Besuche Vaduz – Die Hauptstadt von Liechtenstein

Vaduz ist eine winzige Hauptstadt für ein winziges Land und eine Stadt in Briefmarkengröße mit einer perfekten Kulisse für Postkarten. Die Lage am Fuße bewaldeter Berge, am Rheinufer gelegen und von einer Turmburg gekrönt, ist optisch atemberaubend. Vaduz befindet sich größtenteils in der Wohnung. Die Burg hängt an der Seite des Berges, hoch über der Stadt, und hoch aufragende Gipfel ragen weiter nach oben.

Das geschäftige Zentrum selbst ist mit seiner Mischung aus steuerfreien Luxusgütergeschäften und würfelförmigen Betongebäuden merkwürdig modern. Es gibt jedoch viele ältere Gebäude, was es zu einem faszinierenden Streifzug macht, insbesondere in der Fußgängerzone unterhalb der Burg. Nur ein paar Minuten zu Fuß bringt Sie zu den Spuren des malerischen Dorfes, das vor etwa 50 Jahren existierte, und zu ruhigen Weinbergen, in denen die Alpen ein bisschen näher zu sein scheinen.

Hotels in Vaduz

Übernachtungen auf höchstem Niveau in Vaduz, der Hauptstadt des Fürstentums Liechtenstein, hat sich trotz seiner geringen Größe zu einem internationalen Finanzzentrum entwickelt. Planen Sie nach Vaduz zu fahren und suchen noch ein Hotel? Der beste Weg, um Aufenthalte in Vaduz zu buchen, ist online über Portale wie Booking.com, Hotels.de oder HRS.de. Viele Hotels liegen am Ufer der Maas. Sie können in einem warmen Lütticher Hotel am Quai Saint-Léonard oder am Quai de Rome Halt machen. Vaduz ist mit rund 5.000 Einwohnern die kleinste Hauptstadt aller europäischen Staaten. Daher sieht Vaduz zunächst eher wie ein Dorf aus. Bei näherer Betrachtung stellt der Besucher jedoch fest, dass die Investitionen von Ausländern den Menschen in Vaduz etwas Wohlstand gebracht haben.

Aktivitäten und Touren in Vaduz

Am Rhein liegt Vaduz, die Hauptstadt des Fürstentums Liechtenstein. Für unsere Leser ist es wichtig zu wissen, dass dieses kleine, aber große Land Teil des Schengen-Raums ist und seine Grenzen offen sind, aber nicht Teil der Europäischen Union, sodass sie nicht den EURO, sondern den Schweizer Franken verwenden. Liechtenstein ist bergig und als Wintersportziel am beliebtesten. Trotzdem bietet es im Sommer Wander- und Radwege. Das beliebteste Wahrzeichen von Vaduz ist die Burg Vaduz, die Heimat des regierenden Fürsten von Liechtenstein und der liechtensteinischen Fürstenfamilie. Die Burg ist von fast jedem Ort in Vaduz aus sichtbar und die Stadt ist so klein, dass Sie den Monarchen selbst begegnen können.

Wo genau liegt Vaduz, die Hauptstadt von Liechtenstein?

Die Gemeinde hat eine Fläche von 17,284 km², umfasst das Dorf Vaduz und seine unmittelbare Umgebung sowie sechs Enklaven. Das Gebiet mit dem Dorf Vaduz grenzt im Norden an Schaan, im Osten an Triesenberg, im Süden an Triesen und im Westen an die Schweizer Gemeinden Sevelen und Buchs SG auf der anderen Seite des Rheins. Der höchste Punkt der Stadt liegt auf einer Höhe von 2150 m. Herr das silberne Horn.

