Besuche Kopenhagen – Die Hauptstadt von Dänemark

Kopenhagen ist bekannt für seinen exzellenten Geschmack in allen Bereichen, von Architektur über Möbeldesign, Dekor, Mode bis hin zu Essen. Es macht auch viel Spaß. In den letzten Jahren gab es in Kopenhagen einen Anstieg von Bars, Restaurants, Geschäften und Modedesignern, die auf einer weniger formellen und unbeschwerten Vorgehensweise bestanden. Viele der mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants der Stadt haben zweite Restaurants eröffnet, in denen sowohl das Essen als auch der Service verspielter und entspannter sind. Modedesigner wie Stine Goya und Henrik Vibskov wenden sich von dem minimalistischen Stil und der Graustufen-Farbpalette ab, die seit Jahren die Kleiderschränke der Dänen dominiert, und kreieren stattdessen wunderschöne Kleider in pfirsichfarbenen Pastelltönen. Bierbars eröffnen ihre eigenen Brauereien und Barkeeper bereiten kreative Cocktails im Keller der vielen geschäftigen Treffpunkte der Stadt zu. Und die Kopenhagener feiern draußen im Meatpacking District, chillen in den Sommermonaten am Hafen und erkunden ihre Stadt mit neuem Stolz.

Hotels in Kopenhagen

Trotz seinem teuren Ruf hat Kopenhagen noch viele kostenlose Attraktionen, kostengünstige Aktivitäten und Orte zum Essen und Trinken auf die billige Tour . Sie können Ihr Budget noch weiter ausdehnen, indem Sie sich für eines der immer zahlreicher werdenden Hostels in der Stadt entscheiden, von denen einige das Aussehen und die zahlreichen Einrichtungen haben, die Sie von einem Hotel mit umfassendem Service erwarten. Egal, ob Sie eine super zentrale Lage, eine Fülle von Aktivitäten oder schickes dänisches Design wünschen, Kopenhagen bietet eine Auswahl der besten Unterkünfte.

Aktivitäten und Touren in Kopenhagen

Kein Wunder, dass das farbenfrohe Kopenhagen mit seinen gewundenen Kanälen, belebten Plätzen und seiner bemerkenswerten Architektur diejenigen in seinen Bann zieht, die das Glück haben, die Stadt zu erkunden. Während es einfach wäre, ein paar Tage damit zu verbringen, einfach die perfekt erhaltenen Schlösser und hölzernen maritimen Gebäude zu bewundern, die sich nahtlos in modernere Designs einfügen, gibt es auch viele lustige Aktivitäten, die die Besucher das ganze Jahr über beschäftigen.

Wo genau liegt Kopenhagen, die Hauptstadt von Dänemark?

Kopenhagen ist Teil der Region Øresund, die aus Seeland, Lolland-Falster und Bornholm in Dänemark und Scania in Schweden besteht. Es befindet sich am Ostufer der Insel Seeland, teilweise auf der Insel Amager und auf einer Reihe von natürlichen und künstlichen Inseln zwischen den beiden. Kopenhagen liegt im Osten am Öresund, der Wasserstraße, die Dänemark von Schweden trennt und die Nordsee mit der Ostsee verbindet. Die schwedischen Städte Malmö und Landskrona liegen auf der schwedischen Seite des Klangs direkt gegenüber von Kopenhagen. Auf der Straße liegt Kopenhagen 42 Kilometer nordwestlich von Malmö, Schweden, 85 Kilometer nordöstlich von Næstved, 164 Kilometer nordöstlich von Odense, 295 Kilometer östlich von Esbjerg und 188 Kilometer östlich von Esbjerg. 117 mi) südöstlich von Aarhus auf See und Straße über Sjællands Odde.

Das Stadtzentrum liegt in dem Gebiet, das ursprünglich von den alten Stadtmauern definiert wurde, die immer noch als Fæstningsringen bezeichnet werden und als teilweise grünes Band um sie herum gehalten werden. Dann kommen die Wohnviertel Østerbro, Nørrebro, Vesterbro und Amagerbro aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Die Außengebiete von Kongens Enghave, Valby, Vigerslev, Vanløse, Brønshøj, Utterslev und Sundby folgten von 1920 bis 1960. Sie bestehen hauptsächlich aus Wohnhäusern und Wohnungen, die häufig mit Parks und Grünflächen versehen sind.

Wie ist das Wetter in Kopenhagen?

Wie kommt man nach Kopenhagen?

Die Anreise nach Dänemark ist einfach, schnell und bequem. Wir sind ein kleines Land mit Hunderten von Inseln, daher gibt es eine Vielzahl miteinander verbundener Transportwege zu Land, zu Wasser und in der Luft.

Mit dem Auto

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Auto anreisen, können Sie Dänemark über die Autobahn erreichen. Nehmen Sie von Hamburg aus die A7 in Richtung Flensburg und zur Grenze, hinter der das gut ausgebaute dänische Autobahnnetz beginnt. Alternativ können Sie eine Fähre von Rostock und Puttgarden zu den Inseln im Osten Dänemarks oder nach Zeeland und Kopenhagen nehmen. In Dänemark können Sie alle Regionen, einschließlich der vielen Inseln wie Fünen oder Lolland-Falster und Seeland, mit Brücken und Fähren ohne Umwege erreichen. In Dänemark fallen keine Autobahn- oder Mautgebühren an, mit Ausnahme der neuen Brücken Storebælt und Øresund.

So schnell geht es auf der Autobahn z.B.

  • Hamburg – Henne Strand ca. 4 Stunden
  • Hannover – Aarhus in rd. 4,5 Stunden
  • Berlin – Kopenhagen ca. 6 Stunden (einschließlich Fährüberfahrt)
  • Dortmund – Marielyst 7 Stunden (einschließlich Fährüberfahrt)

Mit dem Zug

Reisen mit dem Zug ist schnell und einfach – mit dem super günstigen Preis in Europa ab 37,90 Euro aus ganz Deutschland; ab Hamburg ab 28,90 Euro. Sie können Ihr Fahrzeug auch in den ÖBB-Nachtzügen von Wien nach Hamburg mitnehmen. Dänische IC3-Züge verkehren in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn auf den Strecken Hamburg – Flensburg – Aarhus und Hamburg – Padborg – Kopenhagen. In der Hochsaison gibt es auch einen IC, der über Nacht von Hamburg nach Kopenhagen fährt. Aufgrund der hohen Nachfrage müssen Züge in den Sommermonaten gebucht werden.

Darüber hinaus gibt es täglich direkte Verbindungen von Flensburg nach Fredericia mit Transfermöglichkeiten nach Aarhus, Aalborg, Odense und Kopenhagen.

Direkte Fährverbindungen

Moderne Scandlines-Fähren ermöglichen es Urlaubern, die Ostsee schnell und sicher zu überqueren, da Dänemark nur einen Steinwurf entfernt ist. Von Puttgarden und Rostock geht es zu den ostdänischen Inseln Lolland und Falster, von Sassnitz mit Färgen nach Bornholm. Ab September 2018 wird Bornholmslinjen das ganze Jahr über auf der Bornholm-Route verkehren.

Flug nach Dänemark

Die meisten Passagiere, die nach Dänemark reisen, werden zum Flughafen Kopenhagen fliegen. Das Stadtzentrum erreichen Sie mit der U-Bahn in nur 15 Minuten.

Von dort können Sie auch Tickets für die Weiterreise kaufen. Informationen zu Flügen, Zugang für Behinderte und anderen Einrichtungen finden Sie auf der Website des Flughafens Kopenhagen. Es gibt mehrere tägliche Flüge von Kopenhagen in andere Städte in Dänemark. Zum Beispiel bietet SAS Direktflüge nach Aarhus, Aalborg und Billund an, während Norwegian Aalborg, Billund und Karup direkt anfliegt.

Kleine Fluggesellschaften wie DAT bieten umfassende Flugdienste zu lokalen Flughäfen wie Bornholm, Odense und Sønderborg an.

Fakten, die man von Kopenhagen kennen sollte

  • Region: Hovedstaden
  • Kommune: Kopenhagen
  • Koordinaten: 55° 41′ N, 12° 35′ OKoordinaten: 55° 41′ N, 12° 35′ O | OSM
  • Gegründet: 1167
  • Einwohner: 632.340
  • Fläche: 86,20 km²
  • Bevölkerungsdichte: 7.336 Einwohner je km²
  • Höhe: 24 m ö.h.
  • Postleitzahl: 1050–1778, 2100, 2200, 2300, 2400, 2450, 2500
  • Stadtgliederung: 15 Bezirke
  • Website: www.kk.dk

Essen und Trinken in Kopenhagen

Möchten Sie wissen, wo Sie in Kopenhagen essen können? Die Liste ist fast zu lang. Wie wäre es mit einem Getränk? Die Liste ist noch länger! In Kopenhagen mangelt es nicht an großartigen Orten, an denen man naschen oder trinken kann, und das Beste daran ist, dass ständig neue Orte geöffnet werden.

Yolkie Egg Joint – Ein neues Restaurant in Nørrebro, benannt nach dem bescheidenen Eigelb, ist ein Muss. Wir empfehlen alles, aber der Cheeseburger mit karamellisierten Zwiebeln, Gurken, doppeltem Cheddar-Käse, Chipotle-Ketchup, Dijonnaise und einem perfekt gebratenen Ei mit der Sonnenseite nach oben in einem warmen Brioche-Brötchen ist himmlisch!

Ihre Eier sind biologisch und aus Freilandhaltung, ebenso das Fleisch. Das Dekor des Ortes ist funky, inspiriert von einem klassischen Burgerlokal in den USA, aber mit einem eigenen Nørrebro-Touch. Und für meine Insta-Familie da draußen: Das Essen ist fotogen. Egal, ob Sie wegen des Essens oder des Gramms dabei sind, Ihre Augen und Ihr Magen werden sich freuen. Vielleicht etwas zu viel.

Yolkie Egg Joint

Jagtvej 76, St.
2200 København N.

Öffnungszeiten: Täglich von 9.00 bis 21.00 Uhr

Aster

Der König der veganen Cafés und Restaurants in Kopenhagen, Punkt! Aster ist die Wiedergeburt von Acacia, einem Café auf pflanzlicher Basis, das vor zwei Jahren in der Kopenhagener Lebensmittelszene auftauchte und die Art und Weise revolutionierte, wie die Stadt mit veganem Essen umgeht.

Das Café heißt jetzt Aster und wurde im Juli 2019 wiedereröffnet. Die Köchin und Mitinhaberin Alice und ihr Team schenken dem Essen größten Respekt. Alice, halb Brite und halb Dänin, ist selbst Veganerin und liebt es zu kochen. Alice ist unglaublich kreativ und kreiert Geschmackskombinationen, die mich und den Rest ihrer treuen Kunden in Erstaunen versetzen.

Aster

Gammel Kongevej 171
2000 Frederiksberg

Öffnungszeiten: Mo & Di Geschlossen Mi – So 9.00 – 16.00 Uhr

Sasaa

Sasaa ist “ein panafrikanisches Restaurant, das Afrika, seine Kultur, Traditionen und seine Menschen durch Essen, Kunst und Musik feiert.” Es ist eines dieser Restaurants, das wirklich einzigartig ist und die Wurzeln der Gründer respektiert, Kultur, gute Stimmung und großartiges Essen in Nørrebro vermittelt.

Sasaa ist mehr als ein Restaurant; Es feiert wirklich die schönen Küchen und Kulturen Afrikas mit Gerichten, die Sie sonst nirgendwo in der Stadt finden können.

Sasaa

Blågårdsgade 2A
2200 København N.

Öffnungszeiten: Täglich von 16.00 bis 22.00 Uhr

Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen

Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen ist mit Abstand die größte Stadt des Landes. Hier finden Sie das Parlament (Folketing) in Christiansborg , das vielen durch die dänische Fernsehserie Borgen bekannt ist , und die Residenz der königlichen Familie in Amalienborg . Kopenhagen, die wohl entspannteste Hauptstadt Skandinaviens, hat ein ausgesprochen europäisches Flair, ein freundliches Straßenleben und eine einzigartige Cafékultur, die Sie immer wieder zurückkehren lässt. Die Stadt ist perfekt, um in Ihrer Freizeit durch die Stadt zu wandern oder alternativ wie ein Einheimischer zu fahren und auf ein Fahrrad zu steigen, das für viele bevorzugte Transportmittel. In der ganzen Stadt spiegelt sich eine nautische Atmosphäre in den farbenfrohen Häusern am Ufer von Nyhavn widerund Großsegler legten an den Kais an.

1 Tivoli-Gärten

Wenn Sie vom Rathausplatz aus den HC Andersens Boulevard überqueren, werden Sie von den Disney-Themenparks, dem berühmten Vergnügungspark Tivoli und den Vergnügungsgärten aus dem Jahr 1843 (Haupteingang Vesterbrogade) inspiriert. Hier finden Sie mehr als 20 Attraktionen, darunter eine Achterbahn; Kreisverkehre; Spiegelhallen; Pantomime-, Puppen- und Freilufttheater; eine Fülle von Restaurants und Cafés; Blumengärten; und ein Konzertsaal im maurischen Stil, der besonders angenehm ist, wenn er nachts beleuchtet wird. Der Park ist weltweit bekannt und erscheint in vielen Filmen. In der Tat könnte man sagen, es ist die berühmteste Attraktion in Kopenhagen. Zu Weihnachten wird Tivoli zu einem extravagant dekorierten Wunderland.

Adresse: Vesterbrogade 3, Kopenhagen

2 Schloss Christiansborg

Auf der winzigen Insel Slotsholmen befindet sich der dänische Regierungssitz und eine Attraktion, die auf der Tagesordnung eines jeden Besuchers ganz oben stehen sollte. Christiansborg blickt auf eine mehr als 800-jährige Geschichte zurück und heute beherbergt das Schloss das Parlament, das Amt des Premierministers und den Obersten Gerichtshof. Darüber hinaus werden vom Königshaus noch einige Teile genutzt, obwohl zum Glück vieles für die Öffentlichkeit zugänglich ist. An der Stelle, an der Bischof Absalon 1167 die frühesten Befestigungen der Stadt errichtete, wurden die Ruinen der Bischofsburg und der mittelalterlichen Festung entdeckt, als der heutige Palast im Bau war. Sie können jetzt von Besuchern gesehen werden.

Adresse: Christiansborg Slotsplads, Kopenhagen

3 Nationalmuseum von Dänemark

Ein einfacher zehnminütiger Spaziergang von Tivoli entlang der Vestergade bringt Sie zum Nationalmuseum (Nationalmuseet), eine Attraktion, die man gesehen haben muss, wenn man sich für dänische Geschichte und Kultur interessiert. Einige beeindruckende Runensteine ​​sind ausgestellt, und die dänische Geschichtssammlung umfasst einen mehr als 2.000 Jahre alten Sonnenwagen (Kultobjekt in Form eines Wagens), romanische und gotische Kirchenbeschläge, dänisches Porzellan und Silber sowie Sammlungen von Antiquitäten und Münzen. Die ethnografische Sammlung mit Gegenständen aus Grönland vermittelt einen hervorragenden Eindruck vom Leben der Eskimos. Weitere abgedeckte Gebiete sind Asien, Afrika und Ozeanien sowie die Kultur der Indianer. Hier finden Sie auch den Fürstenpalast(1744), ein Rokoko-Gebäude, das vom französischen Stil dieser Zeit beeinflusst wurde. Das Thorvaldsen’s Museum liegt etwa fünf Gehminuten vom Nationalmuseum entfernt und ist einen Besuch wert, um spektakuläre Werke dieses berühmten dänischen Bildhauers zu sehen.

Adresse: Ny Vestergade 10, Kopenhagen

4 Die Nationalgalerie von Dänemark (Statens Museum für Kunst), Kopenhagen

Die National Gallery of Denmark zeigt die größte Sammlung dänischer Kunst vom 18. Jahrhundert bis heute sowie beeindruckende Werke aus der ganzen Welt. Höhepunkte sind unter anderem die 150 Jahre alte dänische und nordische Kunstausstellung sowie Gemälde der niederländischen Meister Edvard Munch und Picasso. Natürliches Licht durchflutet die oberen Stockwerke und verleiht der Galerie ein wunderbares Ambiente. Nehmen Sie unbedingt eine Karte mit, bevor Sie alle Sammlungen erkunden. Das Café ist besonders angenehm und ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Umgebung zu genießen.

