es am besten, im Stadtzentrum zu essen, wo Sie eine Auswahl an ausgezeichneten Restaurants finden, die viel traditionelles lokales Essen servieren. Dies können Fleischbällchen, Risotto, Salate sein – Bulgarien hat eine faszinierende Feinschmecker-Kultur, die ebenso vielfältig wie köstlich ist. Einflüsse aus den umliegenden Nationen haben es ihm ermöglicht, eine Vielzahl von wunderbaren Mahlzeiten zu kultivieren.

Sehenswürdigkeiten in Warna

Dinge, die man in Varna sehen kann, enden nicht an den Stränden. Die Stadt hat mehrere Attraktionen, die Sie für ein paar Tage Varna-Reise beschäftigen. Neben dem Strand ist der Seegarten einer der ersten Orte, die Menschen für besuchen Besichtigungen in Varna . Der Park ist eine Art Nationaldenkmal. Der Park umfasst auch einige andere Touristenattraktionen von Varna wie das Delphinarium, das Casino und den Zoo der Stadt. Viele der Touristenattraktionen von Varna befinden sich am Rande der Stadt, während sich einige in der Altstadt befinden. Sie benötigen also eine gute Planung, um so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich in Varna abzudecken. Außerdem brauchen Sie Zeit, um die Strände in Varna zu genießen. Wir haben eine zweitägige Reiseroute für die Stadtrundfahrt in Varna vorbereitet.

Der Meeresgarten (Seaside Park)


By Marcin Chady – [1], CC BY 2.0, Link

Es gehört zu den Hauptzeichen der Stadt und ist der beliebteste Ort für Spaziergänge. Im Seegarten in Varna können Touristen verschiedene Spektakel erleben, darunter das Delphinarium, das Aquarium, das Schifffahrtsmuseum und vieles mehr. Dieser Park ist riesig und betont auch einen Zoo. Touristen können das extreme Vergnügen genießen, tagsüber den Meeresgarten zu besuchen – es gibt wunderschöne Blumen, schöne lange Gassen, tolles Sonnenlicht, aber auch nach Sonnenuntergang, wenn es kühler und ruhiger ist, sieht dieser Ort fantastisch aus.

Kap Galata


By Marvic2409Own work, CC BY-SA 4.0, Link

Der malerische Balkon auf dem Weg nach Galata ist ein ungefaltetes Juwel auf dem Kamm von Varna und gehört zu den heißesten Orten in Varna, Bulgarien, die man nicht ertragen kann – es ist unser abgeschiedener Favorit. Das Touristenziel entfaltet eine der atemberaubendsten und prächtigsten Erscheinungen der Stadt. Es ist erfrischend, sowohl tagsüber zu touren, wenn Sie die gesamte Stadt und das Gebiet über den Strand bis nach Helena und St. Constantine sehen können, als auch, wenn Sie die Lichter der Stadt und die eintönige, ruhige Seeverwehung sehen können. Denken Sie daran, Ihre Kamera mitzunehmen, da die Landschaft Sie sicherlich dazu ermutigen wird, die schönsten Bewegungen aufzunehmen, und es ein bevorzugter Ort für die Aufnahme von Bildern ist.

Seehafen Varna


Von Sir JamesEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Der Hafen von Varna gehört zu den lebhaftesten Orten in Varna. Er ist ein empfohlener Ort zum Entspannen und Spazierengehen sowie für einen Snack in einem der angenehmen Cafés und Restaurants. Wir empfehlen Ihnen, sich auf dem Wellenbrecher zu bewegen und eine Wanderung zum Leuchtturm zu unternehmen – Auftritte im nördlichen Teil des Strandes und in Asparuhovo, Kap Galata, verdienen dies bedingungslos. Wenn Sie sich langweilen, ziehen Sie es vor, eine Pause in einem der Restaurants einzulegen – sie können Ihnen eine breite Auswahl an Kochgeschirr bieten, damit Sie das Vergnügen haben, dort zu sein.

Central Beach – Küstengasse

Ein weiterer großartiger Ort, um über die zentrale Seespur zu fahren, die viele Kilometer der Fußgängerzone umfasst, aus dem Gemeinschaftspool entspringt und sich bis zum 4. Wellenbrecher erstreckt. Die Küstengasse, der zentrale Strand und die dazugehörigen Meeresbäder wurden im 20. Jahrhundert angelegt. Ab sofort wurden die Badezimmer renoviert und Sie können eine ganze Reihe von Restaurants, Clubs und Bars bemerken, die den weiten und breiten Strandbereich ergänzen. Die Fahrspur kann an verschiedenen Stellen bequem vom Meeresgarten aus berührt und auch vom Hafen aus erreicht werden.

Heilige Athanasius-Kirche

Die Kathedrale wurde im Jahr 1838 erbaut und ist bekannt für ihre Fresken, Ikonen sowie für den Altar und den Thron. Eine alte Synagoge in der Metropole repräsentiert sie und zeigt häufig Lithografien, Stiche und spirituelle Bücher aus der Zeit der bulgarischen Renaissance. Die Kirche organisiert das ganze Jahr über Spaziergänge, und jeder, der Bulgarien besucht, sollte diese Kirche unbedingt erkunden. Die alte Architektur ist mesemrising und spricht Bände.

Stoyan Bachvarov Theater


By Mark AhsmannOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

In der wunderbaren Architektur des Dramatheaters ist “Stoyan Bachvarov” im Theater, im Libretto und in den Varnaer Philharmonikern zu sehen. Es wurde im Wiener Stil gefertigt. Am 12. März 1921 veröffentlichte das Theater seine erste Spielzeit mit dem zeitgenössischen Stück “The instinct” von Anry Kestmeker. Dieser Ort hat das ganze Jahr über einige großartige Fußgänger und der Ort ist ein Inbegriff von Kunst. Man sollte dieses Theater auf jeden Fall unbedingt besuchen.

Mariä Himmelfahrt der Muttergottes

Die Kirche in Varna wurde zwischen 1883 und 1886 gegründet und ist nach der Alexander-Newski-Kirche in Sofia die zweitgrößte Kirche in Bulgarien. Der Architekt Maas aus Odessa gestaltete die Kirche, um an die Befreiung Bulgariens im Jahr 1878 zu erinnern. Sie gehört zu den meistbesuchten Touristenattraktionen in Varna und ist ein erstaunlicher Ort, um einige der besten Schnappschüsse auf Ihrer Reise hierher zu bekommen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Ort in den frühen Morgenstunden zu besuchen, um Ihre Zeit hier optimal zu nutzen.

Römische Thermen


By Edal Anton Lefterov – Own work, CC BY-SA 3.0, Link

Die römischen Thermen sind Bestandteil der antiken Stadt Odessos und befinden sich in der modernen Stadt Varna im südöstlichen Teil, nicht weit vom Hafen entfernt. Sie sind eines der gut geschützten Strukturbeispiele aus der antiken bulgarischen Zeit. Sie wurden Ende des 2. Jahrhunderts formuliert und gelten als das größte römische Balkanbad. Heute, im Sommer, sind sie für Reisende erlaubt und Shows werden in der dazugehörigen Sommerausstellung organisiert.

National Maritime Museum


By Спасимир (Spasimir Pilev)Own work, CC BY-SA 4.0, Link

In die Liste der 100 besten , Sehenswürdigkeiten in Varna, Bulgarien, aufgenommen Die Kathedrale die wurde, wurde im Rückzug des Jahres 1923 aus Dankbarkeit des Wissenschaftlers Karel Škorpil errichtet. Touristen können die meisten geschützten wesentlichen Materialien und Dokumente aus dem Aufbau der Seeflotte ansehen von Bulgarien bis heute.

Staatliches Puppentheater Varna

Es wurde im Jahr 1952 gegründet und unterhält das jährliche Festival der Bauernkunst “The Golden Dolphin”. Bis jetzt gab es rund 260 Konzerte mit mehr als 20.000 Vorstellungen, die von Millionen von Zuschauern hier und auf der ganzen Welt gesehen wurden. Die Shows hier sind hauptsächlich für Kinder, aber nicht auf sie beschränkt. Es ist auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Und obwohl es eher ein Familienort ist, sollten Sie hierher fahren, wenn Sie mehr über die Geschichte des Ortes erfahren möchten.

Palast der Kultur und des Sports

Es ist ein vielseitiger Komplex, der sich in zentraler Lage in der bulgarischen Seehauptstadt befindet. Es gehört zu den besten Orten in der Nähe von Varna, Bulgarien, mit den Hauptzeichen der Stadt, und hat sich das ganze Jahr über als typischer Ort für Sport- und Kulturveranstaltungen, Ausstellungen, Konferenzen und Ausstellungen etabliert.

Ethnographisches Museum


Von I, Yelkrokoyade, CC BY-SA 3.0, Link

Das Museum in Varna ist eine der verschiedenen technowissenschaftlichen Kirchen der Ethnographie in Bulgarien. Es kann in dem revolutionären Haus entstehen, das um das Jahr 1860 erbaut wurde. Darin können Sie eine breite Palette von Dingen aus der antiken Kultur und dem täglichen Leben der Menschen aus der Region Varna in der 2. Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts und zu Beginn des Jahres entdecken Das 20. Jahrhundert.

Euxinograd-Palast


Von Dimcho Panayotov (Benkovski) – sent by e-mail, Copyrighted free use, Link

Früher als Sommerwohnsitz von König Alexander I. Battenberg in den Jahren 1881 bis 1885 geschaffen. Enthält verschiedene künstlerische Infrastrukturen, einen Uhrenturm, Gewächshäuser, einen Keller und einen weitläufigen Park. Ab sofort ist das Herrenhaus eine staatliche und staatliche Residenz, eignet sich jedoch immer noch für Reisen mit Ansammlungen von nicht mehr als 10 Personen mit Vorreservierung und der höchsten Anwesenheitsfrist von 1,5 Stunden

Versteinerter Wald (Steinwald)


Von Diego Delso, CC BY-SA 4.0, Link

Der versteinerte Wald ist ein einzigartiger natürlicher Mechanismus, der auch als Steinwald bezeichnet wird – ein Titel, der der Realität perfekt ähnelt. Es ist eine faszinierende Anordnung von Säulen aus Stein, die bis zu 10 Meter hoch sind, massiven oder hohlen Zylindern oder abgeschnittenen Kegeln, die sich in Größe und Form von Felsstangen und verschiedenen Felsenteilen unterscheiden und über den gesamten Komplex verteilt sind. Für den Beginn des gibt es verschiedene Theorien Steinwaldes in Varna : Sie waren früher der Meeresboden, sie haben eine natürliche Quelle, sie waren biogene Algenkonstruktionen, die über natürliche Brunnen mit einem erheblichen Gasgehalt gegründet wurden. oder sogar, dass Außerirdische sie konstruiert haben.

Retro Museum

Außergewöhnlich für Bulgarien, betont das “Retro Museum” Artefakte und Gegenstände aus der Zeit von 1944 bis 1989 und beschreibt das Epos darüber, wie das bulgarische Volk während der Ära des Sozialismus atmete. Es ist eine der bulgarischen Zigaretten ohne Filter, alte deutsche Haushaltsgeräte, russische Staubsauger, polnische Kosmetik. Die meistgesuchten Autos, die in der Sowjetunion erfunden wurden, helfen Ihnen, in die Vergangenheit zurückzublicken, um diese Tage zu erleben.

Das Nachtleben von Warna

Auch in der Hochsaison ist der Strand der richtige Ort. Es ist wirklich wunderbar, in der Lage zu sein, die Socken auszuziehen, an den Strand zu gehen und dann die schmerzenden Füße im kristallklaren Wasser abzukühlen. Die Veranstaltungsorte, die im Sommer auftauchen, sind es gewohnt, Touristen zu bedienen, und Sie werden feststellen, dass viel Englisch gesprochen wird. Es ist auch eine insgesamt freundliche Atmosphäre und wer weiß – vielleicht treffen Sie sogar einen gutaussehenden oder hübschen Bulgaren, der Ihnen ein Getränk kauft.

Weiter in der Stadt hat Varna eine fabelhafte und schicke Bar für jede Tages- und Nachtzeit, ohne die stilvollen Veranstaltungsorte entlang der Straßen zu beenden. Spazieren Sie durch das Zentrum und sehen Sie, was Sie finden können.

Etwas Geschichte über Warna

Die Stadt, deren frühester Ursprung schon in thrakischer Zeit lag, wurde im 7. Jahrhundert v. Chr. von griechischen Siedlern aus Milet gegründet. Sie gaben der Stadt den Namen Odessos, unter welchem sie in der Antike und Mittelalter bekannt war. Auf der Grundlage des Handels mit den Thrakern gewann die griechische Polis rasch an Bedeutung. Im 3. Jahrhundert v. Chr. war die Stadt von Makedonien und im 1. Jahrhundert v. Chr. vom Römischen Reich abhängig.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Wie ist das Wetter in Warna?

Pin It on Pinterest