Im Rheintal befinden sich vier Enklaven. Dies sind die Vaduzer Riet für landwirtschaftliche Zwecke zwischen dem Industriegebiet Schaan und Eschen / Nendeln, den Waldwäldern am Fuße des Drei-Schwestern-Massivs sowie Rüttistein und Dachsegg oberhalb von Planken. Die Waldgrundstücke sind Eigentum der Bürgergenossenschaft Vaduz, deren Mitglieder Anspruch auf das jährliche Holzgrundstück haben. Etwa 900 m über dem Meeresspiegel. In Dachsegg wurden Spuren prähistorischer Besiedlung gefunden.

Wie ist das Wetter in Vaduz?

Wie kommt man nach Vaduz?

Zug & Bus : Nehmen Sie vom Zürcher Hauptbahnhof einen Zug nach Sargans. Sargans ist eine Schweizer Stadt an der Grenze zwischen der Schweiz und Liechtenstein. Es dauert 55 Minuten, um Sargans von Zürich aus zu erreichen. Wenn Sie den Swiss Travel Pass besitzen, ist die Fahrt kostenlos.

Es gibt viele Busse außerhalb des Bahnhofs von Sargans. Nehmen Sie den LIEMobil Bus Nr. 11 (grüner Bus) in Richtung Vaduz, der Hauptstadt Liechtensteins. Es dauert ungefähr 30 Minuten und die Fahrt ist sehr landschaftlich. Das One-Way-Ticket kostet EUR 4.

Auto oder Taxi : Die Entfernung zwischen Zürich und Vaduz beträgt ca. 110 km. Die einfache Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten. Die Straßen sind fantastisch und wenn Sie können, sollten Sie ein Auto in der Schweiz mieten und nach Liechtenstein fahren.

Fakten, die man von Vaduz kennen sollte

  • Staat: Fürstentum Liechtenstein
  • Kontrollschild: FL
  • Postleitzahl: 9490
  • Höhe: 460 m ü. M.
  • Fläche: 17,284 km²
  • Einwohner: 5668
  • Einwohnerdichte: 328 Einwohner pro km²
  • Ausländeranteil: 41,7 %
  • Website: www.vaduz.li

Essen und Trinken in Vaduz

Liechtenstein ist ein Paradies für Feinschmecker. Von der traditionellen “Käsknöpfle” bis hin zu internationalen Köstlichkeiten und Gourmetgerichten mit vielen Gängen ist das Angebot an Speisen und Getränken so vielfältig wie das Land selbst. Unter denjenigen, die das Vergnügen genossen haben, in Liechtenstein zu speisen, war Johann Wolfgang von Goethe.

Gault Millau Restaurant mit einem Adlernest, einem Tempel der gehobenen Küche mit dem bescheidenen Namen “Landgasthof” (“Country Inn”), einem nostalgischen Gästehaus mit beeindruckenden Holzbalken und malerischen Weinbergen? Das Fürstentum Liechtenstein ist zwar klein, aber das Angebot an Speisen und Getränken ist alles andere als begrenzt. Besucher aus der ganzen Welt können alles probieren, von traditionellen Spezialitäten bis hin zu exklusiver Haute Cuisine.

Edle Weine und leckere Biere

Was wäre ein gutes Essen ohne den richtigen Wein? In Liechtenstein gibt es eine Reihe von Weinbergen, in denen hervorragende Weine hergestellt werden. Dazu gehören nicht nur das berühmte Weingut Prince of Liechtenstein, sondern auch viele kleinere Weinberge von Eschnerberg und Schaan bis Vaduz, Triesen und die sanften Hügel rund um das Schloss Gutenberg. Wer Bier bevorzugt, sollte unbedingt eines der lokalen Biere aus den Mikrobrauereien “Liechtensteiner Brauhaus” und “Prinzenbräu” probieren.

Sehenswürdigkeiten in Vaduz

Für den perfekten Tagesausflug in die Alpen ist die kleine liechtensteinische Hauptstadt Vaduz genau das Richtige. Besuchen Sie das sechstkleinste Land der Welt und entfliehen Sie dem abgenutzten Touristenpfad, während Sie eine Reihe von Vaduz-Attraktionen erkunden. Wir haben die schöne liechtensteinische Landschaft erkundet, um die besten Sehenswürdigkeiten für Vaduz zu finden.

1. Schloss Vaduz

Das Schloss Vaduz ist kaum zu übersehen. Dieses 700 Jahre alte Schloss liegt auf einem Hügel mit Blick auf Liechtensteins Hauptstadt und erzählt von Türmen und Türmen, Rittern und Legenden. Erbaut als Festung im 12. ten Jahrhundert ist es nun die offizielle Residenz des Fürsten von Liechtenstein.

Infolgedessen ist das Schloss für Besucher geschlossen. Allerdings Wanderungen von Vaduz geben interessante Einblicke in die Geschichte des Schlosses und einen Spaziergang zu Das Tor bietet einen wunderschönen Blick auf die alpine Kulisse und die Umgebung Landschaft. Diejenigen, die das Glück haben, Vaduz im Spätsommer zu besuchen, befinden sich möglicherweise in der Schlossgelände. Jedes Jahr am 15. th August – Liechtensteins Nationalfeiertag – der Prinz öffnet sein Haus für eine öffentlicher Empfang und ein prächtiges Feuerwerk.

2. Die Kathedrale von St. Florin

Dieser römisch-katholische neugotische Dom wurde in den 1870er Jahren vom österreichischen Architekten Friederich von Schmidt entworfen und ist vor allem für seine Buntglasfenster und den atemberaubenden Kirchturm bekannt. Als eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Vaduz können Besucher auch die Gräber von Prinz Franz Joseph II., Dem Vater des derzeit regierenden Prinzen, und seiner Frau, Gräfin Georgina von Wilczek, suchen. Die Kathedrale ist ein wunderschöner, ruhiger und kontemplativer Ort und ein besonderer Halt auf jeder Vaduz-Besichtigungstour.

3. Alte Rheinbrücke

Das rustikale Holz Alte aus Die Rheinbrücke überquert den Rhein und verbindet Lichtenstein mit der Schweiz. EIN Ein 135-Meter-Spaziergang bringt Sie über die Brücke und Sie werden die Gelegenheit dazu lieben Halten Sie auf halber Strecke an und pflanzen Sie einen Fuß in der Schweiz und den anderen in Liechtenstein!

Halten Sie unbedingt eine Kamera bereit, denn der Weg von der Brücke zurück nach Vaduz bietet eine postkartengenaue Aussicht auf das Schloss Vaduz und den Dom St. Florin – ikonische Bilder Liechtensteins.

4. Kunstmuseum Liechtenstein

Dieser schwarze, monolithische Block beherbergt die State Art Gallery für moderne und zeitgenössische Kunst. Seine Sammlung von 19 th -Jahrhundert Stücke, darunter Skulpturen und Kunstwerke aus der Privatsammlung des Prinzen, machen es einem der faszinierendsten Vaduz Sehenswürdigkeiten.

Von der imposanten Außenseite (die Flusskiesel aus dem hat Rheintal eingebettet in seine Fassade) zu den glatten, klaren Linien des Innenraum ist das Museum eine schöne Leinwand, die sorgfältig feiert kuratierte Kunstsammlung.

5. Das Rote Haus – Mitteldorf

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Vaduz einst aussah, schlendern Sie durch die Altstadt von Mitteldorf – nordöstlich des Stadtzentrums. Sie werden eine Ansammlung traditioneller Häuser, Blumenkästen und Kopfsteinpflasterstraßen entdecken. Besonders auffällig und sofort erkennbar ist Mitteldorf des 14 ten Jahrhunderts Rote Haus . Mit seinem tiefroten Farbton hübsch Das Rote Haus ist ein Muss auf Ihrer Vaduz-Besichtigungstour.

Leider können Sie das Haus nicht betreten (es befindet sich seit 1807 im Besitz derselben Familie), aber es ist eine wunderbare Gelegenheit zum Fotografieren und eine bleibende Erinnerung an Ihre Zeit in diesem kleinen Land.

