Besuche Riga – Die Hauptstadt von Lettland

Perioden der polnischen, deutschen, schwedischen, russischen und sowjetischen Herrschaft haben die pulsierende Stadt Riga geprägt. Durch die Rückkehr Lettlands in die Unabhängigkeit hat die Hauptstadt neue kulturelle und architektonische Höhen erreicht und das historische Zentrum liebevoll restauriert. Die Bemühungen der Stadt haben ihr den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes eingebracht. Die Kulturhauptstadt Europas 2014, Lettlands Hauptstadt, liebt ihr musikalisches und künstlerisches Erbe. Es gibt eine vollgepackte Oper und einen klassischen Kalender. Auch der zweijährige Aufenthalt des deutschen Komponisten Richard Wagner in Riga hat Spuren hinterlassen. Er dirigierte und uraufgeführt viele Opern im Stadttheater.

Riga ist die größte der drei baltischen Hauptstädte. Es hat die perfekte Größe für einen Aufenthalt von ein paar Tagen. Die Stadt hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten. Es wird durch den größten Markt und Basar in Europa sowie die weltweit größte Sammlung von Jugendstil-Architektur hervorgehoben. Kulturliebhaber werden einen vollen Veranstaltungskalender und modernisierte Museen, Galerien und Konzertsäle genießen. Die lebhafte Abendatmosphäre in Riga verjüngt sich nach einem Tag voller Besichtigungen. Sie werden sicher freundliche Cafés und Restaurants finden, um Ihre Tourentage zu beenden. Riga ist im Sommer besonders reizvoll, aber das ganze Jahr über großartig. Starke Flugverbindungen machen Riga zu einem einfachen Zwischenstopp auf einer breiteren Tour. Es könnte auch ein zentraler Zwischenstopp auf einer Reise durch die baltischen Städte Vilnius, Tallinn und anderswo sein. Dies ist ein Muss in jedem baltischen Urlaub.

Hotels in Riga

Die historische und kompakte Gegend der Altstadt von Riga ist der Ort für alle Hoteloptionen, die wir in der Stadt anbieten. Direkt neben dem Fluss Daugava gelegen und in der Nähe des Jugendstilviertels und der riesigen Markthallen der Stadt, ist es ein stimmungsvoller Teil der Stadt, in dem Sie übernachten können. Sobald wir mit der Vorbereitung Ihrer individuellen Reiseroute beginnen, werden wir Ihnen unsere empfohlenen Optionen vorstellen wählen aus.

Aktivitäten und Touren in Riga

Riga ist eine faszinierende Stadt und aufgrund ihrer komplexen Geschichte gibt es dort viele Geschichten zu erzählen. Zumindest möchten Sie eine Tour durch die Altstadt von Riga machen, aber es gibt viele andere Winkel, aus denen Sie die Stadt betrachten können. Der Bauboom, der das Jugendstilviertel hervorbrachte, die Geschichte der Stadt unter den nationalsozialistischen und sowjetischen Besatzungen und die unverzichtbaren Nachbarstädte wie Sigulda und Jurmala, die für ihre historische Architektur und natürliche Schönheit bekannt sind. Wenn wir Ihnen Ihre individuelle Reiseroute zusenden, können Sie zusätzliche Ausflüge auswählen, die in Ihr Urlaubspaket aufgenommen werden sollen, oder später hinzufügen.

Wo genau liegt Riga, die Hauptstadt von Lettland?

Die Altstadt von Riga liegt am Unterlauf der Daugava (Lettland Daugava), die nördlichen Vororte liegen bereits an der Bucht von Riga. Das Hinterland im Süden und Westen der Stadt ist relativ dünn besiedelt, riesige Heideflächen und Sümpfe boten hier einst natürlichen Schutz. Die Landschaft um Riga, die von der letzten Eiszeit geprägt wurde, hat eine große Anzahl kleiner Seen und Bäche. Im Osten und Norden der Altstadt befand sich Ende des 19. Jahrhunderts noch ein riesiges Ödland aus Sanddünen.

Wie ist das Wetter in Riga?

Wie kommt man nach Riga?

Lettland ist für Reisende aus West und Ost leicht zu erreichen. Wählen Sie, welcher Transport am besten zu Ihnen passt – ein Flugzeug, ein Zug, ein Bus, ein Auto oder eine Fähre über die Ostsee.

Mit dem Flugzeug

Es gibt Direktflüge nach Riga aus mehr als 85 Städten in Europa, Asien, Afrika und Amerika. Die lettische nationale Fluggesellschaft airBaltic ( www.airbaltic.com ) bietet einfache und bequeme Verbindungen zu allen wichtigen Flughäfen in Europa und den GUS-Ländern.

Der internationale Flughafen Riga liegt nur zehn Kilometer südwestlich des Stadtzentrums von Riga. Eine Taxifahrt vom Flughafen ins Zentrum von Riga dauert je nach Verkehr zwischen zehn und zwanzig Minuten und kostet etwa 10 bis 13 EUR.

Bus Nr. 22 fährt zum und vom Flughafen und fährt alle 10 bis 20 Minuten gegenüber dem Busbahnhof in der Nähe der Altstadt ab. Der Fahrpreis kostet EUR 2,00.

Flughafeninformationen: Telefon (00 371) 2931 1817. Informationen zu allen Transportplänen in englischer Sprache erhalten Sie unter 1188 (in Lettland) oder (00 371) 6700 1188 (von außerhalb Lettlands).

Mit der Fähre

Fährverbindungen nach Riga sind von Stockholm aus möglich. Tallink betreibt jeden zweiten Tag Fährverbindungen von Stockholm nach Riga. Das Gebäude des Fährterminals befindet sich in Eksporta iela 1, nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt.

Die Stena Line bietet eine regelmäßige Fähre zwischen dem Passagierhafen Liepaja und der deutschen Stadt Travemünde. Die Fahrt dauert 27 Stunden. Um zum Hafen von Ventspils zu gelangen, nehmen Sie die Fähre der Stena-Linie von Travemünde mit einer Fahrzeit von 27 Stunden oder von Nynäshamn in Schweden mit einer Fahrzeit von 11 Stunden

Mit dem Zug

Zugverbindungen nach Riga bestehen von Moskau (täglich), St. Petersburg (täglich) und Pskov (täglich), die von der lettischen Staatsbahn Latvijas Dzelzceļš betrieben werden. Der kürzlich renovierte Rigaer Hauptbahnhof befindet sich am Stacijas-Platz direkt östlich der Altstadtgrenze.

Auf der Strecke Valga (Estland) – Riga verkehren täglich Züge, die auch in den besuchenswerten Städten Valmiera, Cēsis, Līgatne und Sigulda halten. Da sich sowohl Lettland als auch Estland im Schengen-Raum befinden, gibt es keine Grenzkontrolle. Personenzüge werden von Pasažieru vilciens  betrieben.

Mit dem Bus

Lux Express ist die größte Passagierfluggesellschaft im Baltikum und gewährleistet mehrere tägliche Abflüge von Städten wie Tallinn, Tartu, Parnu, Vilnius, Warschau, St. Petersburg, Moskau, Minsk usw. Alle Lux Express-Busse sind ausgestattet Mit bequemen und verstellbaren Sitzen, individuellen Multimedia-Touchscreens auf jedem Sitz sowie kostenlosem WI-FI und Kaffee- / Teekochern. Einzelne Business Class-Sitze sind auch in Lux Express Lounge-Bussen verfügbar. Tickets können online ab 5 EUR für Frühbucherplätze gekauft werden. Lux Express betreibt auch ein Kundendienstbüro am zentralen Busbahnhof von Riga – nur fünf Minuten von der Altstadt entfernt – und ist täglich von 6:40 bis 20:00 Uhr geöffnet

Mit dem Auto

Wichtige Autobahnen verbinden Riga mit Tallinn, St. Petersburg, Moskau, Kaunas und Vilnius. Die nördlichen und südlichen Straßenverbindungen wurden kürzlich modernisiert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km / h in städtischen Gebieten und 90 km / h auf Landstraßen, sofern nicht anders angegeben. Auf einigen Autobahnen beträgt die Höchstgeschwindigkeit 100 km / h. Die Scheinwerfer müssen immer eingeschaltet sein.

Lettland hat Landgrenzen mit Estland, Litauen, Russland und Weißrussland. Von Schweden und Deutschland aus können Reisende mit dem Auto die Fähre nehmen und so lange Straßenfahrten vermeiden. Bei der Einreise aus Litauen und Estland nach Lettland gibt es keine Grenzkontrolle, da diese baltischen Staaten genau wie Lettland das Schengener Abkommen einhalten. Bei der Einreise aus Russland und Weißrussland nach Lettland müssen Sie jedoch die Grenzkontrolle passieren. Autofahrer sollten beachten, dass der Standard der Straßen in Lettland unterschiedlich ist – Straßen in Städten sind asphaltiert oder gepflastert. Unbefestigte Straßen sind jedoch außerhalb von Städten üblich und verringern die Geschwindigkeit, wenn dies ratsam ist.

Fakten, die man von Riga kennen sollte

  • Staat: Lettland
  • Verwaltungsbezirk: Republik-Stadt Riga
  • Einwohner: 696.681
  • Fläche: 307,17 km²
  • Bevölkerungsdichte: 2.268 Einwohner je km²
  • Höhe: 7 m
  • Stadtrecht: seit 1225
  • Webseite: www.riga.lv
  • Postleitzahl: 1001–1084

Essen und Trinken in Riga

Lettland liegt an der Ostseeküste und ist zwar klein und wird als Urlaubsziel zu oft übersehen, aber seine Küche ist so vielfältig wie seine Vergangenheit. Die lettische Ureinwohnerin und Schriftstellerin Karlina Valeiko führt Sie durch das, was dieses kompakte Land zu bieten hat.

Jeder Lette wird Ihnen sagen, dass wir eine ganz besondere Beziehung zur Natur aufgebaut haben – wir pflücken, jagen, suchen, rauchen, heilen, gurken und gären alles, was wir in die Hände bekommen können. Bei vier verschiedenen Jahreszeiten bestimmt die Saisonalität, was auf unseren Tellern steht. Der Frühling bringt Berge von Babygemüse, fast nichts als frisch gepflückte Beeren werden im Sommer gegessen und die Apfelernte im Herbst markiert den Beginn der Zubereitung von Wintergerichten. Sobald eine dicke Schneeschicht den Boden bedeckt und die Temperaturen auf -20 ° C fallen, durchsuchen wir unsere Vorratskammern und graben in Gläser mit eingelegtem Gemüse, Chutneys und Marmeladen. Beim lettischen Essen dreht sich alles um beruhigende, seelenberuhigende und fürsorgliche Hausmannskost, wobei jeder Bissen einer warmen Umarmung ähnelt.

Sehenswürdigkeiten in Riga

Riga ist wahrscheinlich die pulsierendste Stadt im Baltikum und an diesem wunderbaren Ort gibt es viel zu sehen und zu tun. Egal wer Sie sind und was Sie gerne tun, Ihre Reise nach Riga ist perfekt, wenn Sie diese atemberaubenden Sehenswürdigkeiten besuchen.

Lettisches Ethnographisches Freilichtmuseum

Menschen, die Landschaft und Geschichte lieben, werden dieses Freilichtmuseum auf jeden Fall lieben. Es ist auch eine großartige Gelegenheit, sich mit den lettischen Traditionen und dem Alltag der lettischen Bauern und Dorfbewohner vertraut zu machen.

Riga Zoo

Jeder, der Tiere liebt, muss den Rigaer Zoo besuchen und Hunderte verschiedener Kreaturen treffen, von Tigern über Löwen bis hin zu Flamingos. Der Eintritt kostet nur sechs Euro und ist definitiv ein Schnäppchen!

Geburtskathedrale

Die Geburtskathedrale wurde während des Ersten Weltkriegs von orthodox zu lutherisch umgewandelt, kam aber nach dem Krieg wieder zu orthodox zurück. Dieses atemberaubende architektonische Meisterwerk ist ohne Zweifel ein Muss in Riga, das Sie in Erstaunen versetzen wird.

Riga Motor Museum

Das Riga Motor Museum verfügt über mehr als 100 Oldtimer und Motorräder. Jeder Moto-Fan muss etwas Zeit finden, um diesen Ort zu besuchen und mehr über die Geschichte der Fahrzeuge in den baltischen Staaten im Laufe der Jahre zu erfahren.

Rigaer Altstadt

Die Altstadt von Riga gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist ohne Zweifel der schönste Teil von Riga. Sie müssen uns besuchen, um alles über die lettische Kultur zu erfahren, einzigartige Architektur zu sehen und die lettische Geschichte zu schätzen.

Latvian National Theater

Das Lettische Nationaltheater ist das größte Theater in Lettland und wurde zwischen 1899 und 1902 erbaut. Einige der wichtigsten kulturellen Veranstaltungen finden hier statt, aber selbst wenn Sie während der ruhigen Stunden besuchen, werden Sie von der atemberaubenden Schönheit des Gebäudes selbst begeistert sein.

Freiheitsdenkmal

Wenn Amerikaner stolz auf die Freiheitsstatue sind, dann haben die Letten ihr Freiheitsdenkmal! Dieses riesige, 42 Meter hohe Denkmal ist ein Wahrzeichen Lettlands und wurde zu Ehren von Soldaten erbaut, die während des lettischen Unabhängigkeitskrieges 1918-1920 starben. Ihre Reise nach Riga wird nicht abgeschlossen sein, bis Sie es sehen.

Bremer Stadt-Musikanten

Bremer Stadt-Musikanten ist eine skurrile Statue des legendären Märchens. Es befindet sich in der Altstadt von Riga und ist einer der touristischsten Orte, da die Leute hierher kommen, um ihren Kindern schöne Geschichten zu erzählen und schöne Fotos zu machen.

Donner Sonne Daugava

Dies ist ein Muss für Leute, die Street Art mögen. Pērkons Saule Daugava ist das größte Graffiti im Baltikum, das von den berühmten lettischen Straßenkünstlern Rudens Stencil und Kiwie kreiert wurde. Mehr als 1.500 Sprühdosen wurden verwendet, um dieses 800 Quadratmeter große Graffiti herzustellen!

Skyline Bar

Die Skyline Bar ist der perfekte Ort, um etwas zu trinken und Riga von oben zu sehen. Es ist eine der schicksten Bars in Riga. Wenn Sie also einen romantischen Abend verbringen möchten, sollten Sie ein paar Tage vorher einen Tisch reservieren.

Noass

Noass ist ein Zentrum für zeitgenössische Kultur, das sich auf schwimmenden Plattformen im Fluss Daugava befindet. Der Eintritt ist frei und es gibt viele schöne Exponate zu besuchen. Auch in Noass finden viele kulturelle Veranstaltungen statt. Darüber hinaus erhalten Sie als Bonus den besten Panoramablick auf Riga. Packen Sie also unbedingt Ihre Kamera ein!

Peterskirche

Die Peterskirche ist wahrscheinlich die bekannteste Kirche in Riga, die seit 1209 stolz am Fluss Daugava steht. Es ist sogar möglich, auf die Spitze des Turms zu klettern und von oben eine wunderschöne Aussicht zu genießen.

Vermanes Garten

Der Vērmanes-Garten ist der älteste Park in Riga und einer der beliebtesten Orte der Einheimischen, um dem rasanten Stadtleben zu entfliehen. Es gibt jeden Tag viele verschiedene Veranstaltungen im Park und Sie können auch freundliche Einheimische treffen. Alles was Sie mitbringen müssen ist gute Laune und vielleicht eine Decke zum Sitzen.

St. Alexander Newski Kirche

Die St. Alexander Newski Kirche ist eine wunderbare orthodoxe Kirche in Riga. Egal, ob Sie an Gott glauben oder nicht, Sie sollten diese Kirche besuchen und all die harte Arbeit schätzen, die zur Herstellung dieses prächtigen Gebäudes beigetragen hat. Die Kirche ist sowohl innen als auch außen atemberaubend. Nehmen Sie sich also Zeit und erkunden Sie sie vollständig.

Victory Park

Der Victory Park ist ein kleiner und wunderschöner Park in Riga mit einem riesigen sowjetischen Denkmal in der Mitte. Obwohl das Denkmal geschaffen wurde, um den Sieg gegen die Nazis im Zweiten Weltkrieg zu feiern, haben viele Letten keine Lust darauf, weil es sie zu sehr an die Sowjetunion erinnert.

Latvian Railway History Museum

Das Lettische Eisenbahngeschichtsmuseum ist eines der versteckten Juwelen in Riga, das Sie unbedingt besuchen sollten, besonders wenn Sie Züge mögen. In diesem Museum gibt es viele alte Lokomotiven, Eisenbahnausrüstung, Werkzeuge und andere interessante Exponate.

Laima Uhr

Die Laima-Uhr befindet sich in der Nähe des Denkmals der Freiheit und ist definitiv einer der wichtigsten Orte in Riga. Vor vielen Jahren war es der Treffpunkt für Paare, daher hat es immer noch eine sehr romantische Atmosphäre.

Miera Street

Miera Iela ist der angesagteste Ort in Lettland, wo sich viele lokale Pubs und Clubs befinden. Wenn Sie wenigstens ein bisschen Hipster in sich haben, werden Sie Miera Iela und all die verrückten Leute darin lieben!

Nationalbibliothek von Lettland

Die Nationalbibliothek von Lettland ist eines der schönsten Gebäude des Landes und wird von vielen Einheimischen als architektonisches Phänomen angesehen. Nachdem Sie das Gebäude genossen haben, können Sie das Innere des Gebäudes noch mehr genießen! Es gibt Tausende von Büchern über alles in der Nationalbibliothek. Wenn Sie also lettische Geschichte lernen möchten, sollten Sie auf jeden Fall einige Zeit hier verbringen.

Rigaer Synagoge

Die Rigaer Synagoge ist die einzige funktionierende Synagoge in Riga und daher ein Muss für Menschen, die der jüdischen Kultur nahe stehen und im Laufe der Jahre etwas mehr über das Leben der lettischen Juden erfahren möchten.

Das Nachtleben von Riga

Riga ist einer der besten Orte für ein großartiges Nachtleben und Abenteuer. Tag und Nacht gibt es in Riga eine breite Palette an Unterhaltungsmöglichkeiten – wir haben viele Nachtclubs in Riga, Restaurants und Bars in der ganzen Stadt. Darüber hinaus war Riga aufgrund der Geschichte immer eine multikulturelle Stadt. Sie können es sogar in der Architektur des alten Riga sehen, wo architektonische Merkmale von Deutschland und Russland, Italien, den Niederlanden und anderen Ländern sind. Deshalb fühlen sich unsere Gäste in Riga wie zu Hause.

Laut der Studie der Agentur für Tourismusentwicklung in Riga (RTAB) zeigen Forschungsdaten, dass für die meisten Gäste, die sich in Riga aufhielten, die Erfahrenen besser als erwartet auf die anerkannten Ergebnisse reagiert haben. Das Nachtleben in Riga beginnt normalerweise am Mittwoch mit einer Party im Club namens “Piens” (“Milk” auf Englisch). Mitte der Woche gibt es eine lebhafte Party, die von 22:00 bis 6:00 Uhr morgens fortgesetzt wird. In Lettland kann man also erst ins Bett gehen, nachdem man eine Party richtig hart hatte.

Dies ist einer der Gründe, warum Junggesellen ihre Junggesellenabschiede direkt in Riga feiern – schöne Mädchen, billiger Alkohol und verrückte Partys die ganze Nacht.

Etwas Geschichte über Riga

Das Stadtzentrum von Riga wurde 1997 aufgrund seines “herausragenden universellen Werts” aufgrund der weltweit einzigartigen Qualität und Quantität der Jugendstil-Architektur in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die historische Stadtstruktur bleibt relativ intakt und die Holzarchitektur des 19. Jahrhunderts.

Aufgrund späterer Stadtentwicklungspläne auf den linken Dünen, insbesondere auf der Insel Ķīpsala, besteht die Gefahr, dass Riga auf die Rote Liste des gefährdeten Welterbes gesetzt wird. Genauer gesagt betrachten die Experten von UNESCO und ICOMOS den Bau von Hochhäusern als eine Gefährdung der visuellen Integrität der Stadtlandschaft. Die Stadtverwaltung wurde mit der Überarbeitung der Pläne beauftragt. Es ist allgemein anerkannt, dass sich die Verwaltung, Verwaltung und Erhaltung des Weltkulturerbes verbessern.

Rigas Stadtplan umfasst den mittelalterlichen Kern, einen Halbkreis von Boulevards rund um die Altstadt und die Neustadt mit ihren regelmäßig gestalteten Straßen. Alle Räume konnten ihre Authentizität und ihren architektonischen Charakter bewahren.

Grundversorgung in Riga

Lettland ist bekannt für seine Kulturgeschichte und Naturlandschaften. Besucher können die Strände von Jurmala, einen Spaziergang durch die Barockstadt Kuldiga und den Gauja-Nationalpark genießen – Heimat mittelalterlicher Schlösser und zahlreicher Wanderwege.

Gesundheitswesen – Die Standards für die Patientenversorgung und medizinische Versorgung in Lettland können von Ihrem Heimatland abweichen. Lettland hat einen öffentlichen und einen privaten Gesundheitssektor. Private Einrichtungen in Großstädten entsprechen in der Regel internationalen Standards, aber die Pflege kann im Rest des Landes eingeschränkt sein, insbesondere in ländlichen Regionen. Berichte über lange Wartezeiten für einige Gesundheitsdienste sind häufig und es kann zu einem Mangel an medizinischen Geräten kommen.

Im medizinischen Notfall wenden Sie sich sofort an Ihre Reisekrankenkasse. Krankenhäuser in Lettland verlangen normalerweise eine Vorauszahlung, unabhängig davon, ob Sie eine Reisekrankenversicherung haben. Bei komplexen medizinischen Notfällen kann eine Evakuierung nach Westeuropa erforderlich sein. Stellen Sie sicher, dass Sie über verfügbare Mittel zur Deckung der Vorabgebühren und einer angemessenen verfügen Reisekrankenversicherung einschließlich Evakuierung . Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise bei Ihrem Versicherer über den Umfang der Deckung in Lettland.

Apotheken und Medikamente – Apotheken sind in städtischen Gebieten verfügbar, der Zugang in ländlichen Regionen kann jedoch eingeschränkt sein. Rezepte für Medikamente müssen von einem Arzt eingeholt werden und Medikamente und andere gesundheitsbezogene Produkte können nicht außerhalb von Apotheken gekauft werden. Lettland hat auch eine Online-Apotheke. Apotheker sind geschult und lizenziert.

Wenn Sie mit Medikamenten reisen, erkundigen Sie sich bei der lettischen Botschaft, dem Konsulat oder dem Gesundheitsministerium nach Einzelheiten zu Zulagen und Einschränkungen für Medikamente. Wenn es sich bei Ihrem Medikament um ein Psychopharmakon oder ein Betäubungsmittel handelt, können Sie die lettischen Vorschriften vorher überprüfen.

Verkehrssicherheit

Die Straßen in Lettland sind in städtischen Gebieten im Allgemeinen gut instand gehalten, die Straßenqualität kann jedoch je nach Region unterschiedlich sein. Lettland meldet hohe Todesfälle bei Verkehrsunfällen, daher sollten beim Fahren Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Sicherheitsgurte müssen von allen Fahrgästen in Fahrzeugen jederzeit angelegt sein. Helme müssen von Motorradfahrern und Passagieren sowie für Radfahrer unter 12 Jahren getragen werden. Alle Radfahrer sollten aus Sicherheitsgründen einen Helm tragen.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Ein Gedanke zu „Besuche Riga – Die Hauptstadt von Lettland

Kommentare sind geschlossen.

Pin It on Pinterest