Besuche Anderlecht – Die traditionsreiche belgische Gemeinde

Anderlecht liegt im Südwesten von Brüssel . Als eines der ältesten landwirtschaftlichen Zentren des Landes spielte es eine dominierende Rolle im Wirtschaftsleben der Region. Dies ist heutzutage vielleicht nicht das beliebteste Viertel in Brüssel, aber es hat sicherlich seinen eigenen einzigartigen Charme. Lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Anderlecht.

Hotels in Anderlecht

Brüssel ist eines der Europas größten internationalen Zentren für Wirtschaft und Politik. In der gibt es zahlreiche erstklassige Unterkünfte belgischen Hauptstadt . Egal, ob Sie im gehobenen Viertel Louise oder im vielfältigen Stadtteil Ixelles übernachten möchten, diese Hotels bieten erstklassige Gastfreundschaft und viele sind nur wenige Gehminuten von Sehenswürdigkeiten wie dem Grand Place, dem Königspalast, dem Triumphbogen und den Galeries Royales Saint-Hubert entfernt .

Aktivitäten und Touren in Anderlecht

Anderlecht, die Gemeinde mit dem größten Bevölkerungswachstum, ist auch die Heimat des RSC Anderlecht-Fußballclubs, in dem Spektakel auf und manchmal auch außerhalb des Feldes garantiert sind. Es scheint aber auch so, als ob sich in Anderlecht alles um die Figur von Guidon dreht. Er war ein Heiliger, der um das Jahr 1000 lebte und vom Volk der Anderlecht mit Prozessionen und Messen verehrt wurde. Immerhin war er der Schutzpatron der Kaufleute, Viehhändler und Bauern.

Wo genau liegt Anderlecht?

Anderlecht ist eine Gemeinde in der zweisprachigen Region Brüssel-Hauptstadt in Belgien. Sie ist, bezogen auf die Einwohnerzahl, nach der Kernstadt Brüssel und Schaerbeek/Schaarbeek die drittgrößte der 19 Gemeinden innerhalb der Region Brüssel-Hauptstadt.

Entfernungen:

Wie kommt man nach Anderlecht?

Brüssel liegt 4 km von Anderlecht entfernt und bietet viele komfortable Busreisemöglichkeiten. Eine Reise mit dem Bus kostet durchschnittlich 3 USD. Sie werden während Ihrer Reise 11 Zwischenstationen haben, kein Umsteigen ist dabei nötig. Busse werden von dem Unternehmen STIB betrieben.

Fakten, die man von Anderlecht kennen sollte

  • Staat: Belgien
  • Region: Brüssel-Hauptstadt
  • Fläche: 17,74 km²
  • Einwohner: 119.714
  • Bevölkerungsdichte: 6748 Einwohner je km²
  • Website: www.anderlecht.be

Sehenswürdigkeiten in Anderlecht

Besuchen Sie das Erasmus-Haus und Beginenhof


Von FilharmonikerEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Ein unverzichtbarer historischer Komplex, Das Erasmus-Haus und der Beginenhof, sind zwei der ältesten städtischen Museen in Belgien. Der niederländische Renaissance-Humanist Erasmus wohnte 1521 in diesem Haus und das Haus wurde 1932 in ein Museum umgewandelt. Heute beherbergt das Haus sowohl ein Museum als auch ein Studienzentrum. Im Museum können Besucher eine Sammlung antiker Gemälde, gotischer Skulpturen und Möbel besichtigen. Das Studienzentrum enthält eine der größten Sammlungen von Bänden aus dem 16. Jahrhundert sowie Tausende früher gedruckter Bücher, die nur von Forschern und Personen besucht werden können, die die alten Bücher konsultieren. Machen Sie eine Tour durch mehrere Räume des Hauses und entdecken Sie das private und intellektuelle Leben dieses großen Humanisten und Gelehrten.

Das Erasmus-Haus enthält auch zwei einzigartige grüne Gärten, die als medizinische und philosophische Grünflächen dienen. Der Medizingarten ist ein botanisches Porträt des Humanisten Erasmus, in dem etwa 100 Pflanzen aus dem 16. Jahrhundert beheimatet sind, mit denen sich Erasmus wegen Krankheit behandelt hat. Der philosophische Garten enthält mehrere Pflanzen und Blumen, die Erasmus auf seinen zahlreichen Reisen gesehen hat.

Erasmus-Hausmuseum und Beginenhof, Rue du Chapitre 31, Anderlecht, Brüssel, Belgien , + 32 252 113 83

Der Beginenhof


Von Joris HeinkensEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Dieses ehemalige Beginenhaus in Anderlecht, das ehemalige Zuhause der Beginen, katholischen Laienschwestern und größtenteils Witwen der Kreuzfahrer, war eines der kleinsten in Belgien. Es besteht aus zwei Gebäuden, eines aus dem 16. und eines aus dem 18. Jahrhundert, die sich um einen Garten gruppieren, von dem aus Sie einen Blick auf die Stiftskirche der Heiligen Peter und Guidon haben. Das Museum wurde 1930 gegründet und beherbergt eine Sammlung von Objekten von archäologischem Interesse, religiöser Kunst und eine Sammlung lokaler Geschichte, die tausend Jahre Anderlecht-Geschichte dokumentiert.

Besuchen Sie die Stiftskirche der Heiligen Peter und Guidon


By ParsifallOwn work, CC BY-SA 3.0, Link

Eine der bemerkenswertesten gotischen Kirchen in der Region Brüssel. Dieses besondere Gebäude wurde zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert erbaut und ist St. Peter und Guido van Anderlecht gewidmet, einem örtlichen Bauernsohn, der eine Pilgerreise nach unternahm Jerusalem und Rom . Die unter dem Chor gelegene romanische Krypta ist eine der ältesten und interessantesten des Landes, da sie ein Denkmal aus einem alten Grabstein aus dem 11. und 12. Jahrhundert enthält, der als Grabstein des Heiligen Guidon bekannt ist. Die Kirche enthält auch eine reiche Sammlung von Grabdenkmälern und zahlreiche Kunstwerke.

Stiftskirche der Heiligen Peter und Guidon, Place de la Vaillance, Anderlecht, Brüssel, Belgien , +32 252 302 20

Besuchen Sie das Maurice Câreme Museum


Door Fin-de-siècleEigen werk, CC BY-SA 4.0, Koppeling

Dieses Museum zeigt die Arbeit des belgischen Dichters Maurice Câreme. Es ermöglicht Ihnen, in das Leben dieses Dichters einzutauchen und seine Archive und Manuskripte zu entdecken. Hier können Sie verschiedene Kunstwerke, antike Ornamente, antike Möbel und andere Gemälde und Zeichnungen berühmter Künstler wie De Boeck, Navez, Lismonde, Delvaux und Haine genießen.

Geöffnet jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, an anderen Tagen nur nach Vereinbarung.

Besuchen Sie das Nationaldenkmal der jüdischen Märtyrer von Belgien

Das Denkmal ehrt die Juden, die aus Belgien in Konzentrationslager im Osten deportiert wurden. Darüber hinaus erinnert es an die sechs Millionen im Holocaust ermordeten Juden. Dieses Denkmal wurde 1970 eingeweiht und kann auch als dachlose Synagoge genutzt werden.

Probieren Sie das Gueuze Museum / Cantillon Brewery

Die 1900 gegründete Cantillon-Brauerei ist eine der wenigen aktiven Brauereien in Brüssel. 1978 beschlossen die Eigentümer, ihre Einrichtungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und wurden so zum Brüsseler Gueuze-Museum. Sie pflegen seit mehr als 100 Jahren die Familientradition und sind im Michelin-Führer mit einem Stern ausgezeichnet. Ein Besuch in diesem Museum bietet Ihnen die Möglichkeit, einige der weltweit einzigartigen Biere zu probieren. Sie werden Sie durch die außergewöhnliche Reise führen, die mit der Herstellung von Gueuze-Lambic, dem mysteriösen lokalen Bier und den Früchten der spontanen Gärung verbunden ist.

Das Nachtleben von Anderlecht

In Brüssel ausgehen? Ja aber wo? Das ist die ultimative Frage eines jeden Neulings, Touristen oder gelegentlich sogar Einheimischen in dieser Stadt. Dieser Leitfaden wird versuchen, Ihnen einen schnellen und nicht erschöpfenden Überblick über die Brüsseler Nächte zu geben.

Nachtclubs

In Brüssel (und wahrscheinlich in vielen anderen Städten der Welt) ist das Goldene Zeitalter der Clubs vorbei.

Aber es gibt immer noch einige Clubs in der Stadt, die ihr Publikum finden… Also habe ich über verschiedene Kategorien nachgedacht, um Ihnen zu erklären, wie ich das sehe!

Clubs für alternative Musik

Wenn Sie nach einer bestimmten Art von Musik suchen, einschließlich aller Unterkategorien, müssen Sie den DJs folgen. Die Guten, die wir Künstler nennen können. Diese Clubs sind bekannt für ihre alternative Musik. Sie sind ein Paradies für Nachteulen!

The Fuse fällt definitiv in diese Kategorie: Sie finden dort die Besten der Besten der lokalen und internationalen Electro-Szene. Ich fürchte, das ist der einzige wirkliche Ort für ein umfassendes Clubbing-Erlebnis… aber einige andere neue Clubs treten ins Spiel ein und bieten eine sehr anständige Nacht.

Es gibt Madame Moustache. Diese Bar und dieser Club organisieren jede Woche mehrere Partys. Häufig gibt es ein Live-Konzert, um den Abend zu beginnen. Auf ihrer Website finden Sie alle Arten von Partys, die sie haben. Es kann von Nacht zu Nacht sehr unterschiedlich sein. Es ist möglich, dass jemand, der donnerstags zu Madame Moustache geht, samstags nie dorthin geht und den Ort hasst, wenn er es tut!

Ganz in der Nähe des Grand Place befindet sich der Zodiak . Sie haben ein tolles Programm, ein nettes Publikum und der Preis ist in Ordnung, ganz zu schweigen davon, dass sie einen freundlichen Ansatz zu haben scheinen, wenn es um die Tür geht und wer rein darf!

Der C12 hat sich auch sehr schnell einen guten Ruf erarbeitet und liegt im Trend! Ideal in einer Galerie des Hauptbahnhofs gelegen, ist es bereits eine Einladung, die ganze Nacht zu reisen…

Der neueste Club der Stadt ist La Cabane, der von einem Kollektiv von DJs und Plattenlabels namens Play Label eröffnet wurde, die uns in den letzten Jahren im Zentrum fantastische Electro-Partys auf dem Dach angeboten haben. Sie haben einen Veranstaltungsort in Boitsfort gefunden, einem sehr grünen Viertel unserer Stadt.

Das Barrio in den Marolles scheint immer großartige Partys zu veranstalten. Überprüfen Sie also ihre Agenda, um herauszufinden, was sie vorhaben!

Dann haben Sie Veranstaltungsorte, die gemietet werden können. Je nachdem, welchen Partyveranstaltern Sie folgen, können sie hier und da Zimmer mieten: Dies ist der Fall bei Bazaar in Marolles und Bodega in Molenbeek. Sie sehen also aus wie ein Club, aber sie sind nicht … tauchen nicht auf, ohne sicher zu sein, dass es eine Party gibt …

Bars

Wenn Sie über das Ausgehen sprechen, geht der erste Gedanke in die Bars: Selbst wenn Sie danach auf eine Party gehen, müssen Sie sich mit all Ihren Freunden treffen, um irgendwo einen ersten Drink zu trinken, oder?

Etwas Geschichte über Anderlecht

Das 17. und 18. Jahrhundert waren geprägt von Kriegen zwischen den Niederlanden und Frankreich. Am 13. November 1792, kurz nach der Schlacht bei Jemappes, trafen General Dumouriez und die französische Armee im Zuge der französischen Revolutionskriege bei Anderlecht erneut auf die Truppen der Habsburger. Infolgedessen wurde Anderlecht als zu Frankreich gehörig reklamiert.

Kleiner Videobericht auf Youtube

Wie ist das Wetter in Anderlecht?

Pin It on Pinterest