Besuche Banja Luka – Sitz des serbisch-orthodoxen und römisch-katholischen Bistums

Banja Luka,) oder Banjaluka ist die größte Stadt und de facto die Hauptstadt der Republika Srpska und nach der Hauptstadt Sarajevo die zweitgrößte Stadt in Bosnien und Herzegowina. Traditionell war es das Zentrum der Region Krajina im Nordwesten des Landes. Es ist die Heimat der Universität von Banja Luka sowie zahlreicher staatlicher und juristischer Institutionen in Bosnien und Herzegowina.

Hotels in Banja Luka

Banja Luka, die Hauptstadt der Republika Srpska, zieht nur wenige Touristen an, aber die langen, schattigen Straßen mit eleganter österreichisch-ungarischer Architektur sind nicht zu übersehen. Mit einer Kathedrale und einer römischen Festung sagen Touristen oft, dass die Stadt sie eher an Mitteleuropa erinnert als an ein sich erholendes Balkanland. Hier finden Sie eine Auswahl der besten Boutique-Hotels in Banja Luka für abenteuerlustige Reisende, die eines der faszinierendsten Reiseziele Bosniens besuchen.

Aktivitäten und Touren in Banja Luka

Haben Sie jemals einen neuen Ort besucht und sich darüber „wow“ gefühlt? Für viele Besucher passiert es bei Banja Luka. Banja Luka ist vielleicht nicht so beliebt wie andere Städte in Bosnien und Herzegowina, aber lassen Sie sich davon nicht täuschen. Banja Luka ist ein kleineres, aber wunderschönes Reiseziel, das einen Besuch wert ist. Sie werden überrascht sein, welche einzigartigen Dinge zu tun sind und welche Orte Sie an diesem versteckten Ziel erkunden können.

Vielleicht möchten Sie es eines Tages noch einmal besuchen, um eine Pause einzulegen und sich im Banja Luka zu entspannen. Wenn Sie planen, Bosnien und Herzegowina zu besuchen und nicht sicher sind, ob Banja Luka in Ihre Reiseroute aufgenommen werden soll, lesen Sie weiter.

Wo genau liegt Banja Luka?

Die Stadt liegt am Fluss Vrbas und ist in den Ländern des ehemaligen Jugoslawien bekannt für ihre von Bäumen gesäumten Alleen, Boulevards, Gärten und Parks. Laut der Volkszählung von 2013 hat die Stadt Banja Luka 199.191 Einwohner.

Entfernungen:

  • Zenica 85 Kilometer
  • Bihać 106 Kilometer
  • Tuzla 121 Kilometer
  • Sarajevo 138 Kilometer
  • Mostar 165 Kilometer
  • Berlin 904 Kilometer
  • Istanbul 1.028 Kilometer
  • London 1.571 Kilometer
  • Moskau 2.031 Kilometer
  • Teheran 2.915 Kilometer
  • Lagos 4.358 Kilometer
  • Mumbai 5.277 Kilometer
  • New York City 7.310 Kilometer

Wie kommt man nach Banja Luka?

Mit dem Flugzeug

Internationaler Flughafen Banja Luka [16] ( IATA : BNX ) ( ICAO : LQBK ), 23 km von der Stadt entfernt. Flüge von Belgrad mit Air Serbia fünfmal pro Woche. Anschlussflüge zu anderen Städten in Europa werden ebenfalls angeboten. Es gibt einige Charterflüge von Göteborg, die für Ende Dezember und Anfang Januar geplant sind.

Ryanair-Flüge werden für 5 Euro mit dem Bus zum Banja Luka Center verbunden. Der Bus zum Flughafen fährt um 17:00 Uhr von Stara Stanica zum Flug um 19:50 Uhr. Ein Taxi nach Banja Luka kostet ca. 40-50 km. Alternativ können Sie einen Minibus-Transfer vom alten Bus-Staton (Stare Autobuske) nehmen, der um 13.30 Uhr abfährt. Der Minibus vom Flughafen zum alten Busbahnhof fährt täglich um 15.30 Uhr ab. Die Fahrt dauert ungefähr 20 Minuten und kostet 10 km.

Bitte beachten Sie: Am Flughafen gibt es keinen Geldautomaten. Das drahtlose Internet ist kostenlos.

Mit dem Zug

Der Bahnhof (und Busbahnhof) befindet sich ca. 2 km nordöstlich des Zentrums. Bis zum Sommer 2018 hatte die Stadt Verbindungen zu: Doboj (6 Züge täglich, 2 Stunden), Stunden) Zenica und Sarajevo (2 täglich, 3,5 / , 5 Prijedor und Novi Grad (5 täglich, 1/2 Stunde) und Bihać (1 Tag täglich) 3,5 h). (Siehe [18] )

Ab März 2017 gibt es keine (internationalen) Züge mehr nach / von Zagreb oder / von Belgrad .

Fakten, die man von Banja Luka kennen sollte

Essen und Trinken in Banja Luka

Banja Luka ist berühmt für verschiedene gastronomische Spezialitäten, sowohl inländische als auch internationale Küche. Am beliebtesten ist sicherlich die einheimische Küche mit einer Vielzahl von Gerichten. Gekochte, gebackene, gebratene, gegrillte und geröstete Gerichte. Wenn es um Desserts geht, gibt es viele traditionelle Süßigkeiten und zur Erfrischung bietet Banja Luka großartige Weine, Bier und beliebte Rakija.

Sehenswürdigkeiten in Banja Luka

Der Fluss Vrbas


Von Budzak2Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Ein wesentliches Merkmal der natürlichen Umgebung von Banja Luka ist der Fluss Vrbas, ein lebhafter grüner Fluss, der durch das Herz der Stadt fließt. Die Stadt liegt am Ufer des Flusses und bietet eine entspannende Zone, die Sie mit malerischer Naturschönheit erkunden können. Der Name ‘vrbas’ leitet sich vom lokalen Namen für ‘Weide’ ab, dank der Anzahl der Weidenbäume, die die Ufer des Flusses säumen und Schatten für friedliche Spaziergänge daneben bieten. Es gibt auch eine Reihe von ruhigen Cafés entlang des Flusses, die sich perfekt für eine Kaffeepause abseits der Hektik des Stadtzentrums eignen. Außerhalb der Stadt bietet der Fluss auch Möglichkeiten zum Kajakfahren, Kanufahren und Wandern entlang des Flusseinzugsgebiets.

Kathedrale Christi des Erlösers


Von Saša KnežićEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Eine architektonische Ikone von Banja Luka ist diese erstaunliche orthodoxe Kathedrale . Es liegt ziemlich genau im Zentrum der Stadt, auf einem kleinen, aber hübschen Platz, umgeben von gepflegten Rasenflächen. Die Kathedrale ist im klassischen ostorthodoxen Stil erbaut und wurde erstmals in den 1920er Jahren erbaut. Es wurde während des Zweiten Weltkriegs beschädigt und kürzlich renoviert. Die Innendekorationen sind exquisit, voller Golddetails und aufwendig bemalter Dekorationen, während der Außenturm großartig und imposant ist. Die Kathedrale ist für Besucher geöffnet, obwohl respektvolle Kleidung erforderlich ist.

Banski Dvor Kulturzentrum

in den 1920er Jahren als Palast für den örtlichen Gouverneur erbaut und Banski Dvor wurde dient heute als Kulturzentrum für Ausstellungen, Konzerte, Vorträge und Performances sowie andere kulturelle Veranstaltungen. Das Gebäude selbst ist raffiniert und großartig. Viele der großen Räume wie Kronleuchter und hohe Decken sind im klassischen Neorenaissance-Stil der 1920er Jahre gehalten. Das Gebäude ist offen für Erkundungen, auch wenn keine aktuellen kulturellen Ereignisse stattfinden.

Museum der Republika Srpska

Dieses touristenfreundliche Museum behandelt die Geschichte der serbischen Volksgruppe in Bosnien sowie der größeren Balkanregion. Die Ausstellungen decken einen langen Zeitraum der Geschichte ab, angefangen von archäologischen Entdeckungen bis hin zu den Gräueltaten, die die regionalen faschistischen Gruppen während des Zweiten Weltkriegs gegen Serben begangen haben. Diejenigen, die mit der jüngsten Geschichte und dem ethnischen Konflikt in Bosnien vertraut sind, werden jedoch feststellen, dass viele der wichtigsten Details des Bürgerkriegs ignoriert werden, zweifellos, weil das Museum darauf abzielt, die serbische Geschichte in ein allgemein positives Licht zu rücken, und es wichtig ist, die Kritik des Museums zu behandeln von Kroatien mit Verdacht

Öffnungszeiten: 8 bis 20 Uhr täglich

Adresse: Đure Daničića 1, Banja Luka, Bosnien und Herzegowina

Einkaufen in Banja Luka

Als eine der modernsten und kosmopolitischsten Städte Bosniens ist Banja Luka ein ausgezeichneter Ort, um sich einer Einzelhandelstherapie hinzugeben. Es ist die Heimat einer Reihe internationaler Marken sowie regionaler Ketten, und die Stadt profitiert von einer Fußgängerzone im zentralen Gewerbegebiet. Wenn Sie eine Pause vom Einkaufen benötigen, finden Sie im Stadtzentrum zahlreiche elegante Cafés und Restaurants, die zur modischen und aufstrebenden Atmosphäre der Stadt beitragen. Viele der größten Einzelhandelsgeschäfte befinden sich in der Straße Kralja Petra.

Kastel Fortress


Von ZmajolikiEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Seit die Römer hier ein Gebäude errichteten, gab es an dieser Stelle eine Art Festung, obwohl es Hinweise darauf gibt, dass auch Menschen aus der Jungsteinzeit das Gebiet bewohnten und befestigten. Die Festung liegt in der Nähe des Zentrums von Banja Luka und war während des österreichisch-ungarischen und des osmanischen Krieges eine wichtige militärische Festung sowie ein strategisches Zentrum. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Festung zählen ein römischer Sarkophag, alte Steinmauern und ein herrlicher Blick auf den Fluss von den Befestigungsanlagen aus.

Krupa Wasserfälle

Ein Merkmal des Flusses Vrbas sind die Wasserfälle in Krupa, nur einen kurzen Weg außerhalb der Stadt. In einem ruhigen und schattigen Waldgebiet befindet sich eine Auswahl kleiner Wasserfälle, zu denen auch eine malerische Holzmühle und eine Brücke mit Blick auf den Fluss gehören. Der perfekte Ort, um der Stadt zu entfliehen und in die Natur einzutauchen.

Das Nachtleben von Banja Luka

Sind Sie bereit, das Nachtleben eines kleinen, aber lustigen Landes im Herzen Europas kennenzulernen? Ja, das Land, das ich erwähnt habe, ist Bosnien und Herzegowina. Bosnien, ein Mitglied der Europäischen Union, hat ein wundervolles Nachtleben, sexy Mädchen und viel Spaß in der Stadt. Beginnen wir mit dem Nachtleben von Banja Luka, in dem fast jede Nacht das intensivste Nachtleben stattfindet. Für Touristen, die Banja Luka Bosnien besuchen, ist der erste Eindruck der Straßen der Stadt voller schöner attraktiver Frauen. Die „Gospodska-Straße“ Wanderzone ist die repräsentative im Zentrum der Stadt. Single Jungs sollten auf jeden Fall kommen. In einer Stadt, in der alleinstehende Männer willkommen sind, erleben sie ein großartiges Nachtleben in Bosnien

Winterclubs befinden sich in der Innenstadt und ihre geschäftige Saison erstreckt sich von September bis Mai. Im späten Frühjahr zieht die Banja Luka Nightlife Party ins „Kanjon“, wo der Sommertanzclub seine Premiere feiert. Das sind riesige Pontons und Wasserfahrzeuge im Freien, die zu Diskotheken umgebaut wurden. Die bekanntesten Banja Luka-Clubs sind jene auf Daunenmänteln des Flusses Vrbas, angefangen von der alten Grünen Brücke bis hin zum „Kanjon“, wo die verrückteste „Wet Drinking Party“ organisiert wurde .

Etwas Geschichte über Banja Luka

Die ursprüngliche Siedlung erlangte mit dem römischen Handelsweg von Salona (Split) nach Servitium (Gradiška) schnell Bedeutung. Die Römer hatten die Siedlung erstmals mit Stadtmauern befestigt, um den Handelsweg zu sichern und die von ihnen entdeckten Heilquellen nutzen zu können. Nach dem Untergang des Römischen Reichs übernahmen Slawen die Stadt.

Erstmals namentlich erwähnt wird Banja Luka 1494 vom ungarischen König Vladislav. Der Ursprung des Namens ist ungeklärt, möglicherweise wird er von den Worten Ban und Luka abgeleitet. Ban/Banj (Herrscher) war ein Herrschaftstitel, der im Bosnien des 13. Jahrhunderts durch „Kralj“ (König) ersetzt wurde, „Luka“ bedeutet Hafen oder „Ort der Ruhe“, somit kann man den Namen am ehesten mit „Königshafen“ übersetzen. Im Ungarischen steht „bánya“ für Bergwerk. Banja (kyrillisch бања) ist im Slawischen die Bezeichnung für ein Badehaus.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Wie ist das Wetter in Banja Luka?

Pin It on Pinterest