6 . Parlamentsgebäude

Ein weiteres markantes Gebäude in Vaduz ist das des Fürstentums Parlamentsgebäude. Es wurde vom Münchner Architekten Hansjörg Göritz entworfen auf dem Hauptplatz gelegen. Wenig bekannte Tatsache? Es wurde mit mehr als einem gebaut Millionen Steine! Das Gebäude hat verschiedene liechtensteinische Parlamente beherbergt Regierungsstellen und Staatsarchive seit 2008.

7 . Schloss Gutenberg

Obwohl nicht ausschließlich in Vaduz, schließen wir Burg Gutenberg als eine Sehenswürdigkeit ein, die man gesehen haben muss, da sie sich südlich der Hauptstadt in Balzers befindet. Dieses Schloss mit seiner erstaunlichen Lage ist ein unvergesslicher Anblick. Das Schloss stammt aus der Bronzezeit und beherbergt ein Museum, zwei Kapellen und ein schöner Rosengarten. Glücklicherweise ist das Schloss Gutenberg kein königliche Residenz, so ist es für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

Darüber hinaus beherbergt der Innenhof des Schlosses kulturelle Präsentationen, Theaterproduktionen und Konzerte während der Sommermonate, a wunderbare Möglichkeit, das Leben in Liechtenstein besser zu verstehen.

Weitere Gründe, Vaduz zu besuchen

Brauchen Sie noch eine Ausrede, um Vaduz zu besuchen? Liechtensteins 17,3 km² Hauptstadt hat Noch ein paar Geheimnisse im Ärmel:

  • Vaduz Briefmarkenmuseum wird Philatelisten und Historiker gleichermaßen begeistern.
  • Verbringen Sie einige Zeit in der Hauptsache Platz, Blick auf das Regierungsviertel der Stadt, Bewunderung der Berge oder einen Teller Käsknöpfle jagen , Liechtensteins Nationalgericht. Diese traditionellen Käseteigwaren werden mit serviert Apfelsauce und knusprige Zwiebeln – eine überraschend leckere Kombination.
  • Vaduz ‘Miniatur-CityTrain ist eine unterhaltsame Art, die Stadt zu erkunden und bei Kindern jeden Alters beliebt.
  • Die Hofkellerei ist im Wesentlichen der persönliche Weinkeller des Fürsten von Liechtenstein. Besucher kann einen Spaziergang durch die Weinberge machen, etwas mehr über die Weinherstellung lernen das Rheintal und probieren Sie einige der berühmten Pinot Noir oder Chardonnay. Prost!

Vergessen Sie nicht, Ihren Reisepass im Tourismusbüro von Vaduz abstempeln zu lassen. Obwohl es an der Grenze keine Wachen oder Einwanderungsbeamten gibt, möchten Sie, dass Fürstentum Liechtenstein in Ihr Reisepass gestempelt wird. Das Tourismusbüro ist gerne bereit.

Das Nachtleben von Vaduz

Liechtenstein ist ein sehr kleines Land in Europa, ist aber stolz darauf, die aufregendsten Bars und Pubs anzubieten. Das Nachtleben in Vaduz, der Hauptstadt von Liechtenstein ist so interessant wie in jeder anderen europäischen Stadt. Die Einwohnerzahl ist jedoch sehr gering, aber Sie möchten auf jeden Fall, dass sich die Menschen auch Nachts gut unterhalten fühlen.

Die schillernden Nachtclubs in Liechtenstein würden Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Das Land ist berühmt für viele Bars und Lounges, die Menschen aller Altersgruppen anziehen. Das Nachtleben in Liechtenstein beschränkt sich nicht nur auf Pubs und Discos, sondern auch auf viele andere interessante und einladende Lounges und Clubs, damit Sie am Wochenende den Überschwang spüren.

Dieses Fürstentum ist von den angesagtesten Reisezielen wie der Schweiz und Österreich umgeben. Liechtenstein ist zwar dünn besiedelt, bietet aber maximalen Tourismus für seine lebhaften Discos und Pubs, die sich durch die Atmosphäre auszeichnen. Im Winter wird es zu einem der meistbesuchten europäischen Orte und daher finden Sie zu Weihnachten viele Reisende, die nach Liechtenstein ziehen.

Etwas Geschichte über Vaduz

Liechtenstein selbst hat keine Autobahnen, aber die Schweizer A13 verläuft am linken Rheinufer. Mit der Autobahnausfahrt in der Gemeinde St. Gallen in Sevelen verfügt Vaduz über eine Autobahnverbindung in unmittelbarer Nähe.

Der Bahnhof Schaan-Vaduz ist der nächstgelegene Bahnhof mit regionalen Verbindungen. Die Bahnhöfe Sargans, Buchs SG und Feldkirch sind jeweils international verbunden und können direkt mit den öffentlichen Bussen des Verkehrsunternehmens LIECHTENSTEINmobil (VLM) erreicht werden. Die übrigen Gemeinden des Fürstentums sind auch leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Grundversorgung in Vaduz

Liechtenstein ist bekannt für seine bergigen Naturlandschaften und ein beliebtes Wanderziel für Reisende. Die Princes ‘Way Hike, die 1400 Meter über dem Meeresspiegel beginnt, ist eine der Hauptattraktionen des Landes. Besucher können auch die mittelalterliche Burg Gutenberg besichtigen oder die Burg Vaduz besichtigen, die offizielle Residenz des Fürsten von Liechtenstein.

Gesundheitswesen – Die Standards für die Patientenversorgung und medizinische Versorgung in Liechtenstein können von Ihrem Heimatland abweichen. Liechtenstein verfügt über ein zentrales öffentliches Gesundheitssystem sowie einen privaten Sektor. Das Gesundheitssystem wird öffentlich finanziert und die Qualität der Versorgung entspricht internationalen Standards. Aufgrund der geringen Größe des Landes hat Liechtenstein nur ein Krankenhaus – in Vaduz – aber Partnerschaften mit Krankenhäusern in Nachbarländern, in denen Patienten zur Behandlung geschickt werden können.

Im medizinischen Notfall wenden Sie sich sofort an Ihre Reisekrankenkasse. Krankenhäuser und Privatpraktiker in Liechtenstein verlangen eine Vorauszahlung, unabhängig davon, ob Sie eine Reisekrankenversicherung haben. Bei schweren medizinischen Notfällen kann eine Evakuierung in die Schweiz oder nach Österreich erforderlich sein. Stellen Sie sicher, dass Sie über verfügbare Mittel zur Deckung der Vorabgebühren und einer angemessenen verfügen Reisekrankenversicherung einschließlich Evakuierung . Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise bei Ihrem Versicherer über den Umfang der Deckung in Liechtenstein.

Apotheken und Medikamente – Der Zugang zu Apotheken außerhalb von Vaduz kann eingeschränkt sein. Rezepte für Medikamente müssen von einem örtlichen Arzt eingeholt werden.

Wenn Sie mit Medikamenten reisen, erkundigen Sie sich bei der liechtensteinischen Botschaft, dem Konsulat oder dem Gesundheitsministerium nach Einzelheiten zu Zulagen und Einschränkungen für Medikamente.

Verkehrssicherheit – Die Straßen in Liechtenstein sind im Allgemeinen sehr gut gepflegt, aber kurvenreiche Straßen und bergiges Gelände können für einige Reisende ein Risiko darstellen. Sicherheitsgurte sind für Fahrer und Beifahrer eines Fahrzeugs jederzeit erforderlich. Helme sind für Motorradfahrer und Passagiere obligatorisch und werden für Radfahrer empfohlen.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Pin It on Pinterest