Besuche die Hauptstädte Europas

Es gibt einfach keine Möglichkeit, Europa zu bereisen und sich nicht von seiner natürlichen Schönheit, seiner epischen Geschichte und seiner schillernden künstlerischen und kulinarischen Vielfalt beeindrucken zu lassen.

Europas fast unüberschaubarer Reichtum an Sehenswürdigkeiten ist seine größte Attraktion. Trotz seiner Bevölkerungsdichte bewahrt Europa eine spektakuläre Naturlandschaft, zerklüftete schottische Highlands mit Tälern und Seen; Norwegens fabelhafte Fjorde, die von Riesen scheinbar bis zur gezackten Perfektion abgebrochen wurden; die Weinreben-Täler der Loire; und die steppenartigen Ebenen von Zentralspanien. Nehmen Sie für Strände einen Rundgang durch die Nordküste des Mittelmeers, wo die Strandferien praktisch erfunden wurden. Oder besuchen Sie weniger bekannte und doch wunderschöne Küstenregionen wie die Ostsee und das Schwarze Meer. Bergliebhaber sollten in die Alpen reisen: Sie marschieren durch Mitteleuropa und sehen Frankreich, die Schweiz, Österreich, Norditalien und das winzige Liechtenstein. Hier soll es mal ausschließlich um die Hauptstädte auf dem Europäischen Kontinent gehen. Es spielt hierbei keine Rolle, on die Nationen in der EU sind, oder nicht.

Flüge zu den Hauptstädten Europas

Die besten Anbieter für Touren, Guides und Sehenswürdigkeiten

Albanien – Tirana


Von Wolfgang Pehlemann CC BY-SA 3.0 de, Link

Wenn Sie das Gefühl haben, alles in Europa gesehen zu haben, ist Tirana die Stadt, die Sie besuchen sollten. Dies ist einer unserer Lieblingsorte in Albanien, um Urlaub zu machen. Es ist anders als jedes andere Ziel und eines der verborgenen Juwelen des Kontinents. Tirana ist unberührt von Ketten und dennoch kosmopolitisch und verwebt Einflüsse aus Albanien, Europa und darüber hinaus. In Tirana erleben Sie eine Mischung aus auffälligen Baustilen. In der albanischen Küche können Sie eine Mischung aus frischen Aromen probieren. Die Stadt ist an den Rändern etwas rau, aber sehr sicher. Vor allem Tirana ist ein farbenfroher Ort mit sehr einladenden Einheimischen. Sie werden eine wundervolle Zeit haben, wenn Sie Tiranas Geschichte lebendig werden sehen. Wenn Sie eine Abwechslung wünschen, sind die umliegenden Landschaften und Berge Albaniens exquisit.

In Tirana gibt es viel zu entdecken, mit zahlreichen Optionen für Tag und Nacht. Wir empfehlen einen Rundgang durch Tirana, um die Lage des Landes kennenzulernen. In der Gegend von Bllokku gibt es eine lebendige Speise- und Cafészene. In den Restaurants werden kreative lokale Gerichte angeboten, die ein einzigartiges Spektrum an Einflüssen nutzen. Es gibt nicht mehr viele Städte wie Tirana in Europa. Es ist ein preisgünstiges und einladendes Reiseziel mit einer echten Mischung aus Kulturen. Dennoch bleibt es von Touristen praktisch unberührt. Und es ist wirklich eine aufregende Zeit zu besuchen. Tirana und die umliegende Landschaft Albaniens haben sicherlich genug, um Sie ein paar Tage lang zu beschäftigen. Es lohnt sich, zum nahe gelegenen Berg Dajti mit seiner atemberaubenden Aussicht auf Tirana und darüber hinaus zu reisen. Wir sind sicher, dass Sie Ihren Besuch genießen werden. Wir können verschiedene moderne Hoteloptionen anbieten, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.Tirana ist einer der Höhepunkte des Reisens in Albanien. Ihre Zeit dort wird unvergesslich sein.

Hotelempfehlung Tirana

Andorra – Andorra la Vella


Von Kimdime69, Gemeinfrei, Link

Die Hauptstadt von Andorra ist Fans aller Arten von Erholung bekannt. Das nahe gelegene Skigebiet zieht Wintersportler an. Gleichzeitig macht es die Vielfalt der Geschäfte und Einkaufszentren zu einem idealen Urlaubsziel für Shoppingfans. Es gibt viele Touristen, die durch malerische Orte gehen und lokale Sehenswürdigkeiten erkunden. Die touristische Infrastruktur ist hier gut ausgebaut. Die erste Stadt an der Stelle von Andorra la Vella wurde im 9. Jahrhundert gegründet und 1279 zu einer Siedlung. In den letzten hundert Jahren haben sich der Lebensstil und das Erscheinungsbild der Stadt bis zur Unkenntlichkeit verändert. Gleichzeitig gelang es ihm, seinen einzigartigen nationalen Geschmack und Charme zu bewahren. Für Reisende ist das historische Viertel der Hauptstadt mit einer schönen St. Armenol-Kirche am attraktivsten – eines der wichtigsten Symbole der Stadt.

In den erhaltenen alten Gebäuden gibt es interessante Geschäfte und Restaurants sowie beliebte Hotels, so dass ein Spaziergang durch die Altstadt faszinierend sein wird. Es wird empfohlen, einen Fußspaziergang durch das Gebiet des historischen Viertels sowie durch die Neustadt zu bevorzugen. Die New City ist ein Schwerpunkt moderner Hotels und Geschäftszentren und wird daher hauptsächlich von Geschäftsreisenden besucht.

Hotelempfehlung Andorra la Vella

Belgien – Brüssel


Von Markus Koljonen, CC BY-SA 3.0, Link

Sie möchten Brüssel entdecken, weil Sie die beste Schokolade und das beste Bier der Welt probieren möchten , weil Sie ein sehr günstiges Flugticket gefunden haben, großartige Dinge über die Stadt gehört haben und ein Fan von Moules-Frites sind (Muscheln und Pommes) oder einfach nur, weil Sie schon immer das wichtigste Symbol der Stadt sehen wollten: Die Manneken-Piss.

Brüssel liegt in der nördlichen Hälfte Belgiens direkt über der Hauptsprachengrenze, die die flämischsprachige nördliche Region von der französischsprachigen südlichen Region Belgiens trennt. Das Land grenzt an vier Länder: Frankreich, die Niederlande, Deutschland und Luxemburg und hat eine Küste mit Blick auf die Nordsee gegenüber dem Vereinigten Königreich. Aufgrund der zentralen Lage des Landes ist die Verkehrsinfrastruktur in Brüssel hoch entwickelt und die Stadt ist mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Bus, dem Auto und sogar der Fähre leicht zu erreichen.

Brüssel ist die Hauptstadt von Belgien und gilt auch als Hauptstadt der Europäischen Union. Es hat alle Eigenschaften einer Metropole, ist aber gleichzeitig eine kleine ruhige Stadt. Es hat extrem moderne Viertel, die sich von den berühmten Art-Deco-Gebäuden abheben, und die Straßen von Brüssel sind voller Charme und Geschichte und eignen sich hervorragend für einen Kurzurlaub. Jede Ausrede ist gut, um einen Urlaub in Brüssel zu organisieren , sei es für 2 Tage, eine Woche oder länger. Diese Stadt bietet gutes Essen, interessante Museen und eine Auswahl an ungewöhnlichen Attraktionen, die Sie nicht gleichgültig lassen werden.

Hotelempfehlung Brüssel

Bosnien und Herzegowina – Sarajevo


Von Julian Nyča, CC BY-SA 3.0, Link

Sarajevo ist die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina. Es ist eine kosmopolitische europäische Stadt mit einem östlichen Touch. Es liegt inmitten endloser Hügel und hoch aufragender Berge und vermittelt ein Gefühl der Isolation. Die Altstadt von Sarajevo ist voller Kopfsteinpflasterstraßen, Moscheen und Geschäfte im orientalischen Stil. Sarajevo ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen. Die Hauptstadt liegt an der ursprünglichen Grenze zwischen dem west- und dem oströmischen Reich, nachdem sich das ursprüngliche Reich in zwei Teile geteilt hatte. Nur wenige Orte auf der Erde haben eine orthodoxe und eine katholische Kirche, eine Moschee und eine Synagoge fast nebeneinander. Wir empfehlen einen Rundgang, um die Stadt kennenzulernen.

Die Menschen in Sarajevo sind unglaublich freundlich und einladend. Die Leute hier sagen, dass der Reichtum eines Mannes nicht an seinen materiellen Gegenständen gemessen wird, sondern an seinen Freundschaften. Die Erinnerungen an den Krieg und die Belagerung der neunziger Jahre sind noch frisch. Sie werden Einschusslöcher in ganz Sarajevo sehen. Verpassen Sie nicht den Tunnel der Hoffnung außerhalb des Zentrums. Es fängt wirklich die verheerende Vergangenheit der Stadt ein. Fleischliebhaber werden Sarajevo genießen. Gegrilltes Fleisch ist immer auf der Speisekarte, und keine Reise nach Sarajevo ist vollständig, ohne Cevapcici zu probieren. Dieser Hackfleisch-Kebab ist neben Burek (mit Fleisch gefüllter Blätterteig), der normalerweise mit Joghurt serviert wird, das bekannteste Gericht des Landes.

Hotelempfehlung Sarajevo

Bulgarien – Sofia


Von Pascal Reusch, CC BY-SA 3.0, Link

Sofia ist eine kompakte Stadt mit einem beeindruckenden historischen Zentrum. Alle Highlights der Stadt liegen nahe beieinander, sodass Sie sie bequem zu Fuß erkunden können. Sofia fühlt sich wie eine große Stadt an, aber Sie finden auch eine schöne Mischung aus Stadtteilen. Jeder Bezirk fühlt sich anders und gemütlich an. Diese Vielfalt erstreckt sich auch auf die Sehenswürdigkeiten. In Sofia gibt es so viel zu sehen, von großen Kirchen bis zu von Habsburg beeinflussten Gebäuden mit atemberaubendem Design. Es gibt auch gelegentlich archäologische Stätten aus der alten Inkarnation der Stadt als Serdica. Sofia mag zunächst unergründlich erscheinen, aber das bedeutet nur, dass es noch mehr zu entdecken gibt. Es ist das perfekte Ziel für Menschen, die an jeder Ecke etwas Einzigartiges finden möchten, während sie wunderschöne Architektur bewundern. Sofia ist ein schöner Ort, um abseits der Touristenpfade zu wandern. In jeder kurvenreichen Straße finden Sie lustige Überraschungen.

Neben den Sehenswürdigkeiten, die von historisch bis schrullig reichen, bietet Sofia eine lebendige Restaurantszene. Es gibt mehr als genug hochmoderne Cafés und Restaurants zum Genießen. Das Essen und die Getränke sind preiswert und die lokale Küche ist herzhaft. Fleischliebhaber haben Glück. Aber Gäste, die leichtere Gerichte bevorzugen, brauchen sich keine Sorgen zu machen. Es gibt auch viele bulgarische Rezepte mit frischem Gemüse. Achten Sie darauf, außerhalb der Stadt zu erkunden, wenn Sie besuchen. Es gibt viele ausgezeichnete Tagesausflüge von Sofia und Übernachtungsmöglichkeiten, einschließlich Plovdiv und Rila. Sofia wird Ihnen die Region öffnen. Sie werden eine wundervolle Zeit haben, um dieses stimmungsvolle Reiseziel, seine Küche, Geschichte und Kultur zu genießen. Sofia ist eine schöne Stadt und ein Highlight des Reisens in Bulgarien.

Hotelempfehlung Sofia

Dänemark – Kopenhagen


CC BY-SA 3.0, Link

Als Hauptstadt Dänemarks Kopenhagen ( Københavnauf Dänisch) hat eine lange und reiche Geschichte. Es war jahrhundertelang das Zentrum des dänischen Reiches und beherbergt als solches viele Paläste, historische Gebäude und kulturelle Relikte. Das moderne Kopenhagen ist jedoch keine Stadt voller Vergangenheit. Der klassischen Architektur und den Kanälen der Stadt stehen moderne Infrastruktur, neue Gebäude und ein High-Tech-Verkehrssystem gegenüber.

Aber darüber hinaus ist Kopenhagen eine meiner Lieblingsstädte der Welt. Ich war unzählige Male hier und werde nie müde von meinen Besuchen. Die Stadt ist wunderschön, sauber, landschaftlich reizvoll, historisch und die Einheimischen machen immer Spaß. Es gibt nur einen Geist und eine Stimmung, die schreien: „Das Leben ist hier gut“. Es ist ansteckend und Sie werden sich fragen, warum mehr Orte so sind. In diesem Reiseführer erfahren Sie, wie Sie in der Stadt Geld sparen und ein paar zusätzliche Tage hier verbringen können. Du wirst es nicht bereuen!

Hotelempfehlung Kopenhagen

Deutschland – Berlin


Von A.Savin, CC BY-SA 3.0, Link

Berlin entwickelt sich ständig weiter. Es war die Zerstörung des Zweiten Weltkriegs und die Teilung von Ost und West im Kalten Krieg. Berlin, die größte Stadt Deutschlands, ist seit ihrer Wiedervereinigung rasant gewachsen. Touristen auf der ganzen Welt kennen Berlin für viele Dinge. Dazu gehören seine zentrale Rolle auf der Weltbühne, Internationalität und Toleranz sowie ein lebendiges Nachtleben. Vergessen Sie nicht die geschäftigen Cafés, großen Parks, Straßenkunst, Galerien, Paläste und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. In Berlin gibt es viele verschiedene Stadtteile zu entdecken. Kreuzberg, Friedrichshain und Neukolln sind cool und unkonventionell, während Mitte, Prenzlauer Berg und Charlottenburg wohlhabender und für ihre Restaurants bekannt sind. Alle sind ausgesprochen weltoffen.

Vom Brandenburger Tor bis zum Reichstag und Checkpoint Charlie sind Berlins Wahrzeichen beeindruckend. Berlin ist ein weitläufiges Reiseziel (nach europäischen Maßstäben), und viele seiner wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind in der ganzen Stadt verteilt. Sie werden das umfangreiche, effiziente öffentliche Verkehrsnetz nutzen, das von U-Bahnen bis zu einer offiziellen Ruderbootfähre reicht. Berlin bietet eine sehr multikulturelle und vielfältige Erfahrung. Sie können alles andere als das Traditionelle erwarten. Dies gilt auch für die Küche in Berlin. Hier finden Sie mehr internationale Restaurants als deutsche. Aber Sie können in Berlin sicherlich ein leckeres Gebräu und eine köstliche Wurst genießen. Immerhin ist es immer noch ein Teil Deutschlands!

Hotelempfehlung Berlin

Estland – Tallinn


Von Diego Delso, CC BY-SA 3.0, Link

Wenn Sie durch die mittelalterliche Altstadt von Tallinn wandern, haben Sie vielleicht das Gefühl, ein paar Jahrhunderte verloren zu haben. Tallinn, die älteste Hauptstadt Nordeuropas, überrascht mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen, Kirchtürmen und der betörenden Lebendigkeit. Aber denken Sie nicht, dass es in Tallinn nichts Neues oder Modernes zu sehen gibt. Vor zwei Jahrzehnten erlangte Estland nach der singenden Revolution Ende der 80er / Anfang der 90er Jahre seine Unabhängigkeit zurück. Seitdem hat sich die Stadt modernisiert, ohne ihren historischen Charme zu verlieren. Tallinn liegt nur 80 km und zwei Stunden mit der Fähre von Helsinki entfernt und ist wie ganz Estland eine einzigartige Mischung aus Ost und West, mittelalterlicher Architektur und High-Tech-Lebensstil. Sie werden diesen Effekt in Tallinns Kunst, Architektur und sogar in der herzhaften und köstlichen lokalen Küche sehen.

Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden mittelalterlichen Mauern der Stadt bilden einen perfekten Kontrast zu den schicken Boutiquen, Cafés im Innenhof, Art-Deco-Konditoreien und eleganten Bistros der Altstadt. Das angenehme Sommerklima und die langen Tage laden zu Spaziergängen und anhaltenden Cafébesuchen ein. Und haben wir den Strand erwähnt? Tallinn hat einen zwei Kilometer langen Sandstrand, der an seine Bucht grenzt. Erkunden Sie auch die Stadtmauer von Tallinn. Entlang der Stadtmauer gibt es einen ruhigen Park. Wenn Sie am Bahnhof vorbeifahren, gelangen Sie in das böhmische Viertel Kalamaja. Benötigen Sie eine Erinnerung an dieses Jahrhundert? Tallinn ist weithin als eine der technikorientiertesten Städte der Welt anerkannt und verfügt über die passenden Wolkenkratzer.

Hotelempfehlung Tallinn

Finnland – Helsinki


Von Diego Delso, CC BY-SA 3.0, Link

Helsinki wurde von russischen Zaren nach dem Vorbild von Sankt Petersburg umgebaut und verbindet seine Rolle als internationale Metropole mit dem Charme einer Kleinstadt. Wie macht Helsinki das? Die Stadt kombiniert den Charme eines alten Hafens mit moderner Atmosphäre. Die Schweden etablierten es im 18. Jahrhundert als strategischen Handelshafen. Helsinkis vielseitiger Stilmix ist ein seltener Genuss für Architekturfans. Die Gebäude verbinden nordischen Minimalismus mit byzantinisch-russischem, österreichisch beeinflusstem Jugendstil, neoklassizistischem und modernistischem Stil.

Die Kirchen in Helsinki stehen ganz oben auf der Liste, die man gesehen haben muss. Sie sollten die lutherischen und russisch-orthodoxen Kathedralen besuchen. Es gibt auch die in den 1960er Jahren erbaute Rock Church, die aus dem Fels gesprengt wurde. Und verpassen Sie nicht den beeindruckenden Senatsplatz. Weitere Hits im Zentrum von Helsinki sind die noblen Einkaufsstraßen und der Park Esplanade. Dann gibt es das Sibelius-Denkmal und den lebhaften South Harbor-Markt. Sparen Sie Zeit für einen Besuch in Suomenlinna, einem UNESCO-geschützten Festungsarchipel, nur eine 15-minütige Fahrt mit der Fähre vom Südhafen von Helsinki entfernt. Hier erleben Sie landschaftliche Ruhe, die sich von der geschäftigen Stadt abhebt. Helsinkis Direktflüge nach Nordamerika machen es zu einem idealen Ort, um eine Tour durch das Baltikum zu beginnen oder zu beenden.

Hotelempfehlung Helsinki

Frankreich – Paris


Von Benh LIEU SONG, CC BY 2.5, Link

Es gibt viele großartige Zitate über die “Stadt des Lichts”, aber vielleicht fängt keines ihre Essenz so gut ein wie Ernest Hemingway: “Wo immer Sie für den Rest Ihres Lebens hingehen, bleibt es bei Ihnen, denn Paris ist ein bewegliches Fest.” Es ist in der Tat ein Fest: eines für die Sinne, die Seele und den Körper. Und mit einem Urlaubspaket in Paris, Frankreich, genießen Sie das Beste, was die Stadt zu bieten hat. Kunst, Architektur und erstaunliche Geschichte sind nur der Anfang – dies ist eine Stadt voller Schichten und Intrigen, und Sie sind dabei, alles zu entdecken.

Fast jeder kann mindestens eine der weltberühmten Attraktionen von Paris nennen. Sie werden sicher Ihren Zeitplan mit bekannten und versteckten Aktivitäten finden, aber es gibt ein paar Erfahrungen, die Sie einfach in den Ferien in Paris machen müssen.

Eiffelturm: Ja, dies steht für die meisten Reisenden ganz oben auf der Liste, und es ist leicht zu verstehen, warum. Egal, ob Sie sich auf den Weg nach oben machen oder einfach nur einen Nachmittag im Park verbringen möchten, die „Tour Eiffel“ allein reicht aus, um Sie dazu zu bringen, für immer hier zu bleiben. Und wenn Sie denken, dass es tagsüber beeindruckend ist, warten Sie einfach, bis die nächtliche Lichtshow beginnt.
Der Louvre: Hier können Sie eines der denkwürdigsten Augenpaare der Kunstwelt – die Mona Lisa – mit Ihren eigenen Augen betrachten. Aber Ihre Tour endet nicht dort. Der Louvre beherbergt viele weitere bekannte Kunstwerke, von der Venus de Milo bis zu Delacroix ‘„Liberty Leading the People“. Er scheint niemals zu enden… und Sie werden es auch nicht wünschen.

Hotelempfehlung Paris

Griechenland – Athen


Von dronepicr, CC BY 2.0, Link

Athen ist eine der ältesten Städte der Welt mit einer über 3.500-jährigen Geschichte. Athen, der Geburtsort der Demokratie und die Wiege der westlichen Zivilisation, inspiriert weiterhin durch seine archäologischen Schätze. Das Wahrzeichen der Stadt, die Akropolis, begrüßt ihre Besucher mit ihrer imposanten Präsenz. So klischeehaft es auch klingt, man kann es nicht verpassen, diese weltberühmte archäologische Stätte zu besuchen. Athen könnte durchaus als Freilichtmuseum oder als Schatztruhe mit einzigartigen Besitztümern beschrieben werden. Diese Stadt ist ein Paradies für Geschichtsinteressierte und Kunstliebhaber. In ihren Galerien und Museen ist alles von alt bis zeitgenössisch vertreten. Die Konzertorte der Stadt reichen von alten Freilufttheatern bis zu einem brandneuen Nationalopernhaus. Als kulinarisches Reiseziel ist Athen schwer zu schlagen.

Das heutige Athen ist eine lebendige Mischung aus Alt und Neu. Nach den Jahren der Rezession hat es diese mutige Stadt geschafft, sich positiv zu verändern. Die wiederbelebten, rauen Viertel von Athen sind zu den angesagtesten Gegenden der Stadt geworden und ziehen sowohl Einheimische als auch Besucher an. Eine Stadt der Farben, Aromen und des pulsierenden Nachtlebens ist eine passende Beschreibung von Athen, einer Stadt, die Antike und Moderne perfekt miteinander verbindet, aber immer mit einem authentischen Touch. Athen hat auch ein gut gehütetes Geheimnis, da seine Küstenviertel gleichermaßen faszinierend sind. Die Athener Riviera hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele an der Küste Europas entwickelt. Beenden Sie den Tag an der südlichsten Spitze Attikas, während Sie einen der spektakulärsten Sonnenuntergänge im Tempel von Poseidon erleben, wo der romantische Dichter Lord Byron seinen Namen am Fuß einer der Säulen eingraviert hat.

Hotelempfehlung Athen

Irland – Dublin


Von Hans-Peter Bock, CC BY 2.5, Link

Dublin, Irlands Hauptstadt, ist eine kleine Hauptstadt mit einem großen Ruf und bietet eine Mischung aus Erbe und Hedonismus, die Sie nicht enttäuschen wird. Alles was Sie tun müssen, ist sich zu zeigen. Dublin ist seit dem 9. Jahrhundert in den Nachrichten und während die Spuren seiner Wikinger-Vergangenheit weitgehend weggespült wurden, ist die Stadt seitdem ein lebendiges Museum ihrer Geschichte, mit mittelalterlichen Burgen und Kathedralen, die neben den architektonischen Prachtstücken des 18. Jahrhunderts ausgestellt sind – Blütezeit des Jahrhunderts, als Dublin die schönste georgianische Stadt des britischen Empire war und die Bestrebungen seiner privilegiertesten Bürger widerspiegelte. Wie ihnen die Macht entzogen wurde, ist eine andere Geschichte, die Sie in ihren Museen und auf ihren Wandertouren erfahren werden.

Die Dubliner werden zugeben, dass ihre Stadt nicht die schönste ist, aber sie werden Sie daran erinnern, dass hübsche Dinge genauso leicht zu mögen wie zu vergessen sind… bevor sie Ihnen die georgianischen Showstopper-Teile zeigen, um zu beweisen, dass Dublin eine feine Linie in raffinierter Eleganz hat. Wahre Liebe wird hier mit brutaler Unsentimentalität demonstriert, aber sie werden sanft auf die Knie gehen, wenn sie über den Charakter und die Persönlichkeit der “größten Stadt der Welt, wenn Sie alle anderen ignorieren” sprechen. Die schrulligen, liebenswürdigen und witzigen Dubliner sind die größten Gastgeber von allen, ein charismatischer Haufen mit überzeugender Seele und Geselligkeit.

Seit jeher hat Dublin jenseits der irischen Küste nach Inspiration gesucht. Dublin, einst die zweite Stadt des (britischen) Empire, hat immer eine ziemlich kosmopolitische Perspektive bewahrt und in den letzten drei Jahrzehnten auffallend Vielfalt und Multikulturalismus angenommen. Sie werden Sprachen hören und Lebensmittel aus allen Teilen der Welt essen, und während früher gesagt wurde, dass “echte” Dubs wie ihre Eltern und Großeltern vor ihnen in den Kanälen geboren werden mussten, sind Sie heutzutage genauso wahrscheinlich einen Dub treffen, dessen Eltern in Warschau, Lagos, Kairo oder Peking geboren wurden.

Hotelempfehlung Dublin

Island – Reykjavík


Von Hallgrimskirkja, CC BY 2.0, Link

Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass Islands entspannte, winzige Hauptstadt auf nahezu jeder Ebene weit über seinem Gewicht liegt. Es ist angeblich ein kosmopolitisches und hochmodernes Fischerdorf, in dem mehr als die Hälfte der 300.000 Einwohner des Landes leben. Das ganze Jahr über gibt es eine Menge Expats und einen ständigen Besucherstrom.

Die winzige Innenstadt kann in weniger als einem Tag zu Fuß erreicht werden, und dennoch finden Sie hier eine überraschend vielfältige Auswahl an kulturellen Leckerbissen – erstklassige Museen mit mittelalterlichen Sagen und aufregender Wikingergeschichte, kantige Kunstgalerien und besonders peppige Musik- und Nachtleben-Szenen. So dass Sie hier problemlos einige Wochen verbringen können, ohne sich zu langweilen. Die gastronomische Szene bietet eine wirklich globale Auswahl an Küchen, die Menschen sind freundlich und weltlich und es gibt geothermische Pools zum Baden. Ein zunehmend gut entwickeltes Hafengebiet mit einem auffälligen Konzertsaal sowie eine Reihe von Tagesausflügen Mond-Lavafelder, majestätische Wasserfälle und sprudelnde Geysire tragen zu Reykjaviks unbestreitbarem Charme bei.

Hotelempfehlung Reykjavík

Italien – Rom


Von Jebulon, CC0, Link

Die Hauptstadt Italiens ist eine lebendige, energiegeladene und stilvolle Stadt. Rom ist zwar durch und durch modern in seiner Sensibilität, beherbergt aber einige der weltweit wichtigsten Werke klassischer Kunst und Architektur. Diese Stadt ist seit mehr als 2.500 Jahren ein Epizentrum für Kultur, Politik und Religion. Natürlich sind die Museen fantastisch. Denken Sie an das Kolosseum, die Spanische Treppe und den Vatikan. Es gibt mehr als genug Sehenswürdigkeiten, um selbst die aktivsten Touristen in Rom zu beschäftigen. Sogar an einem so beliebten Ort wie Rom finden Sie Orte direkt am Touristenweg und voller Einheimischer.

Es ist auch schön, sich zu entspannen und Roms berühmte Cafés und Restaurants zu genießen. Sie können genauso betörend sein wie die Gebäude. Entspannen Sie mit einem Espresso auf dem Campo de Fiori und beobachten Sie das wechselnde Licht auf den Brunnen und Fassaden auf einer Piazza. Besuchen Sie den Vatikan und erkunden Sie einige der schönsten Kirchen der Welt. Rom wird nachts wirklich lebendig. Dann bringen Restaurants und Weinbars eine neue Vitalität in die Stadt. Sie können auch Tagesausflüge von Rom zu lokalen Weinbergen, Olivenhainen und anderen Orten unternehmen, an denen regionale Köstlichkeiten hergestellt werden. Unabhängig von Ihren Interessen wird Rom ein angenehmes Reiseziel sein.

Hotelempfehlung Rom

Kosovo – Pristina


Von Arben Llapashtica, CC BY-SA 3.0, Link

Pristina galt einst als Teil Serbiens und ist heute die Hauptstadt des selbsterklärten unabhängigen Landes Republik Kosovo. Besuchen Sie Pristina für seine Geschichte, Architektur und Außenbereiche. Ein Pristina-Highlight ist das Ethnografische Museum (Muzeu Etnologjik), das sich über mehrere Gebäude aus dem frühen 19. Jahrhundert erstreckt. Sehen Sie Exponate über Geburt, Leben, Ehe, Tod und geistiges Erbe der Kosovaren vom 15. bis 20. Jahrhundert. Da das Kosovo überwiegend muslimisch ist, kommen Sie in Pristina an vielen Moscheen vorbei. Während die Fatih-Moschee aus dem 15. Jahrhundert (Xhamia e Mbretit) ein aktiver Ort der Verehrung ist, ermöglicht sie Touristen häufig einen respektvollen Zutritt. Treten Sie ein, um die bemalten Decken und atemberaubenden Mosaike zu sehen. Schauen Sie über die Straße zum hohen Glockenturm aus dem 19. Jahrhundert (Sahat Kulla), der Zeiten für tägliche Gebete signalisiert.

Hotelempfehlung Pristina

Kroatien – Zagreb


Von Koreanovsky, CC BY-SA 4.0, Link

Zagreb liegt an der Kreuzung zwischen der Adriaküste und Mitteleuropa. Es ist das Zentrum der kroatischen Geschäfts-, akademischen, kulturellen, künstlerischen und sportlichen Welt. Beginnen Sie mit der barocken Atmosphäre in der Oberstadt von Zagreb, aber hören Sie hier nicht auf. Besuchen Sie die Open-Air-Märkte, die beeindruckende Architektur, die Museen und die leckere Küche. Zagreb ist eine Stadt mit grünen Parks und Spaziergängen. Es hat ein Hufeisen aus urbanem Grün, das am Ban Josip Jelacic Square beginnt. Es gibt auch viele Orte in der wunderschönen Umgebung der Stadt zu besuchen.

Gornji grad (Oberstadt) und Donji grad (Unterstadt) sind die Drehkreuze von Zagreb. Dort finden Sie die meisten Restaurants, Bars und Sehenswürdigkeiten. Zagreb begann als zwei mittelalterliche Festungsstädte mit Blick auf die Save. Es erlebte eine Renaissance im Barock, als es dank seiner strategischen Lage zu einem Handelszentrum wurde. Trotz seiner Hektik verehrt Zagreb seine Vergangenheit. Die Mischung aus mittelalterlichen Türmen, Palästen, Plätzen und Kirchen macht die Stadt zu einem schönen Ort zum Erkunden. Sie werden Zagreb lieben und wir empfehlen es für jeden kroatischen Urlaub. Es ist der perfekte Ort, um eine Adria-Reise zu beginnen oder zu beenden.

Hotelempfehlung Zagreb

Lettland – Riga


Von David Holt, CC BY-SA 2.0, Link

Die Großstadt des Baltikums. Entdecken Sie, warum dieses Juwel seit Jahrhunderten umkämpft ist. Perioden der polnischen, deutschen, schwedischen, russischen und sowjetischen Herrschaft haben die pulsierende Stadt Riga geprägt. Durch die Rückkehr Lettlands in die Unabhängigkeit hat die Hauptstadt neue kulturelle und architektonische Höhen erreicht und das historische Zentrum liebevoll restauriert. Die Bemühungen der Stadt haben ihr den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes eingebracht. Die Kulturhauptstadt Europas 2014, Lettlands Hauptstadt, liebt ihr musikalisches und künstlerisches Erbe. Es gibt eine vollgepackte Oper und einen klassischen Kalender. Auch der zweijährige Aufenthalt des deutschen Komponisten Richard Wagner in Riga hat Spuren hinterlassen. Er dirigierte und uraufgeführt viele Opern im Stadttheater.

Riga ist die größte der drei baltischen Hauptstädte. Es hat die perfekte Größe für einen Aufenthalt von ein paar Tagen. Die Stadt hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten. Es wird durch den größten Markt und Basar in Europa sowie die weltweit größte Sammlung von Jugendstil-Architektur hervorgehoben. Kulturliebhaber werden einen vollen Veranstaltungskalender und modernisierte Museen, Galerien und Konzertsäle genießen. Die lebhafte Abendatmosphäre in Riga verjüngt sich nach einem Tag voller Besichtigungen. Sie werden sicher freundliche Cafés und Restaurants finden, um Ihre Tourentage zu beenden. Riga ist im Sommer besonders reizvoll, aber das ganze Jahr über großartig. Starke Flugverbindungen machen Riga zu einem einfachen Zwischenstopp auf einer breiteren Tour. Es könnte auch ein zentraler Zwischenstopp auf einer Reise durch die baltischen Städte Vilnius, Tallinn und anderswo sein.

Hotelempfehlung Riga

Liechtenstein – Vaduz


Von Presse- und Informationsamt, Vaduz – Presse- und Informationsamt, Vaduz, CC BY-SA 3.0, Link

Der beste Grund nach Vaduz zu gehen? Um einen Stempel aus Liechtenstein in Ihren Reisepass zu bekommen. Vaduz ist eine Erfahrung für sich – was Sinn macht, da es in einem anderen Land ist. In der möglicherweise kleinsten Hauptstadt der Welt befinden sich fast alle Sehenswürdigkeiten in derselben Straße, mit Ausnahme der Burg Vaduz, in der der liechtensteinische Prinz noch lebt.

Vaduz ist die Hauptstadt Liechtensteins und gleichzeitig Sitz des nationalen Parlaments. Die Stadt am Rhein an der Grenze zur Schweiz und zu Österreich hat nur 5.450 Einwohner. Obwohl Vaduz die berühmteste Stadt des Landes ist, ist sie nicht die größte, da die Nachbarstadt Shaan eine größere Bevölkerung hat. Liechtenstein ist mit einer Fläche von 160 Quadratkilometern eines der kleinsten Länder der Welt, das viertkleinste in Europa und hat eine Gesamtbevölkerung von 37.877 Einwohnern.

Hotelempfehlung Vaduz

Litauen – Vilnius


Von Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Vilnius ist weniger bekannt als seine baltischen Kollegen Tallinn und Riga. Aber die Stadt verblüfft die Besucher. Natürlich gibt es die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende barocke Altstadt. Wenn Sie jedoch die engen Gassen von Vilnius betreten, werden Sie eine Vielzahl von Baustilen entdecken, von Gotik über Renaissance bis hin zum Klassizismus, wobei ein wenig Modernismus zum großen Teil hinzukommt. Die Altstadt von Vilnius ist einer der größten erhaltenen Altstadtkomplexe Nordeuropas, aber es gibt mehr als nur Gebäude, die man bestaunen kann. Vilnius hat eine blühende Kultur-, Restaurant- und Barszene.

Katholiken, Protestanten, Orthodoxe, Juden und andere seltenere Religionen sind in Vilnius vertreten. In der Tat waren Juden einst die größte ethnische Gruppe der Stadt. Die beeindruckendste Kultstätte ist die Kathedrale von Vilnius und ihr Glockenturm, aber auch der wiederaufgebaute Königspalast Litauens ist einen Besuch wert. Vilnius ist eine der wenigen europäischen Städte, in denen Heißluftballons direkt über der Innenstadt zugelassen sind. Dies ist eine perfekte Möglichkeit, die beeindruckende Altstadt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Auf der anderen Seite des Flusses befindet sich das künstlerische Viertel Uzupis, eine selbsternannte Republik mit einer eigenen Verfassung und Artikeln wie “Jeder hat das Recht, Zweifel zu haben, aber dies ist keine Verpflichtung.”

Hotelempfehlung Vilnius

Luxemburg – Luxemburg


Von Cayambe, CC BY-SA 3.0, Link

Suchen Sie etwas Außergewöhnliches für Ihren nächsten Städtetrip? Luxemburg-Stadt, die Hauptstadt des einzigen Großherzogtums der Welt, wird Sie mit seinen unzähligen Köstlichkeiten überraschen. Selten finden Sie ein Land in Europa, in dem so viele Kulturen, Mentalitäten und Sprachen in Übereinstimmung und perfekter Harmonie handeln. Die Hauptstadt Luxemburgs ist mit ihrer atemberaubenden Mischung aus Theater und Museen, UNESCO-Weltkulturerbe, architektonischen Juwelen und der mit einem Michelin-Rating ausgezeichneten Gastronomie eines der einzigartigsten Experimente in harmonischer Vielfalt.

Die im Jahr 963 gegründete Luxemburger Altstadt verwandelte einen Felsen in eine legendäre Festung, die im 16. Jahrhundert zu den mächtigsten in Europa gehörte. Im 17. Jahrhundert wurden die berühmten Kasematten geschaffen, unterirdische Gewölberäume für Zuflucht bei militärischen Angriffen. Trotz des Abbaus dieses spektakulären Verteidigungskomplexes im 19. Jahrhundert sind die optisch beeindruckendsten Teile der Festung erhalten und können während Ihrer Reise nach Luxemburg-Stadt besichtigt werden. Die Festung und die Altstadt werden seit 1994 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Während die luxemburgische Festung ein wahres Lehrbuchbeispiel für europäische Militärarchitektur war, hat sie im Laufe ihrer Existenz viele Male den Besitzer gewechselt. Italienische, spanische, belgische, französische, österreichische, niederländische und preußische Ingenieure waren an der schrittweisen Erweiterung der Befestigungsanlagen dieser Festung beteiligt. Spuren ihrer Arbeit bleiben, und welche Spuren! Ein außergewöhnliches Netzwerk von 23 km unterirdischen Galerien, die berühmten Kasematten, die aus den Felsen der Stadt geschnitzt wurden, bilden die Hauptattraktion der Stadt. Die Residenz des Großherzogs, der großherzogliche Palast, hat eine außergewöhnlich schöne Fassade im flämischen Renaissancestil (16. Jahrhundert) sowie ein majestätisches Interieur und Zeremonienräume, die nur im Sommer für die Öffentlichkeit zugänglich sind. In der Kathedrale Notre-Dame kontrastiert die Kreuzwand aus dem 17. Jahrhundert mit den Fenstern aus dem 20. Jahrhundert.

Hotelempfehlung Luxemburg

Malta – Valetta


Von Hajotthu, CC BY-SA 3.0, Link

Valetta ist mit Sicherheit die kleinste Hauptstadt auf unserer Karte, aber irgendwie packt sie viel auf kleinem Raum (etwas mehr als eine Fünftel Quadratmeile). Die mittelalterlichen Festungsursprünge der Stadt wurden unter der Autorität von Großmeister Jean de la Valette, dem Führer des Johanniterordens, nach einem ordentlichen Rasterplan erbaut und umgeben Sie vollständig. In diesem kleinen Gebiet finden Sie die meisten Kirchen, Plätze, Einkaufsstraßen, Militärmuseen und viele Restaurants. Diese Militärgeschichte ist allgegenwärtig, und es ist ein Muss, zu beobachten, wie mittags und um 16 Uhr eine Kanone aus der Salutierbatterie abgefeuert wird.

Maltas Nähe zur Küste Nordafrikas sollte Ihnen einen Hinweis auf das Wetter geben. Selbst im Januar werden Sie die Temperaturen in den 60er Jahren angenehm finden. Valetta ist ein ganzjähriges Reiseziel. Im Gegensatz zu vielen anderen Orten im nahe gelegenen Sizilien finden Sie keine Restaurants und Sehenswürdigkeiten, die für einen Teil des Jahres geschlossen sind, da es außerhalb der Saison gibt. Die Einheimischen raten jedoch davon ab, in den heißesten Monaten des Jahres, Juli und August, zu viel Zeit in Valetta zu verbringen. Entscheiden Sie sich stattdessen für die Seeluft von St. Julian oder verbringen Sie Zeit auf Gozo, der dünn besiedelten kleineren Insel im Norden.

Hotelempfehlung Valetta

Monaco – (Stadtstaat)


Von Tobi 87, CC BY-SA 3.0, Link

Monaco ist ein unabhängiger souveräner Staat, der vom Haus Grimaldi an der französischen Mittelmeerküste regiert wird. Es ist das zweitkleinste Land und das am zweithäufigsten besiedelte Land der Welt. Die Küste von Monaco ist nur 4,1 Kilometer lang. Es ist bekannt für sein Casino, den von Yachten gesäumten Hafen und das prestigeträchtige Grand-Prix-Autorennen, das einmal im Jahr durch die Straßen von Monaco führt.

Das Land ist in vier Viertel unterteilt: Monaco-Ville mit seiner mittelalterlichen Dorfatmosphäre, in der die meisten Straßen keinen Fahrzeugverkehr haben. Monte Carlo liegt auf einem felsigen Vorgebirge namens The Rock oder Le Rocher und beherbergt den Casino-Komplex reich verziertes Opernhaus und viele Luxushotels sowie Restaurants, Boutiquen und Nachtclubs, La Condamine im Hafenviertel mit seinen traditionellen Märkten und Fontvieille, ein neueres Wohnviertel.

Auf The Rock / Le Rocher steht das Palais Princier, die Residenz der regierenden Monarchie. Dieses imposante Gebäude kann meistens mit einem Führer besichtigt werden. Die Architektur des Palastes ist eine Mischung aus Stilen.

Hotelempfehlung Monaco

Montenegro – Podgorica


Von Sailko, CC BY 3.0, Link

Die montenegrinische Hauptstadt Podgorica hat nur wenige Rucksacktouristen – es gibt nur sehr wenige günstige Unterkünfte und nicht viel zu sehen. Dies ist jedoch die neueste Hauptstadt in Europa, eine der kleinsten und möglicherweise am wenigsten besuchten. Es könnte auch die einzige europäische Hauptstadt sein, in der das Flusswasser positiv trinkbar aussieht – die Innenstadt liegt an der Morača, einem schnell fließenden türkisfarbenen Fluss, der von Parklandschaften gesäumt ist und von einigen Fußgängerbrücken überspannt wird. Eine davon, die Gazela, taucht unterhalb des Straßenniveaus ab, und etwas weiter südlich am Zusammenfluss mit dem Nebenfluss der Morača, der Ribnica, befindet sich eine große Café-Bar. Es gibt auch einige interessante Festungsreste in dieser Gegend. Ebenfalls einen Besuch wert ist der Gorica Forest Park, der einige angenehme Wanderwege bietet. Es befindet sich hinter dem leicht zu findenden Nationalstadion.

Hotelempfehlung Podgorica

Niederlande – Amsterdam


Von Marco Almbauer, CC BY-SA 3.0, Link

Amsterdam ist die Hauptstadt der Niederlande und eines der beliebtesten Reiseziele in ganz Europa. Die Stadt ist bekannt für ihre Vergangenheit, das aufwändige Kanalsystem und die Architektur ihrer ikonischen, engen Häuser. Amsterdam bietet weit mehr als nur billigen Nervenkitzel! Sie können die Bürgersteige (zu Fuß oder besser mit dem Fahrrad) erkunden und die Stadtteile Altzentrum, Rotlicht, Dammplatz, Grachtengordel und Museum erkunden. Verwenden Sie meine Reisetipps aus diesem ultimativen Amsterdam-Reiseführer, um Ihre Reise in die Niederlande zu planen!

Amsterdam hat eine faszinierende Geschichte und ist Teil des Grundes, warum diese Stadt auf den Bucket List so vieler Reisender steht. Es ist wirklich einzigartig und bietet so viele verschiedene Arten von Erfahrungen. Hier sind einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie nach Amsterdam reisen. Die offizielle Sprache ist Niederländisch, aber fast jeder spricht Englisch als Zweitsprache.

Hotelempfehlung Amsterdam

Nord Mazedonien – Skopje


Von Edon Bayrami, CC BY-SA 4.0, Link

Skopje, der Geburtsort von Mutter Teresa, ist eine Stadt, die ihre Vergangenheit verehrt. Hier finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Hommagen an Mutter Teresa. Aber die Statuen in Skopje sind nicht wie die, die Sie anderswo gesehen haben. Vor einigen Jahren baute die Regierung Denkmäler für viele lokale historische Persönlichkeiten. Infolgedessen ist Skopje wie ein lebendiges Museum, in dem die Kultur und Geschichte der Region vor Ihren Augen lebendig wird. Die Atmosphäre von Skopje ist einzigartig und kombiniert ein wenig Energie von Las Vegas mit osteuropäischem Charme. Es ist wirklich wie nichts, was Sie jemals zuvor erlebt haben. Einige der Dekorationen sind etwas übertrieben, aber die Stadt ist ein Muss für Besucher der Region. Wenn Sie die Sehenswürdigkeiten erkunden, sollten Sie den ausgezeichneten lokalen Wein und das Essen probieren, das Aromen aus der balkanischen und griechischen Küche kombiniert. Wir empfehlen einen Rundgang in Skopje und don ‘

Die Altstadt von Skopje ist nur für Fußgänger zugänglich, daher bleibt die traditionelle Atmosphäre erhalten. Dies ist der beste Ort, um den osmanischen Einfluss auf die Region zu erkunden. Das Stadtzentrum verfügt über verschiedene Basare und gemütliche Gassen. Sie werden definitiv das Gefühl haben, in ein traditionelleres Zeitalter zurückgekehrt zu sein. Dies steht im Gegensatz zu den modernen Denkmälern in ganz Skopje. Aber die Stadt ist nicht alles, was es zu entdecken gibt. Die Festung auf dem Hügel ist beeindruckend und die Wanderung wert. Etwa 20 Minuten außerhalb von Skopje befindet sich der Matka Canyon. Es bietet spektakuläre Outdoor-Aktivitäten wie Bootfahren, Kajakfahren und Wandern. Für einen weiteren Blickwinkel auf Skopje nehmen Sie die Seilbahn bis zum berühmten Kreuz mit Blick auf die Stadt. Skopje ist ein sich ständig veränderndes und aufregendes Reiseziel. Es bietet den Besuchern immer etwas Neues und enttäuscht nie.

Hotelempfehlung Skopje

Norwegen – Oslo


Von Ralf Roletschek, GFDL 1.2, Link

Die geschäftige, kosmopolitische Stadt Oslo ist die Hauptstadt Norwegens. Jeder, der nach Norwegen kommt, kommt normalerweise hier durch. Oslo enttäuscht weder Geschichtsinteressierte noch Kunstliebhaber. Einige der spektakulärsten Naturlandschaften Norwegens umgeben die Stadt und machen sie zu einem perfekten Ort für einen Tag zum Wandern, Radfahren, Bootfahren, Skifahren oder Campen. Als ich das erste Mal besuchte, besuchte ich einige Cousins ​​und war schockiert über die Preise.

Spätere Besuche haben mir jedoch gezeigt, dass diese Stadt, obwohl sie nicht die billigste der Welt ist, einige Überraschungen birgt, mit denen Sie Museen, Parks, Fjorde besuchen und mit kleinem Budget essen können.

Hotelempfehlung Oslo

Österreich – Wien


Von Robert F. Tobler, CC BY-SA 4.0, Link

Mit romantischer Nostalgie und modernem Hype verbindet Wien Gegenwart und Vergangenheit. Das historische Zentrum ist eine der schönsten Städte der Welt. Große Paläste, Kirchen, Parks und Museen gibt es überall in Wien. Es besteht kein Zweifel, warum das Wiener Historische auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Kulturliebhaber werden sich in den Wiener Cafés und Konditoreien, zeitloser Kunst und Musik wie zu Hause fühlen. Ob gut oder schlecht, diese pulsierende Stadt hat ihre Spuren in der Welt hinterlassen: Wenn Sie 1913 besucht hätten, hätten Freud, Hitler, Stalin, Lenin, Tito und Trotzki im selben Bezirk gelebt und dieselben Cafés besucht. In Wien, das oft als Musikhauptstadt der Welt angesehen wird, haben Mozart und Beethoven Geschichte geschrieben. Diese lebendige Tradition setzt sich heute mit Musik- und Theateraufführungen in der ganzen Stadt fort.

In Wien kann man kaum etwas falsch machen. An jeder Ecke scheint es einen Palast zu geben. Das Stadtzentrum, bekannt als St. Stephen’s Square, verfügt über eine gleichnamige gotische Kathedrale. Besuchen Sie Stephansdom – die St.-Stephans-Kathedrale -, um eine Fülle von Kunstschätzen zu genießen, und steigen Sie die 343 Stufen hinauf, um einen atemberaubenden Blick über die Stadt und den Platz zu erhalten. Ein prächtiger Boulevard namens Ringstraße umkreist das Zentrum. Es ist gesäumt von grandiosen kaiserlichen Gebäuden und definiert die “Innere Stadt”, in der sich die prächtige Hofburg befindet. Weiter draußen liegt das majestätische Schloss Schönbrunn, eine ehemalige Sommerresidenz der Habsburger. Das Schloss Belvedere ist ein weiteres Muss. Ein Spaziergang durch die belebten Straßen Wiens sorgt für einen angenehmen Einkaufstag. Sie können auch auf der Donau fahren.

Hotelempfehlung Wien

Polen – Warschau


Von Geociekawostki, CC BY-SA 3.0 pl, Link

Die polnische Hauptstadt und größte Stadt Warschau ist wie ein Phönix aus der Asche seiner fast vollständigen Zerstörung während und nach den Aufständen während des Zweiten Weltkriegs zu einem beeindruckenden künstlerischen und historischen Zentrum aufgestiegen. Die Rekonstruktion der Altstadt aus historischen Materialien macht sie zum einzigen Ort auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes, der nach dem Zweiten Weltkrieg vollständig umgebaut wurde.

Während Warschau stolz auf Chopin ist, hört seine Kunstszene nicht bei diesem geliebten einheimischen Sohn auf. Mit vielen Theatern, Kinos, Museen, Festivals und Galerien, ganz zu schweigen vom riesigen Palast der Kultur und Wissenschaft, hat Warschau die Kunstszene, die Sie von einer großen Hauptstadt erwarten würden. Diese weitläufige Metropole hat Viertel mit deutlich unterschiedlichen Atmosphären, daher lohnt es sich, auf der Suche nach jüdischen, kommunistischen, königlichen und Zweiten Weltkriegszeiten über das Zentrum hinauszugehen. Wenn Sie sich lieber auf das Essen konzentrieren möchten, werden Sie nie lange hungrig sein. Wenn Sie bereit sind, weiter zu reisen, bietet die Region um Warschau wunderschöne Seen, Burgen und andere bemerkenswerte Städte wie Lodz und Kazimierz Dolny.

Hotelempfehlung Warschau

Portugal – Lissabon


Von Massimo Catarinella, CC BY 3.0, Link

Lissabon wird oft wegen seiner beliebten europäischen Cousins ​​übersehen und ist darauf spezialisiert, Touristen in seinen entspannten Charme zu wiegen. Auf sieben Hügeln schlängeln sich die Gassen zwischen farbenfrohen, jahrhundertealten Gebäuden. Fanciful St. – Georgs-Burg späht auf die Skyline aus, ein alten Welt-Geheimnis auf die wachsende Weltstadt verleihen. Und trotz der modernen, schlanken Gebäude, die sich langsam in der ganzen Stadt erheben, ist das Dorfleben stark.

Aber Lissabon bietet mehr als nur Faulenzen in Coffeeshops, die den ganzen Tag Pastéis de Nata (Puddingkuchen) knabbern : Von der Erkundung der Fado-Clubs in Bairro Alto bis zur Aussicht auf den Santa Justa-Aufzug ; vom Auslegen an den Stränden von Cascais bis zur Schatzsuche auf dem historischen Flohmarkt von Feira da Ladra ; vom Blick auf die gigantischen Ausstellungen im Ozeanarium bis zum Fressen auf Bacalhau (gesalzener Kabeljau); Portugals Küstenhauptstadt ist reich an Möglichkeiten.

Hotelempfehlung Lissabon

Republik Moldau – Chișinău


Gemeinfrei, Link

Chisinau, Moldawiens Hauptstadt, ist sicherlich die lebhafteste Stadt des Landes. Es ist aber auch ein Ort der Geschichte, der in der Architektur der Altstadt deutlich sichtbar ist. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Chisinau sind leicht zu Fuß zu erreichen. Der Regierungssitz, das Rathaus, der Triumphbogen, der Glockenturm und die orthodoxe Kirche sind alle in der Mitte zusammengefasst. Und Sie können sich auf charmante Restaurants und Cafés freuen. Chisinaus sowjetische Vergangenheit hat Spuren hinterlassen. Kämpfe während des Zweiten Weltkriegs zerstörten die meisten Gebäude in Chisinau, von denen viele in einem tristen kommunistischen Stil wieder aufgebaut wurden. Aber das Zentrum der Stadt ist eine Oase des Friedens, der Ruhe und der klassischen Architektur.

In Chisinau können Sie auch viele ausgezeichnete moldauische Weine genießen. Eine Weinprobe sollte auf Ihrer Aufgabenliste stehen. Etwa 30 Autominuten außerhalb von Chisinau finden Sie mehrere berühmte unterirdische Weingüter. Purcari ist das älteste und renommierteste Weingut des Landes und stammt aus dem Jahr 1827. Milestii Mici ist das weltweit größte Weingut. Über 2 Millionen Flaschen Wein werden in 200 Kilometern Tunneln gelagert, von denen einige groß genug sind, um durch Autos zu fahren, obwohl das Weingut in Cricova bietet bessere Touren durch seine 80 Kilometer langen Tunnel. Alternativ können Sie Transnistrien besuchen, die abtrünnige Region und den nicht anerkannten Staat, der die sowjetischen Traditionen intakt gehalten hat, bis hin zu allgegenwärtigen Hämmern und Sicheln und Denkmälern für den Großen Vaterländischen Krieg. Sie werden auf jeden Fall einen einzigartigen Urlaub in Chisinau genießen.

Hotelempfehlung Chișinău

Rumänien – Bukarest


Von CristianChirita, CC BY-SA 3.0, Link

Entdecken Sie eine Stadt der Kontraste, während Sie die wunderschöne Architektur des Victory Boulevard oder der Altstadt aus dem 19. Jahrhundert bewundern, und sehen Sie dann die kalten, massiven Strukturen des Centrul Civic (“Civic Center”), das unter den letzten Tagen des Kommunismus erbaut wurde. Das “Kronjuwel” der Region, der Parlamentspalast, gehört zu den größten (und sicherlich schwersten) Gebäuden der Welt und ist ein passendes Symbol für den Größenwahn von Ceausescu, dem letzten Diktator des Landes. Dann gehen Sie in Antiquitäten- und Kunstgalerien zum Schaufensterbummel. Entspannen Sie in einem Sommergarten oder essen Sie in einem eleganten Restaurant auf dem Dach zu Abend.

Bekannt als “Das kleine Paris” im 19. Jahrhundert, ist die Stadt gewachsen und trägt die Narben des Kommunismus, aber der böhmische Lebensstil, für den die Stadt in ihrer Blütezeit bekannt war, kehrt zurück, von charmanten Cafés bis zum George Enescu Festival der größten Festivals und Wettbewerbe für klassische Musik des Kontinents. Weiter entfernt können Sie die Paläste und Burgen besichtigen, die vom Königshaus des Landes aus dem 19. Jahrhundert zurückgelassen wurden.

Hotelempfehlung Bukarest

Russland – Moskau


Von Alvesgaspar, CC BY-SA 3.0, Link

Moskau war für einen Großteil seiner Geschichte die Hauptstadt Russlands. Es ist eine ikonische, globale Stadt, die weiterhin eine zentrale Rolle in der Welt spielt. Für viele ist der Anblick des Kremlkomplexes im Zentrum von Moskau immer noch voller Symbolik und Geschichte. Die interessantesten Touristenattraktionen befinden sich am nördlichen Ufer der Moskwa, die sich durch die Stadt schlängelt.

Die sowjetische Vergangenheit kollidiert mit dem überall in Russland anwesenden Kapitalisten, aber nirgendwo ist dieser Kontrast sichtbarer als in Moskau, dem pulsierenden Herzen des Landes. Das Mausoleum von Wladimir Ilich Lenin bleibt intakt, ebenso wie viele trostlose fünfstöckige Wohnhäuser aus der Zeit von Nikita Chruschtschows Herrschaft, die von Mitte der 1950er bis Mitte der 1960er Jahre dauerte. Aber auch schillernde Autos und Supermärkte, Casinos und Nachtclubs im westlichen Stil sind sichtbar. Viele orthodoxe Kirchen sowie einige Synagogen und Moscheen wurden restauriert, während Moskaus beste Theater die Führung in den dramatischen Künsten zurückerobert und traditionelle Märkte wiederbelebt und erweitert wurden.

Hotelempfehlung Moskau

San Marino – San Marino


Von Max_Ryazanov, CC BY-SA 3.0, Link

Für diejenigen, die märchenhafte Burgfestungen auf Berggipfeln mögen, ist die Reise nach San Marino ein lebendiger Traum. Für diejenigen, die von der Zusammensetzung einzigartiger Gesellschaften und der Arbeitsweise seit langem etablierter Republiken fasziniert sind, können Sie San Marino besuchen, um eine Erfolgsgeschichte in Echtzeit zu sehen.

Lassen Sie sich nur nicht von der winzigen Fläche von 61 Kilometern täuschen, denn Reisen nach San Marino bieten mehr als die Tagesausflüge von Italiens Rimini und Bologna, die normalerweise angeboten werden. Nach den Worten seiner sehr stolzen Menschen ist das UNESCO-Weltkulturerbe „klein genug, um groß zu sein“. Zwei oder mehr Tage hier zu verbringen bedeutet, tiefer in eines der faszinierendsten Länder der Welt einzutauchen.

Meine Faszination dafür beruht auf seiner Unkonventionalität. San Marino behauptet, die älteste Republik der Welt und der einzige überlebende italienische “Stadtstaat” zu sein. Es ist ein zeitloser Mikrostaat, dessen institutionelle Funktionen, politisches System und Ausdruck von Freiheit, Freiheit und fester Unabhängigkeit seit seiner Gründung im Jahr 301 n. Chr. Durch einen Steinmetz, Marinus von Arba, als Teil einer Klostergemeinschaft, auch nach verschiedenen Kriegen und Annexionen unverändert bleiben.

Hotelempfehlung San Marino

Schweden – Stockholm


Von Bengt Nyman, CC BY 2.0, Link

Stockholm ist ein Ort, an dem Kreativität wächst und Träume und neue Ideen verwirklicht werden. Vor allem aber – Eine Stadt, die für alle offen ist! Stockholm gilt auch als eine der schönsten Städte der Welt , die auf vierzehn Inseln gebaut wurde, wo See auf Meer trifft. Acht Jahrhunderte Geschichte und Kultur stehen zur Auswahl. Hier sind unsere wichtigsten Gründe für einen Besuch in Stockholm. Es wird gesagt, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Aber wer auch immer auf dieses Sprichwort gekommen ist, hat es wahrscheinlich nie in die Hauptstadt Skandinaviens geschafft. Wenn Sie sie einmal gesehen haben, werden Sie die Inseln im Bach nie mehr vergessen.

Das funkelnde blaue Wasser und der Archipel nebenan definieren Stockholm und verleihen ihm seinen einzigartigen Charakter. Wo immer Sie hinschauen, es gibt Wasser. Und da es so sauber ist, können Sie es für alle Arten von Aktivitäten verwenden, wie zum Beispiel Angeln und sogar Schwimmen mitten in der Stadt. Grün ist das neue Schwarz und keine Großstadt hat mehr Grünflächen als Stockholm. Und außerdem ist die Luft und das Wasser sauber und frisch und Sie sind nie weit von der Natur entfernt. Nur wenige Städte bieten so viele interessante Attraktionen in einem so kompakten und leicht zugänglichen Gebiet. Schlösser? Prüfen. Mittelalterliche Altstadt? Prüfen. Große Auswahl an Museen und Galerien? Prüfen. Coole Restaurants und Nachtclubs? Prüfen! Wir könnten weitermachen, aber wir werden dort aufhören.

Hotelempfehlung Stockholm

Schweiz – Bern


Von Flooffy, CC BY 2.0, Link

Das De-facto-Kapital der Schweiz sieht möglicherweise nicht so aus, wie Sie es erwarten würden. Anstelle von massiven Regierungsgebäuden finden Sie kilometerlange überdachte Arkaden und Straßen mit Uhrentürmen und Springbrunnen inmitten farbenfroher Häuser. Die UNESCO-geschützte Altstadt der Stadt liegt auf einer Halbinsel, die fast von einer Biegung des türkisfarbenen Flusses Aare umgeben ist, während das andere Ufer Parks beherbergt (einer nur für Bären). Trotz seiner kompakten Größe war Bern einst der größte freie Stadtstaat nördlich der Alpen und hat historisch gesehen sein Gewicht längst übertroffen, wobei Einstein, Klee und Dürrenmatt zu seinen berühmten Einwohnern gehörten.

Es ist einfach, sich in Bern fortzubewegen, da alle Hotelgäste automatisch einen Pass für öffentliche Verkehrsmittel erhalten. Wenn Sie nicht ein paar Nächte in Interlaken und den umliegenden Bergen und Seen verbringen möchten, ist Bern ein guter Ausgangspunkt für einen Tagesausflug dorthin. Näher zu Hause finden Sie das Emmentaler Tal. Eine halbe Stunde Zugfahrt bringt Sie in dieses Land des klassischen Schweizer Käses sowie der Kuchen und Kekse.

Hotelempfehlung Bern

Serbien – Belgrad


Von Srđan Popović, CC BY-SA 3.0, Link

Belgrad ist bekannt für seine warmherzigen Menschen, seine turbulente Geschichte und sein fantastisches Nachtleben. Vor dem Fall Jugoslawiens war Belgrad die Hauptstadt des am weitesten fortgeschrittenen Landes im Ostblock. Die meisten Einheimischen sprechen Englisch, guter Service ist die Norm und es gibt eine allgemein positive Einstellung. Die Stadt liegt am Zusammenfluss von österreichischem und osmanischem Stil sowie von Donau und Save. An der Oberfläche ist Belgrad für das Auge nicht besonders angenehm, aber die Innenausstattung der Restaurants, Bars, Cafés und Clubs macht dies sicherlich wieder wett. Es gibt einzigartige und vielfältige Umgebungen voller Atmosphäre und Charakter in der ganzen Stadt.

Das Nachtleben in Belgrad ist legendär. Es kann mit den Besten in Europa mithalten. Die Stadt ist voller schöner Menschen und hat eine mediterrane Atmosphäre, die sich in ihrer Kaffeekultur zeigt. Serben sind sehr stolz auf ihr Essen, mit einer reichhaltigen Küche, die aus gegrilltem Fleisch, lokalem Käse und Produkten besteht. Belgrad wurde in den 90er Jahren von der NATO bombardiert, wie das in der Mitte zerstörte Militärhauptquartier auffällig zeigt. Der Tourismus ist hier weniger entwickelt als im benachbarten Kroatien oder Ungarn, aber Belgrad ist eine energiegeladene Stadt, die ihr touristisches Potenzial wiederentdeckt. Was der Stadt an Politur fehlt, macht sie durch ihre Authentizität und echte Gastfreundschaft wieder wett.

Hotelempfehlung Belgrad

Slowakei – Bratislava


Von Justraveling.com, CC BY-SA 4.0, Link

Willkommen in Bratislava, der jüngsten europäischen Metropole! Reich an Geschichte, mit seiner mittelalterlichen und gotischen Altstadt, Barockpalästen und einer beeindruckenden Burg auf der einen Seite und den stark abgewinkelten kommunistischen Blöcken und der einzigartigen “UFO-Brücke” auf der anderen Seite ist die “Schönheit an der Donau” sicherlich ein faszinierender Ort. Diese musikalische Stadt hat Größen wie Mozart, Haydn und Beethoven beherbergt. Wenn Sie die zahlreichen (exzentrischen) Statuen, Boutiquen, angesagten Cafés und das lebhafte Nachtleben sowie Einflüsse aus vielen verschiedenen Kulturen hinzufügen, erhalten Sie einen großartigen Ort für eine Städtereise.

Bratislava bietet viel Natur. Bratislava liegt an der Donau von der österreichischen Grenze bis zu den Kleinen Karpaten, einer hügeligen Region mit vielen Weinbergen und großartigen Ausblicken und Wandergebieten, ganz zu schweigen von Orten für Weinproben und Radtouren.

Hotelempfehlung Bratislava

Slowenien – Ljubljana


Von Mihael Grmek, CC BY-SA 3.0, Link

Ljubljana genießt eine zentrale Lage und ist somit der ideale Ausgangspunkt, um den Rest Sloweniens zu erkunden. Als Kreuzung können Sie Mitteleuropa in der Architektur, Sprache und der Hälfte seiner Küche sowie das Mittelmeer und den Balkan in seinen Traditionen und die andere Hälfte seiner Köstlichkeiten sehen. Sie können dies in der Cafékultur der Stadt sehen. Die Menschen sind oft überrascht, wie westlich und fortgeschritten Slowenien ist. Es ist mehr eine Klasse mit seinen österreichischen Nachbarn als mit seinen osteuropäischen Kollegen.

Ljubljana ist voller natürlicher Schönheit. Es gibt auch kulturelle Sehenswürdigkeiten, die von der dynamischen Geschichte der Stadt zeugen. Es gibt eine große Auswahl an Restaurants, um auch kulinarische Wünsche zu erfüllen. Die lokale Küche wird stark von den Nachbarn in alle Richtungen beeinflusst. Weinliebhaber werden Slowenien als verstecktes Juwel empfinden. Eine der besten Möglichkeiten, die Küche von Ljubljana und Slowenien gleichzeitig kennenzulernen, ist eine Food-Tour. Sie können Gerichte aus dem ganzen Land genießen, während Sie durch das Zentrum spazieren. Ljubljana ist sehr touristisch freundlich. Die Altstadt hat eine ständig wachsende Fußgängerzone. Eine gute Möglichkeit, Ljubljana zu sehen, ist mit dem Fahrrad. Sie können die zahlreichen Radwege in der ganzen Stadt nutzen. Verpassen Sie auch nicht die Burg über Ljubljana mit ihrem interessanten Museum und der unglaublichen Aussicht.

Hotelempfehlung Ljubljana

Spanien – Madrid


Von Thomas Laiminger, CC BY-SA 2.0 de, Link

Die spanische Hauptstadt und größte Stadt Madrid ist für viele Besucher ein beliebtes Reiseziel. Und das aus gutem Grund – es ist eine lebhafte Stadt, die sowohl für westeuropäische Verhältnisse erschwinglich ist als auch herausragende Kultur, Architektur, Kunst und ein ausgezeichnetes Nachtleben bietet. Aber es ist auch eine ziemlich moderne Stadt, so dass Sie feststellen werden, dass ein Großteil der Architektur aus dem 20. Jahrhundert stammt – was für viele Besucher, die nach dem „alten“ Europa suchen, manchmal eine Überraschung sein kann. Das heißt, es ist eine Stadt voller Energie und Charme der alten Welt, die die Besucher Jahr für Jahr zurückzieht.

Madrid wird oft von seinem nördlichen Nachbarn Barcelona überschattet. Es scheint jedoch wenig Grund dafür zu geben – mit leckerem Essen, erschwinglichem Wohnen und luxuriösen Einkaufsmöglichkeiten verdient die spanische Hauptstadt ihren eigenen Ruhm! Entdecken Sie, was viele Einheimische bereits über ihre Stadt wissen und lieben – zahlreiche Bars auf dem Dach, Nachtclubs ohne Unterbrechung, fantastische Museumsausstellungen und üppige grüne Parks.

Hotelempfehlung Madrid

Türkei – Ankara


Von Jorge Franganillo, CC BY 3.0, Link

Ankara ist nicht nur eine Hauptstadt der Türkei, sondern auch ein beliebter Ferienort, der Reisende durch unvergessliche architektonische Sehenswürdigkeiten, moderne Unterhaltungszentren und eine gut ausgebaute Infrastruktur anzieht. Diese Stadt wurde zum ersten Mal im 7. Jahrhundert erwähnt. Ankara hieß ursprünglich Ansira und war ein ziemlich berühmtes Handelszentrum an der Kreuzung wichtiger Strecken zwischen Europa und Asien.

Die Stadt hat zahlreiche interessante historische Sehenswürdigkeiten erhalten, die in verschiedenen Epochen entstanden sind. Die Zeiten des Römischen Reiches werden durch den Augustustempel dargestellt. In der Nähe finden Sie die Haci Bayram Moschee. Unter den alten heiligen Orten sollten wir auch die Aladdin-Moschee unterstreichen. Diese beiden Orte sind die schönsten islamischen Tempel in Ankara und höchstwahrscheinlich auch in der ganzen Türkei, da es wirklich schwierig ist, ein anderes Gebäude mit einem so raffinierten und schönen Design zu finden. Die lokale Zitadelle und Festung, die auf einem der Hügel stehen, sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Gebäude sind von einer doppelten Schutzmauer umgeben und der gesamte architektonische Komplex wurde bereits im 6. Jahrhundert erbaut und gilt als eine der ältesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt.

Hotelempfehlung Ankara

Tschechien – Prag


Von Stefan Bauer, CC BY-SA 2.5, Link

Ein Besuch in Prag mit seiner märchenhaften Atmosphäre hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Brücken, Kathedralen, Kopfsteinpflaster und Türme mit Goldspitzen sind nur einige der Merkmale, die einen Besuch in Prag so bemerkenswert machen. Klassische Brücken, Kathedralen, Kopfsteinpflasterstraßen und Türme mit Goldspitzen sind nur einige der Merkmale, die das Prager Stadtbild so atemberaubend machen. Das vom Zweiten Weltkrieg weitgehend unberührte historische Zentrum von Prag wurde auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt und zu einer der beliebtesten Städte Europas gemacht.

Die lokale Küche ist in der Regel eine herzhafte Mischung aus Fleisch, Kartoffeln, Knödel und Kohl, aber die Restaurants der Stadt sind selbst weltoffen. In der ganzen Stadt finden Sie eine abwechslungsreiche Auswahl an traditionellen Pubs und Restaurants sowie Gourmet-Restaurants und trendige Cafés. Die Tschechische Republik ist vor allem für ihr Bier bekannt, das allgemein als das beste Bier der Welt gilt. Das Nachtleben in Prag ist legendär und bietet Optionen für jeden Geschmack. Prags Stadtteile sind vielfältig und voller Energie. Egal, ob Sie das Nachtleben oder einen erholsamen, kulturellen Urlaub suchen, Sie sind bei uns genau richtig!

Hotelempfehlung Prag

Ukraine – Kiew


Von Skolzyashiy, CC BY-SA 3.0, Link

Die Stadt Kiew, ist die Hauptstadt der Ukraine. Die Stadt hat eine lange reiche Geschichte, sie war die Hauptstadt des ersten Staates auf slawischem Land, der heute von besetzt ist; Ukraine, Russland und Weißrussland. Die reiche Geschichte bietet eine reichhaltige Liste an Touristenattraktionen in Kiew, sodass kein Tourist während seines Urlaubs einen Mangel an Aktivitäten hat. Die ukrainische Hauptstadt liegt im Herzen der Ukraine, genau in der Mitte zwischen Ost und West. Kiew liegt am Ufer des Flusses Dnipro, einem der wichtigsten Flüsse Europas, und ist der Lebensspender der Hauptstadt der Ukraine. Obwohl die Stadt keinen Zugang zum Meer hat, gibt es mehrere schöne Sandstrände am Fluss. Das beste unter ihnen befindet sich auf der Insel Trukhanov mitten im Fluss Dnipro.

Mit seiner mehr als 1400-jährigen Geschichte ist Kiew eine Schatzinsel für Touristen und Gäste der ukrainischen Hauptstadt. Die Stadt ist eine Kombination aus verschiedenen Epochen und Zivilisationen. Fünf Minuten zu Fuß durch die Straßen der Hauptstadt können sich wie eine Zeitreise anfühlen. Sie können Architektur aus der Zeit der frühen Kiewer Rus, des Russischen Reiches, der kommunistischen Sowjetzeit und der Ukraine nach der Unabhängigkeit sehen. Ein Kontrast, der in Harmonie zusammenkommt!

Wenn Sie Kiew besuchen, gibt es viele Dinge zu tun. Viele der Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich in der Innenstadt von Kiew und in der Nähe der Khreshchatyk-Straße. Dies ist für sich genommen eine wichtige Touristenattraktion und der universelle Ausgangspunkt für jede Tour. Der Besuch des Mutterland-Denkmals ist ein Muss. Das Denkmal ist eine der höchsten Statuen der Welt und ein Meisterwerk, das es zu bewundern gilt. Wenn Sie Glück haben, können Sie Zugang zum Gipfel bekommen, die Aussicht von dort ist spektakulär!

Hotelempfehlung Kiew

Ungarn – Budapest


Von Sveter, CC BY-SA 3.0, Link

Budapest ist eine weitläufige Stadt, die von der mächtigen Donau geteilt wird. Es ist ein wunderschönes Reiseziel für Mitteleuropa. Interessieren Sie sich für Geschichte, Architektur, Entspannung oder Kultur? Auf Ihre Reise nach Budapest können Sie sich sehr freuen. Wählen Sie ein komfortables Hotel und verpassen Sie nicht die berühmten Spas. Buda ist alt und Pest ist modern. Eine Reihe von Brücken verbindet sie. Beide Seiten des Flusses stehen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Zu den Sehenswürdigkeiten in Budapest zählen die Budaer Burg, der Donaudamm und die Andrassy Avenue. Die Pest-Seite hat breite Alleen wie Paris, mit mehreren Ringstraßen und Alleen, die vom Zentrum ausgehen. Sie können durch das Zentrum von Budapest laufen, aber es gibt auch ausgezeichnete öffentliche Verkehrsmittel. Eine Fahrt mit der U-Bahn oder Straßenbahn ist ein Muss für jeden Besucher von Budapest.

Im Gegensatz zu Westeuropa ist Budapest und Ungarn nicht der Euro, was dazu beiträgt, dass die ungarische Hauptstadt recht erschwinglich bleibt. Verpassen Sie nicht Ungarns Weine, einige der besten in Mitteleuropa. Die ungarische Küche gilt allgemein als die beste der Region und mischt Fleischgerichte wie Gulasch mit Gewürzen, insbesondere Paprika. Budapest ist eine kosmopolitische Stadt und seine vielen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants zeigen seine kulinarische Vielfalt. Die Ungarn sind besonders stolz auf ihre Musik, was sich in den nächtlichen Konzerten von Budapest zeigt. Die Bar- und Restaurantszene entwickelt sich rasant und macht sie zu einem der coolsten Orte auf unserer Karte. Ihr Budapester Urlaub ist vielleicht der beste, den Sie jemals hatten!

Hotelempfehlung Budapest

Vatikanstadt – (Stadtstaat)


Von Dennis Jarvis, CC BY-SA 2.0, Link

Die Vatikanstadt, einer der heiligsten Orte der Christenheit, zeugt von einer großen Geschichte und einem beeindruckenden spirituellen Unterfangen. Eine einzigartige Sammlung künstlerischer und architektonischer Meisterwerke liegt innerhalb der Grenzen dieses kleinen Staates. In der Mitte befindet sich der Petersdom mit seiner Doppelkolonnade und einer kreisförmigen Piazza, die von Palästen und Gärten begrenzt wird. Die Basilika, die über dem Grab des Apostels Petrus errichtet wurde, ist das größte religiöse Gebäude der Welt und die Frucht des kombinierten Genies von Bramante, Raphael, Michelangelo, Bernini und Maderno.

Seit 1929, als der Papst eine Einigung mit Mussolini erzielte, ist der Vatikan ein unabhängiger Staat, der mit nur 0,44 Quadratkilometern der kleinste der Welt. Aber innerhalb seiner Mauern gibt es genug Attraktionen und Aktivitäten, um Touristen mehrere Tage lang zu beschäftigen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Sehenswürdigkeiten Priorität einräumen. Die beiden wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind der Petersdom und die Sixtinische Kapelle. Der Vatikanpalast enthält jedoch prächtige Räume, die von den größten Künstlern ihrer Zeit dekoriert wurden, sowie wertvolle Sammlungen in mehr als einem Dutzend Museen. Neben den großen Museen werden kleinere Sammlungen spezielle Interessen ansprechen: die antike Skulptur des Museums für weltliche Kunst, die Funde des Museums für Sakrale Kunst aus Katakomben und frühchristlichen Kirchen, die Kartengalerie, eine Galerie mit Kandelabern und Wandteppichen, sowie Gegenstände, die von Missionaren, päpstlichen Kutschen, Oldtimern und einer Sammlung von mehr als 800 Werken moderner religiöser Kunst von Matisse, Dali, Munch, Rouault und anderen zurückgebracht wurden. Entdecken Sie die besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten mit unserer Liste der am besten bewerteten Touristenattraktionen im Vatikan.

Touren und Guides

Vereinigtes Königreich – London


Von Diego Delso, CC BY-SA 4.0, Link

London ist eine abwechslungsreiche und aufregende Stadt mit einigen der besten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Welt . Bei so viel zu tun ist es schwierig, die lange Liste der Gründe für einen Besuch einzugrenzen, aber unten finden Sie einige davon. Sie werden von Londons erstaunlichen Attraktionen begeistert sein. Sehen Sie London von oben auf dem London Eye ; Treffen Sie eine Berühmtheit bei Madame Tussauds ; Entdecken Sie einige der wertvollsten Schätze der Welt im British Museum oder begegnen Sie den Dinosauriern im Natural History Museum.

Beim Einkaufen in London haben Sie die Qual der Wahl. Von den Flagship-Stores in der Oxford Street bis hin zu Geschenken und Trödel auf den Londoner Märkten. Kaufen Sie in Europas größtem städtischen Einkaufszentrum in Westfield Stratford ein oder besuchen Sie ein kultiges Kaufhaus wie Harrods oder Selfridges. Sie müssen nicht weit reisen, um Grünflächen in London zu finden. Die Hauptstadt beherbergt acht wunderschöne Royal Parks, darunter den Hyde Park, den St. James’s Park und den Richmond Park. Besuchen Sie alternativ einen der friedlichen Gärten Londons wie Kew oder Chelsea Physic Garden.

In London befinden sich einige der besten Museen und Galerien der Welt, von denen viele kostenlos sind. Verbringen Sie einige Stunden im British Museum , in der Tate Modern , im Natural History Museum oder im Science Museum, wo Sie kostenlos in den ständigen Sammlungen stöbern können.

Hotelempfehlung London

Weißrussland – Minsk


Von Julian Nitzsche, CC BY-SA 3.0, Link

Minsk, die belarussische Hauptstadt, kann sich bombastisch anfühlen. Denken Sie an breite Alleen, die von monolithischen sowjetischen Gebäuden gesäumt sind. Die riesigen Plätze haben monumentale Mittelstücke. Moderne Wolkenkratzer und glänzende neue orthodoxe Kirchen mit Goldspitzen sind überall. Die Straßen sind sauber und gepflegt. In Minsk ist alles an seinem Platz. Belarus ist schließlich die Hauptstadt einer Diktatur, daher sollte nichts davon überraschen. Minsk bietet alles, was Sie von einer ehemaligen Sowjetrepublik erwarten. Aber es hat den zusätzlichen Vorteil für den Besucher, dass es nicht verlassen, ignoriert oder abgerissen wurde. Stattdessen wurde es verehrt oder sogar gefeiert. Zu den Highlights der Stadt zählen das markante neue Gebäude der Nationalbibliothek, die Hauptmarkthalle und die glänzende, neu fertiggestellte Allerheiligenkirche.

Überall finden Sie Statuen von Lenin und anderen kommunistischen Größen sowie eine bemerkenswerte Anzahl amerikanischer Fast-Food-Ketten. McDonald’s und KFC sind selbstverständlich. Cinnabon und Papa John könnten eine Überraschung sein. Unser Lieblingsort für einen Abend in Minsk ist die Altstadt, die gerade umgebaut wird. Es bietet Architektur in einem viel menschlicheren Maßstab und ist abends das lebhafteste Viertel der Stadt. Ja, Einheimische können auch Spaß haben, solange sie kein Chaos anrichten und nicht zu laut sind. Zum Essen empfehlen wir, sich an Orte zu halten, an denen lokale Gerichte serviert werden. Solange Sie ein Fan von Fleisch und Kartoffeln sind, können Sie für ein paar Dollar gut genug essen. Restaurants, die ausländische Küche servieren, sind teuer und bieten mehr Angeberei als gutes Essen.

Hotelempfehlung Minsk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest