Besuche Minsk – Die Hauptstadt von Weißrussland

Minsk, die weißrussische Hauptstadt, kann sich bombastisch anfühlen. Denken Sie an breite Alleen, die von monolithischen sowjetischen Gebäuden gesäumt sind. Die riesigen Plätze haben monumentale Mittelstücke. Moderne Wolkenkratzer und glänzende neue orthodoxe Kirchen mit Goldspitzen sind überall. Die Straßen sind sauber und gepflegt. In Minsk ist alles an seinem Platz. Belarus ist schließlich die Hauptstadt einer Diktatur, daher sollte nichts davon überraschen. Minsk bietet alles, was Sie von einer ehemaligen Sowjetrepublik erwarten. Aber es hat den zusätzlichen Vorteil für den Besucher, dass es nicht verlassen, ignoriert oder abgerissen wurde. Stattdessen wurde es verehrt oder sogar gefeiert. Zu den Highlights der Stadt zählen das markante neue Gebäude der Nationalbibliothek, die Hauptmarkthalle und die glänzende, neu fertiggestellte Allerheiligenkirche.

Hotels in Minsk

Die funky Stadt Minsk ist mit coolen Hotels und schicken Apartments überflutet, von denen viele recht luxuriös sein können. Das Mieten einer Wohnung ist eine großartige Option – und wenn Sie mit einer Gruppe reisen, können Sie die Kosten pro Person niedrig halten. Während Bed & Breakfasts und Pensionen in dieser Stadt nicht ganz so beliebt sind, finden Sie in den schönen, aber günstigeren Hotels erschwingliche Unterkünfte, die möglicherweise auf Lage oder Ausstattung verzichten. Die meisten Hotels und Herbergen arrangieren die Registrierung als Ausländer bei der Polizei. Wenn Sie eine Unterkunft im Apartmentstil mieten, prüfen Sie im Voraus, ob Ihr Gastgeber dies tut oder nicht. Ohne Registrierung können Sie nur fünf Werktage in Belarus bleiben.

Aktivitäten und Touren in Minsk

Überall finden Sie Statuen von Lenin und anderen kommunistischen Größen sowie eine bemerkenswerte Anzahl amerikanischer Fast-Food-Ketten. McDonald’s und KFC sind selbstverständlich. Cinnabon und Papa John könnten eine Überraschung sein. Unser Lieblingsort für einen Abend in Minsk ist die Altstadt, die gerade umgebaut wird. Es bietet Architektur in einem viel menschlicheren Maßstab und ist abends das lebhafteste Viertel der Stadt. Ja, Einheimische können auch Spaß haben, solange sie kein Chaos anrichten und nicht zu laut sind. Zum Essen empfehlen wir, sich an Orten zu halten, an denen lokale Gerichte serviert werden. Solange Sie ein Fan von Fleisch und Kartoffeln sind, können Sie für ein paar Dollar gut genug essen. Restaurants, die ausländische Küche servieren, sind teuer und bieten mehr Angeberei als gutes Essen.

Wo genau liegt Minsk, die Hauptstadt von Weißrussland?

Minsk liegt sehr zentral im Landesinneren von Weißrussland. Minsk ist die Hauptstadt von Weißrussland und fast 700 km von Moskau entfernt. Die Stadt liegt am Swislatsch, der im Norden in den Saslaujer-Stausee mündet. Dies wird auch das Minsker Meer genannt und bietet den Bewohnern von Minsk einen 10 km langen Strand. Minsk hat jedoch keinen Zugang zum Meer. Weißrussland hat auch keinen direkten Zugang zum Meer.

Wie kommt man nach Minsk?

Es ist einfach, mit dem Flugzeug, der Bahn oder dem Land nach Weißrussland zu reisen, mit direkten Verbindungen aus den meisten europäischen und GUS-Ländern

Flüge nach Weißrussland

Die meisten Reisenden nach Weißrussland kommen mit dem Flugzeug an. Der Nationalflughafen in Minsk ist der wichtigste Nationalflughafen für Belarus. Es ist ein moderner Flughafen mit Einrichtungen wie Banken, Restaurants und Geschäften.

Die nationale Fluggesellschaft von Belarus ist Belavia , die täglich Flüge zu vielen Zielen in Europa und auf der ganzen Welt anbietet, darunter:

Andere große Fluggesellschaften, die nach Minsk fliegen, sind:

  • Aeroflot
  • Lufthansa
  • Air Baltic
  • Etihad Airways

Der Flughafen ist ca. 30 km vom Stadtzentrum entfernt. Sobald Sie die Passkontrolle abgeschlossen haben, haben Sie eine Reihe von Möglichkeiten, um ins Stadtzentrum zu gelangen.

Weißrussland mit dem Auto

Sie können mit dem Auto aus Europa und der GUS nach Weißrussland reisen. Es gibt mehrere belarussische Grenzübergänge und ein ausgedehntes Straßennetz im ganzen Land. Sie benötigen einen internationalen Führerschein , um in Belarus fahren zu können. Traffic Laufwerke auf der rechten . Die Autobahngeschwindigkeit beträgt 110 km / h .

Verkehrszeichen sind in kyrillischer Sprache, obwohl die Schilder an wichtigen Kreuzungen auch in lateinischer Schrift sind. Es werden nur sehr wenige ausländische Reiseversicherungen in Weißrussland akzeptiert. Eine Versicherung kann an der Grenze abgeschlossen werden. Die Gebühren beginnen bei 5 Euro für 15 Tage.

Weißrussland mit dem Zug

Belarus verfügt über ausgezeichnete internationale Bahnverbindungen. Sie können mit dem Zug von fast jeder größeren Stadt in Europa und der GUS nach Minsk fahren. Der neue Hauptbahnhof von Minsk ist einer der größten in Europa, ist 24 Stunden am Tag geöffnet und bietet eine breite Palette an Einrichtungen, darunter:

  • Restaurants
  • Shops
  • Apotheke
  • Schließfächer
  • Spielzimmer

Weißrussland dem Bus

Die meisten internationalen Busankünfte in Weißrussland enden am zentralen Busbahnhof in Minsk.

Obwohl es nur wenige Einrichtungen am Busbahnhof gibt, befindet er sich neben dem Hauptbahnhof und Reisende können die Einrichtungen dort kostenlos nutzen.

Fakten, die man von Minsk kennen sollte

  • Staat: Weißrussland
  • Fläche: 348,85 km²
  • Einwohner: 2.020.600
  • Telefonvorwahl: (+375) 17
  • Postleitzahl: 220000
  • Kfz-Kennzeichen: 7
  • Webpräsenz: minsk.gov.by/ru/

Essen und Trinken in Minsk

Zu den beliebten Gerichten der belarussischen Küche zählen Draniki (Draniki oder Kartoffelpuffer, die mit Kaviar, Pilzen, Karotten usw. gefüllt werden können), Borshch (heiße Rote-Bete-Suppe) und Kholodnik (kalte Rote-Bete-Suppe), wobei letztere normalerweise mit Kartoffelpüree serviert werden . Neben Draniki ist Babka auch bei verschiedenen Füllungen beliebt.

Machanka ist eine Sauce, die aus mehreren Zutaten gekocht wird – verschiedenen Arten von Fleisch, Gemüse, Mehl und Wasser. Schnitzel in der belarussischen Küche können aus Schweinefleisch oder Rindfleisch, Fisch und Pilzen hergestellt werden, und es gibt auch verschiedene Arten davon.

Viele Gerichte werden aus Fleisch hergestellt, weil es in alten Zeiten in den belarussischen Wäldern viel Wild gab (für Bauern jedoch nicht verfügbar).

Die traditionellen belarussischen alkoholfreien Getränke sind – Kwas und Preiselbeersaft. Die alkoholischen sind Medovukha , Khrenovukha und Samogon (hausgemacht gleich Wodka) und ersetzen es normalerweise in der modernen belarussischen Provinz.

Sehenswürdigkeiten in Minsk

Die Hauptstadt von Weißrussland, Minsk ist die größte Stadt des Landes und liegt an den Flüssen Svislač und Nyamiha. Da das Land einst unter der Herrschaft der Russen stand, ist diese Stadt reich an kommunistischer und Kriegsgeschichte. Wenn Sie vorhaben, diese wunderschöne Stadt zu besuchen, sind das Regierungshaus, das BelAZ-Automobilwerk, die Altstadt, die Nemiga-Brücke, der Siegesplatz und die Ewige Flamme einige ihrer wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Geschichtsinteressierte und Ästhetiker werden eine wunderbare Zeit haben, die komplizierten Details der ikonischen Skulpturen und Denkmäler der Stadt zu bewundern und Institutionen wie das Nationale Kunstmuseum und das Staatliche Museum für die Geschichte des Großen Patriotischen zu erkunden.

Die Kathedrale des Heiligen Geistes?

Die Geschichte der Kathedrale reicht von 1633 bis 1642 zurück. Es ist ein wertvolles Denkmal des spätbarocken Stils der Altstadt von Minsk. Sechs Säulen teilen den Innenraum in drei Schiffe. Die Ikonostase hat eine Reihe wunderbarer Ikonen, darunter die wundertätige Ikone Unserer Lieben Frau, die 1500 auf wundersame Weise am Ufer des Svisloch erschien.

Adresse : Kirilla und Mefodiya Straße, 3 (Nemiga).

Das Nationale Akademische Bolschoi-Opern- und Balletttheater

It was opened in 1933. Nowadays there are more than 30 titles of dramatic works on the poster of the theatre, the most popular of them are: “Carmen”, “Eugene Onegin”, “Swan Lake”, “Rigoletto”, “Romeo& Juliet”, all of them are well staged with rich decorations and eye-catching costumes. We can assure you’ll get an unforgettable impression after those excellent opera or ballet performance!

Address: Parizhskaya Kommuna sq., 1.

Troitskoe Vorort

Die “Altstadt” im Stil des 19. Jahrhunderts. Dieser historische und kulturelle Teil von Minsk hat nach dem zerstörerischen Zweiten Weltkrieg überlebt. Hier können Sie den Fluss Svisloch bewundern, durch die gepflasterten Straßen gehen und in einem der kleinen Cafés eine Tasse heißen Tee oder Kaffee genießen. Es ist ein großartiger und schöner Ort zum Spazierengehen und Entspannen zu jeder Jahreszeit.

Die Nationalbibliothek

Gilt als die bedeutendste Touristenattraktion und das wichtigste Informations- und Kulturzentrum des Landes und der Stadt Minsk, eines der wichtigsten und umstrittensten Projekte im modernen Weißrussland. Ein 72 Meter hohes, 23-stöckiges Gebäude in Form eines Diamanten symbolisiert materielle und spirituelle Werte, die die Menschheit in Tausenden von Jahren gesammelt hat.

Adresse : Nezalezhnasti Ave, 116.

Der Lebyazy Aquapark

Es ist einer der größten Wasserparks in den GUS-Ländern und der fünfte in Europa. Es befindet sich in einem prestigeträchtigen, ökologisch einwandfreien Stadtteil von Minsk an einem Landschaftsufer des Drozdy-Stausees in der Nähe eines außergewöhnlichen Landes – des biologischen Naturschutzgebiets „Lebyazhy“. Ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernt erstreckt sich praktisch ein wunderbares Waldmärchen, das von Mensch und Natur geschaffen wurde!

Der komplexe „Lebyazhy“ bietet seinen Besuchern Folgendes: ein „Territory of SPA“ -Zentrum, einen Park mit Wasserunterhaltungen, eine Wasserzone mit Pools, ein Familienunterhaltungszentrum „KaZki“ für Kinder mit vielen Labyrinthen, ein 5D-Kino, Food Courts, ein Spiel Campus „Konfiland“ für kleine Kinder, Karussells, Musiktheater und Attraktion „Elektronische Musiker“, Fitnesscenter und Fitnessstudio, Bars und Fast-Food-Restaurants des australischen Trends „Country Chicken“.

Frische Luft, Blumenwiesen, Mischwald- und Wasserflächen von internationalem Umfang sorgen für eine perfekte Erholung an einem umweltfreundlichen Ort.

Adresse : Pobediteley Avenue, 120.

Museum des Großen Vaterländischen Krieges

Gegründet am 30. September 1943. Das neue Gebäude des Museums in Verbindung mit dem Obelisken „Minsk – Hero City“ ist ein einziges architektonisches Ensemble. Die Hauptfassade des Museumsgebäudes ist als symbolischer Siegesgruß konzipiert. Das Museum im Architekturplan besteht aus 4 Blöcken über die Anzahl der Kriegsjahre. Blocks kombiniert die Ausstellungsgalerie „Road of War“.

Das Museum verfügt über 10 Ausstellungshallen und die Siegeshalle (unter einer Glaskuppel).

Öffnungszeit:

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag 10.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch, Sonntag 11.00 – 19.00 Uhr
Geschlossen: Montag

Adresse : Pobeditelei Avenue, 8.

Der Staatsflaggenplatz in Minsk

Während der Eröffnungsfeier des Platzes wurde die Tradition gelegt, der Staatsflagge von Belarus einen Treueid zu leisten. Am Eröffnungstag haben herausragende Menschen aus Weißrussland einen Eid geleistet: Veteranen, talentierte Studenten, Sportler und andere. Es ist geplant, den Platz für Veranstaltungen am Tag des Staatsemblems und der Flagge von Belarus während der zivilpatriotischen Veranstaltungen und Besuche ausländischer Delegationen in Minsk zu nutzen.

Darüber hinaus steht der Staatliche Flaggenplatz in Minsk auf der Liste der Sehenswürdigkeiten, die von den Touristen, die nach Minsk kommen, für einen Besuch empfohlen werden.

Der Palast der Unabhängigkeit


Von Antono VasiljevEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Die Gesamtfläche des Unabhängigkeitspalastes beträgt etwa 50.000 Quadratmeter. Es hat mehrere hundert Zimmer. Am 24. Oktober 2013 fand eine Sitzung des Obersten Eurasischen Wirtschaftsrates auf der Ebene der Staatsoberhäupter und am 25. Oktober eine Sitzung des Rates der Staatsoberhäupter der GUS statt.

Am 25. Februar 2014 verlieh der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko dem dreimaligen Olympiasieger Darya Domracheva die Medaille des Helden von Belarus, die Medaille des Vaterlandes ersten Grades, an den Trainer des belarussischen Freestyle-Teams Nicholai Kozeko , die Medaille des Vaterlandes dritten Grades an Anton Kushnir, Alla Tsuper, Nadezhda Scardino.

Adresse : Pobeditelei Avenue, 12.

Der Siegesplatz


Von Dmitrij M, CC BY 3.0, Link

Der 1954 eröffnete Siegesplatz ist eines der Hauptdenkmäler des Großen Vaterländischen Krieges (1941-1945). Unter den Sehenswürdigkeiten von Minsk sticht das Siegesdenkmal in seiner Größe hervor, die sich in mehr als 35 Metern Höhe zum Himmel erhebt, und oben kann man den Stern beobachten – eine 3-Meter-Nachbildung des Siegesordens. Es gibt auch das ewige Feuer, das bei jedem Wetter brennt, und an Feiertagen gibt es eine Ehrengarde in der Nähe.

Die rote Kirche


Von Hanna Zelenko, CC BY-SA 4.0, Link

Die Rote Kirche ist ein Tempeldenkmal zu Beginn des 20. Jahrhunderts, das heute eines der Minsker Symbole ist. Der offizielle Name der Kirche ist Sts. Simon und Helena Kirche. Dies liegt daran, dass die Kathedrale zum Gedenken an den vorzeitigen Tod von zwei kleinen Kindern, Simon und Helena Wojnilowicz, einer belarussischen Adelsfamilie, gebaut wurde. Es ist bekannt als die Rote Kirche wegen seiner roten Backsteinmauern.

Nach der Oktoberrevolution wurde die Rote Kirche für das staatspolnische Theater der BSSR angepasst. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude rekonstruiert und an das belarussische Filmstudio übergeben. 1975 wurde dort das Haus des Kinos platziert. 1990 wurde die Struktur an die Gläubigen zurückgegeben.

Stadttore von Minsk

Gegenüber dem modernen Gebäude des Bahnhofs befinden sich die symbolischen „Stadttore“ – zwei identische 11-stöckige Türme, die an den Ecken von fünfstöckigen Wohnhäusern errichtet wurden.

Auf einem der Türme im Stil des Stalin-Klassizismus befindet sich die größte Uhr der Republik – der Durchmesser des Zifferblatts beträgt mehr als 3,5 m. So heißt das Gebäude „Die Zeit von Minsk“. Das andere heißt „Wappen von Belarus“. Acht Skulpturen, die einen Arbeiter, einen Landwirt, einen Ingenieur und einen Soldaten symbolisieren, wurden auf eine Höhe von 30 Metern zurückgesetzt – vier Skulpturen pro Turm.

Die Stadttore sind sehr oft auf zahlreichen Karten, Plakaten und Briefmarken abgebildet.

Das Nachtleben von Minsk

Das Nachtleben in Minsk ist voll von notorisch ungezogenen Nachtclubs, riesigen Partys und einer abwechslungsreichen Menge. Vergessen Sie nicht, sich entsprechend zu verkleiden. Die meisten Minsker Clubs haben eine strenge Kleiderordnung / Gesichtskontrolle und sind nur für Erwachsene. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Rich Cat ist der ideale Ort für Ihren nächsten unvergesslichen Abend mit wilden Go-Go-Tänzen, Barmen-Shows und Shisha, coolen Melodien und gutem Essen.

Machen Sie sich ein Bild von den besten Cafés, Bars, Clubs, Casino, Strip Clubs, der Clubszene der Stadt. Feiern Sie im Dozari , im Black House Club , in Next , im Mouline Rouge , im NLO, im TNT Rock Club oder in Re: Public. Überprüfen Sie einfach im Voraus, ob ein Ort, den Sie besuchen möchten, Ihrem Musikgeschmack und Ihren Erwartungen entspricht. Auf der Suche nach Standorten für Erwachsene? Minsk hat viele davon. Prüde sind offensichtlich nicht willkommen im Pin Code Stripclub, in der Maxshow , im Gentlemen’s House , im Hot Coffee House , in Lollipop , in Laguna und in Texas .

Etwas Geschichte über Minsk

Während des „Vaterländischen Krieges“, den Russland gegen die napoleonischen Truppen führte, wurde Mikołaj Oppeln-Bronikowski in Juli zum Gouverneur ernannt. Die Bevölkerungszahl der Stadt sank von 9000 auf nur noch 3048 ab und auch die Wirtschaft nahm großen Schaden. In der Zeit der Besatzung wurde von den Franzosen eine „Übergangsregierung des Großfürstentums Litauen“ eingesetzt und geführt. Ihre Aufgabe bestand vor allem in der Eintreibung von Naturalien und der Rekrutierung von Soldaten für die Grande Armée. Die Zeit der französischen Besatzung endete mit der Wiedereroberung der Stadt durch russische Truppen im November 1812. Während des Januaraufstands führte die kaiserliche Regierung das Kriegsrecht in Minsk ein.

Grundversorgung in Minsk

Weißrussland ist bekannt für seine Wälder, Hügel und Architektur aus der Sowjetzeit. In der Hauptstadt Minsk gibt es viele Kirchen, Theater und Kunstgalerien wie die National Art Gallery. Besucher können auch die Nationalparks des Landes erkunden, darunter Belovezhskaya Pushcha, ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Gesundheitsvorsorge – Die Standards für die Patientenversorgung und medizinische Versorgung in Belarus können von Ihrem Heimatland abweichen. Belarus hat ein öffentlich finanziertes Gesundheitssystem und einen kleinen privaten Sektor. Einige Gesundheitsdienstleistungen werden auch von Nichtregierungsorganisationen erbracht. Obwohl seit der Auflösung der Sowjetunion einige Reformen durchgeführt wurden, entspricht die Gesundheitsversorgung nicht den internationalen Standards. Die Qualität und Zugänglichkeit von Dienstleistungen kann je nach Region variieren und ist in ländlichen Gebieten häufig unzureichend.

Im medizinischen Notfall wenden Sie sich sofort an Ihre Reisekrankenkasse. Krankenhäuser in Belarus verlangen eine Vorauszahlung, unabhängig davon, ob Sie eine Reisekrankenversicherung haben. Aufgrund der eingeschränkten Gesundheitsversorgung ist für schwerwiegende gesundheitliche Notfälle eine medizinische Evakuierung nach Westeuropa erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie über verfügbare Mittel zur Deckung der Vorabgebühren verfügen und diese angemessen sind Reisekrankenversicherung einschließlich Evakuierung. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise bei Ihrem Versicherer über den Umfang der Deckung in Belarus.

Apotheken und Medikamente – In den letzten Jahren wurden Verbesserungen im Pharmasektor in Belarus vorgenommen, und Apotheken sind in Städten allgemein verfügbar. Der Zugang zu Apotheken kann in ländlichen Regionen eingeschränkt sein. Rezepte für Medikamente müssen von einem lokalen Arzt ausgestellt werden.

Wenn Sie mit Medikamenten reisen, wenden Sie sich an die belarussische Botschaft, das Konsulat oder das Gesundheitsministerium, um Einzelheiten zu den Zulagen und Einschränkungen für Medikamente zu erfahren. Wenn es sich bei Ihrem Medikament um ein Psychopharmakon oder ein Betäubungsmittel handelt, können Sie die belarussischen Vorschriften vorher überprüfen.

Verkehrssicherheit – Straßen in städtischen Gebieten sind im Allgemeinen gut instand gehalten, die Straßenqualität kann jedoch je nach Region variieren. Für Fahrer und Passagiere in Fahrzeugen sind jederzeit Sicherheitsgurte erforderlich. Für Motorradfahrer und Passagiere sind Helme erforderlich.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Pin It on Pinterest