Besuche Sliven – Am Fuße der südöstlichen Ausläufer des Balkangebirges

Sliven liegt im Südosten Bulgariens und ist seit 2011 mit fast 90.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt in Bulgarien. Die Stadt befindet sich unterhalb des berühmten Felsmassivs Sinite Kamani (Die blauen Felsen) und ist als eine der windigsten Städte Bulgariens bekannt . Umgeben von natürlicher Pracht laufen die drei Flüsse Asenokvska, Novoselska und Manastirska in der Stadt zusammen. Die Stadt ist berühmt für die bulgarischen Haiduts, die im 19. Jahrhundert gegen die osmanischen Türken kämpften.

Hotels in Sliven

Sliven wurde zwischen dem 7. und 11. Jahrhundert auf der alten Militärstraße von der Donau nach Istanbul gegründet und im 14. Jahrhundert von den Türken niedergebrannt. Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Sliven zu einem wichtigen Industriezentrum, insbesondere für Textilien. Die Branche ist zurückgegangen und Sliven ist heute nicht die lebhafteste Stadt.

Aktivitäten und Touren in Sliven

In Bulgarien gibt es ein interessantes Sprichwort: „Lerne dein Mutterland kennen, damit du anfangen kannst, es zu lieben“. Je mehr Ellie und ich durch Bulgarien reisen, desto mehr erkennen wir, wie viel Wahrheit in diesen wenigen Worten steckt. Eine der größten Überraschungen in diesem Jahr war für uns Sliven . Wir hätten nie erwartet, dass wir dort eine so unglaubliche Zeit haben und nicht gehen wollen.

Um Ihnen zu beweisen, dass Sliven auf jeden Fall einen Besuch wert ist, haben wir eine Liste von Dingen zusammengestellt, die wir an diesem Ort lieben konnten.

Wo genau liegt Sliven, die Stadt auf 7 Hügeln?

Sliven, Stadt, Ost-Zentralbulgarien. Es liegt in den südlichen Ausläufern des östlichen Balkangebirges am Zusammenfluss der Flüsse Novoselska und Asenovska. Es stammt aus der Zeit von 1153, aber es gibt bedeutende römische Überreste in der Gegend. Vor 5 Tagen

Entfernungen:

Wie kommt man nach Sliven?

 

Fakten, die man von Sliven kennen sollte

  • Staat: Bulgarien
  • Oblast: Sliwen
  • Einwohner: 87.322
  • Postleitzahl: 8800
  • Telefonvorwahl: (+359) 044
  • Kfz-Kennzeichen: CH
  • Website: www.sliven.bg

Essen und Trinken in Sliven

Die Stadt verfügt über viele angenehme Cafés, einen großen Markt für Produkte im Freien und eine Fußgängerzone durch die Innenstadt. Sliven ist eine der wenigen Städte in Bulgarien, die über große Boulevards und eine wunderschöne Landschaftsarchitektur verfügt. Es hat auch viele Blumen und Bäume, die der Stadt das Aroma des späten Frühlingsparfüms verleihen.

Sehenswürdigkeiten in Sliven

Das Zentrum von Sliven


Von Georgi Angelov – www.epa.org and www.nadacepartnerstvi.cz, CC BY-SA 4.0, Link

Obwohl es wie ein sehr typisches bulgarisches Stadtzentrum aussieht, hält der Hauptplatz von Sliven einige schöne Überraschungen bereit. Besonders wenn die Sonne untergeht. Einer von ihnen ist ein über 1000 Jahre alter Baum vom Typ polnische Ulme, der sich direkt neben dem Gemeindehaus befindet. Dieser Baum war Zeuge der Kämpfe mit Byzantinisch und des Endes des Ersten Bulgarischen Reiches. Es bot im Sommer Schatten und im Winter Schutz für Millionen von Menschen und steht immer noch stolz im Herzen von Sliven und erinnert sich an Geschichten, die wir nie erfahren werden.