Adresse: Solvgade 48-50, Kopenhagen

5 Herausgeber’s WahlNyhavn Hafen

Hinter Amalienborg liegt Nyhavn (Neuer Hafen), der von einer gleichnamigen Straße flankiert wird. Am Ende des Hafens dient ein Anker als Denkmal für dänische Seeleute, die im Zweiten Weltkrieg ihr Leben verloren haben. Nyhavn war einst ein heruntergekommenes Viertel der Stadt, aber jetzt ist es mit seinen hell gestrichenen Giebelhäusern, von denen viele Restaurants oder Cafés enthalten, ein besonders reizvoller Teil von Kopenhagen, der in unzähligen Bildern der Stadt zu sehen ist. Idyllische Museumsschiffe liegen vor Anker, darunter ein Feuerschiff (Fyrskib) aus dem Jahr 1885. Von Nyhavn aus werden Tragflügelboote und Katamarane nach Schweden sowie Besichtigungstouren rund um den Hafen und entlang des Kanals angeboten.

6 Rundetårn

Auf der Købmagergade befindet sich der Rundetårn, ein 36 Meter hohes Bauwerk, das 1642 als Observatorium erbaut wurde. Heute beherbergt es auch eine kleine Sammlung, die mit dem berühmten dänischen Astronomen Tycho Brahe verbunden ist. Ein besonderer Leckerbissen ist die Plattform, die über eine breite Spiralrampe erreicht wird. Von oben haben Sie einen herrlichen Panoramablick über die Stadt. Eine neue Attraktion ist der Glasboden, der 25 Meter über dem Boden schwebt und in den Kern des Schlosses blicken kann. Fans von Hans Christian Andersen werden interessiert sein zu wissen, dass der Turm in seiner bekannten Geschichte The Tinderbox – “Augen so groß wie der runde Turm” – vorkommt. Nachdem Sie die Aussicht aufgenommen und wieder zu Atem gekommen sind, Warum nicht einen kurzen Spaziergang durch die Altstadt machen? Wandern Sie über Skindergade und Kejsergade nach Gråbrødretorv, einer der schönsten Plätze Kopenhagens mit seinen bunten alten Häusern.

Adresse: Købmagergade 52A, Kopenhagen

7 Schloss Amalienborg

Weniger als anderthalb Kilometer von Rosenborg entfernt im Viertel Frederiksstaden finden Sie Rosenborgs Schwesterschloss Amalienborg mit seinen ruhigen Gärten am Wasser. Die vier auf den Platz ausgerichteten Paläste wurden ursprünglich als Adelshäuser erbaut, aber nach einem Brand in Christiansborg im Jahr 1794 von der königlichen Familie übernommen. Der Name des Palastes stammt von Königin Sophie Amalie, die auf dem Gelände einen prächtigen Sommerurlaub hatte Das Gebiet wurde als Modellgesellschaft mit dem König als Mittelpunkt und der ihn umgebenden Aristokratie (den vier Palästen) konzipiert. Heute besetzen Königin Margrethe II. Und ihre Familie die obere Etage des christlichen IX. Palastes und des Moltke-Palasteswird für offizielle Zwecke verwendet. Die Soldaten der Royal Guard mit ihren Bärenfellen und blauen (zu festlichen Anlässen rot, weiß und blau) Uniformen sind ein einzigartiges Symbol der Stadt.

Adresse: Amalienborg Slotsplads, Kopenhagen

8 Strøget Shopping Mile

Ein Spaziergang von etwa fünf Minuten von Christiansborg führt Sie zum geschäftigen Einkaufsviertel von Strøget, wo Sie eine Vielzahl von Boutiquen, Cafés und Restaurants finden. Strøget, ein Spitzname aus dem 19. Jahrhundert, besteht aus mehreren sich kreuzenden Straßen, die am Rathausplatz (Rådhuspladsen) beginnen und bei Kongens Nytorv enden. Einige angrenzende Straßen im Norden wurden ebenfalls verkehrsberuhigt. Internationale Markengeschäfte wie Max Mara, Prada, Louis Vuitton und Hermès befinden sich in der Regel am Ende der Straße in Richtung Kongens Nytorv. Folgen Sie Strøget in Richtung Rathausplatz, um günstigere Einkaufsmöglichkeiten bei H & M, Weekday und Zara zu erhalten.

9 Schloss Rosenborg

Das Schloss ist weniger als zehn Gehminuten vom Runden Turm entfernt und beherbergt heute einige der größten Kulturschätze Dänemarks. Es wurde ursprünglich von Christian IV. Als Vergnügungspalast erbaut. Bis 1720 von der königlichen Familie bewohnt und danach als Sommerresidenz genutzt, wurden Schloss und Inhalt 1838 zu einem Museum. Im Keller befinden sich die dänischen Kronjuwelen und königlichen Insignien. Von besonderem Interesse sind der Marmorraum, ein barocker Empfangsraum und der Rittersaal mit dem Krönungsthron (zwischen 1871 und 1940 genutzt) sowie die berühmten Rosenborg-Wandteppiche, die seit 1693 die Wände schmücken. Exquisites Porzellan ist ebenfalls vorhanden ausgestellt, darunter der berühmte Flora Danica Service.

Adresse: Øster Voldgade 4A, Kopenhagen

10 Kastellet & die kleine Meerjungfrau

Seien wir ehrlich: Sie können die dänische Hauptstadt nicht besuchen, ohne die kleine Meerjungfrau zu sehen. Fahren Sie also entlang der Uferpromenade von Nyhavn nach Kastellet(weniger als zwei Kilometer) und genießen Sie die ikonische Statue und Umgebung. Kastellet ist die ehemalige Zitadelle von Frederikshavn, deren älteste Teile aus dem Jahr 1625 stammen. Die Gebäude der Zitadelle sind gut erhalten und eine Erkundung wert. Die kleine Meerjungfrau (Den lille Havfrue), die Sie vom Ufer aus sehen können, ist das offizielle Wahrzeichen von Kopenhagen. Die Bronzeskulptur, die 1913 von Edvard Eriksen geschaffen wurde, basiert auf einem Thema aus einem Märchen von Hans Christian Andersen, das die Geschichte einer Meerjungfrau erzählt, die einst aus den Tiefen des Meeres auftauchte, weil sie sich verliebt hatte mit einem Prinzen. Da der Prinz sich nicht erwiderte, war sie leider gezwungen, die menschliche Welt zu verlassen und wieder zum Meer zurückzukehren.

Adresse: Langelinie, Kopenhagen

11 Rathausplatz

Der belebte Rathausplatz (Rådhuspladsen) wird vom Kopenhagener Rathaus dominiert(erbaut zwischen 1892 und 1905), das auf einer Mischung aus italienischer Renaissance und mittelalterlicher dänischer Architektur basiert. Für herrliche Aussichten können Sie den Turm besteigen; Mit 106 Metern Höhe ist es das höchste der Stadt. Das Gebäude selbst ist reich mit Skulpturen und Gemälden geschmückt. Über dem Haupteingang befindet sich eine Figur des Bischofs Absalon aus vergoldetem Kupfer. In der Großen Halle befinden sich Büsten dänischer Persönlichkeiten wie Martin Nyrop (1849-1921), der Architekt, der das Gebäude entworfen hat, der Bildhauer Bertel Thorvaldsen (1770-1840). Hans Christian Andersen (1805-76) und der Physiker Niels Bohr (1885-1962). Die Weltuhr am Haupteingang wurde 1955 von Jens Olsen entworfen und gebaut und zeigt nicht nur Uhrzeit und Datum, sondern auch verschiedene astronomische Konstellationen.

Adresse: Rådhuspladsen 1, Kopenhagen

12 Christiania

Dieses einzigartige und kontroverse Gebiet, das vor mehr als 40 Jahren als Hippiesiedlung begann, wurde zunächst als soziales Experiment ausgewiesen und befindet sich heute im Besitz der Bewohner. Christiania ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen Dänemarks und jedes Jahr lockt diese “Freetown” bis zu eine Million Besucher an. Zugegeben, es mag nicht jedermanns Geschmack sein, aber es ist eine funktionierende alternative Gesellschaft, ein Ort, an dem viele akzeptierte Normen einfach nicht gelten und die Menschen nach ihren eigenen Regeln leben. Autos sind verboten, Fahrräder sind das Haupttransportmittel und Pferde laufen frei herum. Höhepunkte sind die handgefertigten Häuser und Gebäude sowie der große See, in dem Kinder an heißen Sommertagen miteinander planschen. Die kleinen Läden und Cafés verwenden eine spezielle Christiania-Währung.

Adresse: Christiania Freetown, Kopenhagen

13 Bakken: Der älteste Vergnügungspark der Welt

Etwa 20 Autominuten nördlich von Kopenhagen ist der Vergnügungspark Bakken eine volkstümliche Version des Tivoli mit zahlreichen Restaurants, Cafés und interessanten Aktivitäten – insbesondere für jüngere Kinder. Ob Sie es glauben oder nicht, dies ist seit 1583 eine Freizeiteinrichtung. Es gibt nicht weniger als sechs Achterbahnen und mehr als 30 verschiedene Fahrten, einschließlich eines Geisterzuges. Das umliegende Wald- und Parkland ist besonders angenehm und es gibt ausgezeichnete Zug- und Busverbindungen vom Stadtzentrum für diejenigen, die nicht fahren. In der Nähe finden Sie Klampenborg mit prestigeträchtigen Villen und ausgezeichnetem Bad.

Adresse: Dyrehavevej 62, Klampenborg

14 Kopenhagener Zoo

Westlich von Kopenhagen, etwas mehr als drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, liegt der 1859 gegründete Zoologische Garten (Zoologisk Have), einer der ältesten und größten Zoos Europas. Die Gehege ahmen die natürliche Umgebung der Tiere so genau wie möglich nach. Hier können Sie Eisbären, Robben, Löwen und andere Tiere beobachten, die gefüttert werden. Am Eingang befindet sich ein Aussichtsturm. Lieblingsausstellungen sind unter anderem der Vogelsee mit Störchen und Pelikanen, das Reptilienhaus, das Affenhaus und die Löwengrube. Von besonderem Interesse ist das von Norman-Foster entworfene Elefantengehege.

Adresse: Roskildevej 32, Frederiksberg

Das Nachtleben von Kopenhagen

Wie in jeder größeren Hafenstadt hat es Kopenhagen nie an Wasserstellen gefehlt. Dank einer relativ großen Studentenbevölkerung, des Einflusses der florierenden Essensszene und der langjährigen Besessenheit von allem, was mit Hygge zu tun hat, schienen die Trinklokale der dänischen Hauptstadt selten so vielfältig zu sein.

Wählen Sie Ihr Gift, ganz offen. Brauereien aus der Heimatstadt wie Mikkeller und To Øl haben den Craft-Beer-Wahnsinn vorangetrieben, während die von New Nordic inspirierten Restaurants der Stadt dazu beigetragen haben, natürlichen Wein zum Lieblingsgetränk für lokale Feinschmecker zu machen. Fügen Sie eine großzügige Prise gehobener Cocktailbars und ein paar traditionelle braune Bars (auch bekannt als “Bodegas”) hinzu – ganz zu schweigen von einer Vielzahl von Clubbing-Optionen, vom Mega-Veranstaltungsort bis zum Backstreet-Tauchgang – und Sie haben das Rezept für einen ausgezeichnete Nacht. Fühlen Sie sich inspiriert?

Pompette – Kopenhagen ist eine der weltweit besten Städte, um natürlichen Wein zu trinken – und es wird nicht viel billiger als bei diesem Newcomer in Nørrebro. Die Bare-Bones-Bar verkauft Wein im Glas für nur 50 Kronen. Pompette ist natürlich französisch für “beschwipst”. Bestellen Sie also einen Teller Käse oder Wurstwaren, um den ganzen Saft aufzusaugen. In der Nähe finden Sie andere entspannte Bars wie Gaarden & Gaden , Paloma und den Barking Dog , wodurch die Nachbarschaft ideal für eine Kneipentour ist.

Kyros & Co. – Überraschenderweise beherbergt Kopenhagen vielleicht keine der 100 besten Bars der Welt. Der Newcomer Kyros & Co, eine unterirdische Lounge mit 30 Sitzplätzen im Quartier Latin, hofft, dies zu ändern. Inhaber Christian Tang geht bei Cocktails feinschmeckerisch vor, verzichtet auf große Marken zugunsten von Nischenlikören und destilliert vor Ort mehrere Freiform-Spirituosen mit exotischen Zutaten wie Oolong-Tee und Hopfen. Es gibt keine Speisekarte, die die Speakeasy-Stimmung der Bar sowie die Kreativität ihrer Barkeeper verbessert. Reservierungen werden empfohlen.

Godt Øl – Preisgekrönte Mikrobrauer wie Mikkeller haben dazu beigetragen, Kopenhagen zur (wahrscheinlich) besten Stadt der Welt für Craft Beer zu machen, und obwohl es in der dänischen Hauptstadt Dutzende von Orten gibt, an denen Sie Ihre Gueuze von Ihrer Gose trennen können, ist keine so gemütlich wie diese innere -City-Neuling. Das Godt Øl befindet sich an der Ecke von Kopenhagens am meisten instagrammierter Straße – Kopfsteinpflaster Magstræde – und bietet immer 12 handwerkliche Biere vom Fass, die meisten davon dänisch, sowie eine ausgezeichnete Auswahl an Flaschenbier.

Etwas Geschichte über Kopenhagen

Seit 1990 findet eine neue Stadtentwicklung statt, unter anderem mit der Errichtung vieler moderner Bauten am Hafen wie dem „Schwarzen Diamanten“, ein kubischer Anbau der Königlichen Bibliothek, des 2005 eröffneten Opernhauses und des 2008 eröffneten neuen Schauspielhauses. Die 2002 eingeweihte Metro wird bis 2019 auf drei, bis 2020 auf vier Linien erweitert. 2000 wurde die Öresundverbindung eröffnet und der südschwedische Raum um Malmö durch ein regionales Schnellzugnetz mit Kopenhagen verbunden. Arbeits- und Wohnungsmarkt beiderseits des Öresunds sind zum Teil zusammengewachsen. Kopenhagen erlebt einen Zustrom von wissensbasierten und kreativen Betrieben sowie von Studenten aus ganz Skandinavien und bleibt das unbestrittene Kraftzentrum Dänemarks. Als Ergebnis stiegen jedoch Wohnungspreise und Verkehrsprobleme kräftig an. Der Bau von Hochhäusern wurde vorgeschlagen, die dem Wohnungsmangel abhelfen und der Stadt ein „Metropolgepräge“ geben sollten; von Gegnern wird jedoch hervorgehoben, dass eben die Abwesenheit von hohen Bauten charakteristisch für Kopenhagen sei.

Grundversorgung in Kopenhagen

Dänemark ist bekannt für seine natürliche Schönheit und Städte, die sich durch ihre einzigartigen und farbenfrohen Gebäude auszeichnen. Es gibt auch über 400 dänische Inseln zu erkunden, darunter Bornholm, Fünen und Lolland.

Gesundheitswesen – Die Standards für die Patientenversorgung und medizinische Versorgung in Dänemark können von Ihrem Heimatland abweichen. Dänemark hat sowohl einen privaten als auch einen öffentlichen Gesundheitssektor, der einen hohen Versorgungsstandard bietet. In den letzten Jahrzehnten gab es in Dänemark einen Mangel an Ärzten, aber die Zahl der ausgebildeten Ärzte nimmt stetig zu.

Im medizinischen Notfall wenden Sie sich sofort an Ihre Reisekrankenkasse. Krankenhäuser in Dänemark verlangen in der Regel eine Vorauszahlung in bar oder mit Kreditkarte, unabhängig davon, ob Sie eine Reisekrankenversicherung haben. Stellen Sie sicher, dass Sie über verfügbare Mittel zur Deckung der Vorabgebühren und einer angemessenen Reisekrankenversicherung verfügen. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise bei Ihrem Versicherer über den Umfang der Deckung in Dänemark.

Dänemark hat im Allgemeinen eine Apotheke in jeder Stadt, auch in ländlichen Gebieten. Apotheken in Privatbesitz sind reguliert, um einen angemessenen Zugang zu allen zu gewährleisten. Rezepte für Medikamente müssen von einem Arzt eingeholt werden und verschreibungspflichtige Medikamente können nicht ohne eines gekauft werden. Apotheker sind geschult und lizenziert und der Service ist normalerweise schnell.

Wenn Sie mit Medikamenten reisen, erkundigen Sie sich bei der dänischen Botschaft, dem Konsulat oder dem Gesundheitsministerium nach Einzelheiten zu Zulagen und Einschränkungen für Medikamente. Wenn es sich bei Ihrem Medikament um ein Psychopharmakon oder ein Betäubungsmittel handelt, sollten Sie die dänischen Vorschriften überprüfen.

Verkehrssicherheit – Die Straßen in Dänemark sind gut gepflegt. Sicherheitsgurte müssen jederzeit von allen Passagieren angelegt werden, und Helme müssen von Motorradfahrern angelegt werden. Radfahren ist in Dänemark bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Obwohl Helme gesetzlich nicht vorgeschrieben sind, sollten Sie aus Sicherheitsgründen einen tragen.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest