Besuche Brügge – In Westflandern im Nordwesten Belgiens

Brügge ist eine Stadt, die aus den Seiten eines gotischen Märchens hervorgegangen sein könnte. Die gepflasterten Straßen, Spinnenkanäle und mittelalterlichen Kirchen sind bemerkenswert gut erhalten, da sie von den Verwüstungen verschont geblieben sind, durch die ein Großteil Belgiens während der Kriege des 20. Jahrhunderts eingeebnet wurde. Das Geheimnis wurde jedoch vor Jahren gelüftet, und die Vermeidung von Wochenenden und Hochsaison ist oft die einzige Möglichkeit, die Menschenmassen zu umgehen, die die vielen Boutique-Hotels überschwemmen.

Hotels in Brügge

Das beliebteste Gebiet für Besucher von Brügge ist das Stadtzentrum, das manchmal als „im Ring“ bezeichnet wird, da die Ringstraße das Stadtzentrum umkreist. Einige der besten Hotels in Brügge finden Sie hier, da sich dort die meisten Touristenattraktionen befinden. Das Stadtzentrum ist ziemlich klein und hat einen Durchmesser von etwa drei Kilometern. Jedes Hotel ist zu Fuß erreichbar von dem, was Sie sehen möchten. Das Zentrum aller Aktivitäten in Brügge ist der Marktplatz, den der 83 Meter hohe Glockenturm auf dem Platz leicht findet. Wenn Sie sich fragen, wo Sie zum Weihnachtsmarkt in Brügge übernachten sollen, ist das Stadtzentrum definitiv die richtige Gegend für Sie.

Viele Hotels im Stadtzentrum von Brügge sind familienfreundlich und Kinder werden die Grünflächen entlang des Flusses lieben, um die Enten zu jagen. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe ist das beste Gebiet für Touristen in Brügge.

Aktivitäten und Touren in Brügge

Brügge ist eine der am besten erhaltenen und schönsten mittelalterlichen Städte in ganz Europa. Nur eine einstündige Zugfahrt von Brüssel entfernt, ist es ein absolutes Muss auf der belgischen To-Do-Liste eines jeden Reisenden. Die malerischen und romantischen Kanäle und Kopfsteinpflasterstraßen sind ein Bild des Lebens wie vor Jahrhunderten. Diese Tagestour in die Stadt führt Sie durch die antike Innenstadt zu allen Orten, die Brügge berühmt machen, sowie zu den weniger bekannten Sehenswürdigkeiten.

Diese Stadt ist mehr als nur ein hübsches Gesicht. Sie werden entdecken, wie es dazu beigetragen hat, Westeuropa zum Handelszentrum zu machen und die Wirtschaftskraft des Kontinents voranzutreiben, und wie es die westliche Renaissance wiegte. Bestaunen Sie Brügges atemberaubende Architektur, die ihm den Spitznamen “Venedig des Nordens” eingebracht hat, und erleben Sie die Echos des einst florierenden Wirtschafts- und Kulturzentrums.

Wo genau liegt Brügge in Westflandern?

Brügge ist die Hauptstadt von Westflandern im Nordwesten Belgiens. Charakteristisch sind die Kanäle, kopfsteingepflasterten Straßen und mittelalterlichen Gebäude der Stadt. Der zugehörige Hafen Zeebrügge ist ein bedeutendes Zentrum für Fischerei und europäischen Handel.

Entfernungen:

Wie kommt man nach Brügge?

Mit dem Flugzeug

Eine große Anzahl von Fluggesellschaften bietet Direktflüge nach Brüssel an. Der belgische Hauptflughafen verfügt über einen eigenen Bahnhof. Brügge kann leicht über die Flughäfen Brüssel, Charleroi (Brüssel Süd) und Lille erreicht werden. Daher ist es bei weitem am einfachsten, mit dem Zug nach Brügge zu gelangen. Stündliche direkte Züge vom Flughafen Brüssel. Vom Flughafen Charleroi: Expressbus zum Bahnhof Brügge.

Mit dem Zug

Eine Reise nach Brügge mit dem hervorragenden belgischen Schienensystem ist eine natürliche Wahl. Die Züge von und nach Brüssel fahren tagsüber alle 30 Minuten. Die Fahrt von Brüssel-Zuid nach Brügge dauert etwa 50 Minuten. Brügge ist nicht die Endstation, suchen Sie nach Zügen nach Oostende oder Blankenberge.

Mit einem Rucksack sind fast alle Hotels zu Fuß erreichbar. Wenn Sie jedoch einen Koffer haben, sollten Sie ein Taxi nehmen, da die Verwendung von Rollkoffern oder Handgepäck auf den gepflasterten Straßen sehr schwierig ist.

Mit dem Auto

Wenn Sie einen Bus-Tour planen: beachten Busse und Campingfahrzeuge sind innerhalb der Mauern der Stadt nicht erlaubt. Auf der Südseite der Stadt gibt es einen perfekten Parkplatz für sie mit einer neu gestalteten Gangway, die Sie direkt ins Herz der Stadt bringt. Es ist im Allgemeinen eine schlechte Idee, sich mit einem Auto hineinzuwagen, da das Parken begrenzt ist und es schwierig ist, sich zurechtzufinden.

Fakten, die man von Brügge kennen sollte

  • Staat: Belgien
  • Region: Flandern
  • Provinz: Westflandern
  • Fläche: 138,4 km²
  • Einwohner: 118.325
  • Bevölkerungsdichte: 855 Einwohner je km²
  • Vorwahl: 050
  • Website: www.brugge.be

Essen und Trinken in Brügge

In Brügge gibt es viele großartige Restaurants, egal ob Sie in einem Restaurant in einem eleganten umgebauten Herrenhaus essen oder das Street Food der Stadt probieren möchten. Wenn Sie eine Naschkatze haben, werden Sie Ihre kulinarische Reise in Brügge lieben. Belgien ist bekannt für seine fabelhafte Schokolade und es gibt einige unglaubliche Orte, an denen Sie ein schnelles Dessert, in süße Leckereien getränkte Waffeln oder ein schokoladiges heißes Getränk genießen können. Oder nehmen Sie sich Zeit, um in einem erstklassigen Schokoladengeschäft Schmelztrüffel und Pralinen im Mund zu probieren. Nehmen Sie viel mit nach Hause, da Sie sie vermissen werden, wenn sie weg sind.

Sehenswürdigkeiten in Brügge

Brügge, eine der am schönsten erhaltenen Städte Europas, ist eine magische Mischung aus mittelalterlicher Architektur, gepflasterten Straßen und postkartenschönen Plätzen, die alle von breiten und ruhigen Kanälen durchzogen sind. Mit seiner Sammlung beeindruckender Museen, historischer Brauereien, erstklassiger Chocolatiers, charmanter Hotels und leckerer Restaurants ist es kein Wunder, dass die Stadt das beliebteste Reiseziel in Belgien ist. In „Das Venedig des Nordens“ kann man mit einem Open-Air-Boot einen Kanal hinuntergleiten. Ob Sie nach dem perfekten Stück handgefertigter Spitze suchen oder das Kunstwerk eines flämischen Malers aus dem 15. Jahrhundert betrachten – die Attraktionen in Brügge bieten unvergessliche Erlebnisse für jeden Reisenden.

Choco-Story


By CatatineOwn work, CC BY-SA 4.0, Link

Als Ergänzung zu den vielen Schokoladengeschäften in Brügge bietet das Choco-Story-Museum den Besuchern eine Fülle von Informationen über die Delikatesse, einschließlich eines Blicks auf die Geschichte der Umwandlung der Kakaobohne in einen Leckerbissen. Die Exponate dieser beliebten Brügger Attraktion dokumentieren die Entdeckung des Kakaos in Amerika und untersuchen, wie das neue Essen in Europa an Popularität gewonnen hat. Die Kunst der Schokoladenherstellung wird ebenfalls gezeigt, mit Live-Demonstrationen, die den Besuchern die Möglichkeit bieten, die Ergebnisse vor Ort zu probieren. Das familienfreundliche Museum bietet auch Schokoladenjagden für Kinder.

Gröningemuseum


Von Joseph-Denis OdevaereWeb Gallery of Art:   Abbild  Info about artwork, Gemeinfrei, Link

Kunstliebhaber finden im angesehenen Groeninge Museum eine Fundgrube flämischer Meisterwerke. Zu den Sammlungen gehören Gemälde von Jan van Eyck, der seine letzten Lebensjahre in der Stadt verbracht und gearbeitet hat. Mit seiner Liebe zum Detail und seinem hohen Maß an Realismus zeigt sein Gemälde von Madonna und Kind den Beitrag, den dieser erfahrene Künstler zur Entwicklung des Ölgemäldes geleistet hat. Die Exponate zeigen auch Gemälde von belgischen modernen Künstlern, insbesondere die surrealistische „Serenity“ von Paul Delvaux. Weitere in diesem Museum vertretene Maler sind Hieronymus Bosch, Hugo Van Der Goes und Hans Memling.

Minnewater


Von VWAmFotEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Die Kanäle von Brügge sind bekannt für ihren sanften Fluss, und es gibt keinen besseren Ort, um die Schönheit der Stadt zu genießen, die sich in den ruhigen Gewässern am Ufer des Minnewaters widerspiegelt, einem breiten Kanal, der als See der Liebe bekannt ist. Der Spitzname stammt aus der Geschichte eines Mädchens namens Minna, das starb, als es versuchte, einer arrangierten Ehe in die Arme ihres Geliebten Stromberg zu entkommen. Die lokale Legende besagt, dass Liebhaber, die die Brücke des Sees überqueren, ewige Liebe erfahren werden. Einst ein Dock, an dem Schiffe und Lastkähne festgemacht haben, ist der rechteckige See heute Teil des Minnewaterparks, einer öffentlichen Grünfläche, auf der sich auch Reste von Burgruinen befinden.

Onze Lieve Vrouwekerk


Von TMartEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Die Kirche Unserer Lieben Frau ist das höchste Bauwerk in Brügge und eines der auffälligsten. Sie ist ein mittelalterliches Gebäude mit einem zentralen Backsteinturm, der die Stadt überragt. Onze Lieve Vrouwekerk ist am bekanntesten für die Madonna-Kind-Statue aus weißem Marmor, die einzige Arbeit von Michelangelo, die Italien zu Lebzeiten des Künstlers verlassen hat. Die beeindruckende Skulptur befindet sich auf einem Altarbild im Südschiff der Kapelle. Die Apsis der Kirche ist die letzte Ruhestätte Karls des Kühnen und Mariens von Burgund. Bronzebilder des letzten Valois-Herzogs von Burgund, seiner Tochter, schmücken die Marmorgräber.

Zehn Wijngaerde

Das 1245 gegründete „Fürstliche Beginenhof Ten Wijngaerde“, allgemein Begijnhof genannt, ist das letzte überlebende Beginenhof in Brügge. Obwohl der ruhige Komplex nicht mehr die Heimat von Beginen ist, erinnert er gelassen an die religiös gesinnten Frauen, die einst hier lebten, ohne Gelübde abzulegen. Heute ist Ten Wijngaerde ein Benediktinerkloster, in dem Besucher zwischen den weiß getünchten Gebäuden, den zentralen Grünflächen und der Kirche aus dem 13. Jahrhundert umherwandern dürfen. Ein kleines Beginenhofmuseum bietet einen Einblick in das Leben der Frauen, die sich aus der Welt zurückgezogen und den Beginenhof zu ihrem Zuhause gemacht haben.

De Halve Maan Brauerei


Von Nikolai Karaneschev, CC BY 3.0, Link

Eine 45-minütige Tour durch das Museum der Brauerei De Halve Maan bietet Besuchern einen Einblick in die Brautechniken, die Belgien zu einem der besten Bierproduktionsländer der Welt gemacht haben. Von den 180 Brauereien des Landes ist der Halbmond eine der ältesten. Sechs Generationen betreiben das Familienunternehmen seit 1856. Eine nominelle Eintrittsgebühr beinhaltet eine kostenlose Flasche des blonden Bieres Brügge Zot oder des alkoholreichen Straffe Hendrik. Besucher können andere Sorten in der Bar oder im Restaurant der Brauerei probieren.

Basilika des Heiligen Blutes

Die Hauptattraktion des Heilig-Bloedbasiliek aus dem 12. Jahrhundert auf dem Burgplatz ist ein Stofffragment, von dem angenommen wird, dass es mit dem Blut Christi befleckt ist. Der Legende nach wurde das Relikt während des zweiten Kreuzzugs in Jerusalem erhalten. Eingehüllt in ein Kristallfläschchen in einem mit Gold geschmückten Zylinder, wird es jeden Freitag in einem silbernen Tabernakel in der stark renovierten Kapelle im Obergeschoss ausgestellt, die mit Wandgemälden und Glasfenstern geschmückt ist. Die gut erhaltene untere Kapelle ist mit ihrem sparsamen Design und ihrer ruhigen Atmosphäre ein schönes Beispiel für den romanischen Baustil.

Glockenturm von Brügge


Von Wolfgang Staudt from Saarbruecken, Germany – Belfort, CC BY 2.0, Link

Dieser mittelalterliche Glockenturm stammt aus dem Jahr 1240 und wurde zu einer Zeit erbaut, als Brügge ein wichtiger Akteur in der Tuchindustrie war. Es wurde wieder aufgebaut, nachdem es 40 Jahre später durch einen Brand zerstört worden war. In den folgenden Jahrhunderten kam es zu weiteren Bränden. Noch heute läuten Glocken aus dem Turm. Wenn Sie die 366-Stufe zur Glockenturmuhr hinaufsteigen, erhalten Sie einen Panoramablick auf die Stadt.

Markt von Brügge

Nur wenige europäische Plätze bieten so viele Straßencafés, Geschäfte und architektonische Schätze wie der Hauptplatz in Brügge. Seit 958 ist dieser übergroße Platz der wichtigste Marktplatz und das Verwaltungszentrum der Stadt. Während die meisten der heute erhaltenen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert stammen, erklingt der als Belfort bekannte Glockenturm aus dem 13. Jahrhundert immer noch die Stunden. Viele der Giebelgebäude an der West- und Nordseite des Platzes sind Rekonstruktionen traditioneller Gildenhäuser. Auf dem Markt werden Pferdekutschenfahrten für halbstündige Touren angeboten.

Kanäle von Brügge


Von Jean-Christophe BENOISTEigenes Werk, CC BY 2.5, Link

Brügge wird wegen seiner Kanäle oft als “Venedig des Nordens” bezeichnet. Im Mittelalter war der Fluss ‘Reie’ in ein Kanalnetz umgewandelt worden, das es den Händlern ermöglichte, ihre Produkte zu den großen Wasserhallen auf dem Markt zu bringen. Heutzutage bietet eine Bootsfahrt auf diesen berühmten Kanälen eine großartige Möglichkeit, einige der schönsten Sehenswürdigkeiten Brügges zu sehen. Von allen Kanälen ist die Groenerei der romantischste. Es ist am besten von Peerdebrug (Pferdebrücke) aus zu sehen; Mit Blick auf den Meebrug ist der Kanal von Bäumen und Kriechpflanzen, eleganten Villen und Armenhäusern aus dem 17. Jahrhundert gesäumt und vom Domturm gekrönt.

Das Nachtleben von Brügge

Während Brügge viele Pubs zur Auswahl hat, sorgt der traurige Mangel an Clubs in der Stadt für einen ziemlich zahmen Abend. Packen Sie also nicht Ihre Tanzschuhe ein. Der Großteil der Action findet in der Altstadt statt, wo eine Reihe traditioneller Bars eine heldenhafte Auswahl an Bier verkaufen. Wenn Sie mit der hippen Menge abhängen möchten, dann begeben Sie sich zu den Treffpunkten rund um die Kuipersstraat und die Zilverstraat.

Etwas Geschichte über Brügge

Nach 1830 wurde Flandern und damit Brügge ein Teil des neuen Königreichs Belgien. An der im 19. Jahrhundert aufkommenden Industrialisierung hatte die Stadt praktisch keinen Anteil. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts erhielt Brügge einige Aufmerksamkeit als Kulturstadt, als der Schriftsteller Georges Rodenbach die Stadt in seinem Roman Bruges la Morte beschrieb. Als 1907 ein Anschluss an den Seehafen Zeebrügge geschaffen wurde, erhielt Brügge neue wirtschaftliche Perspektiven. Seit 1949 beherbergt Brügge das Europakolleg (College of Europe) als renommierte Europa-Hochschule, 1960 wurde die Stadt mit dem Europapreis für ihre hervorragenden Bemühungen um den europäischen Integrationsgedanken ausgezeichnet. Heute profitiert Brügge von dem jahrhundertelangen Stillstand, da der mittelalterliche Stadtkern unverbaut erhalten geblieben ist und die Grundlage für den Tourismus bildet.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Wie ist das Wetter in Brügge?

Pin It on Pinterest