Das zweite Juwel ist das Gemeindehaus selbst. Tagsüber wunderschön, ist das Gebäude nachts sicherlich charmanter. Und wenn Sie zufällig ein Marvel-Fan sind, können Sie die Lichtinstallationen auf dem Platz davor nutzen und sich für eine Weile wie Wonder Woman oder Superman fühlen.

Tuida

Tuida ist eine weitere thrakische, römische Siedlung, die während der Invasion der Hunnen und Slawen auf dem Balkan zerstört wurde. Wenn Sie in Archäologie interessiert sind, können Sie mehr über die Festung lesen hier . Als Besucher können wir Ihnen sagen, dass es sich um eine der am besten erhaltenen Festungen in Bulgarien handelt, die eine gute Vorstellung davon gibt, wie das Leben früher war. Ein Spaziergang durch die Festung in Bereicherung und Unterhaltung, und Sie können auch den schönen Drako treffen – einen sehr freundlichen Falken, der mehr als bereit ist, Sie ihn streicheln zu lassen.

Der Fernsehturm

Aus irgendeinem Grund wird Sliven bei einem Besuch in Bulgarien selten in den Reiseverlauf der Menschen aufgenommen – ein großer Fehler! Glücklicherweise haben wir auf dem Blog von einige Informationen über die blauen Felsen gefunden. Andrey Andreev Wenn Sie sich die Fotos ansehen, die er gemacht hat, werden Sie sich nicht wundern, warum wir uns entschieden haben, den Ort zu besuchen.

Der Fernsehturm befindet sich direkt über Sliven und bietet einen unglaublichen Blick auf die Stadt und das gesamte Thrakische Tal. Die Anreise von Sliven dauert etwa 20 bis 30 Minuten (abhängig von Ihrer Geschwindigkeit) und es gibt buchstäblich keinen Fußweg vom Parkplatz zu der Stelle, an der sich die Aussicht vor Ihren Augen öffnet.

Karandila

Dieser Ort ist so majestätisch, dass wir nicht anders konnten, als ihm einen besonderen Platz in unserem Blog zu ersparen. Es ist sicherlich einer der Orte, die man in der Gegend (und vielleicht in ganz Bulgarien) unbedingt besuchen muss. Wenn Sie am Wochenende dort sind, probieren Sie das Brot aus der Bäckerei. Dieses Brot ist einer dieser unglaublichen Funde, die Sie jedes Mal sabbern lassen, wenn Sie daran denken!

Der Ring

Nach einem 30-minütigen Spaziergang, der direkt neben der Liftstation in Sliven beginnt, befindet sich der Ring – eine Felsformation, die angeblich die unglaubliche Kraft besitzt, Menschen zu helfen, dem Bösen in ihrem Leben zu entkommen. Ob Sie nun der Legende glauben oder nicht, der Spaziergang lohnt sich auf jeden Fall. Auf Ihrem Weg passieren Sie einen wunderschönen Wald, über süße kleine Holzbrücken, neben Springbrunnen und all dies, während Sie den Vögeln lauschen, die in den Kronen der Bäume singen.

Das Nachtleben von Sliven

Entlang der Fußgängerzone Tsar Osvoboditel und pl Stamboliyski finden Sie spät öffnende Bars und Cafés. Spätere Nächte und zahlreiche Bars finden Sie in Stara Zagora, 70 km westlich.

Etwas Geschichte über Sliven

1860 wurde das Tschitalischte „Sora“ gegründet, das den Antrieb zur Schaffung eines Theaters gab. Sehenswert sind die alten Häuser mit Holzschnitzereien und die Memorialmuseen. Sliwen ist in Bulgarien unter der Bezeichnung „Stadt der Winde und Zigeuner“ bekannt. Auf Grund der geographischen Lage treffen hier nördliche Winde von mehreren Balkanpässen zusammen. „Zigeuner“ ist ein Hinweis auf den hohen Anteil von Roma an der Bevölkerung der Stadt.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Wie ist das Wetter in Sliven?

Pin It on Pinterest